Home / Forum / Liebe & Beziehung / OT woher noch einen kredit bekommen?

OT woher noch einen kredit bekommen?

14. November 2011 um 12:17

Sorry leute für den OT aber das ist wirklich wichtig. ich habe natürlich auch schon im passenden unterforum geschrieben aber da hier echt einiges los ist, hoffe ich es ist hier jemand unterwegs der "tipps" für mich hätte...

hier die kopie:

Hallo,

ich wende mich auch mal an euch, da ich sehr verzweifelt bin.
Es ist folgendes problem... meine jetzt ex freundin hatte immer auf meinen namen ware auf rechnung bestellt. da sie immer in der arbeit war und bei ihr niemand zuhause war und bei mir eben schon.. wir waren 7 jahre zusammen, war also auch vertrauen da und hab mir nichts dabei gedacht.

so naja, irgendwann hat sie ihre arbeit verloren ud hat die ware per raten abbezahlt..(bloß wie..5 euro rate bei 1.000 euro schulden oO)
naja jetzt habe ich mich von ihr getrennt da ich rausgefunden habe, dass sie einiges mit anderen typen am laufen hat-sowas ist für mich unverzeihlich.

da ist dann auch schon das problem-mein name-meine schulden udn fertig.
natürlich kommt von ihr nur "wieso sollte ich ware auf dich bestellen dann würde ich dies doch auf meinen namen machen.." sie streitet also alles ab und ich kanns nun bezahlen.
ich habe selbst nur ein einkommen von 1.230 . wohne noch zuhause und habe einen auto kredit.

jetzt ist es so, dass ich die schulden nicht n raten begleichen kann. ich brauche einen kredit um die schulden abbezahlen zu können sodas sich nur noch eine rate habe-anders geht es nicht.

Dies Schulden betragen knapp 20.000. unzählige verschiedene gläubiger.
(ich frage mich wie man nur in so vielen shops was auf rechnung bekommen kann udn würde die am liebsten alle verklagen) *spaß am rande..*

da dadurch natürlich meine bonität oder wie auch immer man das schreibt nicht die beste ist, brauche ich jetzte ine bank die "so gut wie jedem" einen kredit gibt.

ich habe mal gelesen dass es bei schweizer banken recht gut ist, hat jemand einen tipp?

bitte keine antworten wie "mach das nicht.." ich habe jetzt 2 monate "versucht" die raten abzubezahlen, allerdings musste ich mir da noch geld von meinen eltern leihen um es überhaupt bezahlen zu können. zum leben hatte ich dann natürlich nichts mehr.

ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen :/

Mehr lesen

14. November 2011 um 12:28

Das
habe ich schon versucht, hab viel zeit rein gesteckt usw, was ich bekam waren dann "mahnbescheide" und somit noch mehr kosten. ich sagte ihnen das sich nicht mehr als "das" bezahlen kann monatlich da ich andere gläubiger habe und habe denen mein problem erklärt.
die sind da aber recht uneinfühlsam und meinen mit 1.230 euro wäre dies zu schaffen :/

natürlich mache ich sowas nicht mehr, bin ja echt heftig auf die schnauze gefallen damit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 12:29

Also
ich würde dir raten, einen Anwalt zu nehmen. Hol dir Beratungshilfe und frage dort nach, was für Möglichkeiten du hast. Manchmal lassen sich Gläubiger mit anwaltlicher Hilfe eher zu Ratenzahlungen "überreden", als ohne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 12:29

Ich habe mich schon informiert
nur leider aussichtslos.
sie hat das alles über meine email adress egemacht, meinen laptop, meine nummer, meine adresse- es deutet rein garnichts auf sie. und zugeben tut sies natürlich auch nicht, war ja auch schon beim anwalt udn bei der polizei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 12:32

Naja
wie geschrieben wr ich schon beim anwalt.
sachen sind auch so gut wie keine mehr da, es waren mehr so high tech geräte die sie sowieso verkauft hat als ich schluss machte und sie von zuhause rausgeschmissen wurde, um sich möbel etc leisten zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 12:33

Bist du wahnsinnig?!
Die Rechnungen solltest du auf keinen Fall zahlen und erst recht keinen Kredit dafür aufnehmen... bist du noch zu retten? Mal abgesehen davon, wie dumm es ist deine Freundin etwas auf deinen Namen bestellen zu lassen (sie hätte auch einfach deine Adresse als Lieferadresse angeben können) willst du doch nicht ernsthaft ihre Schulden begleichen?! Während sie die Sachen hat und benutzt und sich ins Fäustchen lacht? Das kann doch nicht dein Ernst sein...

Sprich mit deiner Ex. Fordere sie dazu auf, die Sachen zu bezahlen oder mit dem Versandhandel entsprechende Verzicht-/oder Ratenzahlungen zu vereinbaren, die SIE dann weiterhin begleichen kann. Wenn das nicht funktioniert, solltest du dich an einen Anwalt wenden. Wie hoch ist die Summe, über die wir hier reden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 12:33

Oder so..
ist schon echt beschissen meine jetzige situation.
meine eltern sind auch nocht sehr gut bei kasse sodas sie mir helfen könnten-.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 12:34
In Antwort auf dana_12761439

Bist du wahnsinnig?!
Die Rechnungen solltest du auf keinen Fall zahlen und erst recht keinen Kredit dafür aufnehmen... bist du noch zu retten? Mal abgesehen davon, wie dumm es ist deine Freundin etwas auf deinen Namen bestellen zu lassen (sie hätte auch einfach deine Adresse als Lieferadresse angeben können) willst du doch nicht ernsthaft ihre Schulden begleichen?! Während sie die Sachen hat und benutzt und sich ins Fäustchen lacht? Das kann doch nicht dein Ernst sein...

Sprich mit deiner Ex. Fordere sie dazu auf, die Sachen zu bezahlen oder mit dem Versandhandel entsprechende Verzicht-/oder Ratenzahlungen zu vereinbaren, die SIE dann weiterhin begleichen kann. Wenn das nicht funktioniert, solltest du dich an einen Anwalt wenden. Wie hoch ist die Summe, über die wir hier reden?

Also
summe steht schon oben.
2. was willst du anderes machen?
du denkst doch nicht im ernst das ssie sagt "ja klar ich zahl dass wenn sie schon alles abstreitet" denkst du nicht ich hab schon einiges versucht?
soll cih mcih einsperren lassen oder lieber zahlen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 12:36
In Antwort auf dana_12761439

Bist du wahnsinnig?!
Die Rechnungen solltest du auf keinen Fall zahlen und erst recht keinen Kredit dafür aufnehmen... bist du noch zu retten? Mal abgesehen davon, wie dumm es ist deine Freundin etwas auf deinen Namen bestellen zu lassen (sie hätte auch einfach deine Adresse als Lieferadresse angeben können) willst du doch nicht ernsthaft ihre Schulden begleichen?! Während sie die Sachen hat und benutzt und sich ins Fäustchen lacht? Das kann doch nicht dein Ernst sein...

Sprich mit deiner Ex. Fordere sie dazu auf, die Sachen zu bezahlen oder mit dem Versandhandel entsprechende Verzicht-/oder Ratenzahlungen zu vereinbaren, die SIE dann weiterhin begleichen kann. Wenn das nicht funktioniert, solltest du dich an einen Anwalt wenden. Wie hoch ist die Summe, über die wir hier reden?

Ich sehe grade...
... du warst schon beim Anwalt? Gibt er dem ganzen vor Gericht keine Chance?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 12:57

Hi,
ja insolvenz hab ich auch nicht vor.... da kann cih mir ja garnichts mehr erlauben und bin sozusagen komplett eingesperrt für etwas was ich nciht gemacht habe :/

klar, mir bleibt aj nichts anderes übrig zu zahlen, eien privaten kredit werd ich wohl auch kaum bekommen^^

das problem ist nur, die leute sehen es nicht ein, mit niedrigen raten abgespeist zu werden oO ich mein, ich kann ja nicht mehr zahlen als ich habe und dann bekomme ich nur mahnbescheide zugeschickt und habe noch mehr kosten :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 13:01
In Antwort auf nuri_11954786

Hi,
ja insolvenz hab ich auch nicht vor.... da kann cih mir ja garnichts mehr erlauben und bin sozusagen komplett eingesperrt für etwas was ich nciht gemacht habe :/

klar, mir bleibt aj nichts anderes übrig zu zahlen, eien privaten kredit werd ich wohl auch kaum bekommen^^

das problem ist nur, die leute sehen es nicht ein, mit niedrigen raten abgespeist zu werden oO ich mein, ich kann ja nicht mehr zahlen als ich habe und dann bekomme ich nur mahnbescheide zugeschickt und habe noch mehr kosten :/

Mal ein paar Fragen
1. Hast Du die Produkte überhaupt zu Gesicht bekommen?
2. Hast Du am Arbeitsplatz Zugang zum Internet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 13:11
In Antwort auf alexus26

Mal ein paar Fragen
1. Hast Du die Produkte überhaupt zu Gesicht bekommen?
2. Hast Du am Arbeitsplatz Zugang zum Internet?

...
ja hab ich klar, wir hatten ja mehr oder weniger "zusammen gewohnt" waren unzertrennlich.. trotzdem hat sie ihren sitz bei ihren eltern gehabt.
2. ja habe ich, wieso?



wa sich mcih ja noch frage, weil hier geschrieben wird bei 1.230 euro keine 20.000 kredit.

wieso hatte ich dann mit damals noch 1.100 euro einen 20.000 euro kredit für mein auto bekommen? oder ist das wieder was anderes dann?

nur mal so ne frage nebenbei.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 13:15

Danke
für deine lieben worte.

ja da bin ich echt an so eine gekommen.. das ist unglaublich.

ich habe noch nicht mal geld um in die arbeit zu kommen, also zu tanken. selbst dass mus sihc mir von eminen eltern leihen dun wer weiß wann ich ihnen dies zurückgeben kann :/

ich verstehe es natürlich auch dass die gläubiger ihr geld wollen.. würd ich ja auch :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 13:24
In Antwort auf nuri_11954786

...
ja hab ich klar, wir hatten ja mehr oder weniger "zusammen gewohnt" waren unzertrennlich.. trotzdem hat sie ihren sitz bei ihren eltern gehabt.
2. ja habe ich, wieso?



wa sich mcih ja noch frage, weil hier geschrieben wird bei 1.230 euro keine 20.000 kredit.

wieso hatte ich dann mit damals noch 1.100 euro einen 20.000 euro kredit für mein auto bekommen? oder ist das wieder was anderes dann?

nur mal so ne frage nebenbei.

lg

....
Zu 2:

Jeder Online-Shop kann die Zeit der Bestellung vorweisen. Imho hättest Du nachweisen können, dass Du es nicht bestellt hast (zumindest einige davon).

Somit hätte sie unter deinem Namen etwas gekauft.

Und zum Auto-Kredit:

1. Hattet Du davor keine Schulden.
2. Ist wahrscheinlich der Fahrzeugbrief bei der Bank hinterlegt. Somit bist Du nur der Besitzer, aber nicht Eigentümer des Fahrzeugs (das Fahrzeug dient hier als Sicherheit).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 13:28
In Antwort auf alexus26

....
Zu 2:

Jeder Online-Shop kann die Zeit der Bestellung vorweisen. Imho hättest Du nachweisen können, dass Du es nicht bestellt hast (zumindest einige davon).

Somit hätte sie unter deinem Namen etwas gekauft.

Und zum Auto-Kredit:

1. Hattet Du davor keine Schulden.
2. Ist wahrscheinlich der Fahrzeugbrief bei der Bank hinterlegt. Somit bist Du nur der Besitzer, aber nicht Eigentümer des Fahrzeugs (das Fahrzeug dient hier als Sicherheit).

Ne
sie war immer in der arbeit wenn cih in der arbeit war.
wir waren immer bei mir als wir beide zuhause waren..
ich kann leider einfach rein garnichts beweisen :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 13:32

Echt schade
hatte gehofft das hier jemand ist, der einen tipp hätte.
ich weiß echt nicht wie das noch weiter gehen soll wenn ich jetzt schon nicht alle raten aus eigener tasche begleichen kann :/

so macht das leben echt spaß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 13:34
In Antwort auf nuri_11954786

Echt schade
hatte gehofft das hier jemand ist, der einen tipp hätte.
ich weiß echt nicht wie das noch weiter gehen soll wenn ich jetzt schon nicht alle raten aus eigener tasche begleichen kann :/

so macht das leben echt spaß...

Spaß macht es nicht...
... aber hoffentlich lernst du draus!

Geh zum Schuldnerberater, schildere deine Situation, lass dir helfen so gut es geht und zwar von jemandem, der Ahnung hat. Nimm auf keinen Fall einfach auf blöd einen Kredit auf, das kann nur nach hinten los gehn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 13:36

Schuldenberater
wie funktioniert sowas? wie teuer ist sowas? und was bringt der?
also ich meine, kann der irgendwie etwas hindrehen damit ich z.b. eine rate habe oder wie ist das?
kenne mcih da leider nicht genau aus und google spuckt ich nicht gerade viele informationen darüber heraus.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 14:43
In Antwort auf nuri_11954786

Schuldenberater
wie funktioniert sowas? wie teuer ist sowas? und was bringt der?
also ich meine, kann der irgendwie etwas hindrehen damit ich z.b. eine rate habe oder wie ist das?
kenne mcih da leider nicht genau aus und google spuckt ich nicht gerade viele informationen darüber heraus.

lg

Sozialämter...
... in Gemeinden, Städten und Landkreisen können Schuldnerberatungsstellen vermitteln. Das wäre also deine erste Anlaufstelle. Die Kosten sind unterscheidlich, oft sind Schuldnerberatungen bei öffentlichen Trägern im Vergleich zu privaten allerdings noch kostenlos oder du musst nur die Unkostenbeteiligung an erforderlichen Kopien zahlen... erkundige dich doch einfach mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 14:46

"so macht das leben echt spaß... "
tja, das leben ist kein ponyhof.
geh zu einem schuldnerberater. telefonbuch.....caritas zb.
der kann dir dann genau erklären ob seine beratung etwas kostet und was du tun kannst, bzw er für dich.

du hast einen autokredit über 20.000,- bei einem einkommen von 1.100,- ? das erschliesst sich mir bei bestem willen nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram