Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ohne sex eine beziehung?

Ohne sex eine beziehung?

5. Juli 2004 um 7:50

hallo zusammen,

ich bin mit meinem freund schon einige zeit (2jahre) zusammen und es isr alles super harmonisch und eigentlich könnte es gar nicht besser laufen. wenn es nicht so wäre, dass wir mittlerweilte alle halbe jahre sex haben, und ich würde aber am liebsten jede wo. min. 1mal...

auch zärtlichkeiten seinerseits sind schwach gestreut. das war am anfang noch ein wenig mehr, aber schon damals für mich eigentlich zu wenig. er sagt es geht im gut in der beziehung so wie es ist, ich würde ihn halt nur zu oft "anfassen" das nervt wohl! ich frage mich ob die beziehung das meinerseits noch lange standhält.

ich bin 25 er auch und eigentlich dahcte ich, dass er derjenige ist mit dem ich vielleicht alt werden könnte und kinder und so, ich will nicht nocheinmal so ein "glücksgriff" sausen lassen. er ist gleichermassen mein bester freund wir verstehen uns blind.

eine andere hat er auch nicht, er ist nicht der typ mann für soetwas- kein casanova.

was denkt ihr? sollte man jemanden verlassen, nur wegen dem sex? hat jemand schoneinmal so eine beziehung gehabt, wo der partner einen anderen stark ausgeprägten sexualtrieb hatte?

bis dahin viele grüße diana

Mehr lesen

5. Juli 2004 um 8:00

Vielleicht seid ihr eigentlich eher
freundschaftlich verbunden?

Oder ihr habt wirklich einfach zu unterschiedliche Sexbedürfnisse. 100% passt da kaum ein Paar immer zusammen . Aber wenn es zu sehr auseinander weicht, einer permament unzufrieden ist, kann es Probleme geben.
Sex ist nicht alles, aber doch ein wichtiger Teil. Klärt es, woran es liegt und wie ihr es lösen könnt. Bevor nach einigen Jahren der Frust hochkommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2004 um 8:46
In Antwort auf rumpelstilzchen2

Vielleicht seid ihr eigentlich eher
freundschaftlich verbunden?

Oder ihr habt wirklich einfach zu unterschiedliche Sexbedürfnisse. 100% passt da kaum ein Paar immer zusammen . Aber wenn es zu sehr auseinander weicht, einer permament unzufrieden ist, kann es Probleme geben.
Sex ist nicht alles, aber doch ein wichtiger Teil. Klärt es, woran es liegt und wie ihr es lösen könnt. Bevor nach einigen Jahren der Frust hochkommt.

Sehe ich anders
denn der sex ist es doch der eine frendschaftliche beziehung zu einer partnerschaftlichen macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2004 um 11:50

So ging's mir auch!
Hallo Diana!

Ich kenne deine Situation sehr gut! Bei mir und meinem mittlerweile Ex-Freund war es genauso. Ich bin jemand der sehr viel Zärtlichkeit fordert und auch gibt. Er genau das Gegenteil. Am Anfang von unserer 1,5jährigen Beziehung haben wir auch noch öfters miteinander geschlafen und es gab viel mehr Zärtlichkeiten. Gerade zum Ende hin hat es rapide damit abgenommen. Erst nur von seiner Seite, dann auch von meiner Seite aus.

Ich will dir jetzt keine Angst machen, heißt ja nicht zwangsläufig bei mir hat's nicht geklappt bei dir klappt's auch nicht.
Aber ich gebe dir den Tip rede mit ihm. Bespreche dein Problem mit ihm und mach ihm vorallem klar wie ernmst wichtig es dir ist!!!

Ob es ein Grund zum Verlassen ist, muss jeder selbst wissen. Für mich war es kein Grund. Vielleicht wäre es später einer geworden, wenn wir noch zusammen wären, wer weiß.

Ich drück dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen das ihr dieses Problem aus der Welt räumt!

Gruß, Anastasia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2004 um 11:53
In Antwort auf janene_12645599

Sehe ich anders
denn der sex ist es doch der eine frendschaftliche beziehung zu einer partnerschaftlichen macht.

Wohl kaum...
...macht Sex aus einer Freundschaft eine Beziehung. Das würde ja bedeuten, dass es weiter keinen Unterschied gibt !!!
Ganz schön traurige Aussichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2004 um 12:14
In Antwort auf janene_12645599

Sehe ich anders
denn der sex ist es doch der eine frendschaftliche beziehung zu einer partnerschaftlichen macht.

Nun
eine partnerschaftliche Beziehung gibt (sollte?) es überall: Zwischen Freunden, zwischen Kollegen; Nachbarn, Verwandten....und dies hat mit Sex wenig bis gar nichts zu tun

Sex, ist , - theoretisch der körperliche Aspekt der Liebe zwischen einem besonders "ausgewählten" Partner.

Nur manchmal ist es eher eine freundschaftliche Liebe, denn eine mit körperlichen Aspekten. Das heißt: ich kann jemanden lieben ohne mit ihm Sex haben zu wollen. Alles da, "nur" die Erotik fehlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2004 um 13:04
In Antwort auf rumpelstilzchen2

Nun
eine partnerschaftliche Beziehung gibt (sollte?) es überall: Zwischen Freunden, zwischen Kollegen; Nachbarn, Verwandten....und dies hat mit Sex wenig bis gar nichts zu tun

Sex, ist , - theoretisch der körperliche Aspekt der Liebe zwischen einem besonders "ausgewählten" Partner.

Nur manchmal ist es eher eine freundschaftliche Liebe, denn eine mit körperlichen Aspekten. Das heißt: ich kann jemanden lieben ohne mit ihm Sex haben zu wollen. Alles da, "nur" die Erotik fehlt.

*herzlichlach*
aber logisch kann man jemanden lieben ohne sex haben zu wollen. mit meiner mami, z. bsp., will ich keinen sex

*partnerschaftliche beziehung* bedeutet für mich die beziehung zu meinem partner, also zu meinem freund.
beziehungen zu freunden, kollegen, verwandten usw. würd ich als *freundschaftliche beziehungen* bezeichnen.


sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2004 um 13:12
In Antwort auf lyn_12685155

Wohl kaum...
...macht Sex aus einer Freundschaft eine Beziehung. Das würde ja bedeuten, dass es weiter keinen Unterschied gibt !!!
Ganz schön traurige Aussichten.

;-O
das habe ich nicht gesagt und auch nicht gemeint.

ABER ich bin der festen überzeugung, wenn ich keinen sex mehr mit meinem partner will, dann entzieht das der beziehung die basis der partnerschaftlichen liebe.

was ist für dich der unterschied zwischen freundschaft und beziehung?


sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2004 um 13:38
In Antwort auf janene_12645599

;-O
das habe ich nicht gesagt und auch nicht gemeint.

ABER ich bin der festen überzeugung, wenn ich keinen sex mehr mit meinem partner will, dann entzieht das der beziehung die basis der partnerschaftlichen liebe.

was ist für dich der unterschied zwischen freundschaft und beziehung?


sparkling

Wie wäre es...
...mit den gefühlen ?
meinen partner liebe ich, meinen besten freund habe ich lieb.
aber das mit der basis stimmt schon.
meinen besten freund habe ich sehr lieb, könnte mit ihm aber niemals ins bett weil ich ihn nicht liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen