Home / Forum / Liebe & Beziehung / Offene Beziehung???

Offene Beziehung???

8. November 2011 um 18:31

Hallo Ihr lieben!!
ich bin echt ratlos zur zeit???
ich habe letzte woche rausbekommen, dass mein fraund mit den ich 3 jahre zusammen bin mich betrogen hat und ich kann ihn nicht verlassen ...wir wohnen zusammen und ich bin in insolvenz ich kann es mir nicht leisten auszuziehn und ein neues leben anzufangen.
außerdem habe ich überhaupt keine emotionale energie zu gehn ihn zuverlassen... ich liebe ihn doch....
ich habe mir überlegt eine offene beziehung zu führen den er meint ich bin seine nr. 1 er braucht halt nur sex.....
ich bewerte sex nicht so über und ich glaube ihm das irgendwie ich habe nur die angst das er sich verlieben könnte oder schlimmer noch das er eine andere schwängert und mich dann verlässt!!!
ich weiß echt nicht.... ist es jetzt das ende vor dem ende wenn ich das durchziehe oder bekommt unsere beziehung dadurch einen neuen kick und beweist ihm vielleicht das ich ein tolerante frau bin die immer an seiner seite steht...

würde mich sehr über eure meinung dazu freuen.....

Mehr lesen

8. November 2011 um 19:14

Bin gegen eine offene Beziehung
Liebe Steffi,
ich glaube nicht, daß man dauerhaft glücklich in einer "offenen" Beziehung sein kann, einer wird früher oder später darunter leiden.
Was ist wenn Du ihm ausdrücklich sagst, daß Du ihm nur noch eine Chance gibst und sobald er Dich nochmals betrügt, Du ihn verlässt
Wenn Du Dich auf eine "offene" Beziehung einlässt, musst Du immer damit rechnen, daß er sich in seine Affäre verliebt, sich eine Krankheit holt oder er jemanden schwängert!
Wenn Du mit dieser Ungewissheit leben kannst??
Ich glaube daß hast Du nicht nötig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2011 um 20:47


Ich führe auch eine offene Beziehung und bin ziemlich glücklich damit. Wenn man feste Regeln hat, kann das großartig funktionieren! Immer mit Gummi, Ehrlichkeit, gewisse Dinge nur miteinander, nicht 2 mal der gleiche Sexpartner oder was ihr sonst so festlegen mögt
Have Fun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2011 um 16:16
In Antwort auf amaya_11877668

Bin gegen eine offene Beziehung
Liebe Steffi,
ich glaube nicht, daß man dauerhaft glücklich in einer "offenen" Beziehung sein kann, einer wird früher oder später darunter leiden.
Was ist wenn Du ihm ausdrücklich sagst, daß Du ihm nur noch eine Chance gibst und sobald er Dich nochmals betrügt, Du ihn verlässt
Wenn Du Dich auf eine "offene" Beziehung einlässt, musst Du immer damit rechnen, daß er sich in seine Affäre verliebt, sich eine Krankheit holt oder er jemanden schwängert!
Wenn Du mit dieser Ungewissheit leben kannst??
Ich glaube daß hast Du nicht nötig!

??
ich kann ihn nicht verlassen.....klar ist das schwer für mich!!! aber was bleibt mir anderes über.... wenn er ausziehn würde wäre es vorbei er zieht aber nicht aus....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2011 um 16:19
In Antwort auf frida_12640962


Ich führe auch eine offene Beziehung und bin ziemlich glücklich damit. Wenn man feste Regeln hat, kann das großartig funktionieren! Immer mit Gummi, Ehrlichkeit, gewisse Dinge nur miteinander, nicht 2 mal der gleiche Sexpartner oder was ihr sonst so festlegen mögt
Have Fun


das problem ist zur zeit schläft er mit ein und der selben person schon ne weile... er meint aber es ist nur affäre... er meint mit ihr kann er ein ganz anderes sexleben haben wie mit mir....das problem was ich habe ich ekel mich vor ihm ich kann ihn nicht mehr küssen oder sex mit ihm haben.....
ich muss mich erst dran gewöhnen denn wir waren ja 3 jahre fest zusammen.....
mir ist aber nicht nach andren männern daten zur zeit bin ich noch etwas unter schock....
ist auch alles zienmlich neu für mich!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2011 um 16:22


ja schon.... aber wie gesagt es ist sehr schwierig....
warum müssen männer nur so schwanzgesteuert durchs leben gehen???
dreht sich denn das ganze leben nur um sex???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2011 um 19:23

Du hast vollkommen recht!!
ich sage ja nicht das ich nicht mit selber dran schuld bin.....
klar habe ich mich etwas zurückgezogen, vielleicht auch weil ich mit mir selber nicht mehr im reinen bin....
aber bis jetzt muss sagen läuft es für mich persönlich gut mit der offenen bezeihung ich meine ich schlafe nicht mehr oft mit meinem partner, aber wenn wir es tun ist es intensiv und einfach nur schön wir machen liebe keinen sex....
das spüre ich jedenfalls dabei das wir leidenschaftlicher geworden sind....
sonst finde ich als person wieder zu mir....
ich gehe aus mache auch mal wieder das was mir spass macht....
ich genieße meine gewonnene freiheit und muss sagen das mir das so gefehlt hat.....

bis jetzt ist es gut ich weiß zwar nicht was sich noch entwickelt....

ich finde es sehr spannend deine und auch alle meinungen dazu zulesen könntest du mir einen link vielleicht schicken wo ich noch mehr lesen könnte von erfahrungen.....

wäre nett von dir danke.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 13:15


ich mache ja gerade eine ausbildung zur altenpflegerin bin aber erst im 1. jahr..... ich wollte nie von einem mann abhängig sein aber es geht zur zeit nun mal nicht....
ich bin ratlos....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 15:33

Ich bewerte sex nicht so über
das ist das Problem! Werde dir klar, dass Liebe und Sex zusammengehören. Und ein solcher Sex hat einige Spielarten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 18:16
In Antwort auf fritz41more

Ich bewerte sex nicht so über
das ist das Problem! Werde dir klar, dass Liebe und Sex zusammengehören. Und ein solcher Sex hat einige Spielarten!


wie meinst du das??? bin ich jetzt doch dran schuld???
ich meine es gibt doch noch wichtigere sachen im leben oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 11:22

Also,
viell solltest du dir erstmal ganz wirklich darüber klar werden, was du von so einer beziehung im allgemeinen erwartest und was du auf keinen fall möchtest (am besten, du klammerst deinen freund da mal emotional aus). u a solltest du dir überlegen, ob du monogam leben möchtest. wenn du dir den masterplan gemacht hast, wird es zeit, das ganze auf den liebsten zu übertragen und zu gucken, was er dir zum glücklichsein bieten kann..
andersrum kannst du ja erstmal ausprobieren, wie sich eine offene beziehung für dich anfühlt. es gibt so viele möglichkeiten..
nur eines: wenn du diese beziehung nicht mehr willst, dann solltest du dich UNBEDINGT trennen! auch wenns um deine finanzwelt schlecht bestellt ist. denn schlimmer ist nur noch: du wirst schwanger, willst ihn verlassen und kannst aber nicht, weil du finanziell abhängig bist!
viel erfolg, halt uns auf dem laufenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2011 um 23:37

Lach.
du bist seine nummer 1. aber du reichst ihm sexuell nicht?? wie verletzen muss er dich denn noch? hau ihm eine runter und verzieh dich. es ist wirklich peinlich zu lesen wie tief frauen sinken können. es gibt auch andere männer. evtl. treue? wäre ne überlegung wert, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club