Home / Forum / Liebe & Beziehung / Online fremdgegangen

Online fremdgegangen

2. Januar 2016 um 10:10

hallo zusammen
ich hab zufällig rausgefunden das mein freund ein onlineprofil auf einer amateurpornoseite hatte.
ich sah zufällug seine häufig benutzte onlineseite. das war die.
ich hab mich dort angemeldet und sein profil gesehen.
obwohl er mir gesagt hat das es ein altes profil sei und er auf dieser seite nur filme anguckt und keine onlinesexchats macht kann ich das nicht recht glauben. ich hab ihm gesagt das dad für mich fremdgehen ist und ein grund um schluss zu machen. man muss auf dieser seite zahlen um filme anzuschauen.
-wiso zahlt er für nur filme wenn er das auch gratis machen kann
-wiso loggt er sich mit einem privaten profil mit angaben fotos und vorlieben u a cybersex auf einer seite ein wenn er nur filme gu ken will?
-er sagte für ihn ist das nicht fremdgehen. er hätte es aber nicht gemacht weil ich ihm wichtig bin und er mich nicht verlieren will.

bitte jetzt keine antworten so ein arsch er hat dich angelogen.
ich versuch grad das vertrauen wiederzugewinnen und ihn zu verstehen. ihm zu glauben und darauf zu vertrauen das er mich nicht angelogen hat.
es machts mir sehr schwer da er nicht mehr mit mir darüber reden will. meine vielen fragen nicht mehr beantworten will. er wird sehr wütend wenn mir doch mal etwas rausrutscht.
mir geht es so schlecht fas auch mein körper anfängt zu streiken.

Mehr lesen

2. Januar 2016 um 11:24

Porno gucken ist ok!!
cybersex mit andern und dafür geld bezahlen für mich nicht! er ist in einer onlinepornoamateur community wo man sich für onlinesex affairen fremdgehen etc trifft! findet ihr das ok???
vorallem wenn das auch noch schön so in seinem profil steht das er eine fickbeziehung eine afäre oder cybersex suchz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 11:48

Nein
das traue ich ihm nicht zu. obwohl es ja in seibem profil steht das er eine afäre u ä sucht.
worte sind schnell geschrieben ja. wenn man weiss das es den partner verletzt trotzdem machen ist nicht ok.
wenn jeman ein solches "fickprofil"hat und in einer beziehung lebt sollte der parzner das wissen und einverstanden sein. es geht nicht ums verbieten sondern ums informieren das der andere entscheiden kann ob er/sie das will oder nicht und die beziehung allenfalls beenden kann. es lief hinter meinem rücken ab. und er bestreitet immernoch das gemacht zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 13:27

Ehrlichkeit und offenheit
in einer beziehung.
jeder hat ein recht auf sein privaten bereich. wenns aber drum geht jemand zu belügen zu hintergehen zu verletzten zu bezrügen dann hörts auf!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 14:00

Erst
als ich das alles entdeckt hatte.
vorher hat er gesagt das er das nicht macht.
belogen. hintergangen. besser?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 15:53

Viele kritiken an mich
danke für eure meinung.
ich nehme das an. ich denk verstehen tut mich wohl niemand wirklich. ist ok
klar denk ich das ich auch meinen beitrag dazu geleistet hab. jedoch habe ich meine meinung umd meine wertvorstellungen die ich am anfang der beziehung gesagt habe. das hat ihn nicht interessiert offensichtlich mir gesagt das es für ihn so ok ist und es trotzdem heimlich gemacht.
das ist nicht ok! verdammt. es ist nicht ok was er gemacht hat. es ist nicht ok das er mich immernoch belügt weil er weiss das ivh sonst gehe. er lügt mich an und das einzige wo mir bleibt ihm zu vertrauen weil ich nicht beweisen kann das er mich eiskalt anlügt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2016 um 12:12

Nein
das hat er nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 9:16

Über
ein jahr.
ich habe mich entschlossen uns nochmals eine change zu geben. liebe heisst vertrauen. er sagte mir das er nicht mit anderen frauen geschrieben hat. er wollte das tun jedoch hat er es nicht gemacht da er mich nicht verlieren wollte. ich habe keine beweise das er mich angelogen hat.
jedoch ist das die letzte change. es ist sehr viel passiert in unserer beziehung und nochmals eine enttäuschung schaff ich nicht. daher ist es auch an mich ein versprechen. wenn er mir das nächstemal so weh tut ist es aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 9:21

Ja
das habe ich.
ich habe für mich dazugelernt. das ich auch mein teil dazu beigetragen habe. das es dringend notwenig ist offen miteinander zu reden. das ich mich selbst belogen habe.
er hat es bereut und er schämt sich. ich hoffe es ist auch ehrlich und nicht nur in diesem moment und ich hoffe das auch er dazu gelernt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 9:42

Wiso
beendet er die beziehung nicht? geht auf die knie weinend und bereut alles? sagt ich sei die liebe seines lebens?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 11:35

Nein
ich ordne jetzt zuerst selbst mein leben und ich möchte abwarten wie sich die beziehung nach all dem entwickelt.
es wird zeit mich erst mal selbst zu lieben und mich um mein kram zu kümmern. ich möchte nicht mehr so am boden zerstört und abhängig sein wegen eines mannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 11:37
In Antwort auf olvir_12889235

Nein
ich ordne jetzt zuerst selbst mein leben und ich möchte abwarten wie sich die beziehung nach all dem entwickelt.
es wird zeit mich erst mal selbst zu lieben und mich um mein kram zu kümmern. ich möchte nicht mehr so am boden zerstört und abhängig sein wegen eines mannes

Unter diesen umständen
und was so vorgefallen ist möchte ich erstmal nicht zusammenziehen. die zeit wird es zeigen ob unsere beziehung zukunft hat und stabil bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 16:50

Ja das hat er
nicht aber oft und nicht so das es mich stören würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ex Affäre will sich wieder treffen trotz Freund
Von: svea_12721988
neu
5. Januar 2016 um 16:43
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram