Home / Forum / Liebe & Beziehung / Objektive Meinung gefragt...

Objektive Meinung gefragt...

13. Juli 2013 um 22:57

Hallo liebe Go-FemininForum,

ich (22) habe schon vor längerer Zeit ein Post zu meinem Thema reingestellt.

Ich kenne einen Mann (22) schon seit 2 Jahren. Wir kannten uns anfangs nur durch Facebook, Skype (mit Videoanruf) und Whatsapp. Später habe ich ihn auch mal auf einer Party persönlich kennengelernt. Wir verstehen uns super mega gut. Es passt von der Grundeinstellung her einfach alles. Das Problem ist, er hat eine Freundin.

Ich 'klebe' wie gesagt schon 2 Jahre an ihm. Wir haben 1 1/2 Jahre durchgehend miteinander durch soziale Kontakte und eben diese eine Party Kontakt gehabt. Vor einem halben Jahr hat es seine Freundin rausgefunden und es hab einen riesen Aufstand, Aus ihrer Sicht kann ich es verstehen. Wir hatten dann 6 Monate kein Kontakt mehr - er hat mich sozusagen ausradiert und überall gesperrt. Vor zwei Monaten skypte er mich wieder an. Alles war wie zuvor. Wir konnten uns sehr gut unterhalten und verstanden uns einfach blendend. Dann wieder kein Kontakt 2 Monate lang. Vor zwei Wochen schrieb er mich wieder in Whatsapp an. Die Initiative geht also immer von ihm aus - nicht von mir und ich erzwinge auch nichts.

Seit 2 Wochen haben wir nun wieder jeden Tag miteinander Kontakt. Wir schreiben von morgens bis abends. Skypen von 00.00 Uhr nachts 4 Stunden lang bis in den frühen Morgen hinein. Bis jetzt passt einfach alles. Er will sich von seiner Freundin trennen. Aber ich sag mal so - er ist ein kleiner Schisser. Es ist seine erste Beziehung, die 2 1/2 Jahre jetzt hält. Aber sie passen nach seiner Meinung einfach nicht zusammen. Andere Interessen, nicht passender Charakter.

Wir wollen es langsam angehen lassen, auch wenn ich es der Freundin gegenüber falsch finde - auch von mir aus. Klar, ich könnte das alles beenden. Aber ich kann nicht. Kennt ihr das? Wenn man sich zu einer Person total hingezogen fühlt, man sich blendend versteht und einen iwas verbindet. Es immer wieder neu anfängt - sonst würde er sich ja nicht immer wieder melden. Iwas ist da, denke ich.

Seine Freundin hat in 3 Wochen Prüfungen. Sie studiert. Ich habe ihm ein Limit gesetzt - bzw. wir beide "uns" (eher ihm) zusammen. Nach den Prüfungen will er Schluss machen, damit sie davor nicht so in ein Loch fällt und ihre Prüfung verhaut. Finde ich einerseits sozial, anderseits blöd mir gegenüber. Entweder man will oder eben nicht. Anfangs kam ich ganz gut damit klar. Doch jetzt merke ich, dass ich viel mehr will. Uns verbindet so viel. Wenn man jeden Tag mit einer Person so lange schreibt, baut sich da iwann mal etwas auf. Ich weiß nicht was ich machen soll. Was ist wenn er es doch nicht hinbekommt sich von ihr zu trennen? Was mache ich dann? Dann habe ich all meine Energie und Hoffnung reingesteckt und habe am Ende die A****karte. Auf der anderen Seite will ich ihn unbedingt. Was würdet ihr mir raten?

Gestern hat er mir noch gestanden, dass seine Freundin vor einem dreiviertel Jahr mal fast Schluss gemacht hat. Sie hat es schon ausgesprochen ist aus dem Zimmer gelaufen und kam später wieder zurück. Dann war alles wieder gut. Dieses Jahr Anfang Juni kamen sie wieder aus dem Urlaub zurück. Sie wollte wieder Schluss machen. Das gleiche Szenario. Sie hat es ausgesprochen, ist weggegangen, aber iwie hat es sich dann wieder gefangen. Er meint er hat kein Bock mehr auf sie, hat das schon im Juni beschlossen, als sie erneut Schluss machen wollte. Das ist doch keine Beziehung, oder? Auch wenn ich das eigetnlich nicht beurteilen kann. Aber wieso will man 2 x mit seinem Freund Schluss machen und geht dann wieder zurück? Das ist doch keine Liebe, oder? Sie hat ja dann schon zwei mal auf seine Gefühle 'geschissen'.

Was meint ihr? Was soll ich tun? Soll ich 'warten'? Viel mehr kann ich ja eh nicht tun. Was mach ich, wenn er mich am Ende doch 'wegschmeißt'? Wie soll ich das alles handhaben. Auch wegen seiner Freundin? Aufgeben will ich das eigentlich nicht. Könnt ihr mir bitte einen objektiven Rat geben?

Vielen herzlichen Dank. Auch für das lange Lesen.

Liebe Grüße

Mehr lesen

14. Juli 2013 um 9:47

Vielen
Dank für deine antwort. Also denkst du er würde sich auch so bei mir verhalten? Soll ich deiner meinung also nicht warten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Selbes abschluss geschenk für den freund wie sein bruder
Von: tonka_11890299
neu
21. Juli 2015 um 18:35
Pille vergessen .. Zu spät genommen?!
Von: tonka_11890299
neu
7. Januar 2015 um 13:22
Erste gemeinsame Wohnung - Seine Familie ist dagegen
Von: tonka_11890299
neu
10. November 2014 um 11:45
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram