Home / Forum / Liebe & Beziehung / One-night-stand spukt mir im Kopf herum

One-night-stand spukt mir im Kopf herum

7. April 2010 um 22:19

Vor einem Jahr habe ich im Studium einen Kollegen kennengelernt. Er hatte vom ersten Moment an was, was meine Aufmerksamkeit erregte. Ich suchte öfters seine Nähe. Dann hatten wir gemeinsam ein Projekt, bei dem wir oft flirteten und viel Spaß hatten. Er war vom Charakter aber eher schwierig, weil er ständig perverse Kommentare und Witze los lies. Auf einer Feier zogen wir einander ständig auf. Und eigentlich ging er mir ständig nur auf die Nerven. Irgendwie trank ich an dem Abend zu viel, es eskalierte und ich landete mit ihm im Bett. Nicht nur das, sein Freund war bei der Sache auch dabei. ....
In der Früh verschwand ich peinlich berührt.
Und seitdem wars nicht mehr wie sonst. Wir taten zwar so alsob nichts gewesen war, aber ich entwickelte eine Art Hass-Liebe gegen ihn. Ich verachtete ihn für seine Art ein ... zu sein, für seine Partyfotos und Frauengeschichten, die er offensichtlich auf Facebook zur Schau stellte. Andererseits sehte ich mich aber nach mehr von ihm.
Im letzten Semester hatten wir nur noch einen Kurs zusammen, wo wir aber kaum ein Wort (bis aufs nötigste) wechselten. Ich schloss das Studium ab und verlor ihn aus den Augen. Das ist einige Monate her.

Ich habe seit 6 Monaten einen Freund in den ich wirklich sehr verliebt bin.
Trotzdem muss ich regelmäßig auf Facebook herumspionieren was mein Kollege so treibt.
Er hat kurzem eine wunderschöne, hinreissende Freundin, wie ich auf seinen Urlaubsfotos gesehn habe.
Das bringt mich zur Weißglut.
Ich denke in letzter Zeit wieder vermehrt an ihn. Und frage mich, ob es nicht anders gekommen wäre, wäre ich nicht mit ihm im Bett gelandet. Ob er vielleicht mehr für mich empfunden hatte. Er hat durch dieses ONS sicher jeglichen Respekt vor mir verloren.

Es kommt schon soweit, dass ich öfters von ihm träume.

Am liebsten würd ich ihm einfach alles sagen (oder per mail schreiben), dass ich mehr von ihm wollte, aber es verspielt habe. Und ihn fragen ob ich eine chance gehabt hätte, hätte ichs anders angegangen.

Aber andererseits will ich meine jetzige Beziehung damit nicht belasten.

Ich weiß nur nicht wie ich mit dem ganzen abschließen soll.
?????? Bin verzweifelt!

Mehr lesen

7. April 2010 um 22:33

Spontaner Gedanke....
....ich denke, dass Du spioniern "musst" ist nichts ungewöhnliches. Hast ja einiges mit ihm erlebt. Und das Netz macht es ja heutzutage so einfach. Ich würde mir deswegen erst mal keine gedanken machen.

Möglicherweise ist es wirklich eine gute Idee ihm mal zu schreiben. Sag ihm auch dass Du nen festen Freund hast. Natürlich kannst Du ihm erzählen, dass Du mehr von ihm wolltest und denkst damals (!) alles verspielt zu haben usw. Musst ja nicht gleich erzählen, dass Du laufend hinter ihm her spionierst und bis heute von ihm träumst. Dann warte mal seine Antwort ab, die Dir vielleicht eine neue Perspektive auf ihn bietet, nach der Du entsprechend Dein Gefühlschaos sortieren kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 22:38
In Antwort auf mannmitharmonica

Spontaner Gedanke....
....ich denke, dass Du spioniern "musst" ist nichts ungewöhnliches. Hast ja einiges mit ihm erlebt. Und das Netz macht es ja heutzutage so einfach. Ich würde mir deswegen erst mal keine gedanken machen.

Möglicherweise ist es wirklich eine gute Idee ihm mal zu schreiben. Sag ihm auch dass Du nen festen Freund hast. Natürlich kannst Du ihm erzählen, dass Du mehr von ihm wolltest und denkst damals (!) alles verspielt zu haben usw. Musst ja nicht gleich erzählen, dass Du laufend hinter ihm her spionierst und bis heute von ihm träumst. Dann warte mal seine Antwort ab, die Dir vielleicht eine neue Perspektive auf ihn bietet, nach der Du entsprechend Dein Gefühlschaos sortieren kannst.

Mail
ja, ich glaub mir würds auch helfen wenn ich das mal loswerden könnte. da mich die situation fast ein jahr schon belastet.
nur weiß ich nicht ob ne mail nicht zu riskant ist, dass zB wer mitliest oder er die weitergibt?....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 22:52
In Antwort auf josefa_12539238

Mail
ja, ich glaub mir würds auch helfen wenn ich das mal loswerden könnte. da mich die situation fast ein jahr schon belastet.
nur weiß ich nicht ob ne mail nicht zu riskant ist, dass zB wer mitliest oder er die weitergibt?....

Was bleibt Dir für ne Möglichkeit?
Vielleicht liest sie seine Freundin mit? Na und? Sie wird wissen, dass er ein Leben vor ihr hatte.
Wenn er ihr Zugriff auf sein Postfach gewährt, sein Problem!!

Ansonsten musst Du ja nichts schreiben, was Dich zu sehr kompromitiert. Jemanden zu sagen, dass man ihn ("irgend wann mal") sehr mochte, ist nichts peinliches oder schlimmes. Er wird sich freuen.

Die Frage ist, was erhoffst Du konkret als Antwort?

Ich geh davon aus, dass er sagt es war sehr schön mit Dir aber er sei jetzt mit seiner Traumfrau zusammen. Ich meine das würde Dir helfen ihn endgültig abzuschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 22:53

Nein
frag ihn das bloß nicht. was hast du von seiner antwort. er hatte einfach bock auf sex mit dir, und du warst sozusagen bereit. was soll man darüber noch worte verschwenden. außerdem hast du doch eh einen freund. was interessiert dich der typ eigentlich noch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Verknallt aber keine lust auf sex
Von: josefa_12539238
neu
16. Mai 2015 um 16:36
Verstehe einer die Männer
Von: josefa_12539238
neu
2. November 2014 um 23:05
Noch mehr Inspiration?
pinterest