Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ohne Slip gehen

Ohne Slip gehen

2. Juli 2006 um 18:57

Da es jetzt Sommer ist würde mich mal wieder intessieren, wer jetzt ohne SLip geht oder warum nicht oder wer es gerne tun möchte es sich aber nicht traut.

Hoffe auf eine rege Diskussion oder schreibt mir an

Helga281@freenet.de


Gruß

Tina810

Mehr lesen

Top 3 Antworten

2. Juli 2006 um 23:26

Och ja
an heißen Tagen, warum nicht?
Mein Freund freut sich immer, wenn er entdeckt (ich bin immer wieder überrascht, wie er es trotz fast knielangem Rock z.B. mitkriegt ), dass nichts drunter ist.

7 LikesGefällt mir

3. Juli 2006 um 21:08
In Antwort auf kalenderblatt

Ist eine sauerei


im heimischen bereich ja, aber in öffentlichen bereichen ist es eine sauerei. ich glaube nicht dass andere frauen gerne in eisdielen auf stühlen sitzen möchte, auf welchen vorher eine frau ohne slip gesessen hat. für männer kann das ja eine erregende vorstellung sein, für frauen bestimmt weniger. ekelig ist es.

blättle

Iiiiiiigitt
sauberfrauen wie du desinfizieren wahrscheinlich auch vorher das schlafzimmer und rennen hinterher immer gleich ins bad, um sich gründlich zu waschen. hat mami immer pfui gesagt, wenn du dich da unten angefasst hast? ich finde jedenfalls nichts ekliges an meinem nackten körper.

6 LikesGefällt mir

2. Juli 2006 um 20:50

Hi ohringer,
du sollst den Slip ganz ausziehen und ned zwischen den Füßen rumbaumeln lassen

1 LikesGefällt mir

2. Juli 2006 um 23:26

Och ja
an heißen Tagen, warum nicht?
Mein Freund freut sich immer, wenn er entdeckt (ich bin immer wieder überrascht, wie er es trotz fast knielangem Rock z.B. mitkriegt ), dass nichts drunter ist.

7 LikesGefällt mir

2. Juli 2006 um 23:51

Huiiii, muß der aber lang sein
und wenn du eine latte hast, gibts dann beim laufen kinnhaken?



kb

Gefällt mir

2. Juli 2006 um 23:57

Verführen
allein in der natur..alte sachen anziehen, nicht gerade akktraktiv und dann nichts drunter haben und verführen^^

1 LikesGefällt mir

3. Juli 2006 um 6:17

Aus
hygienischen Gründen würde ich das niemals machen. Ich bin froh, wenn ich einen gewissen Schutz vor allen möglichen Keimen habe.

2 LikesGefällt mir

3. Juli 2006 um 6:56

Never....
..... ich würde NIE ohne Slip gehen!!!

Erstens würde ich mich unwohl fühlen, denke ich. Ohne Slip aber in Hose könnte ich mir vorstellen, dass hier und da ein Ziepen an den Schamlippen entsteht. Und im Rock.... nee, nix drunter?
Und zweitens finde ich es unhygienisch. Was passiert mit dem Ausfluss? In Rock auf einen Stuhlsetezen, auf's Sofa.... überall wo frau sich hinsetzt, könnte etwas "hinterlassen" werden und das ist dem nächsten der sich da hinsetzt gegenüber ekelig.... oder der Ausfluss geht direkt in die Hose, macht vielleicht noch Flecken. Also nee....


LG
Pluster

Gefällt mir

3. Juli 2006 um 13:33

Ist eine sauerei


im heimischen bereich ja, aber in öffentlichen bereichen ist es eine sauerei. ich glaube nicht dass andere frauen gerne in eisdielen auf stühlen sitzen möchte, auf welchen vorher eine frau ohne slip gesessen hat. für männer kann das ja eine erregende vorstellung sein, für frauen bestimmt weniger. ekelig ist es.

blättle

2 LikesGefällt mir

3. Juli 2006 um 20:39

Und das schmerzhafte
...Drauftreten immer.

Gefällt mir

3. Juli 2006 um 21:08
In Antwort auf kalenderblatt

Ist eine sauerei


im heimischen bereich ja, aber in öffentlichen bereichen ist es eine sauerei. ich glaube nicht dass andere frauen gerne in eisdielen auf stühlen sitzen möchte, auf welchen vorher eine frau ohne slip gesessen hat. für männer kann das ja eine erregende vorstellung sein, für frauen bestimmt weniger. ekelig ist es.

blättle

Iiiiiiigitt
sauberfrauen wie du desinfizieren wahrscheinlich auch vorher das schlafzimmer und rennen hinterher immer gleich ins bad, um sich gründlich zu waschen. hat mami immer pfui gesagt, wenn du dich da unten angefasst hast? ich finde jedenfalls nichts ekliges an meinem nackten körper.

6 LikesGefällt mir

3. Juli 2006 um 21:25
In Antwort auf diegeisha

Iiiiiiigitt
sauberfrauen wie du desinfizieren wahrscheinlich auch vorher das schlafzimmer und rennen hinterher immer gleich ins bad, um sich gründlich zu waschen. hat mami immer pfui gesagt, wenn du dich da unten angefasst hast? ich finde jedenfalls nichts ekliges an meinem nackten körper.

Von blühenden phantasien und bunten interpretationen...
hab ich das mit einem ton gesagt?
WO ist die stelle, wo ich geschrieben habe, dass ich körperfeindlich bin?
WO?
wo steht hier was davon, dass ich das schlafzimmer desinfiziere und hinterher gleich ins bad renne?
WO?
interessante freiflottierende interpretationen deines kopfkinos...
es ist ein großer unterschied, ob man im bette mit seinem vertrauten und selbst ausgewählten liebsten sinnlich und hemmungslos herumsaut oder ob man ungewollt mit dem exibitionismus fremder menschen konfrontiert wird.
sicher ist dein körper für dich nicht ekelig, trotzdem wollte ich nicht ungefragt und ungewollt damit konfrontiert werden, danke sehr! umgekehrt ja wohl genauso wenig!
oder trinkst du halbvolle colagläser leer, die in einer kneipe stehengeblieben sind? wohl kaum!

kb

1 LikesGefällt mir

3. Juli 2006 um 21:35

Ich hab's heute....
mal ausprobiert, war ja so schön warm!!! Ich fand's recht angenehm. Mit 'nem knielangen Rock seh ich da auch kein Problem, vor allen Dingen setz ich mich doch nicht mit direktem "Hautkontakt" auf einen Stuhl oder Sofa, da ist der Rock dazwischen!!! Jedem das seine, mir gefällt's gut, ich mach's wieder!!! Außerdem werde ich auch garantiert nicht die Öffentlichkeit daran teilhaben lassen, dass ich nichts drunter trage, hallo? War heute im Baumarkt, hab da so'nen langhaarigen Hippi gesehen, der 'n Hemd und 'ne Jeansjacke anhatte, und ansonsten nur mit einer Badehose bekleidet war, das fand ich wesentlich seltsamer!!!

Gefällt mir

3. Juli 2006 um 22:37
In Antwort auf kalenderblatt

Von blühenden phantasien und bunten interpretationen...
hab ich das mit einem ton gesagt?
WO ist die stelle, wo ich geschrieben habe, dass ich körperfeindlich bin?
WO?
wo steht hier was davon, dass ich das schlafzimmer desinfiziere und hinterher gleich ins bad renne?
WO?
interessante freiflottierende interpretationen deines kopfkinos...
es ist ein großer unterschied, ob man im bette mit seinem vertrauten und selbst ausgewählten liebsten sinnlich und hemmungslos herumsaut oder ob man ungewollt mit dem exibitionismus fremder menschen konfrontiert wird.
sicher ist dein körper für dich nicht ekelig, trotzdem wollte ich nicht ungefragt und ungewollt damit konfrontiert werden, danke sehr! umgekehrt ja wohl genauso wenig!
oder trinkst du halbvolle colagläser leer, die in einer kneipe stehengeblieben sind? wohl kaum!

kb

Sicher trinke ich solche gläser nicht leer
weil ich mir selber was zu trinken kaufen kann.
aber ich mache mir auch keine gedanken darüber, wer vor mir schon auf einem stuhl gesessen hat. so etwas finde ich einfach ziemlich krank. und mit dem möglichen vorhandensein von körperflüssigkeiten schon verunreinigung zu verbinden, ist auch nicht gerade das, was man ein gesundes verhältnis zu den tatsachen des lebens nennt.
wie ist es im bus? wäscht du dir die hände, wenn du die stange angefasst hast?
hast du immer hakle feucht oder sagrotan-tücher dabei, wenn du auf die toilette gehst?
kennst du die fernsehserie "monk"? an den erinnerst du mich. vielleicht solltest du es ja mal bei der kripo versuchen.

Gefällt mir

3. Juli 2006 um 23:09
In Antwort auf diegeisha

Sicher trinke ich solche gläser nicht leer
weil ich mir selber was zu trinken kaufen kann.
aber ich mache mir auch keine gedanken darüber, wer vor mir schon auf einem stuhl gesessen hat. so etwas finde ich einfach ziemlich krank. und mit dem möglichen vorhandensein von körperflüssigkeiten schon verunreinigung zu verbinden, ist auch nicht gerade das, was man ein gesundes verhältnis zu den tatsachen des lebens nennt.
wie ist es im bus? wäscht du dir die hände, wenn du die stange angefasst hast?
hast du immer hakle feucht oder sagrotan-tücher dabei, wenn du auf die toilette gehst?
kennst du die fernsehserie "monk"? an den erinnerst du mich. vielleicht solltest du es ja mal bei der kripo versuchen.

@diegeisha
wer hat dir denn ans bein gepinkelt dass du hier so laut aufschreist?

entschuldige bitte, aber auch ich finde die vorstellung hochgradig EKELIG, dass womöglich eine frau ohne slip vor mir auf dem eisdielenstuhl sass und als andenken gewisse körperflüssigkeiten (ein gewisses maß an ausfluss ist nunmal normal) hinterlassen hat.

es wurde hier GEFRAGT wer würde...
dass in dem zusammenhang der gedanke aufkommt wer womöglich vorher "ohne" auf einem stuhl gesessen hat, finde ich vollkommen normal. krank meine gute, sind ganz andere dinge. deine vergleiche mit stange im bus, etc. hinken hier verdammt stark und sind komplett überzogen.
fässt du dir eigentlich nicht selbst an den kopf wenn du dein geschriebenes nochmal liest?

vielleicht solltest DU es mal mit hygiene versuchen!

1 LikesGefällt mir

3. Juli 2006 um 23:19
In Antwort auf thinhahh

@diegeisha
wer hat dir denn ans bein gepinkelt dass du hier so laut aufschreist?

entschuldige bitte, aber auch ich finde die vorstellung hochgradig EKELIG, dass womöglich eine frau ohne slip vor mir auf dem eisdielenstuhl sass und als andenken gewisse körperflüssigkeiten (ein gewisses maß an ausfluss ist nunmal normal) hinterlassen hat.

es wurde hier GEFRAGT wer würde...
dass in dem zusammenhang der gedanke aufkommt wer womöglich vorher "ohne" auf einem stuhl gesessen hat, finde ich vollkommen normal. krank meine gute, sind ganz andere dinge. deine vergleiche mit stange im bus, etc. hinken hier verdammt stark und sind komplett überzogen.
fässt du dir eigentlich nicht selbst an den kopf wenn du dein geschriebenes nochmal liest?

vielleicht solltest DU es mal mit hygiene versuchen!

Hygiene ist eine sehr relative sache
und warum meine vergleiche hinken , musst du mir schon etwas genauer erklären. schließlich kann im bus genauso jemand in die hand gerotzt und hinterher die stange angefasst haben. an den kopf fass ich mir übrigens nur, wenn ich postings lese, in denen leute wie du nicht sehen können, daß ihre meinung nur ihre eigenen, neurotischen macken verteidigt. wenn das was du sagst, hygienetechnisch wahr wäre, müsste ich ja andauernd krank sein, weil ich mir ständig überall was weg hole. die wahrheit ist, ich war in meinem ganzen leben nicht einen einzigen tag lang krank. kannst du das, bei deiner hygienisch einwandfreien lebensführung, auch von dir behaupten?

Gefällt mir

4. Juli 2006 um 7:47
In Antwort auf diegeisha

Hygiene ist eine sehr relative sache
und warum meine vergleiche hinken , musst du mir schon etwas genauer erklären. schließlich kann im bus genauso jemand in die hand gerotzt und hinterher die stange angefasst haben. an den kopf fass ich mir übrigens nur, wenn ich postings lese, in denen leute wie du nicht sehen können, daß ihre meinung nur ihre eigenen, neurotischen macken verteidigt. wenn das was du sagst, hygienetechnisch wahr wäre, müsste ich ja andauernd krank sein, weil ich mir ständig überall was weg hole. die wahrheit ist, ich war in meinem ganzen leben nicht einen einzigen tag lang krank. kannst du das, bei deiner hygienisch einwandfreien lebensführung, auch von dir behaupten?

Setzt du dich auch auf öffentlichen Toiletten
auf die Brille ohne sie vorher abzuwischen??
Das ist für mich genau das Gleiche, wenn ich mich ohne Slip irgendwo hinsetze. Ich kann mir da etwas einfangen und natürlich auch selbst etwas "hinterlassen".
Es gibt viele Bakterien in unserer Umwelt die nicht nicht schlimm sind und die unsere Abwehr sogar stärken können, wenn wir mit ihnen konfrontiert werden. Übertriebene Hygiene ist schädlich und kann zu Allergien führen. ABER alles was mit Fäkalbakterien zu tun hat, ist nicht zu unterschätzen, da kann man sich schon einige nicht so tolle Krankheiten holen.Deshalb finde ich es auch nicht übertrieben, wenn man sich nachdem man in öffentlichen Einrichtungen etwas angefasst hat, hinterher die Hände wäscht, weil es genug Schweine gibt, die nach dem Toilettengang dieses nicht gemacht haben und genau dort, wo ich hinfasse,etwas hinterlassen habe. Das hat nichts mit übertriebener, sondern ganz normaler Hygiene zu tun.
Das du anderen gleich eine Neurose unterstellst, nur weil sie eine andere Meinung haben als du, finde ich ehrlich gesagt schon etwas unverschämt.

Gefällt mir

4. Juli 2006 um 11:34
In Antwort auf diegeisha

Iiiiiiigitt
sauberfrauen wie du desinfizieren wahrscheinlich auch vorher das schlafzimmer und rennen hinterher immer gleich ins bad, um sich gründlich zu waschen. hat mami immer pfui gesagt, wenn du dich da unten angefasst hast? ich finde jedenfalls nichts ekliges an meinem nackten körper.

Halt mal den Ball flach!!!!
Ich desinfiziere nichts und packe mich selber an... aber ungefragt genötigt zu werden mich auf einen Stuhl zu setzen, auf dem eine Vor-Sitzerin ihren Ausfluss hinterlassen hat, finde ich auch äußerst ekelig....


Pluster

1 LikesGefällt mir

4. Juli 2006 um 12:32

Sexy!
Hi,

also ich bin ja eine "unten ohne Verfechterin".
Gerade jetzt im Sommer.
Unten ohen und Rock, da kommt bei mir immer so ein gew. Kribbeln im Bauch auf - fühle mich dann irgendwie sehr sexy. Geht aber nur bei "längeren" Röcken. Hose zwickt und Mini ist zu "Öffentlich".
Thema Hygiene? Ich sage einfach mal ganz ketzerisch: Wenn juckts?

Jasmin

3 LikesGefällt mir

4. Juli 2006 um 12:38

Es gibt Männer
die werden richtig geil wenn eine Frau einen Rock und keinen Slip anhat.

Ich kenne jemanden, der ist ein richtiger "Höschenhasser".

Am meisten kommt er auf Touren, wenn eine Frau nichts drunter anhat und sie vor ihm mit einem Rock steht....

1 LikesGefällt mir

4. Juli 2006 um 12:40
In Antwort auf kalenderblatt

Ist eine sauerei


im heimischen bereich ja, aber in öffentlichen bereichen ist es eine sauerei. ich glaube nicht dass andere frauen gerne in eisdielen auf stühlen sitzen möchte, auf welchen vorher eine frau ohne slip gesessen hat. für männer kann das ja eine erregende vorstellung sein, für frauen bestimmt weniger. ekelig ist es.

blättle

Früher hat Frau
auch kein Höschen getragen. Höschen gibt es erst seit gut 100 Jahren. Als Höschen erfunden wurden, galt es als Sauerei Höschen zu tragen und jetzt ist es eine Sauerei kein Höschen zu tragen.

Ich persönlich finde es im Sommer, wenn es heiß ist, sehr angenehm keines zu tragen. Und abgesehen sitzt Frau ja auf dem Rock, also nicht auf dem bloßen Stuhl. Wo ist da das Problem???

Gefällt mir

4. Juli 2006 um 15:00
In Antwort auf diegeisha

Sicher trinke ich solche gläser nicht leer
weil ich mir selber was zu trinken kaufen kann.
aber ich mache mir auch keine gedanken darüber, wer vor mir schon auf einem stuhl gesessen hat. so etwas finde ich einfach ziemlich krank. und mit dem möglichen vorhandensein von körperflüssigkeiten schon verunreinigung zu verbinden, ist auch nicht gerade das, was man ein gesundes verhältnis zu den tatsachen des lebens nennt.
wie ist es im bus? wäscht du dir die hände, wenn du die stange angefasst hast?
hast du immer hakle feucht oder sagrotan-tücher dabei, wenn du auf die toilette gehst?
kennst du die fernsehserie "monk"? an den erinnerst du mich. vielleicht solltest du es ja mal bei der kripo versuchen.

Tatsächlich
wasche ich mir nach jedem draussensein und busfahren die hände, wenn ich nachhause komme. dazu rät übrigens jeder arzt, insbesondere im winter.

ich würde lieber bei monk einen teller spaghetti vom fußboden essen, als bei dir auch nur eine banane, das kannst du aber singen! leute mit deinen ansichten arbeiten hoffentlich niemals in der gastronomie...

dort wo ich auf toilette gehe, kann ich mir sicher sein, dass die leute ein sehr sorgfältiges bewusstein für hygiene haben. danke, das war's dann.

vielleicht solltest du es mal bei der bildzeitung versuchen, die übertreiben auch so "grandios" wie du.

1 LikesGefällt mir

4. Juli 2006 um 15:03
In Antwort auf diegeisha

Hygiene ist eine sehr relative sache
und warum meine vergleiche hinken , musst du mir schon etwas genauer erklären. schließlich kann im bus genauso jemand in die hand gerotzt und hinterher die stange angefasst haben. an den kopf fass ich mir übrigens nur, wenn ich postings lese, in denen leute wie du nicht sehen können, daß ihre meinung nur ihre eigenen, neurotischen macken verteidigt. wenn das was du sagst, hygienetechnisch wahr wäre, müsste ich ja andauernd krank sein, weil ich mir ständig überall was weg hole. die wahrheit ist, ich war in meinem ganzen leben nicht einen einzigen tag lang krank. kannst du das, bei deiner hygienisch einwandfreien lebensführung, auch von dir behaupten?

Und ich bin 20, männlich und hab den genialsten waschbrettbauch!
du kannst hier viel von dir geben, deswegen muss es noch lange nicht stimmen. früher war papier geduldig, jetzt ist es eben das internet...

1 LikesGefällt mir

4. Juli 2006 um 15:11
In Antwort auf augenstern5

Früher hat Frau
auch kein Höschen getragen. Höschen gibt es erst seit gut 100 Jahren. Als Höschen erfunden wurden, galt es als Sauerei Höschen zu tragen und jetzt ist es eine Sauerei kein Höschen zu tragen.

Ich persönlich finde es im Sommer, wenn es heiß ist, sehr angenehm keines zu tragen. Und abgesehen sitzt Frau ja auf dem Rock, also nicht auf dem bloßen Stuhl. Wo ist da das Problem???

Früher gab es auch
noch viele der inzwischen mutierten Bakterien und Viren nicht. Es gab viele Krankheiten, die es heute kaum noch gibt, gerade im Urogenitalbereich und nicht wenige Menschen sind an Krankheiten gestorben, die man heute medikamentös bekämpfen kann.
Viel Frauen litten an Unfruchtbarkeit, weil sie Infektionen im Genitalbereich hatten.
Also ich finde, dass dieser Vergleich ziemlich hinkt.

1 LikesGefällt mir

4. Juli 2006 um 15:34

@diegeisha nochmal
du hast dir ausgerechnet einen nickname ausgewählt aus dem land, in dem hygiene unglaublich großgeschrieben wird - nämlich in japan. und in keiner berufsgruppe sind menschen hygienisch sauberer und gepflegter als ausgerechnet in dem beruf der geisha...
in japan ist alles unglaublich hygienisch! alles - sogar besteck und stohhalme - sind sauber und mit folie verpackt, überall wird geputzt und gewienert, und und und... man sieht viele japaner mit weißen handschuhen fahrrad fahren oder, wenn sie sich im bus an der haltstange festhalten, tragen sie ebenfalls weiße handschuhe. auch findest Du sehr häufig, dass sich erkältete japaner einen mundschutz überziehen, um niemanden anzustecken. dies ist eine form von respekt gegenüber den nachfolgern, die anschließend den platz im bus beanspruchen. nach jedem toilettengang wird sich per wasserstrahl aus dem meist in die toilette eingebauten bidet gereinigt.

ebenso ist es eine form von respekt, öffentliche plätze (eisdielenstühe, an denen sich auch kleine kinder festhalten) nach benutzung sauber zu hinterlassen. dazu gehört ja wohl mindestens eine unterhose!!

dies nur so am rande, zu deinem nicht ganz passenden nickname.

1 LikesGefällt mir

4. Juli 2006 um 22:18
In Antwort auf kalenderblatt

Tatsächlich
wasche ich mir nach jedem draussensein und busfahren die hände, wenn ich nachhause komme. dazu rät übrigens jeder arzt, insbesondere im winter.

ich würde lieber bei monk einen teller spaghetti vom fußboden essen, als bei dir auch nur eine banane, das kannst du aber singen! leute mit deinen ansichten arbeiten hoffentlich niemals in der gastronomie...

dort wo ich auf toilette gehe, kann ich mir sicher sein, dass die leute ein sehr sorgfältiges bewusstein für hygiene haben. danke, das war's dann.

vielleicht solltest du es mal bei der bildzeitung versuchen, die übertreiben auch so "grandios" wie du.

Ich wasche mir auch die Hände,
wenn ich nach Hause komme! Und das Waschwasser wird grau! Habe mal eine gemischte Pilz-/Bakterien-Scheideninfektion bekommen, weil mein damaliger Partner mich mit ungewaschenen Händen angefasst hat! So eine Infektion ist EKELHAFT ! Hatte das Gefühl, eine dreckige, matschige Scheide zu haben! So viel Respekt vor seinen Mitmenschen sollte man haben, dass man Sitzplätze sauber hinterlässt - da kann doch auch mal ein kleines Kind mit der Hand raufpatschen und sie dann in den Mund stecken!
In der Türkei gibt es auch Wasserrohre zum Waschen nach dem "großen Geschäft", und zum Gang auf die Toilette werden waschbare Plastikschuhe angezogen. Diese Toiletten werden sogar schon bei Obi angeboten (aber viel zu teuer), bei mir steht ein Wasserkrug neben dem WC.

Gefällt mir

5. Juli 2006 um 0:57
In Antwort auf meerblau

Ich wasche mir auch die Hände,
wenn ich nach Hause komme! Und das Waschwasser wird grau! Habe mal eine gemischte Pilz-/Bakterien-Scheideninfektion bekommen, weil mein damaliger Partner mich mit ungewaschenen Händen angefasst hat! So eine Infektion ist EKELHAFT ! Hatte das Gefühl, eine dreckige, matschige Scheide zu haben! So viel Respekt vor seinen Mitmenschen sollte man haben, dass man Sitzplätze sauber hinterlässt - da kann doch auch mal ein kleines Kind mit der Hand raufpatschen und sie dann in den Mund stecken!
In der Türkei gibt es auch Wasserrohre zum Waschen nach dem "großen Geschäft", und zum Gang auf die Toilette werden waschbare Plastikschuhe angezogen. Diese Toiletten werden sogar schon bei Obi angeboten (aber viel zu teuer), bei mir steht ein Wasserkrug neben dem WC.

Ich habe nicht von normalem händewaschen gesprochen
und das waschwassser wird mit sicherheit auch nicht von den bakterien grau. mir geht es eher um einen entspannten umgang mit der tatsache daß wir den viren und bakterien ohnehin nicht entgehen können. wenn im bus einer niest, kriegen alle umstehenden etwas ab, aber nicht alle werden krank. es liegt an der immunstärke und die hat nur, wer alle bakterien und viren schon kennt.

Gefällt mir

5. Juli 2006 um 6:49
In Antwort auf diegeisha

Ich habe nicht von normalem händewaschen gesprochen
und das waschwassser wird mit sicherheit auch nicht von den bakterien grau. mir geht es eher um einen entspannten umgang mit der tatsache daß wir den viren und bakterien ohnehin nicht entgehen können. wenn im bus einer niest, kriegen alle umstehenden etwas ab, aber nicht alle werden krank. es liegt an der immunstärke und die hat nur, wer alle bakterien und viren schon kennt.

Mal etwas provokativ angemerkt,
dann reichen also auch ein paar HI Viren, um Immunschutz gegen AIDS zu haben???
Du kannst nicht alle Bakterien und Viren unter einen Hut stecken, die Pilze nicht zu vergessen.
Die Bakterien aus dem Bronchialtrakt sind nicht mit denen aus dem Genitalbereich zu vergleichen!!
Ich arbeite in einem medizinischen Labor und untersuche u.a. Vaginalabstriche. Was da manchmal in diesem Bereich herangezüchtet wurde(ohne das Frau das merkte) und was dort eigentlich nicht hingehört ist oft schon recht verblüffend. Da fragt man sich dann schon, wie es zu dieser Kontamination kommen konnte.

1 LikesGefällt mir

5. Juli 2006 um 15:02

Gestern
war ich mit meiner frau beim baden an einem fkk-strand. als wir nach hause gefahren sind, hat sie sich einfach nur ihr kleid übergestreift und ist dann so mit mir los. als wir im ort ankamen, waren wir dann spontan noch in einem café. ich fand es sehr aufregend, zu wissen, dass sie unter ihrem kleid nackt war und auch ihr hat es großen spaß gemacht.
sie hatte weder flecken auf dem kleid, noch hat sie welche auf den stühlen hinterlassen. ich finde, diese diskussion sollte mal wieder ein bisschen auf den teppich kommen. hier andere schreiberinnen als "menschlichen bodensatz" zu verunglimpfen, nur weil sie eine andere meinung oder ein anderes empfinden in sachen hygiene haben, finde ich ehrlich gesagt ziemlich daneben.

Gefällt mir

26. Juli 2006 um 7:42

Ohne Slip gehen
Liebe Tina

Ich habe mir selbst verordnet, dass ich ab 24 Grad ohne Slip gehen muss, weil ich sonst zu heiss habe und es für mich wie auch eine Strafe ist, so zu gehen.

Wegen dem habe ich letzten Montag eine empfindliche Strafe erhalten.

Ich bin zur Zeit in der Physiotherapie wegen meinem Ellebogen.
Letzen Montag war der 1.Termin, ich habe gemeint, wegen meinem Ellbogen passiere nichts weiteres.
Meine Therapeutin hat gesagt, dass ich mein weisses T-Shirt ausziehen soll, damit Sie auch den Rücken kontrollieren könne, um sicher zu gehen, dass keine Ausstrahlung von dort kommt. (Ich trage im Moment nur eine weisse Leinenhose, so auch am Montag, ohne Slip.)

Habe dann das T-Shirt ausgezogen und mich wie von Ihr verlangt auf den Bauch auf die Liege gelegt. Sie kontrollierte die Schultern und anschliessend die Wirbelsäule.
Sie sagte, damit sie die ganze Wirbelsäule kontrollieren könne, soll ich vorne die Hose öffnen, damit sie diese hinten über den Po ziehen könne um auch das Steissbein zu kontrollieren.

Ich sagte, ich hätte da ein Problem, worauf sie sagte, was für eins ? Trägst Du etwa kein Höschen war die Frage,welche ich mit ja beantworten musste.

Ihr Blick wurde sehr ernst und sagte, dass so etwas ohne Strafe nicht durchgehen kann. Sie zog den Vorhang der Behandlungskabiene ganz zurück und sagte dann anschliessend, ich soll aufstehen und die Hände auf den Rücken legen, was ich auch tat. Sie zog darauf an den Schnürchen meiner Leinenhose, Du kannst Dir vorstellen was dann passiert ist, die vielen wie frische Aepfel bis zu den Fussköchel runter und das bei offenem Vorhang.
So musste ich mich wieder auf die Liege legen und Sie hat dann mit der Therapie meines Armes begonnen. Es liefen auch Leute vorbei, welche natürlich alle schauten.
Am Schluss legte sie mir noch eine Rolle unter den Bauch und ging schnell raus und kam mit einer Fliegenklatsche retour. Zog den Vorhang zu und sagte nun, dass Sie jetzt noch 10 Minuten auf jeder P0-Backe mit voller Kraft draufklatschen werde, die ersten 5 Minuten mit geschlossenem Vorhang, die weiteren 5 Minuten bei offenem Vorhang.

Das war sehr schmerzhaft, laut und tränenreich. Muss aber zu den weiteren Therapien ohne Höschen erscheinen.

Dazu muss ich noch während der ganzen Therapie-Zeit, auch privat ohne Höschen rumlaufen.

Was meinst Du dazu ?

Herzliche Grüsse
Mario

Gefällt mir

7. August 2007 um 10:54
In Antwort auf thinhahh

@diegeisha
wer hat dir denn ans bein gepinkelt dass du hier so laut aufschreist?

entschuldige bitte, aber auch ich finde die vorstellung hochgradig EKELIG, dass womöglich eine frau ohne slip vor mir auf dem eisdielenstuhl sass und als andenken gewisse körperflüssigkeiten (ein gewisses maß an ausfluss ist nunmal normal) hinterlassen hat.

es wurde hier GEFRAGT wer würde...
dass in dem zusammenhang der gedanke aufkommt wer womöglich vorher "ohne" auf einem stuhl gesessen hat, finde ich vollkommen normal. krank meine gute, sind ganz andere dinge. deine vergleiche mit stange im bus, etc. hinken hier verdammt stark und sind komplett überzogen.
fässt du dir eigentlich nicht selbst an den kopf wenn du dein geschriebenes nochmal liest?

vielleicht solltest DU es mal mit hygiene versuchen!

.... ich glaube hier spielt eure Phantasie ein bisschen verrückt....


... mal ganz im erst, ist der Unterschied zwischen 2 Lagen Stoff und einer soooo riesig? Ihr tut euch hier auf als würden demnächst massenhaft Menschen sterben müssen, weil es Frauen gibt die für sich entscheiden das sie unter Ihrer Überbekleidung nichts mehr tragen.... Es ist wohl nur in eurer Phantasie so, dass Frau literweise Flüssigkeit am Tag verliert^^ ; Das hat aber mit der Realität wenig zu tun.

Um es nur kurz anzumerken, ich trage meine Höschen, aber ich finde die Meinung einiger Leute hier echt völig daneben, die vom Bodensatz der Gesellschaft sprechen, oder von Schlampen.... diese Frauenhasser sprühen Ihre Freundin (wenn sie denn eine haben, wo Frauen ja die reinsten Bakterienschleudern sind) bevor sie sie anfassen wohl auch mit Sagrotan ein, aber das geht mich ja auch nichts an....

Was mich aber schon was angeht ist das hier so ein riesen Aufstand gemacht wird, das Frauen die so etwas tun unsauber und eklig sind, das da von Infektionsgefahr bei Kindern gesprochen wird usw....

Paranoia schön und gut; aber wie ist es denn dann damit:
Laut represäntativer Umfrage einer Deutschen Universität ist es so, dass sich 84% der Männer nach dem Gang auf die Toilette nicht die Hände waschen, dass sind 8 von 10 Männern!... und die fassen mit ihren Händen wohl eher die kleinen Gesichter von Kindern an oder? Und bestimmt noch viele viele andere Sachen mehr als eine Frau mit ihrem Rock berührt(z.B. beim Händeschütteln, Türen öffnen, etc ).
Oder wie kam nochmal die e.coli Bakterie ins Speieeis? Genau, weil ne Frau nur mit Rock bekleidet sich reingesetzt hat^^ (für alle die es nicht verstehen das war ironisch gemeint)

Das Bakterein überall vorkommen ist klar, ich habe auch beruflich mit Infektionskrankheiten zu tun und die Verhinderung von deren verbreitung; aber was hier geschrieben wird ist teilweise wirklich völliger Blödsinn....

und ich wasche meine Hände auch, wenn ich nach Hause komme..... weil wer weiß denn ob sich net im Bus einer mit Grippe an die Nase gefasst und sich dann irgendwo festgehalten hat? Ich weiß es nicht, aber ich muss solche Keime auch nicht in meiner Wohnung verteilen... das hat nichts mit übertriebener Hygiene zu tun! Ihr könnt euch ja mal die Hände mit Wasserfarbe anmalen und dann ne noramle runde durchs Haus drehen, was man so alles anfasst, wo man Keime von A nach B nach C übertragen kann....

Und zum Thema was so alles da unten herangezüchtet wird... klar gibt es Geschlechtskrankheiten die nicht lustig sind... aber die Krankheiten die man sich holen kann wenn jemand neben dir niest, der grade im Urlaub in den Tropen war oder die sich allein dadurch verteilen, das jeder Mensch Hautschüppchen verliert sind auch nicht viel besser.... da nützt es nichts zu sagen das da ist besonders fies, das ist ziemlich daneben und geht Kilometer weit an der Wahrheit vorbei.

Und die Japaner mit Ihrem Hygienebewusstsein haben in Ihren Städten Automaten mit gebauchten Mädchenslips stehen, die man sich für Geld ziehen kann wie bei uns Bonbons oder Getränke....und diese Dinger haben tatsächlich Kontakt mit der Haut, was man von nem Stuhl nicht behaupten kann, wenn ein Rock dazwischen ist^^

Gefällt mir

20. Dezember 2012 um 10:55

Ohne slip gehen
hallo ich mache das täglich außer bei den tagen. hab schon vor langer zeit beschlosseen, keinen slip zu tragen und ziehe das durch. ein sehr schönes gefühl immer nackt zu sein egal ob rock oder hose
auch ein freund fand das cool und hat mir begeistert unter den rock gegriffen. er hatte auch nichts an
also in all den jahren die erfahrung ist gut, ohne slip ist besser und werde da so wietergeben.
männer sollten auch ohne sein finde ich
meine frreundin fand das dann auch scharf als wir einkaufen waren und ich in der umkleide nackt vor ihr stan

miein fazit: immer ohne

Gefällt mir

4. Januar 2013 um 16:47

@alterfritze01
ach fritze, sicherlich ist der thread schon älter, das thema aber immer noch aktuell. aber leider ist da keine diskussion zu finden.
wäre schön gewesen, hättes dich entsprechend geäußert und nicht das ins lächerliche zu ziehen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen