Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ons und dabei suche ich den richtigen

Ons und dabei suche ich den richtigen

13. Juni 2011 um 21:28

Hallo Leute,
Ich weiss nicht, was mit mir los ist...
Ich bin nun seit ca. 5 Monaten Single und hatte mich vor geraumer Zeit bei einer Singlebörse angemeldet. Nun gut hab mich mit ein paar Männern getroffen und mit 3 ist auch mehr gelaufen, allerdings wars das dann auch. Gut selbst schuld, wer will schon ne Frau, die gleich mit einem ins Bett steigt?! Danach hab ich es eigentlich immer bereut und mir geschworen: das machste nicht wieder aber bam wieder passiert!
Wahrscheinlich versuche ich auf diese dämliche Art und Weise die Männer von mir zu überzeugen- reichlich dumm ich weiss!
Und ich bin nun weiss Gott kein Teenie mehr und sollte es besser wissen!
Liegt es an meinem fehlendem Selbstbewusstsein oder bin ich einfach nur blöde?
Wie komme ich aus diser Nummer wieder raus? So bin ich eigentlich nicht- ich suche doch nur den Richtigen

Mehr lesen

14. Juni 2011 um 0:12

Da du es selber ansprichst...
wird es wohl schon an deinem fehlenen Selbstbewusstsein liegen bzw. an deinem SelbstWERTgefühl. Es klingt ja nicht gerade so, als würdest du mit ihnen ins Bett steigen, weil du es willst und wirklich Lust dazu hast, sondern weil du denkst, dass du sie so an dich bindest - wie du selber ja schreibst, ist das aber leider meist eher nicht der Fall - ganz im Gegenteil.

War denn Alkohol im Spiel?
Vor allem aber: wie gibst du dich den Männern gegenüber? Machst du ihnen denn klar, dass du etwas festes suchst?

Nach 5 Monaten single sein, würd ich eigentlich sagen "Hab erstmal deinen Spaß", aber den scheinst du am Sex ja nicht zu haben... und somit verkaufst du dich - hart ausgedrückt - unter deinem Wert.

Vielleicht solltest du also erstmal an deinem Selbstwertgefühl arbeiten, bevor du dich überhaupt auf einen neuen Mann einlässt - zumal der richtige eh nie dann da ist, wenn man es gerne hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2011 um 8:10

Ich bin selbst auch kein Teeny mehr
Aber ich wüsste aus meinen eigenen Erfahrungen heraus eigentlich nicht, was du falsch machst?
Es ist doch in der Praxis nun einmal so, dass bei einem Date früher oder später auch sexuelle Sachen angesprochen werden. Erst ganz harmlos, schnell aber auch deutlicher. Das geschieht, weil man (ich bin z.B. 44) sich eben gerade NICHT mehr im Teenyalter befindet und beide Teile genau wissen, dass nicht der Storch die Babys bringt. So kommt es zwangsläufig, dass man spätestens beim zweiten Treffen miteinander im Bett landet. Das hat für mich nichts mit mangelndem Selbstbewusstsein zu tun, auch nicht mit Blödheit oder Schlampenhaftigkeit. Man muss eben viele Frösche küssen, bevor dann vielleicht mal ein Prinz vor einem steht.

Sex gehört nun mal zu einer Beziehung elementar dazu, und zwar für beide Seiten! Auch die Männer haben diesbezüglich wahrscheinlich ihre Vorstellungen und wollen nur ungern die Katze im Sack kaufen. Vielleicht hat denen, mit welchen du im Bett warst, dein Sex nicht gefallen? Der nächste Mann kann schon wieder hellauf begeistert davon sein, keine Ahnung, man weiß das nicht.

Ich würde so weitermachen wie bisher, 5 Monate Singledasein ist ja nicht übermäßig lange. Man findet eben leider nicht auf Anhieb den Mann, bei dem alles das vorhanden ist, das man sich wünscht.

Lg
Ingrid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2011 um 14:48

Oh je....
oh je ich seh mein spiegelbild

ich versteh dich nur zu gut wirklich und ich frage mich manchmal das gleich wie du. aber in meinen lichten momenten denke ich mir dann: unsinn.
ich finde es normalerweise nicht so schlimm, wenn man schnell sex hat. sex macht ganz schön viel aus und ich persönlich könnte mit keinem zusammen sein, mit dems in der hinsicht nicht passt. ich habe sogar mal mit einem (bei dem ich gewartet habe) deshalb schluss gemacht, weil ich es einfach als echt schlecht empfunden habe. und das find ich auch ganz schön schlimm, weil ich mich bei so aktionen überhaupt nicht mag.

außerdem habe ich mal gelesen, dass es sogar ok ist, erst mal sex zu haben um die spannung rauszunehmen und sich dann in ruhe klar zu werden, ob man den anderen danach noch interessant findet.

noch dazu will ich, dass mich jemand so mag wie ich bin. ich bin nicht immer besonders nett und ich bin auch nicht verklemmt oder so. und ich sehe sex auch nicht als etwas an, das man nur in einer beziehung haben muss, sondern das man auch so mal haben kann, einfach aus neugier um zu sehen was passiert. und ein idealer mann würde das genauso sehen....

übrigens: ich habe mit meinen exfreunden auch immer schon vorher geschlafen, bzw. wir waren schnell zusammen und haben nicht lange damit gewartet auch freundinnen von mir haben das schon so erlebt.... also es klappt auch so. es ist vllt komplizierter und man hat mehr niederlagen, bzw. die niederlagen tun mehr weh, aber so hast du wenigstens sex und nicht gar nichts!

also kopf nicht hängen lassen! ich bin auch schon seit 3 jahren ohne freund und zur zeit auch etwas unglücklich darüber. aber das gehört eben dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2011 um 2:47

Hallo...
Darf ich denn mehr von und über dich erfahren? Würde mich über eine Nachricht von dir freuen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2011 um 20:36

Die Kunst, den Mann fürs Leben zu finden
Keine Ahnung, ob das hier erlaubt ist, auf Produkte hinzuweisen ... aber ich kenne da einen ganz interessantes Buch: "Die Kunst, den Mann fürs Leben zu finden". Mir als Single-Mann, der eigentlich darunter leidet, dass zu viele Frauen sich zu schnell rumkriegen lassen und ich dann letztlich kein Vertrauen in sie hab, spricht dieser Ratgeber aus der Seele.

Sicherlich sind darin einige Dinge übertrieben - dennoch geht der Tenor des Buches in genau die richtige Richtung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2011 um 21:53

Die Beiträge hier schockieren mich
Ich habe die von Euch beschriebenen Geschichten selber schon x-mal von der gegenüberliegenden Seite erlebt und kann definitiv sagen, dass es für eine ggf. nachfolgende Beziehung schädlich ist, wenn es mit dem Sex zu schnell ging.

In vielen Fällen haben sich bei mir dann Frauen über mangelndes emotionales Engagment beschwert, wo soll das auch herkommen, wenn sie mir ganz von alleine zugeflogen ist? Wenn alles so leicht geht - wozu sich in der Beziehung anstrengen? Eine, die leicht zu bekommen ist, kann man jederzeit wieder finden. Und schließlich: Eine Frau, die es mit dem Sex gerne mal etwas lockerer nimmt ist auch schnell wieder weg - jeder vernünftige Mann wird versuchen, sich da so wenig wie möglich emotional zu engagieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2011 um 19:36

Zuerst achtet man allerdings auf das aussehen
und wenn einem das gefällt, dann lernt man sich kennen und dann zeigt sich, obs charakterlich passt, oder nicht
für mich ist es zumindest wichtig, dass man sich auch optisch anziehend findet.
was nützt der beste charakter, wenn dat aussehen nicht stimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2011 um 18:54
In Antwort auf zicklein85

Zuerst achtet man allerdings auf das aussehen
und wenn einem das gefällt, dann lernt man sich kennen und dann zeigt sich, obs charakterlich passt, oder nicht
für mich ist es zumindest wichtig, dass man sich auch optisch anziehend findet.
was nützt der beste charakter, wenn dat aussehen nicht stimmt

Aber so ganz unrecht hat er nicht!!
den es kommt immer euf die chemie an, und die kann ich nicht am aussehen erkennen, oder deuten.

und wie oft lernt man jemand kennen, den man super nett findet vom aussehen. aber am ende denkt man hilfe.

ich sag immer, gib jeden seine chance, die/der wird dir zeigen was sein herz wirklich geben will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2011 um 19:37
In Antwort auf lummy79

Aber so ganz unrecht hat er nicht!!
den es kommt immer euf die chemie an, und die kann ich nicht am aussehen erkennen, oder deuten.

und wie oft lernt man jemand kennen, den man super nett findet vom aussehen. aber am ende denkt man hilfe.

ich sag immer, gib jeden seine chance, die/der wird dir zeigen was sein herz wirklich geben will.

Beispiel
du bist feiern (hab meine freunde immer beim feiern getroffen)...du siehst ihn ja nur. da gehst du nur danach, ob er dich optisch anspricht und wenn ja, dann sprichst du denjenigen an.
ob die chemie stimmt, stellt sich erst beim ersten gespräch raus. und davor hat man schon (unbewusst) entschieden, obs optisch passt es läuft automatisch so ab.

ja und? wenn er halt vom charakter nicht so ist, dass es harmoniert, ja dann geh ich halt keine beziehung ein.
wenn ich mich super mit jemanden verstehe, der mich aber optisch nicht anzieht, reicht es für mich nur zu einer freundschaft und bislang ist auch noch nie bei sowas der funke übergesprungen...das aussehen zählt halt auch!
kann mir keiner erzählen, er findet seinen partner optisch nicht anziehend, aber hey sie hat nen tollen charakter

die natur hats so eingerichtet und JEDER mensch macht es so...wenn auch bei manchen unbewusst. und zur optik zählt nicht nur das aussehen

bislang hab ich aber noch keinen getroffen, der trotz gutem aussehen und guten chancen beim anderen geschlecht, einen miesen charakter hatte, was ja von manchen menschen, die anscheinen NUR auf den charakter achten, behauptet wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 12:11
In Antwort auf zicklein85

Beispiel
du bist feiern (hab meine freunde immer beim feiern getroffen)...du siehst ihn ja nur. da gehst du nur danach, ob er dich optisch anspricht und wenn ja, dann sprichst du denjenigen an.
ob die chemie stimmt, stellt sich erst beim ersten gespräch raus. und davor hat man schon (unbewusst) entschieden, obs optisch passt es läuft automatisch so ab.

ja und? wenn er halt vom charakter nicht so ist, dass es harmoniert, ja dann geh ich halt keine beziehung ein.
wenn ich mich super mit jemanden verstehe, der mich aber optisch nicht anzieht, reicht es für mich nur zu einer freundschaft und bislang ist auch noch nie bei sowas der funke übergesprungen...das aussehen zählt halt auch!
kann mir keiner erzählen, er findet seinen partner optisch nicht anziehend, aber hey sie hat nen tollen charakter

die natur hats so eingerichtet und JEDER mensch macht es so...wenn auch bei manchen unbewusst. und zur optik zählt nicht nur das aussehen

bislang hab ich aber noch keinen getroffen, der trotz gutem aussehen und guten chancen beim anderen geschlecht, einen miesen charakter hatte, was ja von manchen menschen, die anscheinen NUR auf den charakter achten, behauptet wird

Abwarten
also ich spreche aus meinen erfahrungen,
und ich kann nur sagen. das du optisch auf jedenfall abstriche machst. wenn du jemanden kennen lernst, der vielleicht optisch nicht dein erste wahl ist. aber menschlich voll zu dir passt.

den wie ist es den mit der schönheit, die ist nunmal vergänglich, aber das echte herz bleibt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 13:18
In Antwort auf lummy79

Abwarten
also ich spreche aus meinen erfahrungen,
und ich kann nur sagen. das du optisch auf jedenfall abstriche machst. wenn du jemanden kennen lernst, der vielleicht optisch nicht dein erste wahl ist. aber menschlich voll zu dir passt.

den wie ist es den mit der schönheit, die ist nunmal vergänglich, aber das echte herz bleibt!!

Brauch ich nicht, hab meinen zukünftigen mann schon gefunden
und da musste ich keine optischen abstriche machen..er entspricht genau dem, was ich eigentlich alles optisch an einem mann mir vorgestellt habe und immer anziehend fand.
mein ex war optisch nicht das, was ich eigentlich toll finde, aber auch er hatte was an sich, was ich anziehend fand. seine haltung, seine mimik..ausstrahlung eben. zählt auch zum optischen

ich bin wirklich kein oberflächlicher mensch und ich habs schon damals oft genug probiert und wirklich versucht, gefühle für denjenigen zu entwickeln, die ich optisch nicht anziehend fand..es geklappte nicht. freundschaftlich allerdings perfekt.

ja, schönheit ist vergänglich. der charakter ist in einer beziehung später wichtiger, weil wenns charakterlich nicht passt, klappt eine beziehung nicht, was aber kein grund ist, sich gehen zu lassen. es ist einfach beides wichtig! und am anfang, wenn man das wesen eines menschen noch nicht kennt, achtet man auf die optischen dinge...man lernt einen menschen erst nach und nach richtig kennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 18:37
In Antwort auf zicklein85

Brauch ich nicht, hab meinen zukünftigen mann schon gefunden
und da musste ich keine optischen abstriche machen..er entspricht genau dem, was ich eigentlich alles optisch an einem mann mir vorgestellt habe und immer anziehend fand.
mein ex war optisch nicht das, was ich eigentlich toll finde, aber auch er hatte was an sich, was ich anziehend fand. seine haltung, seine mimik..ausstrahlung eben. zählt auch zum optischen

ich bin wirklich kein oberflächlicher mensch und ich habs schon damals oft genug probiert und wirklich versucht, gefühle für denjenigen zu entwickeln, die ich optisch nicht anziehend fand..es geklappte nicht. freundschaftlich allerdings perfekt.

ja, schönheit ist vergänglich. der charakter ist in einer beziehung später wichtiger, weil wenns charakterlich nicht passt, klappt eine beziehung nicht, was aber kein grund ist, sich gehen zu lassen. es ist einfach beides wichtig! und am anfang, wenn man das wesen eines menschen noch nicht kennt, achtet man auf die optischen dinge...man lernt einen menschen erst nach und nach richtig kennen.

Jetzt wieder sprichst du dich!
du schreibst ja selber, das du schon bei deinen ex abstriche gemacht hast.

und eine austrahlung ist doch kein optikfaktor, ausstrahlung kommt aus dem inneren eines menschen. es ist ein spiegel deiner seele, die man zwar in der optik ausdrückt. aber es kommt trotzdem aus dem inneren!! es ist ein spiegel deiner seele, launen, gefühle, lebenslust. alles innerer werte!

und sicher kann und sollte man sich pflegen, aber ob man dadurch jetzt wirklich schöner oder eine optikbombe wird ??

meine antworten, berufen sich rein aus meinen erfahrungen, und ich hatte auch alles von hübsch bis weniger hübsch.
ich kann nur sagen, heute würde ich nur noch eine frau nehmen die ein gutes herz zu schätzen weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 18:54
In Antwort auf lummy79

Jetzt wieder sprichst du dich!
du schreibst ja selber, das du schon bei deinen ex abstriche gemacht hast.

und eine austrahlung ist doch kein optikfaktor, ausstrahlung kommt aus dem inneren eines menschen. es ist ein spiegel deiner seele, die man zwar in der optik ausdrückt. aber es kommt trotzdem aus dem inneren!! es ist ein spiegel deiner seele, launen, gefühle, lebenslust. alles innerer werte!

und sicher kann und sollte man sich pflegen, aber ob man dadurch jetzt wirklich schöner oder eine optikbombe wird ??

meine antworten, berufen sich rein aus meinen erfahrungen, und ich hatte auch alles von hübsch bis weniger hübsch.
ich kann nur sagen, heute würde ich nur noch eine frau nehmen die ein gutes herz zu schätzen weiß.

Hab mich nicht widersprochen, weil ich von meinem jetzigen freund geredet hab,
wo ich keine abstriche gemacht hab
bei meinem ex waren die abstreiche, dass er braune haare hatte und nicht den klamottenstil hatte, den ich bevorzugt habe

trotzdem sieht man am äusseren nicht, was derjenige für einen charakter hat! oder klebt da ein zettel auf der stirn?
und ausstrahlung kommt aus dem inneren und ja, sie spiegelt sich am aussehen wieder! du nimmst als erstes nur die optische hülle wahr....
mein freund sieht verdammt gut aus, war in der vergangenheit ein totaler weiberheld und hat alles gepoppt, was bei drei nicht auf den bäumen war...charakterlich hab ich den nicht toll eingeschätzt, aber weil mich sein äusseres umgehauen hat, hat man sich auf ein kennenlernen eingelassen.

ob man durch pflege eine optikbombe wird?...keine ahnung, zumindest hinterlässt man bei anderen menschen einen besseren eindruck, wenn man z.b. keine fettigen haare hat und gut riecht jeder kann aus sich das beste rausholen

ok, dann würdest du auch eine frau nehmen, die über 150kg wiegt (hab nichts gegen dicke!!), sich total gehen lässt, aber nen wunderbaren charakter hat?!.....ich denke nicht!
du hast doch sicherlich auch sex in einer beziehung, oder? da muss man sich doch anziehend finden...

jeder mensch hat in seinem unterbewusstsein genau das abgespeichert, was er am anderen geschlecht attraktiv findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 19:49
In Antwort auf zicklein85

Hab mich nicht widersprochen, weil ich von meinem jetzigen freund geredet hab,
wo ich keine abstriche gemacht hab
bei meinem ex waren die abstreiche, dass er braune haare hatte und nicht den klamottenstil hatte, den ich bevorzugt habe

trotzdem sieht man am äusseren nicht, was derjenige für einen charakter hat! oder klebt da ein zettel auf der stirn?
und ausstrahlung kommt aus dem inneren und ja, sie spiegelt sich am aussehen wieder! du nimmst als erstes nur die optische hülle wahr....
mein freund sieht verdammt gut aus, war in der vergangenheit ein totaler weiberheld und hat alles gepoppt, was bei drei nicht auf den bäumen war...charakterlich hab ich den nicht toll eingeschätzt, aber weil mich sein äusseres umgehauen hat, hat man sich auf ein kennenlernen eingelassen.

ob man durch pflege eine optikbombe wird?...keine ahnung, zumindest hinterlässt man bei anderen menschen einen besseren eindruck, wenn man z.b. keine fettigen haare hat und gut riecht jeder kann aus sich das beste rausholen

ok, dann würdest du auch eine frau nehmen, die über 150kg wiegt (hab nichts gegen dicke!!), sich total gehen lässt, aber nen wunderbaren charakter hat?!.....ich denke nicht!
du hast doch sicherlich auch sex in einer beziehung, oder? da muss man sich doch anziehend finden...

jeder mensch hat in seinem unterbewusstsein genau das abgespeichert, was er am anderen geschlecht attraktiv findet.

Dann liest du halt nicht richtig
dein satz:
""trotzdem sieht man am äusseren nicht, was derjenige für einen charakter hat! oder klebt da ein zettel auf der stirn?""

mein satz:
""den es kommt immer euf die chemie an, und die kann ich nicht am aussehen erkennen, oder deuten""

!!!also quasi das gleich!!!

dann schreibst du optik gleich austrahlung!! völlig falsch, ausstrahlung, kommt vom strahlen also rein innerer wert!! (kannst du auch gern nach googlen)

von fettige haare, oder gehen lassen redet hier keiner, aber eines ist klar, du siehst mit mitte 30 nicht mehr aus wie 20!!
und mit 40 nicht mehr aus wie 30!!
da kannst du cremen oder machen was du willst, ist halt so.
im gegenteil um so älter du wirst, um so unwichtiger wird dir die optik bei der partnerwahl. den du merkst immer mehr das du keine lust mehr auf irgendwelche abenteuer hast, die dein herz nur in schutt und asche legen.

und ja, ich würde eine frau nehmen die 100 kilo auf der waage hat. so lange sie halt das gewisse extra in meinen augen hat. den wie ich schon geschrieben habe. aussehen oder optik liegt allein im sinne des betrachters. und die geschmäcker sind halt verschieden, so wie ansichten.
meine berufen sich wie gesagt rein auf meine erfahrungen.
und ich denke das ohne dich angreifen zu wollen. kannst du überhaupt nicht beurteilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 20:45
In Antwort auf lummy79

Dann liest du halt nicht richtig
dein satz:
""trotzdem sieht man am äusseren nicht, was derjenige für einen charakter hat! oder klebt da ein zettel auf der stirn?""

mein satz:
""den es kommt immer euf die chemie an, und die kann ich nicht am aussehen erkennen, oder deuten""

!!!also quasi das gleich!!!

dann schreibst du optik gleich austrahlung!! völlig falsch, ausstrahlung, kommt vom strahlen also rein innerer wert!! (kannst du auch gern nach googlen)

von fettige haare, oder gehen lassen redet hier keiner, aber eines ist klar, du siehst mit mitte 30 nicht mehr aus wie 20!!
und mit 40 nicht mehr aus wie 30!!
da kannst du cremen oder machen was du willst, ist halt so.
im gegenteil um so älter du wirst, um so unwichtiger wird dir die optik bei der partnerwahl. den du merkst immer mehr das du keine lust mehr auf irgendwelche abenteuer hast, die dein herz nur in schutt und asche legen.

und ja, ich würde eine frau nehmen die 100 kilo auf der waage hat. so lange sie halt das gewisse extra in meinen augen hat. den wie ich schon geschrieben habe. aussehen oder optik liegt allein im sinne des betrachters. und die geschmäcker sind halt verschieden, so wie ansichten.
meine berufen sich wie gesagt rein auf meine erfahrungen.
und ich denke das ohne dich angreifen zu wollen. kannst du überhaupt nicht beurteilen.

Du verstehst mich nicht^^
wenn ich jemanden das erste mal sehe!!!!, denk ich "wow wat ne ausstrahlung".....ich sehe es doch! ich habe zu dem zeitpunkt noch nicht mit der person gesprochen.
ja, sie kommt vom innern, strahlt nach aussen....man SIEHT es!
zur optik zählt nicht nur die gesichtsform, die haare etc. da zählt viel viel mehr zu...auch die ausstrahlung!
kann man übrigens auch finden, wenn mans googlet

die rede war kurz von "sich gehen lassen" und ja, man altert, was nicht heisst, man wird unattraktiver

ja, geschmäcker sind zum glück verschieden. jeder findet was anderes hübsch.

für mich ist es einfach fakt, dass JEDER mensch (unbewusst) aufs aussehen achtet.
es ist natürlich...wir sind von der natur so gepolt...

du hast im letzten absatz voll bestätigt, dass auch die optik wichtig ist wenn du jemanden nicht anziehend findest, würdest du mit demjenigen nicht intim werden wollen. der mensch ist in dem sinne auch nur ein tier, dass seine gene weitergeben will

wir kommen hier eh nicht mehr auf einen nenner...hab aber das gefühl, wir meinen beide in etwa das gleiche, drücken uns nur total unterschiedlich aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest