Home / Forum / Liebe & Beziehung / Offene Beziehung

Offene Beziehung

18. Februar um 3:25

Hallo liebes Forum,

Ich (22) führe mit meiner Freundin (20) mittlerweile seit 4 Jahren eine Beziehung. 
Vor zwei Monaten hat mir meine Freundin erzählt das sie gerne eine offene Beziehung hätte(sie will ihre Bedürfnisse ausleben und kann das alles sonst so nicht mehr) ...wofür ich ja eigentlich nicht so der Typ bin. Nachdem wir uns länger darüber unterhalten haben, dachte ich mir nachdem wir den ein oder anderen Punkt festgelegt hatten.. Es könnte funktionieren. 

Punkte u.a.

-Das ganze soll unseren Beziehungsalltag nicht beeinträchtigen 

-Wir lassen uns erstmal Zeit

Nun schön und gut. 
Es ist so das meine Freundin jetzt in innerhalb von ein paar Wochen den dritten Typen hat mit dem sie sexting betreibt und Bilder verschickt usw. 

Gerade in diesem Augenblick sitzt sie im Zimmer neben an und ist seit 4 Stunden am telefonieren.. Durch die dünnen Wände krieg ich pausenlos geflirte und sextalk mit. 

Sie ist niemand der feiern geht oder sonstiges... Sie spielt ein mmo und nutzt dies quasi als Datingplatform

Ganz ehrlich ich dreh durch.. 
Das sie mal was mit anderen hat ok.. 

Aber ich will davon absolut nichts mitbekommen zumindest nicht in der Form das ich mir ständig das geflirte anhören muss

Es war von einem normalen Alltag die Rede.. Wenn ich an den heutigen Tag denke hatte sie gefühlt alle 2 Minuten ihr Handy in der Hand und hat getextet ( das stört mich total) wenn ich sie drauf anspreche ist sie nur genervt.

Ist das immer so? Muss das so sein? 

 

Mehr lesen

18. Februar um 6:29
In Antwort auf dolo

Hallo liebes Forum,

Ich (22) führe mit meiner Freundin (20) mittlerweile seit 4 Jahren eine Beziehung. 
Vor zwei Monaten hat mir meine Freundin erzählt das sie gerne eine offene Beziehung hätte(sie will ihre Bedürfnisse ausleben und kann das alles sonst so nicht mehr) ...wofür ich ja eigentlich nicht so der Typ bin. Nachdem wir uns länger darüber unterhalten haben, dachte ich mir nachdem wir den ein oder anderen Punkt festgelegt hatten.. Es könnte funktionieren. 

Punkte u.a.

-Das ganze soll unseren Beziehungsalltag nicht beeinträchtigen 

-Wir lassen uns erstmal Zeit

Nun schön und gut. 
Es ist so das meine Freundin jetzt in innerhalb von ein paar Wochen den dritten Typen hat mit dem sie sexting betreibt und Bilder verschickt usw. 

Gerade in diesem Augenblick sitzt sie im Zimmer neben an und ist seit 4 Stunden am telefonieren.. Durch die dünnen Wände krieg ich pausenlos geflirte und sextalk mit. 

Sie ist niemand der feiern geht oder sonstiges... Sie spielt ein mmo und nutzt dies quasi als Datingplatform

Ganz ehrlich ich dreh durch.. 
Das sie mal was mit anderen hat ok.. 

Aber ich will davon absolut nichts mitbekommen zumindest nicht in der Form das ich mir ständig das geflirte anhören muss

Es war von einem normalen Alltag die Rede.. Wenn ich an den heutigen Tag denke hatte sie gefühlt alle 2 Minuten ihr Handy in der Hand und hat getextet ( das stört mich total) wenn ich sie drauf anspreche ist sie nur genervt.

Ist das immer so? Muss das so sein? 

 

Der Unterschied von Theorie und Praxis.

In der Theorie mag eine offene Beziehung funktionieren, in der Praxis funktioniert sie selten, weil die Gefühle und Emotionen, die auf den beteiligten Seiten aufkommen können nicht plan- oder steuerbar sind.

Dir geht ihr Sexting auf die Nerven, weil Du es einerseits hautnah mitbekommst und andererseits, weil Dir im Unterbewußtsein klar ist, dass sie damit eine intensivere Beziehung zu einer dritten Person aufbaut und das zur Gefahr für eure Beziehung werden kann.

Mit dieser ständigen - bewußt herbei geführten - Gefahr kommen die wenigsten Menschen im Leben klar.

Und dann sollte man sich die Frage stellen, warum man sich so einer Situation aussetzt, von der man weiß, dass sie einem nicht gut bekommt.

Also, warum machst Du sowas mit? Ist die Liebe so groß, dass Du Dir auf Deinen Gefühlen rumtrampeln lässt oder bist Du so abhängig und unselbstständig, dass Du nicht mehr in der Lage bist, ihr Deine Grenzen aufzuzeigen?

Wir treffen tagtäglich Entscheidungen, die unser weiteres Leben beeinflussen und aus meiner Sicht, war die Entscheidung, eine offene Beziehung zu führen, eine sehr schlechte Entscheidung.

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 9:22
In Antwort auf dolo

Hallo liebes Forum,

Ich (22) führe mit meiner Freundin (20) mittlerweile seit 4 Jahren eine Beziehung. 
Vor zwei Monaten hat mir meine Freundin erzählt das sie gerne eine offene Beziehung hätte(sie will ihre Bedürfnisse ausleben und kann das alles sonst so nicht mehr) ...wofür ich ja eigentlich nicht so der Typ bin. Nachdem wir uns länger darüber unterhalten haben, dachte ich mir nachdem wir den ein oder anderen Punkt festgelegt hatten.. Es könnte funktionieren. 

Punkte u.a.

-Das ganze soll unseren Beziehungsalltag nicht beeinträchtigen 

-Wir lassen uns erstmal Zeit

Nun schön und gut. 
Es ist so das meine Freundin jetzt in innerhalb von ein paar Wochen den dritten Typen hat mit dem sie sexting betreibt und Bilder verschickt usw. 

Gerade in diesem Augenblick sitzt sie im Zimmer neben an und ist seit 4 Stunden am telefonieren.. Durch die dünnen Wände krieg ich pausenlos geflirte und sextalk mit. 

Sie ist niemand der feiern geht oder sonstiges... Sie spielt ein mmo und nutzt dies quasi als Datingplatform

Ganz ehrlich ich dreh durch.. 
Das sie mal was mit anderen hat ok.. 

Aber ich will davon absolut nichts mitbekommen zumindest nicht in der Form das ich mir ständig das geflirte anhören muss

Es war von einem normalen Alltag die Rede.. Wenn ich an den heutigen Tag denke hatte sie gefühlt alle 2 Minuten ihr Handy in der Hand und hat getextet ( das stört mich total) wenn ich sie drauf anspreche ist sie nur genervt.

Ist das immer so? Muss das so sein? 

 

"-Das ganze soll unseren Beziehungsalltag nicht beeinträchtigen "

Dann soll sie sich auch daran halten.

Wenn sie ständig ihr Handy in der Hand hat und abends stundenlang telefoniert, beeinträchtigt dies eindeutig euren Alltag.

Rede mit ihr.

Wo ist ihre Rücksichtnahme auf Dich?
Wieso bist Du "nicht der Typ", mit diem sie sich ausleben kann?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 9:28
In Antwort auf dolo

Hallo liebes Forum,

Ich (22) führe mit meiner Freundin (20) mittlerweile seit 4 Jahren eine Beziehung. 
Vor zwei Monaten hat mir meine Freundin erzählt das sie gerne eine offene Beziehung hätte(sie will ihre Bedürfnisse ausleben und kann das alles sonst so nicht mehr) ...wofür ich ja eigentlich nicht so der Typ bin. Nachdem wir uns länger darüber unterhalten haben, dachte ich mir nachdem wir den ein oder anderen Punkt festgelegt hatten.. Es könnte funktionieren. 

Punkte u.a.

-Das ganze soll unseren Beziehungsalltag nicht beeinträchtigen 

-Wir lassen uns erstmal Zeit

Nun schön und gut. 
Es ist so das meine Freundin jetzt in innerhalb von ein paar Wochen den dritten Typen hat mit dem sie sexting betreibt und Bilder verschickt usw. 

Gerade in diesem Augenblick sitzt sie im Zimmer neben an und ist seit 4 Stunden am telefonieren.. Durch die dünnen Wände krieg ich pausenlos geflirte und sextalk mit. 

Sie ist niemand der feiern geht oder sonstiges... Sie spielt ein mmo und nutzt dies quasi als Datingplatform

Ganz ehrlich ich dreh durch.. 
Das sie mal was mit anderen hat ok.. 

Aber ich will davon absolut nichts mitbekommen zumindest nicht in der Form das ich mir ständig das geflirte anhören muss

Es war von einem normalen Alltag die Rede.. Wenn ich an den heutigen Tag denke hatte sie gefühlt alle 2 Minuten ihr Handy in der Hand und hat getextet ( das stört mich total) wenn ich sie drauf anspreche ist sie nur genervt.

Ist das immer so? Muss das so sein? 

 

nein, es ist nicht immer so und nein, es muss nicht so sein.

Wenn Du es Dir nicht anhören willst - setz Grenzen. Wenn sie es übertreibt - setz Grenzen.

Ihr habt vereinbart, dass es Euren Beziehungsalltag nicht beeinträchtigen soll und das klappt ja wohl gar nicht - sie muss sich schon auch an Eure Vereinbarungen halten.

So funktioniert es offensichtlich nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 11:32

Danke für eure Antworten. Ich hab das ganze mal angesprochen und es ist komplett eskaliert. Musste mir anhören das ich mit der offenen Beziehung nicht klar komme. Hab sie mehrmals darauf hingewiesen das wir das ganze ja alles vorher vereinbart haben. Aber das blendet sie komplett aus und will davon nichts hören. Droht Schluss zu machen.. Es gab die letzten Tage öfters kleinere Streitereien und jetzt meint sie sie macht das weil er ihr gerade gut tut.. Und ich eben nicht so. Dadurch will sie Abstand gewinnen.. Ich bezweifle das es ne gute Methode ist Dadurch bekommt sie Abstand und ich werde nur noch wütender.. Sie hat mir vorgeschlagen das ich doch bitte abends mal öfters was mit nem Kollegen machen soll.. Damit sie in "Ruhe" reden kann. Der Punkt ist das sie Beruflich zur Zeit nichts macht, den ganzen Tag daheim sitzt.. Mit ihrem Kerl schreibt und telefoniert (weil er auch länger krank geschrieben ist) Wo ich mir denke wow langt es nicht das du den ganzen Vormittag was mit ihm zu tun hast... Ne abends wenn ich dann von der arbeit komme wird auch noch ewig telefoniert..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 12:53
In Antwort auf dolo

Danke für eure Antworten. Ich hab das ganze mal angesprochen und es ist komplett eskaliert. Musste mir anhören das ich mit der offenen Beziehung nicht klar komme. Hab sie mehrmals darauf hingewiesen das wir das ganze ja alles vorher vereinbart haben. Aber das blendet sie komplett aus und will davon nichts hören. Droht Schluss zu machen.. Es gab die letzten Tage öfters kleinere Streitereien und jetzt meint sie sie macht das weil er ihr gerade gut tut.. Und ich eben nicht so. Dadurch will sie Abstand gewinnen.. Ich bezweifle das es ne gute Methode ist Dadurch bekommt sie Abstand und ich werde nur noch wütender.. Sie hat mir vorgeschlagen das ich doch bitte abends mal öfters was mit nem Kollegen machen soll.. Damit sie in "Ruhe" reden kann. Der Punkt ist das sie Beruflich zur Zeit nichts macht, den ganzen Tag daheim sitzt.. Mit ihrem Kerl schreibt und telefoniert (weil er auch länger krank geschrieben ist) Wo ich mir denke wow langt es nicht das du den ganzen Vormittag was mit ihm zu tun hast... Ne abends wenn ich dann von der arbeit komme wird auch noch ewig telefoniert..

tja, wenn er ihr gut tut und Du nicht so ...

ist ja schon alles gesagt, oder?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 13:14
In Antwort auf dolo

Danke für eure Antworten. Ich hab das ganze mal angesprochen und es ist komplett eskaliert. Musste mir anhören das ich mit der offenen Beziehung nicht klar komme. Hab sie mehrmals darauf hingewiesen das wir das ganze ja alles vorher vereinbart haben. Aber das blendet sie komplett aus und will davon nichts hören. Droht Schluss zu machen.. Es gab die letzten Tage öfters kleinere Streitereien und jetzt meint sie sie macht das weil er ihr gerade gut tut.. Und ich eben nicht so. Dadurch will sie Abstand gewinnen.. Ich bezweifle das es ne gute Methode ist Dadurch bekommt sie Abstand und ich werde nur noch wütender.. Sie hat mir vorgeschlagen das ich doch bitte abends mal öfters was mit nem Kollegen machen soll.. Damit sie in "Ruhe" reden kann. Der Punkt ist das sie Beruflich zur Zeit nichts macht, den ganzen Tag daheim sitzt.. Mit ihrem Kerl schreibt und telefoniert (weil er auch länger krank geschrieben ist) Wo ich mir denke wow langt es nicht das du den ganzen Vormittag was mit ihm zu tun hast... Ne abends wenn ich dann von der arbeit komme wird auch noch ewig telefoniert..

Also verdienst Du auch "euer" Geld komplett alleine?

Hört sich an als wenn sie Dich als Versorger und Spass woanders möchte.

Kann mir nicht vorstellen, dass Du damit zufieden bist.

Nochmal dei Frage:
Warum bist Du  "nicht der Typ", Deine Freundin zu befriedigen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 13:14
In Antwort auf dolo

Hallo liebes Forum,

Ich (22) führe mit meiner Freundin (20) mittlerweile seit 4 Jahren eine Beziehung. 
Vor zwei Monaten hat mir meine Freundin erzählt das sie gerne eine offene Beziehung hätte(sie will ihre Bedürfnisse ausleben und kann das alles sonst so nicht mehr) ...wofür ich ja eigentlich nicht so der Typ bin. Nachdem wir uns länger darüber unterhalten haben, dachte ich mir nachdem wir den ein oder anderen Punkt festgelegt hatten.. Es könnte funktionieren. 

Punkte u.a.

-Das ganze soll unseren Beziehungsalltag nicht beeinträchtigen 

-Wir lassen uns erstmal Zeit

Nun schön und gut. 
Es ist so das meine Freundin jetzt in innerhalb von ein paar Wochen den dritten Typen hat mit dem sie sexting betreibt und Bilder verschickt usw. 

Gerade in diesem Augenblick sitzt sie im Zimmer neben an und ist seit 4 Stunden am telefonieren.. Durch die dünnen Wände krieg ich pausenlos geflirte und sextalk mit. 

Sie ist niemand der feiern geht oder sonstiges... Sie spielt ein mmo und nutzt dies quasi als Datingplatform

Ganz ehrlich ich dreh durch.. 
Das sie mal was mit anderen hat ok.. 

Aber ich will davon absolut nichts mitbekommen zumindest nicht in der Form das ich mir ständig das geflirte anhören muss

Es war von einem normalen Alltag die Rede.. Wenn ich an den heutigen Tag denke hatte sie gefühlt alle 2 Minuten ihr Handy in der Hand und hat getextet ( das stört mich total) wenn ich sie drauf anspreche ist sie nur genervt.

Ist das immer so? Muss das so sein? 

 

Sie hält die abgemachten Regeln nicht ein.

Rede mit ihr. Wenn sie nochmals so kindisch reagiert, ist sie es nicht Wert. Vielleicht hat sie schon vorher mit der Beziehung abgeschlossen.

Denke nicht, dass du so glücklich wirst.. Wenn sie nicht bereit ist die Regeln einzuhalten, dann trenne dich. Sie benutzt dich nur...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 13:18

Für mich würde ich das Beziehungsmodell nicht ausschließen.. Wenn es denn so laufen würde wie abgesprochen.

Ich würde mich nie 6 Stunden ans Telefon setzen und flirten wenn ich wüsste sie ist im Raum neben an

Vielleicht habt ihr recht so macht es auf jeden Fall keinen Sinn 

So ganz ohne entgegenkommen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 13:25

Geh doch bitte mal auf meine Fragen ein.
Mein Bild ist noch nicht ganz rund...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 14:09
In Antwort auf dolo

Für mich würde ich das Beziehungsmodell nicht ausschließen.. Wenn es denn so laufen würde wie abgesprochen.

Ich würde mich nie 6 Stunden ans Telefon setzen und flirten wenn ich wüsste sie ist im Raum neben an

Vielleicht habt ihr recht so macht es auf jeden Fall keinen Sinn 

So ganz ohne entgegenkommen 

Das Problem ist, dass sie das Bieziehungmodell schon ausgeschlossen hat, indem sie die Regeln nicht einhält... So schaut sie nur auf ihre Bedürfnisse. Das sollte in einer Beziehung nicht sein.

Sie benutzt dich als Versorger...

Und dann droht sie sogar dich zu verlassen... -.-

Ich würde sie unbedingt zuerst verlassen.
Trenne dich von dem was dir nicht gut tut!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 15:18
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Also verdienst Du auch "euer" Geld komplett alleine?

Hört sich an als wenn sie Dich als Versorger und Spass woanders möchte.

Kann mir nicht vorstellen, dass Du damit zufieden bist.

Nochmal dei Frage:
Warum bist Du  "nicht der Typ", Deine Freundin zu befriedigen?

Ja ich verdiene das Geld komplett alleine.

Das liegt daran das sie keinen Job lange durchhält aufgrund von starken Depressionen

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 15:47
In Antwort auf dolo

Ja ich verdiene das Geld komplett alleine.

Das liegt daran das sie keinen Job lange durchhält aufgrund von starken Depressionen

 

""Nochmal dei Frage:Warum bist Du  "nicht der Typ", Deine Freundin zu befriedigen?"

Ich wiederhole mich jetzt einfach mal...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 16:02
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

""Nochmal dei Frage:Warum bist Du  "nicht der Typ", Deine Freundin zu befriedigen?"

Ich wiederhole mich jetzt einfach mal...

echt jetzt? Ist das nicht bißchen arg platt?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 16:16
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

""Nochmal dei Frage:Warum bist Du  "nicht der Typ", Deine Freundin zu befriedigen?"

Ich wiederhole mich jetzt einfach mal...

Meine Freundin steht darauf was mit anderen "fremden" Typen zu haben

Dabei geht es ihr nicht darum wer besser im Bett ist usw. Kann man ja auch vorher nicht wissen

Es gibt ihr halt den kick 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 16:18
In Antwort auf avarrassterne1

echt jetzt? Ist das nicht bißchen arg platt?

Wieso platt?
Das ist seine eigene Aussage.

Die Kernfrage ist doch für mich, was genau die Freundin woanders sucht, was der TE nicht "erbringen" kann.

Was machen die beiden als Paar?
Wie ist das Sexleben?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 16:19
In Antwort auf dolo

Hallo liebes Forum,

Ich (22) führe mit meiner Freundin (20) mittlerweile seit 4 Jahren eine Beziehung. 
Vor zwei Monaten hat mir meine Freundin erzählt das sie gerne eine offene Beziehung hätte(sie will ihre Bedürfnisse ausleben und kann das alles sonst so nicht mehr) ...wofür ich ja eigentlich nicht so der Typ bin. Nachdem wir uns länger darüber unterhalten haben, dachte ich mir nachdem wir den ein oder anderen Punkt festgelegt hatten.. Es könnte funktionieren. 

Punkte u.a.

-Das ganze soll unseren Beziehungsalltag nicht beeinträchtigen 

-Wir lassen uns erstmal Zeit

Nun schön und gut. 
Es ist so das meine Freundin jetzt in innerhalb von ein paar Wochen den dritten Typen hat mit dem sie sexting betreibt und Bilder verschickt usw. 

Gerade in diesem Augenblick sitzt sie im Zimmer neben an und ist seit 4 Stunden am telefonieren.. Durch die dünnen Wände krieg ich pausenlos geflirte und sextalk mit. 

Sie ist niemand der feiern geht oder sonstiges... Sie spielt ein mmo und nutzt dies quasi als Datingplatform

Ganz ehrlich ich dreh durch.. 
Das sie mal was mit anderen hat ok.. 

Aber ich will davon absolut nichts mitbekommen zumindest nicht in der Form das ich mir ständig das geflirte anhören muss

Es war von einem normalen Alltag die Rede.. Wenn ich an den heutigen Tag denke hatte sie gefühlt alle 2 Minuten ihr Handy in der Hand und hat getextet ( das stört mich total) wenn ich sie drauf anspreche ist sie nur genervt.

Ist das immer so? Muss das so sein? 

 

Eine offene Beziehung führen meinem Verständnis und meiner Erfahrung nach zwei Menschen, die nicht monogam sind, die einander lieben.

Liebe, die sich im sorg- und achtsamen Umgang mit dir, im Interesse für deine Befindlichkeiten und für dein Befinden, zeigt, kann ich jedenfalls im Verhalten deiner Freundin leider nicht erkennen. Ich finde, nicht du kommst mit der offenen Beziehung nicht zurecht, sondern deine Freundin, weil sie sich beziehungsfeindlich verhält, ungeachtet der Frage, ob die Beziehung nun sexuelle Treue vorsieht, oder nicht.

Ich denke, es gibt wirklich polygame Menschen. Es gibt aber auch Menschen, die sich in Neues flüchten, um sich den derzeitigen Herausforderungen nicht stellen zu müssen. Im Falle deiner Freundin stelle ich mir die Frage, ob sie mit den neuen Bekanntschaften eine Unzufriedenheit mit ihrem Leben (Arbeitslosigkeit, Depression) kompensieren möchte. Daher stürzt sie sich, denke ich jedenfalls, Hals über Kopf und ohne Rücksicht auf Verluste ins Abenteuer und wird auch ungehalten, wenn man Mäßigung und Einhaltung der Vereinbarung fordert.

Du erhältst deine Freundin, wirst respektlos behandelt und nicht nach deiner Meinung gefragt. Ich würde mich an deiner Stelle trennen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 16:20
In Antwort auf dolo

Ja ich verdiene das Geld komplett alleine.

Das liegt daran das sie keinen Job lange durchhält aufgrund von starken Depressionen

 

Eigenartig, sie hat starke Depressionen,  das ihr das Arbeiten erschwert, aber sie kann stundenlang neben ihrem Freund mit einem Stecher telefonieren und sexuelle Gespräche führen - nicht, dass sie am Ende noch die Depressionen deswegen hat ?!

Ich wünsche mir auch mal so einen Dummen der für mich aufkommt und mit sich machen lasst was ich mir gerade einbilde .

Aber so einen würde ich ja gar nicht nehmen, der würde in meinen Augen ja schon so tief fallen .

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 16:20
In Antwort auf dolo

Meine Freundin steht darauf was mit anderen "fremden" Typen zu haben

Dabei geht es ihr nicht darum wer besser im Bett ist usw. Kann man ja auch vorher nicht wissen

Es gibt ihr halt den kick 

Und wo bleibst Du bei der ganzen Sache?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 16:23
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Und wo bleibst Du bei der ganzen Sache?

Er darf zahlen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 16:34
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Wieso platt?
Das ist seine eigene Aussage.

Die Kernfrage ist doch für mich, was genau die Freundin woanders sucht, was der TE nicht "erbringen" kann.

Was machen die beiden als Paar?
Wie ist das Sexleben?

und Du findest keinen Unterschied zwischen "was genau die Freundin woanders sucht" und "Warum bist Du  "nicht der Typ", Deine Freundin zu befriedigen?"?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 16:38
In Antwort auf bissfest

Eine offene Beziehung führen meinem Verständnis und meiner Erfahrung nach zwei Menschen, die nicht monogam sind, die einander lieben.

Liebe, die sich im sorg- und achtsamen Umgang mit dir, im Interesse für deine Befindlichkeiten und für dein Befinden, zeigt, kann ich jedenfalls im Verhalten deiner Freundin leider nicht erkennen. Ich finde, nicht du kommst mit der offenen Beziehung nicht zurecht, sondern deine Freundin, weil sie sich beziehungsfeindlich verhält, ungeachtet der Frage, ob die Beziehung nun sexuelle Treue vorsieht, oder nicht.

Ich denke, es gibt wirklich polygame Menschen. Es gibt aber auch Menschen, die sich in Neues flüchten, um sich den derzeitigen Herausforderungen nicht stellen zu müssen. Im Falle deiner Freundin stelle ich mir die Frage, ob sie mit den neuen Bekanntschaften eine Unzufriedenheit mit ihrem Leben (Arbeitslosigkeit, Depression) kompensieren möchte. Daher stürzt sie sich, denke ich jedenfalls, Hals über Kopf und ohne Rücksicht auf Verluste ins Abenteuer und wird auch ungehalten, wenn man Mäßigung und Einhaltung der Vereinbarung fordert.

Du erhältst deine Freundin, wirst respektlos behandelt und nicht nach deiner Meinung gefragt. Ich würde mich an deiner Stelle trennen.

Sie flüchtet ja da hast du Recht. 
Sie flüchtet auch gerade vor mir.. Weil es die Tage ein paar kleinere Streitigkeiten gab.. Hat sie zur Zeit keine Lust auf mich und ist deshalb den ganzen Abend am telefonieren.. 

Sie hat mir nochmal erklärt warum es ihr so wichtig ist diesen dauerkontakt mit ihren Typen zu haben.. 

Sie sagt es gehe ihr nur um Sex.. Aber sie kann mit niemanden schlafen den sie nicht richtig kennt.. Oder wo es einfach keine gleichen Interessen gibt..

Ich hab ihr gesagt das ich dieses ganze Ausmaß extrem finde worauf sie sagt.. Ich kann das ganze zurückschrauben aber das tue ich dann nur für dich... Ich bin dann unglücklich wenn es das ist was du willst. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 16:42
In Antwort auf beulah_12891185

Er darf zahlen

Naja im Prinzip kann ich ja auch alles tun was ich möchte

Mich stört es auch nicht wenn sie was mit jemanden hat...

Ich will nur nicht das dadurch der gesamte Alltag kaputt geht.. Das kein Abend mehr zusammen verbracht wird usw. 

Wenn sie keine Einsicht zeigt dann muss ich wohl irgendwann die Bremse ziehen.

Irgendwann ist dann mal gut 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 16:51
In Antwort auf dolo

Naja im Prinzip kann ich ja auch alles tun was ich möchte

Mich stört es auch nicht wenn sie was mit jemanden hat...

Ich will nur nicht das dadurch der gesamte Alltag kaputt geht.. Das kein Abend mehr zusammen verbracht wird usw. 

Wenn sie keine Einsicht zeigt dann muss ich wohl irgendwann die Bremse ziehen.

Irgendwann ist dann mal gut 

Und du kaufst ihr diesen Müll ab - sie muss jemand kennenlernen und Gemeinsamkeiten feststellen, bevor sie mit denen in die Kiste steigt ?

Ich denke ihr beide wisst nicht - was eine offene Beziehung ist !

Sie auf der Suche nach einem neuen Stecher - der viell. mehr Geld hat und du freust dich - so eine offene Beziehung führen zu dürfen !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 16:55
In Antwort auf dolo

Sie flüchtet ja da hast du Recht. 
Sie flüchtet auch gerade vor mir.. Weil es die Tage ein paar kleinere Streitigkeiten gab.. Hat sie zur Zeit keine Lust auf mich und ist deshalb den ganzen Abend am telefonieren.. 

Sie hat mir nochmal erklärt warum es ihr so wichtig ist diesen dauerkontakt mit ihren Typen zu haben.. 

Sie sagt es gehe ihr nur um Sex.. Aber sie kann mit niemanden schlafen den sie nicht richtig kennt.. Oder wo es einfach keine gleichen Interessen gibt..

Ich hab ihr gesagt das ich dieses ganze Ausmaß extrem finde worauf sie sagt.. Ich kann das ganze zurückschrauben aber das tue ich dann nur für dich... Ich bin dann unglücklich wenn es das ist was du willst. 

nein, sie flüchtet vor sich selbst, vor dem Alltag und ihren Problemen.

Kann aber auch nur sie ändern und das anzusprechen wird aktuell nichts bringen denke ich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 17:26

Du wirst es ihr nie recht machen können weil sie mit sich selbst unzufrieden ist. Du bist es nicht, der Sex ist es nicht, auch der mit anderen nicht. Sie holt sich darüber Adrenalin und Selbstvestätigung, Anerkennung, Prickeln, Ablenkung. Auf deine Kosten. Solche Kicks können nur kurzfristig sein deshalb wird sie weitertingeln. 
Und da das etwas ist das nicht mit Sex alleine zu lösen ist wird sie natürlich auch Gefühle einbringen-aber nicht Dir gegenüber denn du dienst nur noch der Stabilität in ihrem Leben.
Du hast eine emotional/ beziehungstechnisch und wer weiß noch wo schwerkranke Freundin die dringend Therapie braucht. 
Dich liebt sie leider nicht das kann sie nicht.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 17:37
In Antwort auf dolo

Naja im Prinzip kann ich ja auch alles tun was ich möchte

Mich stört es auch nicht wenn sie was mit jemanden hat...

Ich will nur nicht das dadurch der gesamte Alltag kaputt geht.. Das kein Abend mehr zusammen verbracht wird usw. 

Wenn sie keine Einsicht zeigt dann muss ich wohl irgendwann die Bremse ziehen.

Irgendwann ist dann mal gut 

"Ich will nur nicht das dadurch der gesamte Alltag kaputt geht.. Das kein Abend mehr zusammen verbracht wird usw. "

Was unternehmt ihr eigentlich noch zusammen?
Habt ihr noch Sex?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 17:39
In Antwort auf dolo

Naja im Prinzip kann ich ja auch alles tun was ich möchte

Mich stört es auch nicht wenn sie was mit jemanden hat...

Ich will nur nicht das dadurch der gesamte Alltag kaputt geht.. Das kein Abend mehr zusammen verbracht wird usw. 

Wenn sie keine Einsicht zeigt dann muss ich wohl irgendwann die Bremse ziehen.

Irgendwann ist dann mal gut 

"Irgendwann ist dann mal gut "

Nicht irgendwann...
Das Fass läuft doch schon längst über.

Du musst JETZT auf die Bremse treten.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 20:02


Laut ihr geht es ihr nicht ums Geld.. 
Denn selbst wenn wir Schluss hätten könnte sie es nie ertragen kein Kontakt zu mir zu haben... 

Ich komm aus NRW und sie lebt in Bayern.. Bin dann mit 19 zu ihr gezogen 


Zwar hatten wir schon mal einen kurzen cut weil sie der Meinung war sie liebt mich nicht mehr.. Dennoch wollte sie mich nicht verlieren weil ich ihr als Mensch so wichtig war.. Mir war das allerdings irgendwann zu blöd und dann bin ich für ein paar Wochen zu meiner Familie zurück nach NRW. 

Da war dann das geheule groß von wegen sie liebt mich doch noch so sehr usw. Aber sie hätte gerne die offene Beziehung.. Nach gründlicher Überlegung hab ich gesagt ok nach den festgemachten Regeln machen wir das.. 

Und jetzt sehe ich was dabei rumgekommen ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 20:08
In Antwort auf dolo


Laut ihr geht es ihr nicht ums Geld.. 
Denn selbst wenn wir Schluss hätten könnte sie es nie ertragen kein Kontakt zu mir zu haben... 

Ich komm aus NRW und sie lebt in Bayern.. Bin dann mit 19 zu ihr gezogen 


Zwar hatten wir schon mal einen kurzen cut weil sie der Meinung war sie liebt mich nicht mehr.. Dennoch wollte sie mich nicht verlieren weil ich ihr als Mensch so wichtig war.. Mir war das allerdings irgendwann zu blöd und dann bin ich für ein paar Wochen zu meiner Familie zurück nach NRW. 

Da war dann das geheule groß von wegen sie liebt mich doch noch so sehr usw. Aber sie hätte gerne die offene Beziehung.. Nach gründlicher Überlegung hab ich gesagt ok nach den festgemachten Regeln machen wir das.. 

Und jetzt sehe ich was dabei rumgekommen ist. 

"Und jetzt sehe ich was dabei rumgekommen ist. "

Und was spricht dagegen, das ganze JETZT aufzukündigen?

"Laut ihr geht es ihr nicht ums Geld.. Denn selbst wenn wir Schluss hätten könnte sie es nie ertragen kein Kontakt zu mir zu haben... "

Klar. So einen gutmütigen Trottel (Sorry) findet sie so schnell auch nicht wieder.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 20:27
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Und jetzt sehe ich was dabei rumgekommen ist. "

Und was spricht dagegen, das ganze JETZT aufzukündigen?

"Laut ihr geht es ihr nicht ums Geld.. Denn selbst wenn wir Schluss hätten könnte sie es nie ertragen kein Kontakt zu mir zu haben... "

Klar. So einen gutmütigen Trottel (Sorry) findet sie so schnell auch nicht wieder.

Um was geht es sonst, wenn nicht um die Kohle ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 20:39

„Laut ihr geht es ihr nicht ums Geld.. Denn selbst wenn wir Schluss hätten könnte sie es nie ertragen kein Kontakt zu mir zu haben... „

das glaubst du?🤣sie sieht die finanzielle Versorgung schon als selbstverständlich an...
Und keinen Kontakt verlieren? Ja klar, sie will dich schön weiter am Haken halten.

Junge- Lauf!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 21:02
In Antwort auf dolo


Laut ihr geht es ihr nicht ums Geld.. 
Denn selbst wenn wir Schluss hätten könnte sie es nie ertragen kein Kontakt zu mir zu haben... 

Ich komm aus NRW und sie lebt in Bayern.. Bin dann mit 19 zu ihr gezogen 


Zwar hatten wir schon mal einen kurzen cut weil sie der Meinung war sie liebt mich nicht mehr.. Dennoch wollte sie mich nicht verlieren weil ich ihr als Mensch so wichtig war.. Mir war das allerdings irgendwann zu blöd und dann bin ich für ein paar Wochen zu meiner Familie zurück nach NRW. 

Da war dann das geheule groß von wegen sie liebt mich doch noch so sehr usw. Aber sie hätte gerne die offene Beziehung.. Nach gründlicher Überlegung hab ich gesagt ok nach den festgemachten Regeln machen wir das.. 

Und jetzt sehe ich was dabei rumgekommen ist. 

Könnte sie nicht ertragen? Soso... Tja, blöd gelaufen, denn wenn Du den Kontakt nicht zulaesst, wird sie es wohl lernen muessen, oder?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 21:08
In Antwort auf herbstblume6

„Laut ihr geht es ihr nicht ums Geld.. Denn selbst wenn wir Schluss hätten könnte sie es nie ertragen kein Kontakt zu mir zu haben... „

das glaubst du?🤣sie sieht die finanzielle Versorgung schon als selbstverständlich an...
Und keinen Kontakt verlieren? Ja klar, sie will dich schön weiter am Haken halten.

Junge- Lauf!

Sie weiß das sie so oder so versorgt ist... Wenn nicht von mir dann von ihrem vater zu dem sie dann wieder zurück geht..

Deswegen kann ich mir das nur schwer vorstellen 

Bzw. Sie droht ja jetzt schon wieder mit Schluss machen wenn ihr was nicht passt und ich weiß ganz genau das es keine leere Drohung ist. 

Wenn sie so mega aufs Geld aus wäre könnte sie auch was mit einem ihrer Online Bekanntschaften haben.. Die haben sicherlich mehr Geld zu bieten als ich ( Ausbildungsgehalt). 

Kann auch sein das ich mich da total täusche.. Aber unabhängig davon werde ich ja trotzdem total mies behandelt.. Entweder ich nehm alles so hin wie es ist oder es gibt Stress ohne Ende. 

Ich weiß nicht warum es mir so schwer fällt loszulassen. 

Ich hab vor 3 Jahren meine Familie in NRW verlassen und bin zu ihr gezogen.. Niemand kam damit klar das ich gegangen bin.. 

Der Hass wurde natürlich komplett von meiner Familie auf meine Freundin geschoben weil sie ja Schuld war das ich nicht mehr da bin. 

Teilweise so schlimm das sie aus diesem Grund bei meiner Familie nicht mehr Willkommen ist. Was ich natürlich überhaupt nicht nachvollziehen konnte.. Habe dann zur Freundin gehalten und den Kontakt zur Familie gemieden. 

In der Zeit ist auch meine Mutter verstorben und meine Freundin war die einzige die für mich da war.. Meine einzige Bezugsperson in den letzten Jahren. 

Ich kann einfach nicht verstehen wie sie auf einmal so drauf sein kann. 

Denke mir die ganze Zeit das es doch nicht alles umsonst gewesen sein kann. 

Finds übrigens super das hier so viele schreiben.. Auch wenn ich mich noch nicht getraut habe den für mich starken Schritt zu gehen hilft mir das hier gerade enorm. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 21:13
In Antwort auf dolo

Sie weiß das sie so oder so versorgt ist... Wenn nicht von mir dann von ihrem vater zu dem sie dann wieder zurück geht..

Deswegen kann ich mir das nur schwer vorstellen 

Bzw. Sie droht ja jetzt schon wieder mit Schluss machen wenn ihr was nicht passt und ich weiß ganz genau das es keine leere Drohung ist. 

Wenn sie so mega aufs Geld aus wäre könnte sie auch was mit einem ihrer Online Bekanntschaften haben.. Die haben sicherlich mehr Geld zu bieten als ich ( Ausbildungsgehalt). 

Kann auch sein das ich mich da total täusche.. Aber unabhängig davon werde ich ja trotzdem total mies behandelt.. Entweder ich nehm alles so hin wie es ist oder es gibt Stress ohne Ende. 

Ich weiß nicht warum es mir so schwer fällt loszulassen. 

Ich hab vor 3 Jahren meine Familie in NRW verlassen und bin zu ihr gezogen.. Niemand kam damit klar das ich gegangen bin.. 

Der Hass wurde natürlich komplett von meiner Familie auf meine Freundin geschoben weil sie ja Schuld war das ich nicht mehr da bin. 

Teilweise so schlimm das sie aus diesem Grund bei meiner Familie nicht mehr Willkommen ist. Was ich natürlich überhaupt nicht nachvollziehen konnte.. Habe dann zur Freundin gehalten und den Kontakt zur Familie gemieden. 

In der Zeit ist auch meine Mutter verstorben und meine Freundin war die einzige die für mich da war.. Meine einzige Bezugsperson in den letzten Jahren. 

Ich kann einfach nicht verstehen wie sie auf einmal so drauf sein kann. 

Denke mir die ganze Zeit das es doch nicht alles umsonst gewesen sein kann. 

Finds übrigens super das hier so viele schreiben.. Auch wenn ich mich noch nicht getraut habe den für mich starken Schritt zu gehen hilft mir das hier gerade enorm. 

Nur, weil jemand Geld hat musst du nicht darauf schließen, der haltet sie aus . So dumm sind nicht alle Männer .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 21:13
In Antwort auf dolo

Sie weiß das sie so oder so versorgt ist... Wenn nicht von mir dann von ihrem vater zu dem sie dann wieder zurück geht..

Deswegen kann ich mir das nur schwer vorstellen 

Bzw. Sie droht ja jetzt schon wieder mit Schluss machen wenn ihr was nicht passt und ich weiß ganz genau das es keine leere Drohung ist. 

Wenn sie so mega aufs Geld aus wäre könnte sie auch was mit einem ihrer Online Bekanntschaften haben.. Die haben sicherlich mehr Geld zu bieten als ich ( Ausbildungsgehalt). 

Kann auch sein das ich mich da total täusche.. Aber unabhängig davon werde ich ja trotzdem total mies behandelt.. Entweder ich nehm alles so hin wie es ist oder es gibt Stress ohne Ende. 

Ich weiß nicht warum es mir so schwer fällt loszulassen. 

Ich hab vor 3 Jahren meine Familie in NRW verlassen und bin zu ihr gezogen.. Niemand kam damit klar das ich gegangen bin.. 

Der Hass wurde natürlich komplett von meiner Familie auf meine Freundin geschoben weil sie ja Schuld war das ich nicht mehr da bin. 

Teilweise so schlimm das sie aus diesem Grund bei meiner Familie nicht mehr Willkommen ist. Was ich natürlich überhaupt nicht nachvollziehen konnte.. Habe dann zur Freundin gehalten und den Kontakt zur Familie gemieden. 

In der Zeit ist auch meine Mutter verstorben und meine Freundin war die einzige die für mich da war.. Meine einzige Bezugsperson in den letzten Jahren. 

Ich kann einfach nicht verstehen wie sie auf einmal so drauf sein kann. 

Denke mir die ganze Zeit das es doch nicht alles umsonst gewesen sein kann. 

Finds übrigens super das hier so viele schreiben.. Auch wenn ich mich noch nicht getraut habe den für mich starken Schritt zu gehen hilft mir das hier gerade enorm. 

"Bzw. Sie droht ja jetzt schon wieder mit Schluss machen wenn ihr was nicht passt und ich weiß ganz genau das es keine leere Drohung ist."

Mal ehrlich.
Was ist das für eine Beziehung? 

In einer respektvollen Beziehung versucht man möglichst gute Kompromisse für beide Seiten zu finden.
Sie aber verfährt nach dem Motto: Friss oder stirb.
Das geht gar nicht.

Wie lange dauert Deine Ausbildung naoch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 21:19
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Bzw. Sie droht ja jetzt schon wieder mit Schluss machen wenn ihr was nicht passt und ich weiß ganz genau das es keine leere Drohung ist."

Mal ehrlich.
Was ist das für eine Beziehung? 

In einer respektvollen Beziehung versucht man möglichst gute Kompromisse für beide Seiten zu finden.
Sie aber verfährt nach dem Motto: Friss oder stirb.
Das geht gar nicht.

Wie lange dauert Deine Ausbildung naoch?

Ich frag mich die ganze Zeit warum sie so ist.. Früher war sie noch nicht so.. Und wir leben ja jetzt auch schon ne ganze Zeit zusammen. 

Die Ausbildung dauert jetzt noch ein Jahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 21:25
In Antwort auf dolo

Ich frag mich die ganze Zeit warum sie so ist.. Früher war sie noch nicht so.. Und wir leben ja jetzt auch schon ne ganze Zeit zusammen. 

Die Ausbildung dauert jetzt noch ein Jahr

Warum sie so ist?
Weil sie damit durchkommt.

Junge guck mal in Deine Hose und guck, ob Deine Eier noch da sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 21:35
In Antwort auf dolo

Sie weiß das sie so oder so versorgt ist... Wenn nicht von mir dann von ihrem vater zu dem sie dann wieder zurück geht..

Deswegen kann ich mir das nur schwer vorstellen 

Bzw. Sie droht ja jetzt schon wieder mit Schluss machen wenn ihr was nicht passt und ich weiß ganz genau das es keine leere Drohung ist. 

Wenn sie so mega aufs Geld aus wäre könnte sie auch was mit einem ihrer Online Bekanntschaften haben.. Die haben sicherlich mehr Geld zu bieten als ich ( Ausbildungsgehalt). 

Kann auch sein das ich mich da total täusche.. Aber unabhängig davon werde ich ja trotzdem total mies behandelt.. Entweder ich nehm alles so hin wie es ist oder es gibt Stress ohne Ende. 

Ich weiß nicht warum es mir so schwer fällt loszulassen. 

Ich hab vor 3 Jahren meine Familie in NRW verlassen und bin zu ihr gezogen.. Niemand kam damit klar das ich gegangen bin.. 

Der Hass wurde natürlich komplett von meiner Familie auf meine Freundin geschoben weil sie ja Schuld war das ich nicht mehr da bin. 

Teilweise so schlimm das sie aus diesem Grund bei meiner Familie nicht mehr Willkommen ist. Was ich natürlich überhaupt nicht nachvollziehen konnte.. Habe dann zur Freundin gehalten und den Kontakt zur Familie gemieden. 

In der Zeit ist auch meine Mutter verstorben und meine Freundin war die einzige die für mich da war.. Meine einzige Bezugsperson in den letzten Jahren. 

Ich kann einfach nicht verstehen wie sie auf einmal so drauf sein kann. 

Denke mir die ganze Zeit das es doch nicht alles umsonst gewesen sein kann. 

Finds übrigens super das hier so viele schreiben.. Auch wenn ich mich noch nicht getraut habe den für mich starken Schritt zu gehen hilft mir das hier gerade enorm. 

Wenn die Liebe nicht erwidert wird kannst du noch so viel investieren und aus Gewohnheit, Nostalgie, Bequemlichkeit oder Angst dran festhalten- das funktioniert nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar um 21:40
In Antwort auf dolo

Ich frag mich die ganze Zeit warum sie so ist.. Früher war sie noch nicht so.. Und wir leben ja jetzt auch schon ne ganze Zeit zusammen. 

Die Ausbildung dauert jetzt noch ein Jahr

Es ist doch so:

Du willst diese offene Beziehung nicht, stimmst aber aus ANGST zu.
Es sollte aber Deine ÜBERZEUGUNG sein, dies mitzutragen.

Angst ist ein schlechter Ratgeber in solchen Situationen.

Mit Deinem Verhalten machst Du Dich zum Vollhorst.
Sie verliert jeglichen Respekt vor Dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar um 10:37

"und du denkst echt noch sie ist nicht wegen dem geld bei dir ???"

Vielleicht ist es auch Bequemlichkeit.
So ein Umzug ist ja anstrengend und sie müsste sich dann komplett um den Haushalt kümmern. Den macht sie nämlich bestimmt nicht vollständig selber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar um 10:10

Wie schon gesagt welchem Geld bitte.. Hab doch nur mein Ausbildungsgehalt

Da ist sie mit ihrem anderen Typen wesentlich besser bedient. 

Sind gestern ausgegangen.. Dachte so könnte ich mal in Ruhe mit ihr reden. 

Sie sagte mir das wohl alles darauf hinauslaufen wird das sie mit dem typ schlafen wird. 

Dann meinte ich ok das war mir ja klar.. Aber jetzt scheinst du ihn ja gut genug zu kennen da muss ja dieser Dauerkontakt nicht mehr sein.

Daraufhin ist sie sofort ausgetickt. 
Meinte erstmal das es doch ihre Sache ist usw.

Hab sie dann gefragt warum ihr der typ so wichtig ist ob sie gefühle für ihn aufgebaut hat.. 

Musste mir dann anhören das ich nur irgendwas interpretieren würde.

Hab sie auch mehrmals an unsere Regeln erinnert.. Das ignoriert sie gekonnt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar um 10:34
In Antwort auf dolo

Wie schon gesagt welchem Geld bitte.. Hab doch nur mein Ausbildungsgehalt

Da ist sie mit ihrem anderen Typen wesentlich besser bedient. 

Sind gestern ausgegangen.. Dachte so könnte ich mal in Ruhe mit ihr reden. 

Sie sagte mir das wohl alles darauf hinauslaufen wird das sie mit dem typ schlafen wird. 

Dann meinte ich ok das war mir ja klar.. Aber jetzt scheinst du ihn ja gut genug zu kennen da muss ja dieser Dauerkontakt nicht mehr sein.

Daraufhin ist sie sofort ausgetickt. 
Meinte erstmal das es doch ihre Sache ist usw.

Hab sie dann gefragt warum ihr der typ so wichtig ist ob sie gefühle für ihn aufgebaut hat.. 

Musste mir dann anhören das ich nur irgendwas interpretieren würde.

Hab sie auch mehrmals an unsere Regeln erinnert.. Das ignoriert sie gekonnt 

Und was machst Du nun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar um 10:44
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Und was machst Du nun?

Ich brech auf keinen Fall ein.

Wenn sie sich nicht an die Regeln hält macht es keinen Sinn 

Hab keinen Lust mich die nächsten Wochen jeden Abend in Schlafzimmer zu setzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar um 11:00
In Antwort auf dolo

Ich brech auf keinen Fall ein.

Wenn sie sich nicht an die Regeln hält macht es keinen Sinn 

Hab keinen Lust mich die nächsten Wochen jeden Abend in Schlafzimmer zu setzen

Was hast Du dann jetzt geändert?

Denn bis jetzt hält sie sich ja nicht an die Abmachungen und tickt sogar aus, wenn Du sie daran erinnerst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar um 11:09
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Was hast Du dann jetzt geändert?

Denn bis jetzt hält sie sich ja nicht an die Abmachungen und tickt sogar aus, wenn Du sie daran erinnerst.

Hoffe einfach das sie zur Besinnung kommt. 

Anders ist jetzt das ich ihr gestern gesagt hab das wir das ganze beenden müssen wenn das alles so weiter geht. 

Wobei ich mir dann anhören musste das ich doch aufhören soll ihr zu drohen xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar um 11:19
In Antwort auf dolo

Hoffe einfach das sie zur Besinnung kommt. 

Anders ist jetzt das ich ihr gestern gesagt hab das wir das ganze beenden müssen wenn das alles so weiter geht. 

Wobei ich mir dann anhören musste das ich doch aufhören soll ihr zu drohen xD

Sorry, so wird das nichts.

Deine Freundin nimmt Dich kein Stück ernst.
Deine Ansage ist nicht wirklich bei ihr angekommen.

Sie nimmt Dich erst ernst, wenn Du Deinen Worten Taten folgen lässt.

Auf wen läuft eure Wohnung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar um 11:25
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Sorry, so wird das nichts.

Deine Freundin nimmt Dich kein Stück ernst.
Deine Ansage ist nicht wirklich bei ihr angekommen.

Sie nimmt Dich erst ernst, wenn Du Deinen Worten Taten folgen lässt.

Auf wen läuft eure Wohnung?

Auf uns beide... Wurden allerdings wegen Eigenbedarf gekündigt.

Am 30.04 müssen wir raus 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar um 11:33

Nochmal zu dem Thema Respekt:

Du wirst um folgende Ansage MIT MÖGLICHER ANSCHLIESSENDER UMSETZUNG nicht herumkommen:

Sie reduziert ab sofort drastisch den Kontakt zu dem Typen oder Du beendest die Beziehung.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar um 11:56
In Antwort auf dolo

Ich brech auf keinen Fall ein.

Wenn sie sich nicht an die Regeln hält macht es keinen Sinn 

Hab keinen Lust mich die nächsten Wochen jeden Abend in Schlafzimmer zu setzen

"Ich brech auf keinen Fall ein."

Noch mal deutlich:
Du hast glaube ich eine völlig falsche Wahrnehmung.
Sie überschreitet ständig die rote Linie und es hat KEINE Konsequenzen für sie.

Einbrechen kann man übrigens nur, wenn man noch steht...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen