Home / Forum / Liebe & Beziehung / Onlinesexsucht, was kann...

Onlinesexsucht, was kann...

30. Januar 2008 um 7:28

ich tun???
Hallo, ich brauche ganz dringend Rat!!
Ich bin mittlerweile fest davon Überzeugt das mein Freund onlinesexsüchtig ist.
Wir sind jetzt 4 Jahre zusammen und verstehen uns eigentlich ganz gut. Wir hatten bis vor ca 1 Jahr ein gutes und abwechslungsreiches Sexleben was nun immer mehr nachlässt. 3x im Monat ist schon viel.
Nun habe ich mitbekommen das er sich ständig freeporn seiten am PC anschaut.
Ich habe da wenn es ab und an mal ist ja kein Problem mit, aber ständig????
Ein Beispiel: (Wir wohnen nicht zusammen) Wir hatten ausgiebigen Sex, kuscheln noch und dann fahre ich irgendwann heim, 15 Min später sitzt er am PC um sich einer zu W....!! 2. Wir telefonieren, er muss in einer halben Std ins training hängt mich miesgelaunt ab um am PC zu sitzen.
Also ihr merkt, das ist nicht mehr normal.
Ich habe ihn mal angesprochen darauf, aber er sieht das ganze nicht so.
Nur wird meine Lust auf Sex mit ihm dadurch auch nicht größer, immer so im Kopf zu haben, das er ja eigentlich schon vor dem PC gesessen hat.
Vielleicht weiß jemand einen Rat!!!

Mehr lesen

30. Januar 2008 um 15:00

Willkommen im club
und ich denke wir werden nicht alleine sein mit unserm problem...

ja sicher machen das anscheint alle männer und sie bauen damit nur ihren *frust* ab...

aber was das in uns frauen auslöst ...darüber machen die sich keine gedanken...

das uns das ganze so sehr verletzt und wir das unter umständen gleichstellen mit einen fremdgehen
das dies unser selbstbewußtsein angreift und wir anfangen an uns selber zu zweifeln
das wir aufgrund dieser gedanken nicht mehr frei und offen sex mit unsern männern haben können
interessiert nicht und wird von ihnen hingestellt wie eine *bargatelle*...ist das so richtig geschrieben??

gleichzeitig fangen sie an uns zu hintergehen..
sie lügen und winken bei gesprächsversuchen ab...

seid monaten habe ich genau das selbe problem wie du und mich schon durch sämtliche forums gelesen...
ich mag nicht mehr...
immer dieses herunterspielen immer entschuldigungen suchen neeeeee

ich bin mir sicher...wenn wir in dieser form handtieren würden würden unsere männer das garnicht witzig finden....

meiner jedenfalls nicht.....

auch wir haben schon div gespräche geführt aber es ändert sich nichts...
hmmm naja entweder damit leben oder einen schlußstrich ziehen...oder evt doch eine beratung??

ich denke das problem ist das die meisten männer sich nicht eingestehen das aus einem * ich schau mir mal einen porno an oder schau mich hier mal um*

ein suchtverhalten entstanden ist....

ich weiß nicht ob dir das nun geholfen hat...aber zumindestens kannst du dir sicher sein..mit diesem problem bist du nicht allein..

*dir mal ein großen schub dickes fell schickt*

Gefällt mir

30. Januar 2008 um 15:26

Also allein sind wir sicher nicht!
Dieses Problem haben sicherlich viele Männer (bzw. viele Frauen wegen unseren Männern). Es dauert nur eine ganze Weile, bis wir/sie es kapieren. Wenn nur wir Frauen eine Sucht in diesem Verhalten sehen, reicht dies nur leider nicht. Die Männer müssen das selbst einsehen. Vorher kann man da gar nix machen.

Wenn das Problem schon so weit ist, dass ein normales Sexleben quasi nicht mehr existiert, dann ist eine Therapie wohl wirklich die einzige Lösung (war bei mir zum Glück nicht so schlimm). Aber dazu muss man die Männer erstmal bringen ...

Ich wünsche euch allen viel Glück!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen