Forum / Liebe & Beziehung

Online Dating und nun...

6. November 2020 um 13:54 Letzte Antwort: 10. November 2020 um 23:07

Hallo zusammen,
 
aufgrund der aktuellen Situation bin ich, wie vermutlich viele andere auch, bei einer online Plattform registriert um Frauen kennen zu lernen.
Nun hat es sich ergeben, dass sich eine Frau und ich nach wenigen Nachrichten und einigen Tagen später, uns zu einem live Date getroffen haben. Wir hatten einen schönen zweistündigen Abend mit viel Spaß (auch Ihrer Aussage nach), einem ersten beschnuppern und sind letztlich so verblieben, dass wir ohne Zwang weiter schauen wollen.
Zwei Tage später, hab ich Ihr geschrieben. Bis Sie auf die Nachricht reagiert bzw. gelesen hat vergingen weitere zwei Tage. Darin schrieb Sie: „Hey wir hatten einen schönen Abend mit viel Spaß, aber der Funke ist nicht geflogen, können trotzdem in Kontakt bleiben.“
Das kennt letztlich wohl irgendwie jeder, ich habe es allerdings in so einem Zusammenhang und der Art wie wir uns verstanden haben noch nicht erlebt. Man ist sich grundsätzlich sympathisch, habe auch nie das unangenehme Empfinden von Schweigen oder Langeweile gehabt, also eigentlich alles was das „erste Beschnuppern“ ausmacht und entsprechend dem Ausgang bin ich von einem weiteren Kennenlernen ausgegangen. Um Herauszufinden ob da mehr dahinter ist oder nicht. Es ist meiner Erfahrung nach nämlich eh schon selten und schwer genug, jemanden zu treffen, der vermeintlich auf einer ähnlichen Wellenlänge ist.
Ich kenne es aus Situation, wo sich beide einig waren, ok ein zweites Treffen wird es nicht geben. Aus einer Situation heraus, wie oben beschrieben, kommt es mir echt seltsam vor und hab ich bisher als man sich noch im echten Leben kennengelernt hat, mit diesen Voraussetzungen, nicht erlebt. Zumindest nicht nach dem ersten Date.
Es fühlt sich einfach so an, also ob die Oberflächlichkeit das Gebot der Stunde ist. Niemand nimmt sich mehr Zeit genauer hinzuschauen. Im Gegenteil aufgrund der nahezu unbegrenzten Möglichkeiten hab ich das Gefühl, dass die Suche der Leute nie endet, weil es könnte ja noch was Besseres kommen…
Die Möglichkeiten des Onlinedatings sind ja quasi unendlich. Frauen werden, was ich so mitbekomme, regelrecht bombardiert mit Anfragen und Angeboten. Kann das ein Grund dafür sein, dass Frauen, wenn Sie beim ersten Date nicht „verzaubert“ werden, sich sagen „next“? Was weiß man bitte, nach einem zweistündigen Date voneinander? Man ist sich grundsätzliche sympathisch oder eben nicht. Ich frage mich das eben in dem Zusammenhang, weil ich zu Ihrer Aussage, dass der Funke nicht gesprungen ist, Ihre Handynummer erhalten habe…
Ich stelle es mir vor, dass Sie vermutlich parallel noch mit X anderen schreibt und der eine oder andere vielleicht noch ein bisschen lustiger, interessanter oder was weiß ich schreibt und schon ist man vergessen. Zugegeben ich habe auch mit weiteren Frauen kontakt.
Ich hab letztens mit einer anderen Frau geschrieben. Wir sind vom Schreiben von der Plattform zu Whatsapp übergewechselt. Daraufhin hab ich das Match gelöscht. Damit waren alle Informationen über mich, wer ich bin, was ich mag, wofür ich mich Begeistere nicht mehr nachlesbar. Dann hab ich Sie gefragt, so jetzt erzähle mir doch mal was ich mag. Sie konnte mir von etwa 10 Dingen 1 Sache sagen… Das ist quasi die Bestätigung für meine These der Oberflächlichkeit auf diesen Apps.
Naja jetzt weiß ich jedenfalls auch nicht was das soll. Eigentlich einen Korb bekommen zu haben und gleichzeitig Ihre Nummer… Flüchtiger Kontakt besteht auch, das Interesse ist allerdings Ihrerseits überschaubar. Zumindest wirkt es so… Würdet Ihr Nachfragen was Sie meint „mit der Funke ist nicht geflogen“?
Wie seht ihr das mit der Oberflächlichkeit?
 
Freu mich auch Meinungen.
Grüße
 

Mehr lesen

6. November 2020 um 14:06

Das kennt ja eigentlich jeder von uns, dass der Funke nicht übergesprungen ist. Man fand den Gegenüber zwar nett aber für mehr reicht es nicht. Das kann man nicht immer genau erklären. So wird es bei ihr auch gewesen sein. 

Aber, dass du aufgrund der Ablehnung ihr gleich Oberflächlichkeit unterstellst find ich übertrieben. 

Ich glaube aber ihr "wir können in Kontakt bleiben" ist nicht wirklich ernst gemeint. Eher zum Abschwächen der Abfuhr.

3 LikesGefällt mir

6. November 2020 um 15:47
In Antwort auf

Das kennt ja eigentlich jeder von uns, dass der Funke nicht übergesprungen ist. Man fand den Gegenüber zwar nett aber für mehr reicht es nicht. Das kann man nicht immer genau erklären. So wird es bei ihr auch gewesen sein. 

Aber, dass du aufgrund der Ablehnung ihr gleich Oberflächlichkeit unterstellst find ich übertrieben. 

Ich glaube aber ihr "wir können in Kontakt bleiben" ist nicht wirklich ernst gemeint. Eher zum Abschwächen der Abfuhr.

Hey, 

danke für deine Antwort. 
Wie ich geschrieben habe, ja kennt wohl jeder von uns. Nur nach zwei Stunden voller Spaß hab ich sowas noch nicht zu hören bekommen.  ... und insbesondere habe ich noch nie in Verbindung mit einem Korb eine privatere Kommunikationsmöglichkeit bekommen.

Hey sorry, der Funke ist nicht übergesprungen, aber hier hast meine Nummer....
 

Gefällt mir

6. November 2020 um 16:24

Der Online-Markt ist halt schwierig. Ich war (bin offziell) noch bei Elitepartner und habe jetzt nach 8 Monaten eine neue Lieben gefunden. Davor gab es zwei kurze "Partnerschaften (4-6 Wochenphasen).

Man benötigt einen langen Atem. Ich kann Dir raten, nach dem ersten Kontakt zuügig das teelfonat und dann ein Treffen zu suchen. Diese wochenlange Schreiben per WhatsApp führt zu nix.

1 LikesGefällt mir

6. November 2020 um 18:48
In Antwort auf

Hallo zusammen,
 
aufgrund der aktuellen Situation bin ich, wie vermutlich viele andere auch, bei einer online Plattform registriert um Frauen kennen zu lernen.
Nun hat es sich ergeben, dass sich eine Frau und ich nach wenigen Nachrichten und einigen Tagen später, uns zu einem live Date getroffen haben. Wir hatten einen schönen zweistündigen Abend mit viel Spaß (auch Ihrer Aussage nach), einem ersten beschnuppern und sind letztlich so verblieben, dass wir ohne Zwang weiter schauen wollen.
Zwei Tage später, hab ich Ihr geschrieben. Bis Sie auf die Nachricht reagiert bzw. gelesen hat vergingen weitere zwei Tage. Darin schrieb Sie: „Hey wir hatten einen schönen Abend mit viel Spaß, aber der Funke ist nicht geflogen, können trotzdem in Kontakt bleiben.“
Das kennt letztlich wohl irgendwie jeder, ich habe es allerdings in so einem Zusammenhang und der Art wie wir uns verstanden haben noch nicht erlebt. Man ist sich grundsätzlich sympathisch, habe auch nie das unangenehme Empfinden von Schweigen oder Langeweile gehabt, also eigentlich alles was das „erste Beschnuppern“ ausmacht und entsprechend dem Ausgang bin ich von einem weiteren Kennenlernen ausgegangen. Um Herauszufinden ob da mehr dahinter ist oder nicht. Es ist meiner Erfahrung nach nämlich eh schon selten und schwer genug, jemanden zu treffen, der vermeintlich auf einer ähnlichen Wellenlänge ist.
Ich kenne es aus Situation, wo sich beide einig waren, ok ein zweites Treffen wird es nicht geben. Aus einer Situation heraus, wie oben beschrieben, kommt es mir echt seltsam vor und hab ich bisher als man sich noch im echten Leben kennengelernt hat, mit diesen Voraussetzungen, nicht erlebt. Zumindest nicht nach dem ersten Date.
Es fühlt sich einfach so an, also ob die Oberflächlichkeit das Gebot der Stunde ist. Niemand nimmt sich mehr Zeit genauer hinzuschauen. Im Gegenteil aufgrund der nahezu unbegrenzten Möglichkeiten hab ich das Gefühl, dass die Suche der Leute nie endet, weil es könnte ja noch was Besseres kommen…
Die Möglichkeiten des Onlinedatings sind ja quasi unendlich. Frauen werden, was ich so mitbekomme, regelrecht bombardiert mit Anfragen und Angeboten. Kann das ein Grund dafür sein, dass Frauen, wenn Sie beim ersten Date nicht „verzaubert“ werden, sich sagen „next“? Was weiß man bitte, nach einem zweistündigen Date voneinander? Man ist sich grundsätzliche sympathisch oder eben nicht. Ich frage mich das eben in dem Zusammenhang, weil ich zu Ihrer Aussage, dass der Funke nicht gesprungen ist, Ihre Handynummer erhalten habe…
Ich stelle es mir vor, dass Sie vermutlich parallel noch mit X anderen schreibt und der eine oder andere vielleicht noch ein bisschen lustiger, interessanter oder was weiß ich schreibt und schon ist man vergessen. Zugegeben ich habe auch mit weiteren Frauen kontakt.
Ich hab letztens mit einer anderen Frau geschrieben. Wir sind vom Schreiben von der Plattform zu Whatsapp übergewechselt. Daraufhin hab ich das Match gelöscht. Damit waren alle Informationen über mich, wer ich bin, was ich mag, wofür ich mich Begeistere nicht mehr nachlesbar. Dann hab ich Sie gefragt, so jetzt erzähle mir doch mal was ich mag. Sie konnte mir von etwa 10 Dingen 1 Sache sagen… Das ist quasi die Bestätigung für meine These der Oberflächlichkeit auf diesen Apps.
Naja jetzt weiß ich jedenfalls auch nicht was das soll. Eigentlich einen Korb bekommen zu haben und gleichzeitig Ihre Nummer… Flüchtiger Kontakt besteht auch, das Interesse ist allerdings Ihrerseits überschaubar. Zumindest wirkt es so… Würdet Ihr Nachfragen was Sie meint „mit der Funke ist nicht geflogen“?
Wie seht ihr das mit der Oberflächlichkeit?
 
Freu mich auch Meinungen.
Grüße
 

Ich denke auch, da ist bei Ihr wohl nicht der Funke rüber gesprungen.

Aber das Sie Dir das nicht klar kommuniziert finde ich schon ein Unding. 
Sie hat Dir zwar gesagt/geschrieben, dass das wohl nichts mit Euch wird.... Aber Sie gibt Dir Ihre Handynummer, bietet Dir an in Kontakt zu bleiben. Das finde ich ziehmlich unfair Dir gegenüber! So macht der andere sich dann doch noch etwas Hoffnung.

Ich glaube entweder;
Sie hat denn noch immer gerne jemanden der Ihr Ego ab und zu mal streichelt, oder
Sie will niemanden vor den Kopf stossen.

Aber beide Varianten bringen Dir nichts. Sei ehrlich, lehne freundlich ab,das Du weiterhin mit Ihr im Kontakt stehen möchtest...
Nachfragen warum/wieso helfen da nichts und würden wahrscheinlich auch nicht ganz ehrlich beantwortet werden.
Und viel Erfolg bei der Nächsten!

Klasse finde ich, dass Du schnell Real wurdest und kein Wochenlanges Geschreibsel mitgemacht hast.

Und ja, da gebe ich Dir recht;
Online ist mit noch mehr Oberflächlichkeiten verbunden. Grade Frauen haben eine grosse Auswahl.

Lasse Dich dadurch aber bitte nicht entmutigen! 
Eventuell begegnet Dir ein tolles Exemplar von Frau noch.Oder gar auch Offline. 🙃 
 

4 LikesGefällt mir

7. November 2020 um 1:14
In Antwort auf

Hey, 

danke für deine Antwort. 
Wie ich geschrieben habe, ja kennt wohl jeder von uns. Nur nach zwei Stunden voller Spaß hab ich sowas noch nicht zu hören bekommen.  ... und insbesondere habe ich noch nie in Verbindung mit einem Korb eine privatere Kommunikationsmöglichkeit bekommen.

Hey sorry, der Funke ist nicht übergesprungen, aber hier hast meine Nummer....
 

Du hast ihr auch erst zwei Tage nach dem Date wieder geschrieben, das klingt auch nicht nach dem übergesprungenen Funken.

Vielleicht kann sie sich eine freundschaftliche Beziehung vorstellen, aber nicht mehr.

Wenn sie dich warm halten möchte für den Fall, dass ihre anderen Dates nichts werden, hätte sie sich schlecht ausgedrückt.

Gefällt mir

10. November 2020 um 23:07

Ich habe gelesen, und es deckt sich mit meiner eigenen, schmerzhaften Erfahrung, dass Dating-Seiten sowohl von Männern als auch von Frauen sehr viel benutzt werden, um Seitensprünge zu haben, aber auch, um nach billigen, leicht ausnutzbaren Kontakten zu suchen und sich diese warmzuhalten. Man schaut sich um, und wenn die neue Bekanntschaft nicht viel besser ist, bleibt man bei dem/ der alten... Das könnte hier der Fall sein. Wahre Singles möchten fast immer versuchen, eine Art von Beziehung aufzubauen, sonst würden sie sich gar nicht oder nur einmal treffen. Vielleicht bist du jemandem begegnet, der entweder nicht das richtige Potenzial in dir gesehen hat oder noch auf die richtige Gelegenheit wartet, die Affäre zu vollziehen. Du kannst weiter auf ihre Nachricht warten, wenn du dazu geneigt bist, oder weiterziehen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers