Home / Forum / Liebe & Beziehung / Panikattacke nach "ich liebe dich"

Panikattacke nach "ich liebe dich"

4. Oktober 2012 um 19:18

Hallo,
ich bin mit meinem Freund wirklich absolut glücklich! Jedoch haben wir die "Liebesschwüre" bis jetzt eher auf "ich hab dich ganz doll lieb" belassen. Heute hatten wir einen perfekten romantischen Nachmittag, wirklich und ich zweifel auch keineswegs an den Gefühlen für ihn. Wenn ich von ihm rede oder an ihn denke, dann denke ich immer "ich liebe ihn" und heute stand er dann vor mir, sah mir tief in die Augen und sagte die drei Worte und ich? Bekam gerade ein "ich dich auch" heraus.. ich will auf Abstand und am liebsten direkt das nächste Treffen känzeln, was ist los? Wieso kann ich es nicht zu ihm sagen und wieso verfall ich in so eine "Panik"? Ich liebe ihn doch eigentlich..
Könnt ihr mir helfen?

Mehr lesen

4. Oktober 2012 um 19:48

Völlig normal für eine Frau
Klingt zwar etwas hart, aber viele Frauen sind einfach etwas gestört und Beziehungsunfähig.

Liegt wahrscheinlich eher mit einem Erlebnis in der Vergangenheit. Scheidung der Eltern, Streitereien in der Familie, die Mutter hat ihre Kinder verlassen, etc...

Das musst du zuerst heraus finden und die Blockade beseitigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 21:12
In Antwort auf khalid_12312386

Völlig normal für eine Frau
Klingt zwar etwas hart, aber viele Frauen sind einfach etwas gestört und Beziehungsunfähig.

Liegt wahrscheinlich eher mit einem Erlebnis in der Vergangenheit. Scheidung der Eltern, Streitereien in der Familie, die Mutter hat ihre Kinder verlassen, etc...

Das musst du zuerst heraus finden und die Blockade beseitigen.


Das selbe gilt aber auch für Männer! Schon mehrfach erlebt dass Männer damit Probleme haben die 3 magischen Worte zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Beziehung unter Kollegen
Von: sweetjazz93
neu
2. Dezember 2017 um 17:33
Noch mehr Inspiration?
pinterest