Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nuva-Ring - wer kann mir Auskünfte geben?

Nuva-Ring - wer kann mir Auskünfte geben?

8. April 2009 um 21:54 Letzte Antwort: 12. April 2009 um 18:22

Hallo

ich war heut bei meinem frauenarzt weil ich zwischenblutungen habe. ich nehme derzeit die belara, da haatte ich jetzt drei jahre lang beschwerden. davor hatte ich die leios, die ich nach zwei monaten aber wieder abgesetzt hatte, da ich einen ganzen monat lang "durchgeblutet" habe.
meine ärztin meinte, dass die blutungen auch am stress etc. liegen können und ich erstmal die nächsten zwei monate abwarten solle. eine andere möglichkeit zu verhüten wäre der NUVA RING.

Und jetzt liegts an euch =) Was habt ihr für Erfahrungen mit diesem Ding?

(ich weiß dass es solch eine Thread schon gibt....aber der ist über drei Jahre alt......)


Liebe Grüße
Anna

Mehr lesen

8. April 2009 um 23:01

Indirekt
Hallo Anna,
ich selbst habe den Nuva-Ring noch nie benutzt, aber meine Schwägerin schwärmt total davon. Sie benutzt den schon lange und findet ihn total praktisch und toll. Der einzige dicke Minuspunkt ist ihrer Aussage nach der Kostenfaktor: Ist wohl ziemlich teuer, das Ding.

Mehr kann ich dazu aber leider auch nicht sagen.

Liebe Grüße,
weidenkaetzchen09

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2009 um 11:50

Super Teil
Hallo Pueppi

Also ich benutz den Nuvaring jetzt auch seit 2 Jahren und ich muss sagen dass dieses Teil super ist. Am Anfang hatte ich da zwar so meine Probleme damit (Einführen usw) aber das ist nicht weiter tragisch und ist nach 2-3 Mal die reinste Routine.
Wenn du dir beim Frauenarzt dieses "Starterpaket" holst ist ein Ring dabei, zwei kleine Infobücher und eine elektrische Sanduhr. Wenn du den ersten Ring einsetzt ziehst du den Papierstreifen aus der Sanduhr (wie bei einem Tamagotchi früher ) diese läuft dann durch und wenn diese klingelt und das tut sie glaub ich 5 Stunden lang alle 20 Minuten, dann nimmst du den Ring raus, bist dann eine Woche ringfrei (in der du auch deine Periode bekommst) und wenn die Uhr wieder klingelt setzt du wieder einen neuen Ring ein.
Wenn er richtig sitzt spürst du ihn auch nicht (ist wie bei einem Tampon), auch nicht beim Sex. Falls er etwas rausrutschen sollte, was bei Frauen die noch kein Kind zur Welt gebracht haben durchaus möglich ist, schiebst du ihn einfach wieder ein Stück weiter ein. Du kannst dabei auch nichts falsch machen, egal wie er drin liegt, er muss nur Berührung mit deiner Schleimhaut haben und schon bist du geschützt.
Also ich find ihn toll und würd ihn auch nicht mehr hergeben. Vorallem ist er sehr niedrig dosiert und bei weitem nicht so ein Hammer wie die Spritze oder manche Pillen.

Wenn du noch Fragen hast kannst du dich gerne melden.

Lg Ramona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2009 um 15:33

Nuva-Ring
Hallo Anna

Ich benutze den Nuva-Ring bereits über drei Jahre und finde es die beste Art zu verhüten. Hatte früher auch viele Jahre die Pille genommen. Mit dem Ring bist du viel flexibler. Und wenn du den Ring drin hast, vergisst du in völlig. Also nur zum Empfehlen.

Gehe doch mal auf die website once-a-month.ch dort findest du alles über den Ring. Dort kann man auch ein SMS-Erinnerungsservice aktivieren (weiss allerdings nicht, ob das auch mit deutschen Handy-Nummern funktioniert). Dann bekommst du immer ein SMS wenn du den Ring entfernen musst und dann auch wieder wenn du in einsetzen sollst.

Liebe Grüsse und schöne Ostern
Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2009 um 21:45
In Antwort auf stacey_12696575

Indirekt
Hallo Anna,
ich selbst habe den Nuva-Ring noch nie benutzt, aber meine Schwägerin schwärmt total davon. Sie benutzt den schon lange und findet ihn total praktisch und toll. Der einzige dicke Minuspunkt ist ihrer Aussage nach der Kostenfaktor: Ist wohl ziemlich teuer, das Ding.

Mehr kann ich dazu aber leider auch nicht sagen.

Liebe Grüße,
weidenkaetzchen09

Hallo weidenkäzchen
vielen dank für deinen beitrag.

und auch an die anderen ein dankeschön =)

wenn ihr hier nur gutes schreibt, bin ich mir wieder voll unsicher. habe gestern abend gedacht, dass dieses ding mehr nebenwirkungen hat als gute seiten...
also stimmungsschwankungen aufs extremste, übelkeit.....
und das schlimmste...extremer verlust der lust...und ich hab gerne sex..also wär mir das sehr unangenehm.

ich hoffe ich bekomme noch mehr meinungen zu lesen =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2009 um 7:54

Gaaanz schlechte Erfahrung
Ich hatte mit meiner Freundin mal ein sehr erfülltes Sexleben. Dann hat sie sich den Nuva-Ring besorgt, und schlagartig war ihr Interesse an Sex gleich null. Und wenn sie es mir zuliebe versucht hat, hatte sie auch nur Schmerzen, weil sie völlig trocken war. Ergo hatten wir seitdem im Prinzip kein Sexleben mehr. So gesehen war der Ring für uns natürlich die sicherste Art der Verhütung... ich versuch's mit Humor zu nehmen, aber im Prinzip ist mir eher zum Heulen zumute.

Aber das Schlimmste: sie hat den Ring vor mittlerweile drei Monaten entfernt, aber das Verlangen nach Sex ist trotzdem nicht zurückgekommen. Wir wissen beide nicht mehr, was wir tun sollen. Der Gyn ist auch ratlos... ich vermute aber mal, dass das in unserem Fall nicht an dem Ring an sich liegt, weil meine Freundin auch vorher keine Hormonpräparate wie z.B. die Pille vertragen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. April 2009 um 18:22
In Antwort auf stela_12669582

Hallo weidenkäzchen
vielen dank für deinen beitrag.

und auch an die anderen ein dankeschön =)

wenn ihr hier nur gutes schreibt, bin ich mir wieder voll unsicher. habe gestern abend gedacht, dass dieses ding mehr nebenwirkungen hat als gute seiten...
also stimmungsschwankungen aufs extremste, übelkeit.....
und das schlimmste...extremer verlust der lust...und ich hab gerne sex..also wär mir das sehr unangenehm.

ich hoffe ich bekomme noch mehr meinungen zu lesen =)

Hab ihn (noch)...
also bei mir gings ähnlich wie schon oben beschrieben....lust auf sex hat immer mehr abgenommen,bis ich nach ca 4 monaten schon fast ne abneigung dem gedanken gegenüber hatte.von da her die beste verhütung,man kanns dann aber wohl auch grad lassen,für was auch....
muss sagen dass ich dadurch auch viel leichter zugenommen habe.beim sex ist er auch schon mal rausgefallen oder wurde vom partner gespürt...hat natürlich auch seine guten seiten,du musst dich alle drei wochen drum kümmern und vegisst es sonst vollständig.und die tage sind ziemlich kurz,als ich noch pille hatte immer ca 5 Tage,jetzt oft 2-3.und wenn man nicht so empfindlich auf hormone reagiert dann ist das sicher keine schlechte lösung.verhüten tuts in jedem fall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest