Home / Forum / Liebe & Beziehung / OT Arbeitsagentur

OT Arbeitsagentur

22. Januar 2014 um 11:11

Hallo

Ich habe folgende Frage:

bin aktuell 22 Jahre alt.
ich war letzes Jahr aufgrund privater umstände für 3 Monate arbeitslos. Habe mich auch arbeitslos gemeldet, war aber eh gesperrt für die 3 Monate da ich selber die arbeitsstelle gekündigt habe.
Die Dame hatte mir damals mitgeteilt, dass ich unter 25 bin kein alg2 bekomme. Kein Kindergeld da nur nicht nmehr ausbildungssuchend.

War ja auch egal, war eh gesperrt und hatte ja was gespartes auch.

Jetzt bin ich in 2 Wochen wieder arbeitslos, werde ausgestellt da kein bedarf mehr ist (leider Leihfirma)

ich habe mir nun überlegt nochmal eine Ausbildung in einen anderen Bereich zu machen. Also bekomme ich ja auch Kindergeld bzw steht mir zu.

Aber wie ist dies nun.. Ich bin nämlich immer bei meinen Freund der von mir zuhause 60 km wegwohnt. Kann ich mich denn dann auch bei der Arbeitsagentur melden oder ist es zwingend erforderlich mich in dem Wohnort von mir zu melden?

Der Grund dafür ist, dass ich mir das dann natürlich nicht leisten kann bis ich eine neue arbeit habe, hin und her zu fahren. Da wär dann das gesparte auch schneller weg als ich schauen kann.

Ich versuche nun schon seit 2 Tagen selbst anzurufen aber ich bin nur immer in der Warteschleife bis irgendwann kommt "bitte rufen sie uns zu einen späteren zeitpunkt erneut an"

Mehr lesen

22. Januar 2014 um 11:16

Also
ein anspruch auf kindergeld haben deine eltern,bei denen wohnst du doch?
Du hättest auch ein anspruch gehabt als du arbeitslos warst mMn.
Du kannst nur dich beim zuständige AA in deinem Wohnbezirk melden.
Ruf da nicht an geh da vorbei und stell dich vor,hol dir direkt die Unterlagen fürs Kindergeld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 11:19
In Antwort auf torti04

Also
ein anspruch auf kindergeld haben deine eltern,bei denen wohnst du doch?
Du hättest auch ein anspruch gehabt als du arbeitslos warst mMn.
Du kannst nur dich beim zuständige AA in deinem Wohnbezirk melden.
Ruf da nicht an geh da vorbei und stell dich vor,hol dir direkt die Unterlagen fürs Kindergeld.

Jetzt
lese ich gerade in 2 wochen schon?
Du hättest dich direkt in der woche wo der arbeitgeber dir mitgeteilt hat,das er dich nicht weiter braucht beim AA sein müssen.
Ich würde heute oder morgen dahin an deiner stelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 11:45
In Antwort auf torti04

Jetzt
lese ich gerade in 2 wochen schon?
Du hättest dich direkt in der woche wo der arbeitgeber dir mitgeteilt hat,das er dich nicht weiter braucht beim AA sein müssen.
Ich würde heute oder morgen dahin an deiner stelle.

Das ist noch ciht sicher
er meinte es kann sein, ich suche natürlich schon. er kann natürlich auch noch was reinbekommen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 12:01
In Antwort auf carla_12087477

Das ist noch ciht sicher
er meinte es kann sein, ich suche natürlich schon. er kann natürlich auch noch was reinbekommen..

Aber
du bekommst keine leistung vom arbeitsamt,wenn du dich nicht dort meldest.
Anspruch besteht eh erst ab dem ersten tag der arbeitslosigkeit.
Anspruch auf kindergeld hast du bis zum 25 lebensjahr jetzt und wenn du dich arbeitslosmeldest nur dann wenn du dich eben dem markt zur verfügung stellst oder eine neue ausbildung machst oder zur schule/uni nochmal willst.
Selbst als du dich in den 3 monaten arbeitslos gemeldet hast,hättest du einen anspruch auf kindergeld gehabt.
Ich rate dir geh zum arbeitsamt.
Und wenn du in deinem erlernten beruf nichts mehr findest,dann mach eine neue ausbildung oder bilde dich weiter,aber auch bei solchen themen bist du beim arbeitsamt gut aufgehoben,die sagen dir auch welche unterstützung dir zusteht,wie z.b fahrkostenübernahme,grundsiche rung,bewerbungskostenübernahme etc.pp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 12:06
In Antwort auf torti04

Aber
du bekommst keine leistung vom arbeitsamt,wenn du dich nicht dort meldest.
Anspruch besteht eh erst ab dem ersten tag der arbeitslosigkeit.
Anspruch auf kindergeld hast du bis zum 25 lebensjahr jetzt und wenn du dich arbeitslosmeldest nur dann wenn du dich eben dem markt zur verfügung stellst oder eine neue ausbildung machst oder zur schule/uni nochmal willst.
Selbst als du dich in den 3 monaten arbeitslos gemeldet hast,hättest du einen anspruch auf kindergeld gehabt.
Ich rate dir geh zum arbeitsamt.
Und wenn du in deinem erlernten beruf nichts mehr findest,dann mach eine neue ausbildung oder bilde dich weiter,aber auch bei solchen themen bist du beim arbeitsamt gut aufgehoben,die sagen dir auch welche unterstützung dir zusteht,wie z.b fahrkostenübernahme,grundsiche rung,bewerbungskostenübernahme etc.pp

Und
in der zeitarbeitsfirma solltest du dich auch,falls vorhanden,an den betriebsrat wenden oder mal klartext mit dem chef sprechen,denn das du von einem zeitvertrag in den nächsten gleitest ist auch nicht richtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 12:22

Hallo,
bist du bei der zeitarbeitsfirma in der probezeit ? wenn ja dann können die dich kündigen wenn sie keinen anschlussauftrag haben. wenn du über die probezeit hinaus bist wirst du normalerweise von denen gehalten, aber du bekommst das grundgehalt ohne fahrtkosten und verpflegungsgeld.

kindergeld kannst du keins bekommen, wenn du nicht in einer ausbildung bist.

wenn du keinen anspruch auf alg1 hast und eine eigene wohnung hast musst du dich trotzdem melden. geh zum alg2-amt/jobcenter und melde dich dort. wenn du nicht bei deinen eltern wohnen kannst wirst du das geld vom amt bekommen.

"Aber wie ist dies nun.. Ich bin nämlich immer bei meinen Freund der von mir zuhause 60 km wegwohnt. Kann ich mich denn dann auch bei der Arbeitsagentur melden oder ist es zwingend erforderlich mich in dem Wohnort von mir zu melden?

Der Grund dafür ist, dass ich mir das dann natürlich nicht leisten kann bis ich eine neue arbeit habe, hin und her zu fahren. Da wär dann das gesparte auch schneller weg als ich schauen kann."

wenn man kein geld hat muss man eine zeitlang mal "kleine brötchen backen". dann kannst du nicht zum freund fahren. vielleicht kann er ja zu dir kommen.
bei der arbeitsplatzsuche kannst du auch angeben das du in seinem bereich suchst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen