Home / Forum / Liebe & Beziehung / Paare, die sich BEWUSST gegen kinder entschieden haben kennt ihr welche?

Paare, die sich BEWUSST gegen kinder entschieden haben kennt ihr welche?

19. Dezember 2010 um 17:46

im bekanntenkreis meiner familie ist ein pärchen (beide 41) die absolute ausnahme, weil sie die einzigen ohne kind sind. alle anderen haben sich im lauf ihres lebens wenigstens eins zugelegt. das oben erwähnte paar ist glücklich verheiratet und sie haben immer gesagt, dass ein kind für sie nicht in frage kommt. er geht in vollzeit arbeiten, sie kümmert sich um den haushalt und hat einen mini-job. wenn die sprache darauf kommt, was die lieben kinderlein so machen und andere dann mitbekommen, dass es durchaus auch kinderlose paare gibt, ohne dass ein partner unfruchtbar o. ä. ist, dann gucken die erstmal wie die eichhörnchen

ist es denn (heutzutage) wirklich noch eher selten, dass es verheiratete paare gibt, die ganz bewusst sagen: "kinder? nein, danke!"

Mehr lesen

19. Dezember 2010 um 18:26

Ob der Staat kinderfeindlich
ist oder nicht, hat nichts mit einer pers. Entscheidung zu tun.
Ich selber habe ein Kind, aber als Frau vernachlässigt man zugunsten des Kindes gerne die Beziehung zum Mann, deshalb kann ich nachvollziehen, das es Paare gibt, die sich selber genug sind und aus welchen Gründen auch immer, keine Kinder möchten.
Sie müssen sich nicht rechtfertigen.
Paare mit Kindern bringen ja auch keine Entschuldigungen für ihre Kinder vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 8:55

Ja, klar...
...ich kenne auch einige paare, die sich bewusst dagegen entschieden haben...und bei mir sah es auch lange so aus...aber dann haben wir uns doch anders entschieden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 9:33

Also
ich und mein Freund haben von vornherein gesagt, wir würden eher keine Kinder wollen. Wir sind sowieso viel zu jung (ich 19, er 24) dafür, aber auch wenn wir in mind. 10-11 Jahren noch keines wollen, sofern wir zusammen bleiben, dann lassen wir es einfach sein und genießen unser Kinderloses Leben.
Ich habe ehrlichgesagt auch nicht das Bedürfnis, mich dem auszusetzen, ein Kind in diese Welt zu setzen. Nicht nur die Verantwortung ist so enorm hoch, sondern auch der ganze Aufwand, abgesehen vom Geld, dass man in sein Kind investieren muss...
Ich bin auch viel zu jung, als das ich mir darüber schon einen Kopf machen müsste. Trotzdem, ich kann mir definitiv vorstellen, mein Leben ohne ein Kind zu verbringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 11:44

Nein...
ich kenne solche paare nicht und ich muss sagen das ich für so was kein verständnis habe. hätten sich ihre eltern so entschieden könnten diese paare heute nicht einmal darüber nachdenken einen menschen das leben zu ermöglichen oder nicht.

ich finde darüber sollten solche leute mal nach denken.

anders ist das natürlich bei leuten die keine kinder bekommen können. diese leute sollten aber eins adobtieren um ein kleines menschenleben glücklich zu machen und eine richtige familie zu werden. denn das ist das schönste was ein mensch meiner meinung nach erreichen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 21:01
In Antwort auf hesiod_12771378

Nein...
ich kenne solche paare nicht und ich muss sagen das ich für so was kein verständnis habe. hätten sich ihre eltern so entschieden könnten diese paare heute nicht einmal darüber nachdenken einen menschen das leben zu ermöglichen oder nicht.

ich finde darüber sollten solche leute mal nach denken.

anders ist das natürlich bei leuten die keine kinder bekommen können. diese leute sollten aber eins adobtieren um ein kleines menschenleben glücklich zu machen und eine richtige familie zu werden. denn das ist das schönste was ein mensch meiner meinung nach erreichen kann.

...
Da hab ich weitaus weniger Verständnis für Leute, die sich erst aus falsch verstandenem Pflichtgefühl Kinder zulegen, und sie dann vernachlässigen weil sie der Verantwortung nicht gewachsen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 21:26
In Antwort auf hesiod_12771378

Nein...
ich kenne solche paare nicht und ich muss sagen das ich für so was kein verständnis habe. hätten sich ihre eltern so entschieden könnten diese paare heute nicht einmal darüber nachdenken einen menschen das leben zu ermöglichen oder nicht.

ich finde darüber sollten solche leute mal nach denken.

anders ist das natürlich bei leuten die keine kinder bekommen können. diese leute sollten aber eins adobtieren um ein kleines menschenleben glücklich zu machen und eine richtige familie zu werden. denn das ist das schönste was ein mensch meiner meinung nach erreichen kann.

Das kann aber für die kinder böse enden
ich selbst will keine kinder haben (viele meinen, das ändert sich noch, weil ich noch recht jung bin...) ich kann mit diesen schreienden, sabbernden quälgeistern einfach nichts anfangen. ich fasse sie nicht gerne an, wenn sie schreien, bin ich so schnell so genervt, dass ich den raum verlasse etc.
stell dir mich mal als mutter vor...? ich hätte ehrlich gesagt angst, dass ich meinem kind irgenwann etwas antun, oder es einfach vernachlässigen würde.
auch wenn ich daran denke, dass etwas in meinem bauch wächst, bekomme schon fast ein ekelgefühl. kinder sind eben für manche leute nichts und ich denke es ist auch gut so, dass sich diese paare gegen kinder entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2010 um 18:49

...
Naja, nur weil man selber klein war, macht das Kinder auch nicht besser.
Ich hätte mich ganz gewiss nicht leiden können, wenn ich mich als Kind gesehen hätte. Man ändert sich nun mal im Laufe der Zeit und muss nicht alles toll finden, wie man früher war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er kontrolliert mich und engt mich ein
Von: lucinda139
neu
21. Dezember 2010 um 17:16
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen