Home / Forum / Liebe & Beziehung / Paare mit grossem altersunterschied aus tirol

Paare mit grossem altersunterschied aus tirol

12. Dezember 2007 um 16:15

also erstmals möchte ich "Hallo" sagen. Mein Name ist Kittty und ich komme aus dem wunderschönen Tirol. Ich bin 20 Jahre alt und mein Freund ist 21 Jahre älter als ich. Ich habe bereits einen Sohn (Luca-David, 1 Jahr) aus einer früheren Beziehung. Nun möchte ich gerne wissen ob es hier Paare aus Tirol gibt die auch einen ähnlich grossen Altersunterschied wie wir haben,würde mich gerne ein wenig austauschen... Wie kommt ihr mit der Situation klar, was sagen eure Freunde bzw. Familie dazu? Natürlich können auch Nichttiroler ihre Meinung sagen! lg, Kittty

Mehr lesen

14. Dezember 2007 um 12:55

Bei uns ist es so ähnlich
Hallo Kitty,
bin so alt wie du, also auch 20 Jahre alt, mein Freund wird am 30.12.07 41 Jahre alt. D.h. auch knapp 21 Jahre.
Nur bei uns ist die Konstelation etwas anderst, hatte vor ihm noch keine andere Beziehung, sind jetzt 7 Monat zusammen.
Mein Freund allerdings war schon einmal verheiratet und ist seit 7 Jahren geschieden. Er hat einen Sohn der 17 ist und bei ihm lebt.
Gott sei Dank ist er sehr umgänglich und akzeptiert unsere Beziehung, auch wenn es für ihn eine große Umstellung war und er es am Anfang nicht so toll fand.
Anders mit meiner Mutter, am Anfang hat sie dagegen geredet, inzwischen sagt Sie dass sie es akzeptiert, aber es gibt schon ziemlich oft Streit wegen ihm. Ich denke Sie hat es noch nicht wirklich akzeptiert und lässt mich dies auch öfter spüren.
Wie ist das bei Dir so. Wissen es deine Eltern?
Wie lange seid ihr schon zusammen?

Liebe Grüße Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 16:24
In Antwort auf steffi2405

Bei uns ist es so ähnlich
Hallo Kitty,
bin so alt wie du, also auch 20 Jahre alt, mein Freund wird am 30.12.07 41 Jahre alt. D.h. auch knapp 21 Jahre.
Nur bei uns ist die Konstelation etwas anderst, hatte vor ihm noch keine andere Beziehung, sind jetzt 7 Monat zusammen.
Mein Freund allerdings war schon einmal verheiratet und ist seit 7 Jahren geschieden. Er hat einen Sohn der 17 ist und bei ihm lebt.
Gott sei Dank ist er sehr umgänglich und akzeptiert unsere Beziehung, auch wenn es für ihn eine große Umstellung war und er es am Anfang nicht so toll fand.
Anders mit meiner Mutter, am Anfang hat sie dagegen geredet, inzwischen sagt Sie dass sie es akzeptiert, aber es gibt schon ziemlich oft Streit wegen ihm. Ich denke Sie hat es noch nicht wirklich akzeptiert und lässt mich dies auch öfter spüren.
Wie ist das bei Dir so. Wissen es deine Eltern?
Wie lange seid ihr schon zusammen?

Liebe Grüße Steffi

Hallo Steffi!
Erstmals tut es mir leid dass ich mich erst jetzt melde, aber ich hatte bis jetzt einfach keine zeit... also ich muss noch dazu sagen mein Freund hat auch schon ein "Kind"- naja, wirklich Kind ist er ja nicht mehr, er ist inzwischen schon 21, also sogar ein Jahr älter als ich... Leider hat er mit Dominik (so heisst sein Sohn) keinen Kontakt. also meine Eltern kannten ihn schon vor ihm, mein Papa ist nämlich sein Vermieter. also wir haben uns im Sommer letzten Jahres kennengelernt, da war ich im 5. Monat schwanger, hatte aber zu der zeit aber absolut kein interesse an ihm, was wohl an meiner schlechten erfahrung mit meinem Ex (dem Vater meines Sohnes)! Naja, diesen Sommer haben wir die meisten Sonntage im Haus meines Vaters, in dem auch mein Schatz wohnt, verbracht und sind uns so immer näher gekommen. inzwischen sind wir seit knapp 7 Monaten zusammen und es läuft alles bestens, er liebt meinen Sohn wie seinen eigenen und mein Kleiner sagt sogar Papa zu ihm. Also meine Eltern waren am Anfang auch nicht wirklich begeistert, inzwischen sind sie aber regelrecht begeistert von unserer Beziehung... wohnst du noch zuhause?

Liebe Grüsse, Kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 14:41
In Antwort auf kitttyn5

Hallo Steffi!
Erstmals tut es mir leid dass ich mich erst jetzt melde, aber ich hatte bis jetzt einfach keine zeit... also ich muss noch dazu sagen mein Freund hat auch schon ein "Kind"- naja, wirklich Kind ist er ja nicht mehr, er ist inzwischen schon 21, also sogar ein Jahr älter als ich... Leider hat er mit Dominik (so heisst sein Sohn) keinen Kontakt. also meine Eltern kannten ihn schon vor ihm, mein Papa ist nämlich sein Vermieter. also wir haben uns im Sommer letzten Jahres kennengelernt, da war ich im 5. Monat schwanger, hatte aber zu der zeit aber absolut kein interesse an ihm, was wohl an meiner schlechten erfahrung mit meinem Ex (dem Vater meines Sohnes)! Naja, diesen Sommer haben wir die meisten Sonntage im Haus meines Vaters, in dem auch mein Schatz wohnt, verbracht und sind uns so immer näher gekommen. inzwischen sind wir seit knapp 7 Monaten zusammen und es läuft alles bestens, er liebt meinen Sohn wie seinen eigenen und mein Kleiner sagt sogar Papa zu ihm. Also meine Eltern waren am Anfang auch nicht wirklich begeistert, inzwischen sind sie aber regelrecht begeistert von unserer Beziehung... wohnst du noch zuhause?

Liebe Grüsse, Kitty

Sorry...
dass ich erst jetzt antworte, habe leider zu Hause keinen PC, deshalb...
Ja wohne noch zu Hause, leider.... Meine Mutter ist echt unausstehlich manchmal aber ich hoffe immer noch, dass es irgendwann besser wird. Sind ja jetzt auch ca. 7 Monate zusammen...
Ist ja super, dass er deinen Sohn wie seinen eigenen behandelt, macht auch nicht jeder!
Wollt ihr noch mehr Kinder?
Falls wir nicht mehr schreiben wünsche Ich Dir schon mal frohe Weihnachten!
Liebe Grüße Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 13:03
In Antwort auf steffi2405

Sorry...
dass ich erst jetzt antworte, habe leider zu Hause keinen PC, deshalb...
Ja wohne noch zu Hause, leider.... Meine Mutter ist echt unausstehlich manchmal aber ich hoffe immer noch, dass es irgendwann besser wird. Sind ja jetzt auch ca. 7 Monate zusammen...
Ist ja super, dass er deinen Sohn wie seinen eigenen behandelt, macht auch nicht jeder!
Wollt ihr noch mehr Kinder?
Falls wir nicht mehr schreiben wünsche Ich Dir schon mal frohe Weihnachten!
Liebe Grüße Steffi

Hallo Steffi!
Also ich wünsche dir wirklich dass deine Mutter eure Beziehung bald besser akzeptieren kann, wäre doch viel schöner wenn sie sich einfach für dich freuen könnte dass du so glücklich mit deinem Schatz bist.
Ich bin auch sooo froh dass er meinen Sohn so liebt als ob es sein eigener wäre, da habe ich wohl echt einen Glückstreffer gemacht. Also, wegen den eigenen Kindern: ja, wir wollen gerne noch ein zweites Baby, sind auch schon fleissig beim üben, hoffentlich klappt es bald- und wenn nicht auch nicht so schlimmm, wir haben ja noch gaaaanz viel Zeit! Wie schaut es bei euch mit der Kinderplanung aus, hätte ihr auch gerne Kinder? Würde mich freuen wenn du mir bald mal wieder schreibst,
Liebe Grüsse, Kittty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2007 um 16:30
In Antwort auf kitttyn5

Hallo Steffi!
Also ich wünsche dir wirklich dass deine Mutter eure Beziehung bald besser akzeptieren kann, wäre doch viel schöner wenn sie sich einfach für dich freuen könnte dass du so glücklich mit deinem Schatz bist.
Ich bin auch sooo froh dass er meinen Sohn so liebt als ob es sein eigener wäre, da habe ich wohl echt einen Glückstreffer gemacht. Also, wegen den eigenen Kindern: ja, wir wollen gerne noch ein zweites Baby, sind auch schon fleissig beim üben, hoffentlich klappt es bald- und wenn nicht auch nicht so schlimmm, wir haben ja noch gaaaanz viel Zeit! Wie schaut es bei euch mit der Kinderplanung aus, hätte ihr auch gerne Kinder? Würde mich freuen wenn du mir bald mal wieder schreibst,
Liebe Grüsse, Kittty

Hallo Kitty,


hab dir eine private Nachricht geschickt.

LG Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen