Home / Forum / Liebe & Beziehung / Online-Bekanntschaft

Online-Bekanntschaft

22. Juli um 17:26 Letzte Antwort: 23. Juli um 18:03

Hallo 

Bin neu in diesem Forum und wäre dankbar um eure Einschätzung.

Vor 2 Monaten habe ich einen Mann per Internet kennengelernt.
In dieser Zeit hatten wir einen sehr intensiven und intimen Mail-Kontakt
(bis gestern an die 3500 Mails). Treffen wollten wir uns Anfang August,
da ich bis dahin beruflich und wegen einer Weiterbildung voll ausgelastet 
bin. Nun, man könnte ja jetzt fragen, wieso für den enormen Mail-Kontakt
noch Zeit blieb, trotz voller anderweitiger Auslastung. Unser Austausch lief
über eine Mail-App, ähnlich wie Whatsapp, das Hin- und Herschreiben war
daher schnell und einfach, am Abend und am Wochenende jeweils stundenlang.

Vorgestern habe ich das nun beendet aus folgendem Grund: er wollte plötzlich
von mir wissen, ob ich auch zu sexuellen Mussestunden zu Dritt bereit wäre,
er habe da eine Freundin, welche das gerne erleben möchte. Ich habe ihm
klar kommuniziert, dass das für mich unvorstellbar ist und mit einer Mail
die Sache beendet. In dieser Mail habe ich auch andere Gründe aufgezählt,
wie zum Beispiel, dass er von sich nicht so viel preisgegeben hat. Auf
gewisse Fragen bezüglich seines Umfelds ist er nie näher eingegangen,
eine Telefonnummer, damit wir uns unterhalten hätten können, habe ich
nie erhalten. Mir fehlte auch ein gewisses Mass an Empathie von seiner
Seite, fühlte mich mehr auf das Äussere reduziert, was ich ihm auch
geschrieben habe. 

Heute kam nun tatsächlich eine Message von ihm, er habe aus familiären
Gründen keine Kraft, sich zu rechtfertigen zumal ich ihn schon in ein
Schubfach eingeordnet habe.

Irgendwie verstehe ich seine letzte Nachricht bezüglich Rechtfertigung
nicht ganz, da er noch vor kurzem geschrieben hat, wolle nur mich und
keine andere.

Wahrscheinlich bin ich gefühlsmässig gerade ein wenig eingenebelt.
Deshalb wäre ich um eine nüchterne Einschätzung der Situation
sehr dankbar.

Vielen Dank und liebe Grüsse an euch

Sommerblume

 

Mehr lesen

22. Juli um 17:38

Er versucht jetzt Mitleid zu erzeugen, in der Hoffnung du wirst wieder weich.

Er hat keine Kraft um dir zu antworten aber die Kraft um sich um die sexuellen Belange seiner Freundin zu kümmern, dafür hat die Kraft gerade eben noch ausgereicht 

Du hast richtig gehandelt.

Sein Verhalten war widerlich und respektlos.

3 LikesGefällt mir
22. Juli um 17:43
In Antwort auf beautifulmind89

Er versucht jetzt Mitleid zu erzeugen, in der Hoffnung du wirst wieder weich.

Er hat keine Kraft um dir zu antworten aber die Kraft um sich um die sexuellen Belange seiner Freundin zu kümmern, dafür hat die Kraft gerade eben noch ausgereicht 

Du hast richtig gehandelt.

Sein Verhalten war widerlich und respektlos.

Dem ist nichts hinzuzufügen. 👍

2 LikesGefällt mir
22. Juli um 17:52

Schubladendenken kann als Schutzmechanismus fungieren und ist daher oftmals sinnvoll und richtig. Ohne Schubladen gäbe es im Schrank viel  Unordnung und Chaos. 

Vielleicht kann dir ein anderer Mann sein Verhalten erklären, so dass du es verstehst. Aber deine anonyme Bekanntschaft bleibt für dich weiterhin anonym, unabhängig davon ob sein Verhalten plausibel ist oder nicht.

Ich glaube nicht, daß du bei völlig fremden Menschen mit Verlässlichkeit und Logik rechnen kannst.
 

Gefällt mir
22. Juli um 20:32

Ich als Mann sage dir, er ist nicht ungebunden. Ein Telefonat hätte längst mehr Klarheit gebracht.
Ich würde an deiner Stelle die Finger von ihm lassen.
Hake es als Erfahrung ab. Das richtige Leben gibt es nicht online.

3 LikesGefällt mir
23. Juli um 9:45
In Antwort auf argen

Ich als Mann sage dir, er ist nicht ungebunden. Ein Telefonat hätte längst mehr Klarheit gebracht.
Ich würde an deiner Stelle die Finger von ihm lassen.
Hake es als Erfahrung ab. Das richtige Leben gibt es nicht online.

Guten Morgen, Argen

Danke für Deine Einschätzung. Es freut mich sehr, dass sich auch ein Mann dazu äussert.

So einiges verstehe ich immer noch nicht. Er hat mir erzählt, er sei getrennt,
was ich aufgrund des immensen E-Mail-Kontakts auf glaubte. Dieser fand am Abend und auch am Wochenende tagsüber statt. Auch wollten wir uns Anfang August treffen, und er beteuerte immer wieder, er wolle mich
unbedingt kennenlernen.

Einige Ungereimtheiten kann ich mir nicht erklären: Er wollte Bilder von mir,
welche ich ihm auch geschickt habe. Von ihm habe ich eines bekommen, als
ich noch weitere wollte, meinte er, er müsse zuerst nachschauen. Es ist nie
ein weiteres Photo gekommen. Irgendwie hatte ich beim ersten Bild das
Gefühl, dass das nicht er sei, weil er sich so geziert hat. Ich habe dann nicht
weiter nachgehakt.

Sein Abgang aufgrund meiner letzten Mail kann ich auch nicht einordnen.
Es kam mir seltsam vor, dass er meinte, sich nicht rechtfertigen zu müssen,
weil er keine Kraft habe, und ich ihn ja bereits in ein Schubfach gepackt habe.
Irgendwie kommt mir dies auch wie eine latente Schuldzuweisung vor, nach
dem Motto: Du hast mich abgeschrieben, also ist auch kein weiteres Eingehen
auf mein Schreiben notwendig.

Wie schon erwähnt, bin ich gefühlsmässig etwas benebelt, da ich ihm meine
Innenwelt ziemlich offenbart habe und auch Gefühle für ihn entwickelt hatte.

Erwähnen möchte ich, dass ich bis anhin keine Erfahrung mit Online-Bekanntschaften hatte, bin aber gerne bereit, dazuzulernen -.

Lieben Gruss und einen sonnigen Tag

Sommerblume


 

Gefällt mir
23. Juli um 9:56
In Antwort auf sommerblume

Guten Morgen, Argen

Danke für Deine Einschätzung. Es freut mich sehr, dass sich auch ein Mann dazu äussert.

So einiges verstehe ich immer noch nicht. Er hat mir erzählt, er sei getrennt,
was ich aufgrund des immensen E-Mail-Kontakts auf glaubte. Dieser fand am Abend und auch am Wochenende tagsüber statt. Auch wollten wir uns Anfang August treffen, und er beteuerte immer wieder, er wolle mich
unbedingt kennenlernen.

Einige Ungereimtheiten kann ich mir nicht erklären: Er wollte Bilder von mir,
welche ich ihm auch geschickt habe. Von ihm habe ich eines bekommen, als
ich noch weitere wollte, meinte er, er müsse zuerst nachschauen. Es ist nie
ein weiteres Photo gekommen. Irgendwie hatte ich beim ersten Bild das
Gefühl, dass das nicht er sei, weil er sich so geziert hat. Ich habe dann nicht
weiter nachgehakt.

Sein Abgang aufgrund meiner letzten Mail kann ich auch nicht einordnen.
Es kam mir seltsam vor, dass er meinte, sich nicht rechtfertigen zu müssen,
weil er keine Kraft habe, und ich ihn ja bereits in ein Schubfach gepackt habe.
Irgendwie kommt mir dies auch wie eine latente Schuldzuweisung vor, nach
dem Motto: Du hast mich abgeschrieben, also ist auch kein weiteres Eingehen
auf mein Schreiben notwendig.

Wie schon erwähnt, bin ich gefühlsmässig etwas benebelt, da ich ihm meine
Innenwelt ziemlich offenbart habe und auch Gefühle für ihn entwickelt hatte.

Erwähnen möchte ich, dass ich bis anhin keine Erfahrung mit Online-Bekanntschaften hatte, bin aber gerne bereit, dazuzulernen -.

Lieben Gruss und einen sonnigen Tag

Sommerblume


 

Vertrau auf dein Instinkt. Gut möglich dass er vielleicht auch ein Cat-Fish ist (jemand der sich im Internet als jemand anderes ausgibt). Hab ich nämlich auch so ähnlich erlebt. Er wollte immer Bilder von mir haben und treffen haben auch nie stattgefunden und i.wann kam mir alles viel zu suspekt vor und ich hab ihn in den Wind geschossen.

Und dass er dich fragt ob du für einen Dreier bereit wärst mit einer Freundin ... Hallo gehts noch?! Ihr habt euch nicht mal getroffen und er fragt dich so etwas? Hat für mich definitv kein Potential für eine feste Beziehung. So was kann man ja mal überlegen wenn man länger zusammen ist und mal was neues ausprobieren möchte aber so?
 

1 LikesGefällt mir
23. Juli um 10:04
In Antwort auf beautifulmind89

Er versucht jetzt Mitleid zu erzeugen, in der Hoffnung du wirst wieder weich.

Er hat keine Kraft um dir zu antworten aber die Kraft um sich um die sexuellen Belange seiner Freundin zu kümmern, dafür hat die Kraft gerade eben noch ausgereicht 

Du hast richtig gehandelt.

Sein Verhalten war widerlich und respektlos.

Guten Morgen, beautifulmind89

Danke für Deine Einschätzung. Diesen ersten Gedanken hatte ich auch.

Sein Abgang aufgrund meiner letzten Mail kann ich immer noch nicht einordnen.Es kam mir seltsam vor, dass er meinte, sich nicht rechtfertigen zu müssen,weil er keine Kraft habe, und ich ihn ja bereits in ein Schubfach gepackt habe. Irgendwie kommt mir dies auch wie eine latente Schuldzuweisung vor, nachdem Motto: Du hast mich abgeschrieben, also ist auch kein weiteres Eingehen auf mein Schreiben notwendig. Interpretiere ich
das richtig? Zumal wir uns ja Anfang August treffen wollten und er immer wieder beteuerte, er wolle nur mich.

Wie schon erwähnt, bin ich gefühlsmässig etwas benebelt, da ich ihm meine Innenwelt ziemlich offenbart habe und auch Gefühle für ihn entwickelt hatte.

Um innerlich loszulassen brauche ich wohl noch etwas Zeit.

Lieben Gruss

Sommerblume


 

Gefällt mir
23. Juli um 10:11
In Antwort auf sommerblume

Guten Morgen, Argen

Danke für Deine Einschätzung. Es freut mich sehr, dass sich auch ein Mann dazu äussert.

So einiges verstehe ich immer noch nicht. Er hat mir erzählt, er sei getrennt,
was ich aufgrund des immensen E-Mail-Kontakts auf glaubte. Dieser fand am Abend und auch am Wochenende tagsüber statt. Auch wollten wir uns Anfang August treffen, und er beteuerte immer wieder, er wolle mich
unbedingt kennenlernen.

Einige Ungereimtheiten kann ich mir nicht erklären: Er wollte Bilder von mir,
welche ich ihm auch geschickt habe. Von ihm habe ich eines bekommen, als
ich noch weitere wollte, meinte er, er müsse zuerst nachschauen. Es ist nie
ein weiteres Photo gekommen. Irgendwie hatte ich beim ersten Bild das
Gefühl, dass das nicht er sei, weil er sich so geziert hat. Ich habe dann nicht
weiter nachgehakt.

Sein Abgang aufgrund meiner letzten Mail kann ich auch nicht einordnen.
Es kam mir seltsam vor, dass er meinte, sich nicht rechtfertigen zu müssen,
weil er keine Kraft habe, und ich ihn ja bereits in ein Schubfach gepackt habe.
Irgendwie kommt mir dies auch wie eine latente Schuldzuweisung vor, nach
dem Motto: Du hast mich abgeschrieben, also ist auch kein weiteres Eingehen
auf mein Schreiben notwendig.

Wie schon erwähnt, bin ich gefühlsmässig etwas benebelt, da ich ihm meine
Innenwelt ziemlich offenbart habe und auch Gefühle für ihn entwickelt hatte.

Erwähnen möchte ich, dass ich bis anhin keine Erfahrung mit Online-Bekanntschaften hatte, bin aber gerne bereit, dazuzulernen -.

Lieben Gruss und einen sonnigen Tag

Sommerblume


 

Guten Morgen Sommerblume,
euer email Kontakt war schon sehr intensiv und häufig.
Vielleicht war er getrennt, aber noch nicht bereit für etwas gefühlsmäßig intensives und Neues. Vielleicht hat er eine Fernbeziehung. Das ist letztendlich aber auch egal.
Wenn er noch nicht mal bereit ist mehr Fotos von sich zu zeigen, ist das schon sehr bedenklich. Er ist vielleicht nur ein Tastenerotiker, Autist was auch immer.
Du hast alles richtig gemacht.
Ich hätte mich nur schon viel früher zu einem Treffen verabredet um zu sehen , ob die Chemie stimmt. Danach kann man dann noch mehr von seinen Gefühlen und seiner Innenwelt preisgeben.

Viele sonnige Grüße
Argen

Gefällt mir
23. Juli um 10:12
In Antwort auf coconut94

Vertrau auf dein Instinkt. Gut möglich dass er vielleicht auch ein Cat-Fish ist (jemand der sich im Internet als jemand anderes ausgibt). Hab ich nämlich auch so ähnlich erlebt. Er wollte immer Bilder von mir haben und treffen haben auch nie stattgefunden und i.wann kam mir alles viel zu suspekt vor und ich hab ihn in den Wind geschossen.

Und dass er dich fragt ob du für einen Dreier bereit wärst mit einer Freundin ... Hallo gehts noch?! Ihr habt euch nicht mal getroffen und er fragt dich so etwas? Hat für mich definitv kein Potential für eine feste Beziehung. So was kann man ja mal überlegen wenn man länger zusammen ist und mal was neues ausprobieren möchte aber so?
 

Guten Morgen Coconut94

Das hat ich ja noch nie gehört mit dem Cat-Fish. Was hat eine Person davon,
sich als jemanden anderen auszugeben? Hört sich für mich völlig krank an.

Wie hat denn Dein Cat-Fish reagiert, als Du ihn abgeschossen hast?

Lieben Gruss

Sommerblume

Gefällt mir
23. Juli um 10:24
In Antwort auf argen

Guten Morgen Sommerblume,
euer email Kontakt war schon sehr intensiv und häufig.
Vielleicht war er getrennt, aber noch nicht bereit für etwas gefühlsmäßig intensives und Neues. Vielleicht hat er eine Fernbeziehung. Das ist letztendlich aber auch egal.
Wenn er noch nicht mal bereit ist mehr Fotos von sich zu zeigen, ist das schon sehr bedenklich. Er ist vielleicht nur ein Tastenerotiker, Autist was auch immer.
Du hast alles richtig gemacht.
Ich hätte mich nur schon viel früher zu einem Treffen verabredet um zu sehen , ob die Chemie stimmt. Danach kann man dann noch mehr von seinen Gefühlen und seiner Innenwelt preisgeben.

Viele sonnige Grüße
Argen

Lieber Argen

Was um Himmels Willen ist ein Tastenerotiker?

Ich hätte mich sicher früher mit ihm getroffen, aber es war von meiner Seite
beruflich und wegen meiner Ausbildung nicht möglich.

Also heisst es für mich nun loslassen.

Lieben Gruss und danke für Deine Hilfe.

Sommerblume

Gefällt mir
23. Juli um 10:26

Ich kann mir vorstellen, dass er entweder ein Fake war (also sich für jemand anderen ausgegeben hat) oder gezielt in einer Beziehung nach einer Person gesucht hat, mit der die beiden dann ihren Phantasien nachgehen können. Das hat nicht geklappt und jetzt bist du uninteressant. Auch dass er von sich keine Fotos schickt ist sehr seltsam. Wer weiß wer weiß, aber wenigstens weißt du, woran du bist.

1 LikesGefällt mir
23. Juli um 10:44

Danke, dunkelbunt

Bin heftig am Verdauen .
Also hat er sich wahrscheinlich 2 Monate Zeit genommen, um
nun zu seinem eigentlichen Anliegen zu kommen, und wenn es nicht
passt, wird das Gegenüber entsorgt.

Es ist unglaublich, was es so alles gibt.

Ich wundere mich über meine eigene Naivität.

Lieben Gruss

Sommerblume

Gefällt mir
23. Juli um 10:49
In Antwort auf sommerblume

Hallo 

Bin neu in diesem Forum und wäre dankbar um eure Einschätzung.

Vor 2 Monaten habe ich einen Mann per Internet kennengelernt.
In dieser Zeit hatten wir einen sehr intensiven und intimen Mail-Kontakt
(bis gestern an die 3500 Mails). Treffen wollten wir uns Anfang August,
da ich bis dahin beruflich und wegen einer Weiterbildung voll ausgelastet 
bin. Nun, man könnte ja jetzt fragen, wieso für den enormen Mail-Kontakt
noch Zeit blieb, trotz voller anderweitiger Auslastung. Unser Austausch lief
über eine Mail-App, ähnlich wie Whatsapp, das Hin- und Herschreiben war
daher schnell und einfach, am Abend und am Wochenende jeweils stundenlang.

Vorgestern habe ich das nun beendet aus folgendem Grund: er wollte plötzlich
von mir wissen, ob ich auch zu sexuellen Mussestunden zu Dritt bereit wäre,
er habe da eine Freundin, welche das gerne erleben möchte. Ich habe ihm
klar kommuniziert, dass das für mich unvorstellbar ist und mit einer Mail
die Sache beendet. In dieser Mail habe ich auch andere Gründe aufgezählt,
wie zum Beispiel, dass er von sich nicht so viel preisgegeben hat. Auf
gewisse Fragen bezüglich seines Umfelds ist er nie näher eingegangen,
eine Telefonnummer, damit wir uns unterhalten hätten können, habe ich
nie erhalten. Mir fehlte auch ein gewisses Mass an Empathie von seiner
Seite, fühlte mich mehr auf das Äussere reduziert, was ich ihm auch
geschrieben habe. 

Heute kam nun tatsächlich eine Message von ihm, er habe aus familiären
Gründen keine Kraft, sich zu rechtfertigen zumal ich ihn schon in ein
Schubfach eingeordnet habe.

Irgendwie verstehe ich seine letzte Nachricht bezüglich Rechtfertigung
nicht ganz, da er noch vor kurzem geschrieben hat, wolle nur mich und
keine andere.

Wahrscheinlich bin ich gefühlsmässig gerade ein wenig eingenebelt.
Deshalb wäre ich um eine nüchterne Einschätzung der Situation
sehr dankbar.

Vielen Dank und liebe Grüsse an euch

Sommerblume

 

wie kann man denn privat so viel preisgeben und auch noch Fotos von sich schicken?

Kann man so dumm sein?

Bei mir schrillen alle Alarmglocken

Gefällt mir
23. Juli um 10:57
In Antwort auf sommerblume

Danke, dunkelbunt

Bin heftig am Verdauen .
Also hat er sich wahrscheinlich 2 Monate Zeit genommen, um
nun zu seinem eigentlichen Anliegen zu kommen, und wenn es nicht
passt, wird das Gegenüber entsorgt.

Es ist unglaublich, was es so alles gibt.

Ich wundere mich über meine eigene Naivität.

Lieben Gruss

Sommerblume

Naja, du warst gutgläubig bis naiv, hast letztlich lediglich Zeit investiert, der absolut in Dummheit Badene ist aber er. Denn schließlich ist er sehr wahrscheinlich liiert und investiert  dennoch Energie und Zeit in völlig fremde Menschen. Du bist frei und ein Single, da ist es eher normal sich für das Kennenlernen Zeit zu nehmen. 

Dir ist nichts passiert, er ist es, der Tief im Konflikt steckt. Du bist nun erlöst, freu und hast dazu gelernt.

Gefällt mir
23. Juli um 11:05

Hallo Lebkuacha

Ja, kann man , am Anfang hörte sich ja alles sehr seriös an für
mich, und die Partnersuche auf Plattformen war für mich absolutes
Neuland. Ich dachte tatsächlich, dass er es Ernst meinte. Sagen
muss ich noch, ich bin 55 Jahre alt, besagter Mann 3 Jahre älter.
Da ging zuerst schon davon aus, es sei seriös.

Lieben Gruss

Sommerblume
 

Gefällt mir
23. Juli um 11:17
In Antwort auf sonnenwind4

Naja, du warst gutgläubig bis naiv, hast letztlich lediglich Zeit investiert, der absolut in Dummheit Badene ist aber er. Denn schließlich ist er sehr wahrscheinlich liiert und investiert  dennoch Energie und Zeit in völlig fremde Menschen. Du bist frei und ein Single, da ist es eher normal sich für das Kennenlernen Zeit zu nehmen. 

Dir ist nichts passiert, er ist es, der Tief im Konflikt steckt. Du bist nun erlöst, freu und hast dazu gelernt.

Danke Sonnenwind4

Es war mir eine Lehre, wird mir bestimmt nicht mehr passieren.

Ich wünsch Dir einen schönen Sommertag

Lieben Gruss

Sommerblume

Gefällt mir
23. Juli um 11:37

Warum gibst du diesem Herrn immernoch deine Gedanken und deine Kraft ? Er wollte Sex und mehr nicht.
 

Gefällt mir
23. Juli um 13:20
In Antwort auf sommerblume

Danke, dunkelbunt

Bin heftig am Verdauen .
Also hat er sich wahrscheinlich 2 Monate Zeit genommen, um
nun zu seinem eigentlichen Anliegen zu kommen, und wenn es nicht
passt, wird das Gegenüber entsorgt.

Es ist unglaublich, was es so alles gibt.

Ich wundere mich über meine eigene Naivität.

Lieben Gruss

Sommerblume

Evtl warst du auch leider nicht die einzige.

Gefällt mir
23. Juli um 13:45

Ich wäre sehr vorsichtig. 

Dein Bauchgefühl hat sich ja zum Glück noch eingeschaltet! Du weißt jetzt selbst, dass es naiv war. 

Vielleicht liest du dir mal 1001geschichte.de durch. Da gibt's viele solche Geschichten.

Gefällt mir
23. Juli um 14:07
In Antwort auf sommerblume

Guten Morgen Coconut94

Das hat ich ja noch nie gehört mit dem Cat-Fish. Was hat eine Person davon,
sich als jemanden anderen auszugeben? Hört sich für mich völlig krank an.

Wie hat denn Dein Cat-Fish reagiert, als Du ihn abgeschossen hast?

Lieben Gruss

Sommerblume

Was man davon hat weis ich nicht. Es gibt auch so eine Sendung die heißt Cat-Fish. Bei manchen ist es eine Geld abzocke bei anderen ein Minderwertigkeitskomplex. 

Nun ich meinte i.wann ich schicke keine Bilder mehr von mir ehe ich nicht von ihm ein aktuelles Bild bekomme oder wir mal Videochatten. Erst tat er so als würde er es akzeptieren dann kamen Verhandlungen "nur noch eins und ich frage nie wieder". Er veruchte mir ein schlechtes Gewissen einzureden "vertraust du mir nicht? das verletzt mich wirklich" etc. Mir wurde es i.wann zu dumm was ich ihm auch gesagt habe und hab die Reißleine gezogen und gemeint ich habe kein weiteres Interesse mehr ihn weiter kennenzulernen. Im Grunde hat er weiterhin versucht mir ein schlechtes Gewissen einzureden aber hat mir dann auch nicht mehr geschrieben.

Gefällt mir
23. Juli um 16:02
In Antwort auf coconut94

Was man davon hat weis ich nicht. Es gibt auch so eine Sendung die heißt Cat-Fish. Bei manchen ist es eine Geld abzocke bei anderen ein Minderwertigkeitskomplex. 

Nun ich meinte i.wann ich schicke keine Bilder mehr von mir ehe ich nicht von ihm ein aktuelles Bild bekomme oder wir mal Videochatten. Erst tat er so als würde er es akzeptieren dann kamen Verhandlungen "nur noch eins und ich frage nie wieder". Er veruchte mir ein schlechtes Gewissen einzureden "vertraust du mir nicht? das verletzt mich wirklich" etc. Mir wurde es i.wann zu dumm was ich ihm auch gesagt habe und hab die Reißleine gezogen und gemeint ich habe kein weiteres Interesse mehr ihn weiter kennenzulernen. Im Grunde hat er weiterhin versucht mir ein schlechtes Gewissen einzureden aber hat mir dann auch nicht mehr geschrieben.

Ich habe in relativ kurzer Zeit über Freizeit Aktivitäten 4 Männer kennengelernt, die weinend mir gegenüber saßen als ich sie auf das Thema Online Dating und Kennenlernen ansprach... 

Ich glaube, dass die Online Kommunikation missbraucht wird und diese ziemlich negative Formen und Folgen angenommen hat. 

Gefällt mir
23. Juli um 16:42
In Antwort auf coconut94

Was man davon hat weis ich nicht. Es gibt auch so eine Sendung die heißt Cat-Fish. Bei manchen ist es eine Geld abzocke bei anderen ein Minderwertigkeitskomplex. 

Nun ich meinte i.wann ich schicke keine Bilder mehr von mir ehe ich nicht von ihm ein aktuelles Bild bekomme oder wir mal Videochatten. Erst tat er so als würde er es akzeptieren dann kamen Verhandlungen "nur noch eins und ich frage nie wieder". Er veruchte mir ein schlechtes Gewissen einzureden "vertraust du mir nicht? das verletzt mich wirklich" etc. Mir wurde es i.wann zu dumm was ich ihm auch gesagt habe und hab die Reißleine gezogen und gemeint ich habe kein weiteres Interesse mehr ihn weiter kennenzulernen. Im Grunde hat er weiterhin versucht mir ein schlechtes Gewissen einzureden aber hat mir dann auch nicht mehr geschrieben.

Nun, so eine ähnliche Situation hatte ich auch. Er wollte ein Photo von mir,
was er auch erhalten hat. Nachdem ich ihn gebeten hatte, mir auch eines
zukommen zu lassen, damit ich mir wenigstens auch optisch ein Bild von
ihm machen könne, hat er sich sehr viel Zeit dafür genommen. Erst als
ich ihn mehrmals darauf angesprochen hatte, dass ich sonst nicht weiter mit
ihm kommunizieren würde, habe ich mit einem ungehaltenen Kommentar von
ihm Tage später ein Bild bekommen. Ich bin mir heute noch im Unklaren,
ob er das wirklich war oder nicht 

Gefällt mir
23. Juli um 17:43
In Antwort auf sommerblume

Nun, so eine ähnliche Situation hatte ich auch. Er wollte ein Photo von mir,
was er auch erhalten hat. Nachdem ich ihn gebeten hatte, mir auch eines
zukommen zu lassen, damit ich mir wenigstens auch optisch ein Bild von
ihm machen könne, hat er sich sehr viel Zeit dafür genommen. Erst als
ich ihn mehrmals darauf angesprochen hatte, dass ich sonst nicht weiter mit
ihm kommunizieren würde, habe ich mit einem ungehaltenen Kommentar von
ihm Tage später ein Bild bekommen. Ich bin mir heute noch im Unklaren,
ob er das wirklich war oder nicht 

Ja das kenn ich, man weis ja wirklich nicht, ist er das nun oder nicht? Daher wollte ich gerne video chatten um mir ganz sicher zu sein dass es die Person ist die er behauptet zu sein. 
Mit meinem habe ich über Instagram geschrieben und da waren auch Bilder vorhanden aber die wurden alle relativ zeitgleich eingestellt und das Konto gab es auch noch nicht so lange. Dann hat er mir 2x ein bild geschickt gehabt und ich fand er sah da immer sehr unterschiedlich aus. Mal in meinem alter dann wieder als wäre er 10 jahre jünger. 

Ich kann dir nur wirklich ans Herz legen. Wenn ihr euch doch mal treffen solltet, dann trefft euch auf halber Strecke und i.wo in der Öffentlichkeit wo es eventell etwas belebter ist (Cafe zum Beispiel). Sicherheit geht vor.  

Gefällt mir
23. Juli um 18:03

Nun ich denke, dass es nicht mehr zu einem Treffen kommen wird,
nach meiner Abfuhr.

Er hat mir ja in seiner Mail, von wegen er möchte sich nicht rechtfertigen,
zum Schluss noch alles Gute gewünscht. Und ihn je nochmals anschreiben, um für mich Offenes zu klären, werde ich ganz bestimmt nicht.

Gefällt mir