Home / Forum / Liebe & Beziehung / OT: Ist mein Verhalten die Ursache für den Rückzug meines Gegenübers?

OT: Ist mein Verhalten die Ursache für den Rückzug meines Gegenübers?

11. Januar 2012 um 13:50

Seit einigen Jahre beobachte ich immer wieder dasselbe Verhaltensmuster, das sich in mein Leben geschlichen hat: Ich lerne einen Mann kennen, finde Gefallen an ihm, er interessiert sich für mich und beginnt, mich zu umwerben. Anfangs halte ich mich ein wenig zurück, weil ich grundsätzlich Zeit brauche um Vertrauen zu anderen Menschen aufzubauen. Folglich lasse ich mir mit den Antworten auf die Lebenszeichen der Männer ein paar Tage mehr Zeit.

Sobald ich mir aber sicher bin dass es passt, werde ich offener, schreibe etwas öfter und länger, gebe insgesamt mehr Nähe - und zack - verliert der Mann das Interesse an mir. Dieselbe Story wiederholt sich immer wieder, und zwar auch beim Aufbau von platonischen Freundschaften... auch mit Frauen.

Ist mein Verhalten, das sich im Laufe der Zeit verändert, vielleicht die Ursache für den plötzlichen Rückzug der Männer sowie der Bekanntschaften beider Geschlechter?

Mehr lesen

11. Januar 2012 um 16:38

Hat niemand
einen Rat für mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 17:38

Vielleicht legst du
dein Augenmerk dann zu doll auf diese Person. Vielleicht gibst du dich völlig auf um denjenigen zu gefallen? Vielleicht wirst du dann ein wenig klettig?

Du biederst dich vielleicht zu stark an?

Aber wirklich schwer zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen