Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

ON/OFF Beziehungen - Erfahrungen?

Letzte Nachricht: 20. April 2017 um 15:11
K
kukka_12538374
20.04.17 um 11:39

Hallo ihr Lieben, 

ich bin auf der Suche nach einem Pärchen, die genau solches immer wieder erlebt haben... Trennen, zusammensein, trennen - was ist bei rum gekommen? 
Woran hakt es final immer wieder, warum ist es so schwer loszulassen. 

Hat hier jemand damit Erfahung gemacht?  
meldet euch! 

Mehr lesen

E
eleyna_11897496
20.04.17 um 12:07

Das ist eine Erfahrung, bei der ich mir ganz fest vorgenommen habe, sie nicht zu machen. Ein Beziehungsende war und bleibt (hoffentlich) für mich immer etwas endgültiges.

Ich kenne das Thema also nur als "Zuschauer" - und da habe ich noch nie gesehen, dass dabei etwas anderes als endloses Leid für alle Beteiligten heraus kam.

Warum es so schwer ist loszulassen? Nach dem, was ich gesehen habe: weil man weiß, dass es (natürlich) erst einmal weh tun wird und man sich davon so steuern lässt, dass man den Rest nicht sehen möchte.

Mir fällt zu dem Thema immer nur das berühmte Einstein - Zitat ein:
"Die Definition von Wahnsinn ist es, Fehler zu wiederholen und auf ein anderes Ergebnis zu hoffen".

 

2 -Gefällt mir

O
orchideenblatt
20.04.17 um 12:27
In Antwort auf kukka_12538374

Hallo ihr Lieben, 

ich bin auf der Suche nach einem Pärchen, die genau solches immer wieder erlebt haben... Trennen, zusammensein, trennen - was ist bei rum gekommen? 
Woran hakt es final immer wieder, warum ist es so schwer loszulassen. 

Hat hier jemand damit Erfahung gemacht?  
meldet euch! 

Als Zuschauer kenne ich es auch. 
Was dabei rumkommt? Gebrochene Herzen, Tränen, Energieverschwendung, Zeitverschwendung. Und irgendwann die Erkenntnis, dass man es nach der ersten Trennung dabei hätte belassen sollen. 

 

1 -Gefällt mir

E
eleyna_11897496
20.04.17 um 14:21

vom Partner?!?
Ich finde ehrlich gesagt, wenn man auf dem Altar der irrsinnigen Hoffnung, dass diesmal BESTIMMT alles anders wird (oder doch das nächste oder übernächste Mal ein Wunder geschieht) jede Rationalität notschlachtet, dann verar*** man sich in aller erster Linie selbst.

Gefällt mir

Anzeige
K
kukka_12538374
20.04.17 um 14:46

Ist hier jemand konkret, der in so einer On/Off Beziehung steckt und der dazu steht ? Mit so einer Person würde ich mich mal gerne austauschen. 
 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
eleyna_11897496
20.04.17 um 14:50
In Antwort auf kukka_12538374

Ist hier jemand konkret, der in so einer On/Off Beziehung steckt und der dazu steht ? Mit so einer Person würde ich mich mal gerne austauschen. 
 

ja, einige. Es gab erst heute Vormittag einen Thread dazu, aber die Userin hat sich wohl wieder gelöscht.

Ich denke, am weitesten kommst Du da, wenn Du nach Threads zu dem Thema suchst und die User per PN anschreibst.

Bist Du auch in einer? Kannst Du mir sagen, warum man sich das antut? Ich sehe immer nur die Konsequenzen, das Leid, was das anrichtet - und ich kann so gar nicht nachvollziehen, warum man so etwas nicht beendet? Klar, die Hoffnung ist eine verdammte B*tch, das habe ich schon verstanden - aber warum läßt man sich von der Hoffnung so auf der Nase herumtanzen?

1 -Gefällt mir

K
kukka_12538374
20.04.17 um 14:57

Nein, aber eine Freundin von mir seit 6 Jahren !!!! ich würde mich gern mal austauschen. Dank dir ich versuch mal mein Glück ich bin hier noch Neuling und kenne mich noch nicht so gut aus in dem Forum wie was geht 

Gefällt mir

Anzeige
E
eleyna_11897496
20.04.17 um 15:11
In Antwort auf kukka_12538374

Nein, aber eine Freundin von mir seit 6 Jahren !!!! ich würde mich gern mal austauschen. Dank dir ich versuch mal mein Glück ich bin hier noch Neuling und kenne mich noch nicht so gut aus in dem Forum wie was geht 

1 -Gefällt mir

Anzeige