Home / Forum / Liebe & Beziehung / OT: Tips gegen Abgeschlagenheit

OT: Tips gegen Abgeschlagenheit

23. April 2013 um 18:16

Ich habe mal ne blöde Frage an euch:

Ich habe vor kurzem einen neuen Job begonnen. Fange dort eigentlich zu einer sehr humanen Zeit an (vormittags), kann gut "ausschlafen", gemütlich frühstücken.

Da der Job neu ist, muß ich erst noch viel zugucken, zuhören und lernen. Kann noch nicht so selbsständig tätig werden und zuweilen ist es mir manchmal auch stellenweise langweilig weil ich nix tun kann. Dadurch überkommt mich am Tage öfters so ein müder Punkt. Zum Feierabend hin ist es dann jetzt immer so schlimm , dass ich voll groggy bin. Ich habe total übermüdete Augen, fühl mich einfach schlapp und bekomme auch Kopfschmerzen.

3 Tage habe ich es jetzt mal versucht mich mal kurz hinzulegen nach der Arbeit. Einmal ohne Wecker, da hab ich gleich 2 Stunden durchgepennt. Bei den anderen Malen hab ich mir nen Wecker nach 1 Stunde und nach einer halben Stunde gestellt. Bei allen malen fühlt ich mich hinterher erst recht wie gerädert.

Ist das jetzt nur so, wegen dem neuen Tagesablauf und legt sich das nach 2-3 Wochen wieder?

Mich nervt das nämlich grad total, weil ich mir nach der Arbeit noch einiges vornehme, was ich dann nicht gebacken bekomme, weil ich einfach K.o. bin.

Wie kriege ich das in Griff? Wie krieg ich ruckzuck die Augen wieder fit, dass die nicht weh tun.

Ich habe auch keine Lust ständig auf Kopfschmerzen, bedingt durch die übermüdeten Augen?

Habt ihr damit auch Erfahrungen?
Bin für jeden Tip dankbar, weil ich grad wieder hier in den Seilen hänge

Mehr lesen

23. April 2013 um 18:38

....
Les mal richtig! Da stand ich habe mich mal an 3 Tagen nach der Arbeit hingelegt nicht dass ich erst 3 Tage dort arbeite!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 18:45

Kann ich nachvollziehen!
Mach dir keine Sorgen. Ist mir auch schon passiert, sogar früher als ich noch Werkstudentin war und eigentlich einen nicht so harten Job im Büro hatte. Aber 9 Stunden vor dem PC + lernen am Abend und WE war dann schon anstrengend. Selbst ohne lernen ist es mir schon passiert. Das vergeht sicherlich, sobald sich der Körper an den neuen Rhythmus gewöhnt hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 19:09

Klingt paradox
...aber sportliche Betätigung hilft. Nach der Arbeit Fahrrad fahren oder zügig spazieren gehen, Schwimmen. Dazu viel Wasser trinken.

Man schläft dann automatisch besser, das Gehirn erholt sich leichter und schaltet auch besser ab. Dann ist man automatisch aufnahmefah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 19:12


kurze frage...sitzt du bei der arbeit nur am rechner? was genau sind deine tätigkeiten...wie ist das umfeld in dem du arbeitest..gut beleuchtet.gut belüftet...beschreib mal bitte ein bisschen dein umfeld...
aber erstmal...glückwunsch zum neuen job...das ist doch schonmal toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 19:12
In Antwort auf tresha_12492849

Klingt paradox
...aber sportliche Betätigung hilft. Nach der Arbeit Fahrrad fahren oder zügig spazieren gehen, Schwimmen. Dazu viel Wasser trinken.

Man schläft dann automatisch besser, das Gehirn erholt sich leichter und schaltet auch besser ab. Dann ist man automatisch aufnahmefah

Hups
zu schnell gesendet.

...automatisch aufnahmefähiger. Sport kann dann auch mit der Zeit gesteigert werden. Witd auch vom Arzt so empfohlen. Bei mir hats funktioniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 19:30

.....
Vergleich DICH nicht mit anderen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 19:32
In Antwort auf tresha_12492849

Klingt paradox
...aber sportliche Betätigung hilft. Nach der Arbeit Fahrrad fahren oder zügig spazieren gehen, Schwimmen. Dazu viel Wasser trinken.

Man schläft dann automatisch besser, das Gehirn erholt sich leichter und schaltet auch besser ab. Dann ist man automatisch aufnahmefah

....
DAS würd ich ja erst recht nicht hinkriegen, wennich ja schon so kaum meine Augen aufhalten kann und Kopfschmerzen habe, sodass jeder Bewegung schon weh tut.

Aber das mit dem Trinken ist gut...da muß ich mehr drauf achten....!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 19:35
In Antwort auf skyeye70


kurze frage...sitzt du bei der arbeit nur am rechner? was genau sind deine tätigkeiten...wie ist das umfeld in dem du arbeitest..gut beleuchtet.gut belüftet...beschreib mal bitte ein bisschen dein umfeld...
aber erstmal...glückwunsch zum neuen job...das ist doch schonmal toll

.....
Ist ein sehr kleines beengendes Büro. Habe noch keinen eigenen Platz, da ich eher bei der Kollegin mit am Platz sitze die mich einarbeitet. Aber da gucke ich natürlich auch auf den PC. Was mir auffiel ist, dass ich immer sehr nah an den Bildschirm rankrieche, um was lesen zu können, die Schrift ist da so klein eingestellt anscheinend.

Hmmm gut beleuchtet...geht so. Gelüftet wird öfters. ansonsten eher die klassischen Bürotätigkeiten im Sitzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 19:36

.
Coffeinium

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 19:40
In Antwort auf jamal_12958555

.
Coffeinium

.....
Schwarz?

Weil eigentlich trinke ich keinen Caffee, die letzten beiden Tage habe ich welchen getrunken allerdings mit viel Zucker undMilch drinn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 19:52
In Antwort auf melva_12844684

.....
Ist ein sehr kleines beengendes Büro. Habe noch keinen eigenen Platz, da ich eher bei der Kollegin mit am Platz sitze die mich einarbeitet. Aber da gucke ich natürlich auch auf den PC. Was mir auffiel ist, dass ich immer sehr nah an den Bildschirm rankrieche, um was lesen zu können, die Schrift ist da so klein eingestellt anscheinend.

Hmmm gut beleuchtet...geht so. Gelüftet wird öfters. ansonsten eher die klassischen Bürotätigkeiten im Sitzen.

Das
könnte schon ein Ansatz sein...zu dicht am Monitor strengt die Augen an...wenn die Beleuchtung nicht gut ist, werden die Augen schneller müde...wechsel zwischen hell und dunkel zum beispiel...wenn der Monitor zu hoch ist , kann es sein, das deine Augen weniger blinzeln , die Augen trocken werden und du dadurch Kopfschmerzen bekommst...ist der Fussbodenbelag Auslegware, oder PVC...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 20:00
In Antwort auf melva_12844684

....
DAS würd ich ja erst recht nicht hinkriegen, wennich ja schon so kaum meine Augen aufhalten kann und Kopfschmerzen habe, sodass jeder Bewegung schon weh tut.

Aber das mit dem Trinken ist gut...da muß ich mehr drauf achten....!

Verständlich
Aber ein Versuch ist es wert. Viel frische Luft und Bewegung helfen tatsächlich. Das bringt Deinen Kreislauf in Schwung. Und Kopfschmerzen vergehen davon auch.

Würds wirklich nicht empfehlen, wenn ich nicht eigene Erfahrungen damit hätte und genügend Leute kenne, bei denen es tatsächlich geholfen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 20:01
In Antwort auf melva_12844684

.....
Schwarz?

Weil eigentlich trinke ich keinen Caffee, die letzten beiden Tage habe ich welchen getrunken allerdings mit viel Zucker undMilch drinn

.
Ich trinke auch kein Kaffee. Coffeinium gibts in der Apotheke in Tablettenform (rezeptfrei). Reines Koffein quasi. Nicht jedermanns Sache. Mir hilft es. Bin dadurch sehr aktiv. Muss man natürlich richtig mit umgehen und nicht überdosieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 20:04
In Antwort auf jamal_12958555

.
Ich trinke auch kein Kaffee. Coffeinium gibts in der Apotheke in Tablettenform (rezeptfrei). Reines Koffein quasi. Nicht jedermanns Sache. Mir hilft es. Bin dadurch sehr aktiv. Muss man natürlich richtig mit umgehen und nicht überdosieren.

Zudem...
...ist Coffeinium in Verbindung mit Vitamin C (Zitronensaft, Paprika etc) sehr gut gegen Kopfweh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram