Home / Forum / Liebe & Beziehung / One Night Stand, Lückenbüßerin oder doch Interesse?

One Night Stand, Lückenbüßerin oder doch Interesse?

13. Oktober 2014 um 3:49

Hallo Fems,
wie man dem Titel schon entnehmen kann, bin ich mir der aktuellen Lage ganz und gar nicht sicher.
Ein genauerer Ablauf der Dinge:
Ich habe am Samstag mit einem jungen Mann geschrieben, den ich schon länger kenne. Wir haben sonst nur sporadisch alle paar Monate mal geschrieben oder uns durch Zufall auf Partys gesehen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich ihn schon immer anziehend fand, wohl auch, weil wir die gleichen Interessen haben und uns immer gut verstehen. Da er aber bis vor einiger Zeit noch in einer Beziehung war, habe ich natürlich die Finger von ihm gelassen.
Wir schrieben also am Samstag über unsere Vorhaben, und hatten uns (ohne Hintergedanken) zu einer gemeinsamen Unternehmung mit zwei weiteren Bekannten verabredet. Später verabschiedeten sich diese, und nach heftigem Geflirte (schon in Anwesenheit der anderen) und ein paar offenen Worte über unsere Durststrecken waren wir schließlich bei ihm. Wir waren beide etwas überrascht, wohin der Abend nun geführt hat, hatten es beide aber sehr genossen. Noch während wir "danach" ein bisschen geplaudert hatten, hat er mich schon zu einer Veranstaltung in ein paar Wochen eingeladen. Er fuhr mich später nach hause und es hatte nicht den Anschein, als würde er mich loswerden wollen. Er verabschiedete sich mit einem Kuss und wartete, bis ich drin war.
Am Sonntag schrieb er mich wieder an, ob ich etwas vermissen würde. Ich weiß, das klingt nach einer Masche, damit er sich nochmal melden muss, aber es handelte sich um eine unnötige Kleinigkeit, die er auch hätte wegschmeißen können. Da ich Zeitdruck hatte, bot er sich an, kurz zu mir zu kommen und es vorbeizubringen. Gesagt, getan. Wir quatschten uns an der Haustür fest, er fuhr also nicht sofort wieder los. Dann verabschiedeten wir uns völlig normal, hatten noch gesagt, wir würden schreiben. Den Rest des Tages schrieben wir tatsächlich, aber nur banales Zeug, was wir im Fernsehen gucken würden, welche Musik liefe, was die Familie für Blödsinn erzählt usw, überwiegend ist das von ihm ausgegangen. Er hat auch gesagt, es wäre schade gewesen, dass ich Sonntag keine Zeit hatte, sonst hätte man sich nochmal treffen können.
Mit 'mal eben treffen' ist es nämlich nicht einfach, da wir unter der Woche schon ein ganzes Stück auseinander wohnen.
Was denkt ihr darüber? Ich weiß nicht so ganz, wie ich mich verhalten soll. Für mich hat das wenig mit dem typischen One-Night-Stand-Verhalten zu tun. Und ich glaube, man(n) sucht sich keine Lückenbüßerin mit gemeinsamem Bekannten-/Freundeskreis, oder? Ich möchte nur mal eure Meinungen dazu lesen
Danke im Vorraus!

Mehr lesen

13. Oktober 2014 um 8:02

Wenn du
unbedingt euren Status abklären musst, dann rede mit ihm(!) darüber. Frag ihn was er meint, wo das mit euch hinführen könnte, denn ich glaube kaum, dass wir dir hier sagen können, ob der Typ mit dir nur ne kurzweilige Affäre möchte oder doch mehr.
Denn welche Frau weiß schon, was Männer wollen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 9:13

Du hast natürlich Recht
... es geht auch weniger darum, dass ich irgendetwas überstürzen möchte, sondern viel mehr darum, dass ich etwas perplex bin, weil mir so etwas noch nie passiert ist
Aber schonmal danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 9:26

Aufmerksam lesen...
... und die Frage hätte sich erübrigt
Ja, habe ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 9:56


"WEIBER!" - Ziemlich pauschal gesagt
Aber welcher Frau wäre sein Verhalten egal, wenn sie schon eine öffentliche Frage stellt und damit in Kauf nimmt, zynische Antworten zu kassieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 10:03


Weil die Zeit leider nicht einmal für einen Kaffee gereicht hätte. Ich hatte - wie schon gesagt - Zeitdruck. Das hat mich natürlich auch geärgert, aber es ließ sich leider nicht ändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 10:18

Ist vermerkt...
... & danke für die charmant formulierte Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 10:24


Ich schreib's auch gern nochmal: Für einen Kaffee oder ein längeres Gespräch auf der Couch war leider keine Zeit. Wirklich nicht. Das war alles andere als optimal...
Aber ich werde mir Deine Antwort definitiv zu Herzen nehmen, vielleicht sollte ich manche Dinge einfach mal öfter aus einem anderen Blickwinkel betrachten
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 10:32

Ja,...
... auch so etwas kommt vor. Wenn man zB familiäre Angelegenheiten nur an Wochenenden klären kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 10:40

Das werde ich...
... beim nächsten Mal (wenn's denn so kommen sollte) definitiv machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 12:35

Lass...
... es doch einfach mal auf Dich zukommen und warte ab, wie es so läuft.

Nur weil es allgemein immer so schön heißt, dass nach einer einmaligen Bettgeschichte nichts Ernstes mehr drin sei, musst Du doch nicht gleich in diese Richtung denken und krampfhaft alles interpretieren, was er so tut, sagt, schreibt!

Er scheint Dich zu mögen, Du scheinst ihn zu mögen. Der Rest wird sich, wie gesagt, ergeben. Ich würde Dir nur raten: Wenn Du im Grunde genommen was Festes suchst, verhalte Dich nicht larifari und absichtlich uninteressiert, nur weil Du Angst hast, Dir eine Blöße zu geben, weil Du vermutest, dass der Typ ja nur was Lockeres sucht, da nach allgemeiner Ansicht nach einem ONS nicht mehr drin sei...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook