Home / Forum / Liebe & Beziehung / One night stand

One night stand

18. April 2006 um 13:40

er sagt immer das ihm das nichts bedeutet.Ist doch bloss sex.
ich bin seine grosse Liebe.
Wir sind schon 10 jahre zusammen,davon 9jahre Ehe.
Gestern sagte er mir das er mit eine andere Frau geschlafen hat.
Ist nicht das erste mal und auch nicht das letztes mal--das weiß ich. Einmall vor unsere Heirat-das hat er mir auch gesagt--2 bis 3 mall danach-das hat er mir nicht gesagt aber ich weiss es einfach--danach ist er immer bisschen verändert---davon bin ich 99% sicher das einmall meine damalige beste Freundin mitgemacht hat.Immer diese beste freundinen...wofür hat man sie eigentlich???
Eigentlich denke ich das sowas in jede Ehe oder Beziehung vorkommt,ewige treue gibt es nicht,eigentlich habe ich gedacht das ich damit gut umgehen kann, und das es mich nicht stört.
aber dieses mal ist einfach alles anderes.Grund wieso er es mir sagen musste.....er hat kein Kondom benutzt..hat angst von krankheit und aids bekommen---wir sind gerade beim Kinder machen--zu riskant, zu gefährlich...hat sich gedanken um mich gemacht...ich sollte mich glücklich schatzen das er es mir gesagt hat...Und war vor allem schlechte sex..hat sich nicht gelohnt..es tat alles soo weh.Jedes wort.Was ihn jetzt am meistens stört ist das er jetzt drei Monate kein sex bekommt--auf jedenfall nicht von mir--er will diesen aids test vorher machen.. er trägt doch veranwortung ..... .daswegen diese wartezeit.
es tut ihm auch leid das alles..wir sind doch füreinanderer bestimmt.
.Und ich weiß nicht weiter.Wollte so gerne ein Kind bekommen.Aber es klappte einfach nicht.Sollte es villeicht auch nicht.Und jetzt nochmall paar monate umsonst... verloren..
Ist das eigentlich alles normall???Ist bei anderen auch so?
Alle Paare die wir kennen haben diese Probleme auch --ist ein oder der andere untreu.Alle wissen alles,nur dieses versteck spiel immer.Ich weiß einfach in moment nicht weiter.Hat jemand was änliches erlebt? Bin ich wirklich die Naive?Machen die anderen auch villeicht immer Augen zu???Aber ich sehe immer alles... auch mit geschlossenen Augen..Bis jetzt tat es aber nicht so weh.
Und alle die sagen ewige treue gibt es doch...glaube ich nicht
Kann mir jemand da weiter helfen???

Mehr lesen

18. April 2006 um 13:52

Na ja,
du scheinst ja von dir selbst nicht viel zu halten. Ihr seid füreinander bestimmt??? Etwas besseres als einen notorischen Betrüger wünschst du dir nicht? Und von so einem noch Kinder?

Dir kann man ja nur gratulieren.

Wach auf und schieß ihn in die Wüste, so einen findest du an jeder Straßenecke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 20:27

Hi lirumlarum,
selbstverständlich ist er ein "notorischer Betrüger", wenn er es über Jahre immer wieder tut.

Ich will mit so jemanden nix zu tun haben und Kinder von ihm schon gar nicht.

Da gibt es genug andere Männer.

Gruß vom Ufo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2006 um 7:23
In Antwort auf erica_12155375

Hi lirumlarum,
selbstverständlich ist er ein "notorischer Betrüger", wenn er es über Jahre immer wieder tut.

Ich will mit so jemanden nix zu tun haben und Kinder von ihm schon gar nicht.

Da gibt es genug andere Männer.

Gruß vom Ufo

Hi Ufo,
ich möchte nur Fragen ob es überhaupt auf diesem Welt Beziehungen gibt ohne das einer den anderen ab und zu nicht betrügt???
Ja das stimmt das er ein notorischer Betrüger ist ...aber sind das nicht die allle??? Besonderes die die verheiratet sind.
In einer Bezihung ist immer doch eine Seite die Lust hat auf was neues???
Ist das nicht so??? Mann liebt jemanden, heiratet, bekommte Kinder und dann stellt sich erst heraus das er/sie betrügt und das ganze ist bloss eine übliche Farce. Ja ich wünsche mir Kinder von ihm und ganz ehrlich muss ich sagen ,ich denke, die hälfte hier in Forum hat schon die Kinder von jemanden der er/ sie betrogen hat. Ist das dann so schlimm??? Ist das dann so schreklich wenn Mann schon im voraus eigentlich alles weisst und dann entscheidet mann sich doch für ein zusammensein.?? Wollen diese alle Menschen jetzt nicht mehr diese Kinder bei sich haben???Ändert diese Betrug auch Liebe zur eigenen Kindern??? Am anfang ist doch alles so schön..Danach entscheidet sich jemand, ob mann zusammen ein neuer Anfang macht oder nicht.Aber angenommen , die trennen sich...die möglichkeit das mann nochmall jemanden anfängt zu lieben und dann noch das diese jemand nicht betrügerische gewoheiten hat ist sowas von % prozentig....Es gibt einfach nicht sowas.Oder doch???? Kennt hier jemand jemanden der sowas hat???
Gruss treue2!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2006 um 8:18

Und es gibt sie doch..
..die Männer, die treu sind..
Die Männer, die zu dem stehen, was sie sagen..
Die Männer.., die nicht nur Liebe und Sex bekommen wollen.., sondern auch bereits sind zu geben..
NEIN.., ich finde nicht, dass es eben normal ist..
ABER.. entweder man ändert selbst (und natürlich mit dem Partner) etwas daran.., oder man lässt es eben bleiben.. und leidet weiter..
Viel mehr Möglichkeiten gibt es nicht..
Ach ja.. oder man revanchiert sich.., aber warum dann nicht lieber gleich trennen.. und ohne Verletzt-werden leben..
Ich kenne keine Paare für die DAS normal wäre..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2006 um 8:25

..dumme beste Freundin..
..die sich an dem Freund/Partner/Mann der Anderen vergreift..
Auch das zeugt meiner Meinung nach von Unreife.. und da Du gerne wolltest.., dass es dir mal ne Frau erklärt.. *grins*
Ich hatte und habe immer noch dieselbe beste Freundin.., früher trennten uns und unsere Familien 6m (vis a vis).. inzwischen trennen mich von ihr 600 km.., aber nie im Leben hätte sie sich an meinem Ex-Mann "vergriffen".., warum auch, sie hatte schließlich ihren eigenen *lache*
Ich glaube kaum.., dass ich jemanden als beste Freundin haben könnte.., der meinen Partner umgarnt.., aber es gehören halt auch immer 2 dazu.. Einer der sich anbietet.. und einer, der sich das Angebot nimmt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2006 um 8:34
In Antwort auf briar_12513687

Hi Ufo,
ich möchte nur Fragen ob es überhaupt auf diesem Welt Beziehungen gibt ohne das einer den anderen ab und zu nicht betrügt???
Ja das stimmt das er ein notorischer Betrüger ist ...aber sind das nicht die allle??? Besonderes die die verheiratet sind.
In einer Bezihung ist immer doch eine Seite die Lust hat auf was neues???
Ist das nicht so??? Mann liebt jemanden, heiratet, bekommte Kinder und dann stellt sich erst heraus das er/sie betrügt und das ganze ist bloss eine übliche Farce. Ja ich wünsche mir Kinder von ihm und ganz ehrlich muss ich sagen ,ich denke, die hälfte hier in Forum hat schon die Kinder von jemanden der er/ sie betrogen hat. Ist das dann so schlimm??? Ist das dann so schreklich wenn Mann schon im voraus eigentlich alles weisst und dann entscheidet mann sich doch für ein zusammensein.?? Wollen diese alle Menschen jetzt nicht mehr diese Kinder bei sich haben???Ändert diese Betrug auch Liebe zur eigenen Kindern??? Am anfang ist doch alles so schön..Danach entscheidet sich jemand, ob mann zusammen ein neuer Anfang macht oder nicht.Aber angenommen , die trennen sich...die möglichkeit das mann nochmall jemanden anfängt zu lieben und dann noch das diese jemand nicht betrügerische gewoheiten hat ist sowas von % prozentig....Es gibt einfach nicht sowas.Oder doch???? Kennt hier jemand jemanden der sowas hat???
Gruss treue2!

..ja..
sowas gibt es !!
Ich mag mich nicht davon freisprechen.., dass es nicht jedem im Leben passieren kann.., dass er betrügt.. oder betrogen wird.. Wir sind Menschen.. und Menschen machen nunmal Fehler..
Viel wichtiger finde ich.., wie man dann damit umgeht.. Ich könnte mir nicht vorstellen, mit jemandem zusammen zu leben.. auch noch Kinder zu planen, von dem ich WEISS, dass er mich betrügt.. nie im Leben..
Ich denke, ich habe auch schon zu viel Lebenserfahrung gesammelt.. um zu sagen und zu wissen, was ich haben muss.. und was nicht..
Einen Partner.., der nicht nur mein Partner ist.., darauf kann ich verzichten..
Wenn man dies möchte.., braucht man doch keine Beziehung! Und auch um Kinder zu haben, braucht man heutzutage noch nicht mal mehr ne Beziehung..
Hmm.., der Kick auf was Neues.. *überleg*
also mir fallen auf Anhieb noch jede Menge neuer Kicks ein.., die ich mit meinem Mann erleben und ausleben könnte.. ;O)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2006 um 9:00
In Antwort auf briar_12513687

Hi Ufo,
ich möchte nur Fragen ob es überhaupt auf diesem Welt Beziehungen gibt ohne das einer den anderen ab und zu nicht betrügt???
Ja das stimmt das er ein notorischer Betrüger ist ...aber sind das nicht die allle??? Besonderes die die verheiratet sind.
In einer Bezihung ist immer doch eine Seite die Lust hat auf was neues???
Ist das nicht so??? Mann liebt jemanden, heiratet, bekommte Kinder und dann stellt sich erst heraus das er/sie betrügt und das ganze ist bloss eine übliche Farce. Ja ich wünsche mir Kinder von ihm und ganz ehrlich muss ich sagen ,ich denke, die hälfte hier in Forum hat schon die Kinder von jemanden der er/ sie betrogen hat. Ist das dann so schlimm??? Ist das dann so schreklich wenn Mann schon im voraus eigentlich alles weisst und dann entscheidet mann sich doch für ein zusammensein.?? Wollen diese alle Menschen jetzt nicht mehr diese Kinder bei sich haben???Ändert diese Betrug auch Liebe zur eigenen Kindern??? Am anfang ist doch alles so schön..Danach entscheidet sich jemand, ob mann zusammen ein neuer Anfang macht oder nicht.Aber angenommen , die trennen sich...die möglichkeit das mann nochmall jemanden anfängt zu lieben und dann noch das diese jemand nicht betrügerische gewoheiten hat ist sowas von % prozentig....Es gibt einfach nicht sowas.Oder doch???? Kennt hier jemand jemanden der sowas hat???
Gruss treue2!

Hallo!
Ich hab so eine Beziehung ohne Seitensprünge von irgendeiner Seite. Und wir sehen beide nicht schlecht aus Ich könnte dir zudem noch x andere Beziehungen aufzählen, wo beide treu sind.
Schade, dass du so abgestumpft bist..Warum bist du eigentlich mit ihm zusammen? Weil du meinst, dass nichts Besseres nachkommt? WEil es dir deine Eltern schon so vorgelebt haben? Weil du ihn liebst?

Egal, jedenfalls sollte dir klar sein, dass es sehr wohl treue Männer und Frauen gibt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2006 um 11:01
In Antwort auf briar_12513687

Hi Ufo,
ich möchte nur Fragen ob es überhaupt auf diesem Welt Beziehungen gibt ohne das einer den anderen ab und zu nicht betrügt???
Ja das stimmt das er ein notorischer Betrüger ist ...aber sind das nicht die allle??? Besonderes die die verheiratet sind.
In einer Bezihung ist immer doch eine Seite die Lust hat auf was neues???
Ist das nicht so??? Mann liebt jemanden, heiratet, bekommte Kinder und dann stellt sich erst heraus das er/sie betrügt und das ganze ist bloss eine übliche Farce. Ja ich wünsche mir Kinder von ihm und ganz ehrlich muss ich sagen ,ich denke, die hälfte hier in Forum hat schon die Kinder von jemanden der er/ sie betrogen hat. Ist das dann so schlimm??? Ist das dann so schreklich wenn Mann schon im voraus eigentlich alles weisst und dann entscheidet mann sich doch für ein zusammensein.?? Wollen diese alle Menschen jetzt nicht mehr diese Kinder bei sich haben???Ändert diese Betrug auch Liebe zur eigenen Kindern??? Am anfang ist doch alles so schön..Danach entscheidet sich jemand, ob mann zusammen ein neuer Anfang macht oder nicht.Aber angenommen , die trennen sich...die möglichkeit das mann nochmall jemanden anfängt zu lieben und dann noch das diese jemand nicht betrügerische gewoheiten hat ist sowas von % prozentig....Es gibt einfach nicht sowas.Oder doch???? Kennt hier jemand jemanden der sowas hat???
Gruss treue2!

Treue,du hast die Antwort
schon von den anderen Postern bekommen. So ein Verhalten ist nicht normal, allerdings auch deines nicht, dass du sein Verhalten als gegeben hinnimmst.

Was willst du hören? Dass du den Traummann hast? Nee, deiner ist absolut daneben, aber wenn du dir nicht mehr wert bist, bitte, dann behalt ihn.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2006 um 6:58

Die rache
noch eine Frage an alle..
Hat keiner hierdie Gefühle sich zu rächen???Also, mir geht es seit eine Woche schlecht,Unsere Ehe ist ins wackeln gekommen,daheim ist eine eisige stille,..also es hat sich alles verändert und das auf schlecht.Und verändert sich weiterhin, auch ohne das ich dabei viel tue,sage oder denke
Und ich frage mich wieso solle es ihr-diesem one night stand- auch nicht so gehen? So viel er mir erzählt hat, sie ist auch verheiratet...Wieso sollte dann ihre Ehe und ihr Leben nicht genauso ins wackeln kommen...Ich denke, mich würde das schon bisschen glücklicher machen.
Oder nicht glücklicher..sonerdern Gefühl von Gerechtigkeit.
Wieso eigentlich nicht??Hat jemand schon die Erfahrung damit gemacht...
weil ..... shopping hat mich nur für ganz kurze Zeit erfüllt und glücklich gemacht
ich wünsche einfach nur das es ihr( ihrer Ehe) genauso schlecht geht wie mir-(unsere Ehe)
Ist es schlimm so was zu machen...????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2006 um 22:13
In Antwort auf briar_12513687

Die rache
noch eine Frage an alle..
Hat keiner hierdie Gefühle sich zu rächen???Also, mir geht es seit eine Woche schlecht,Unsere Ehe ist ins wackeln gekommen,daheim ist eine eisige stille,..also es hat sich alles verändert und das auf schlecht.Und verändert sich weiterhin, auch ohne das ich dabei viel tue,sage oder denke
Und ich frage mich wieso solle es ihr-diesem one night stand- auch nicht so gehen? So viel er mir erzählt hat, sie ist auch verheiratet...Wieso sollte dann ihre Ehe und ihr Leben nicht genauso ins wackeln kommen...Ich denke, mich würde das schon bisschen glücklicher machen.
Oder nicht glücklicher..sonerdern Gefühl von Gerechtigkeit.
Wieso eigentlich nicht??Hat jemand schon die Erfahrung damit gemacht...
weil ..... shopping hat mich nur für ganz kurze Zeit erfüllt und glücklich gemacht
ich wünsche einfach nur das es ihr( ihrer Ehe) genauso schlecht geht wie mir-(unsere Ehe)
Ist es schlimm so was zu machen...????

Versteh dich
sehr gut. Ja Rache ist süß! Aber, man bekommt nur Probleme und was ist dann gerecht? Ich brachte meinen Nebenbuhler schon 50 mal in Gedanken um, schlug ihn krankenhausreif, schnitt ihm sein Glockenspiel ab, aber dann bekomm ich ein Problem mit dem Gesetz. Ist ja super gerecht. Die schmerzen betrogen zu werden machen dich krank und halten monatelang an, aber trotzdem gibt es kein Gesetz mehr das Untreue bestraft! Aber wenn ich so einem Arsch nur einmal eine gscheit reinhau, dann hab ich mindestens eine Anzeige wegen Körperverletzung. Wer ist dann wieder der Dumme? Und dann kommt ja noch dazu, daß meine Frau es auch wollte! Bleibst du, tut es weh, gehst du, ist es das selbe, wenn du sie(ihn) wirklich geliebt hast, ansonsten war es ja doch nur jmd, denn man an jedem Samstagabend überall kennenlernen kann! Leider liebe ich jetzt nicht mehr. Rache ist doch nicht süß, sondern betrogen werden verdammt sauer! Ratschläge? Bekommst du bestimmt viele hier, nur ist das alles auch nur Verdrängung. Manche haben das Glück einmal in ihrem Leben wirklich zu lieben, die meisten überhaupt nicht. Wenn er deine wahre Liebe war, dann tut es mir wirklich sehr Lied, aber auch ansonsten wünsch ich dir viel Kraft und wenigstens etwas inneren Frieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2006 um 22:25

Gehts noch?
ich finde das ziemlich unglaublich, hört sich an wie in einer schlechten Soap. Also, normal ist das bestimmt nicht, wenn jemand so häufig fremd geht und dann ist es in meinen Augen auch nicht mit:" ja kann ja mal vorkommen" entschuldigt. Aber was mich am meisten erschüttert ist, das du von diesem Mann ein Kind möchtest. Ganz grausam find ich auch, Zitat:er hat kein Kondom benutzt..hat angst von krankheit und aids bekommen---wir sind gerade beim Kinder machen--zu riskant, zu gefährlich...hat sich gedanken um mich gemacht...ich sollte mich glücklich schatzen das er es mir gesagt hat...Und war vor allem schlechte sex..hat sich nicht gelohnt..

Wie bitte? Es hat sich nicht gelohnt? Sorry ich versuche immer eine Lage zu verstehen, aber hiermit bin ich überfordert. Das einzige was ich tun würde, was aber nicht deine Art sein muss, schmeiß ihn raus und mach ein Kind mit jemendem der DICH und nur DICH liebt und zwar von ganzem Herzen.
GUTEN MORGEN!!!
Ich würde dir sehr gerne das netteres schreiben, aber mir fällt nichts ein. SORRY
"Zu so einer Sache, gehören immer zwei, der eine, der es macht und der andere, der es zulässt."
und du lässt es seit Jahren zu. also jammern ist jetzt nicht das richtige, sondern handeln.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2006 um 7:17
In Antwort auf jasper_12354823

Versteh dich
sehr gut. Ja Rache ist süß! Aber, man bekommt nur Probleme und was ist dann gerecht? Ich brachte meinen Nebenbuhler schon 50 mal in Gedanken um, schlug ihn krankenhausreif, schnitt ihm sein Glockenspiel ab, aber dann bekomm ich ein Problem mit dem Gesetz. Ist ja super gerecht. Die schmerzen betrogen zu werden machen dich krank und halten monatelang an, aber trotzdem gibt es kein Gesetz mehr das Untreue bestraft! Aber wenn ich so einem Arsch nur einmal eine gscheit reinhau, dann hab ich mindestens eine Anzeige wegen Körperverletzung. Wer ist dann wieder der Dumme? Und dann kommt ja noch dazu, daß meine Frau es auch wollte! Bleibst du, tut es weh, gehst du, ist es das selbe, wenn du sie(ihn) wirklich geliebt hast, ansonsten war es ja doch nur jmd, denn man an jedem Samstagabend überall kennenlernen kann! Leider liebe ich jetzt nicht mehr. Rache ist doch nicht süß, sondern betrogen werden verdammt sauer! Ratschläge? Bekommst du bestimmt viele hier, nur ist das alles auch nur Verdrängung. Manche haben das Glück einmal in ihrem Leben wirklich zu lieben, die meisten überhaupt nicht. Wenn er deine wahre Liebe war, dann tut es mir wirklich sehr Lied, aber auch ansonsten wünsch ich dir viel Kraft und wenigstens etwas inneren Frieden.

Rache
hi, ich musste beim lesen jetzt gerade lachen..(.teil mit Glockenspiel..)
einfach nur danke für die nette worte
p.s. das stimmt..mit verdrängung
und leider habe ich zu oft im Leben gedacht..was habe ich für ein Glück um so lieben zu können..nicht geliebt zu sein sondern so lieben zu können tja..
habe viel in diesem Forum in letzten Tagen gelesen und das was du geschrieben hast trifft alles was in mir vorgeht..
ps.wie hast du dich am ende entschiden???--wenn ich fragen darf...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2006 um 12:40

Mit dem...
würde ich an deiner Stelle keine Kinder in die Welt setzen. Ist das Kind nämlich da, dann hast du erstmal noch weniger Zeit für ihn und er wird sich vernachlässigt fühlen. Also wird er weiter nach Abenteuern suchen.
Schieß ihn ab. Er lacht dich doch aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook