Forum / Liebe & Beziehung

Nur was Lockeres..?

22. November 2020 um 16:42 Letzte Antwort: 25. November 2020 um 0:26

Hallo ihr Lieben!
Wie so viele andere hier habe auch ich ne Frage in Bezug auf Sex und Beziehung.
Und zwar bin ich 23 Jahre alt. Bei meiner Arbeitsstelle gibt es auf einer anderen Abteilung einen Kerl. Er, 34, ist mir schon vor drei Jahren ins Auge gestochen/ ich spürte damals schon ne gewisse Anziehung. Da war er jedoch in einer Beziehung, als ich das erfuhr, fand ich das auch echt traurig.
Nun zur eigentlichen Situation: Vor zirka 9 Monaten habe ich sein Profil auf einer Datingplatform gesehen und sofort gematcht. Dann sah ich: er hat mich auch gematcht. Ich machte Freudesprünge. Nun, danach haben wir sehr viel geschrieben und uns getroffen. Beim ersten Treffen habe ich bemerkt, dass wir irgendwie leider nicht so richtig ins Gespräch kamen und ixh spürte die Chemie für eine Beziehung nicht. Beim zweiten Treffen war das dann noch immer gleich. Und irgendwie landeten wir dann in der Kiste. Für mich war da klar, dass es nichts ernstes ist, da es einerseits Zwischenmenschlich nicht gepasst hat und ich auch direkt beim zweiten Date nachgegeben habe. - Der Sex mit ihm ist jedoch bisher der Beste, den ich je hatte, sogar noch intensiver als in meinen letzten zwei richtigen Beziehungen. Beim zweiten Date habe ich auch bei ihm geschlafen und am morgen hat er mir klar gesagt, dass er das als etwas lockeres sieht, nicht dass jemand von uns Gefühle für den anderen hegt. 
Daraufhin hatten wir ab und an Sex. Manchmal schrieb ich, manchmal schrieb er. Ich achtete jeweils darauf, dass ich mit ihm nur dann schrieb, wenn wir uns treffen wollten. Für mich passte das, da ich wusste, es ist nur Sex. Was das jedoch genau ist, ob es nur einmalig war oder ob das in die Richtung Freundschaft plus geht haben wir so nie thematisiert. Ich achte immer darauf, nicht mit ihm zu kuscheln oder sonst was zu machen. Irgendwann habe ich dann gemerkt, dass ich doch sehr viel an ihn denke. Liegt vielleicht auch daran, dass ich ihn oft auf der Arbeit sehe. Eine Zeit lang fragte nur noch ich nach Treffen und er antwortete mir teils nicht. Danach, weil ixh weiss, dass ich mir das nicht gefallen lassen muss, meldete ich mich nicht mehr. Und dann kam wieder viel von ihm, über einen längeren Zeitraum (so eins/ zwei Monate). Ich habe ihm dann gesagt, dass ich mir einfach von einem Mann, egal ob Beziehung oder nur Sex, ein wertschätzendes Verhalten erwarte und ich nicht etwas bin, was man(n) als selbstverständlich betrachten kann. Dann hat er mir geschrieben, dass es ihm Leid tue und er einfach viel losgehabt habe. Es sei ihm nicht so gut gegangen und er freue sich immer, wenn wir uns treffen. Und im Moment bin ich einfach nur total durcheinander. Ich sehe ihn immerwieder auf der Arbeit und muss dann leider auch viel in der Freizeit an ihn denken. Wenn wir uns treffen, dann haben wir immer Sex, reden, lachen, schauen fernsehen oder trinken was, halt immer bei ihm und wir umternehmen sonst nichts. Ich fühle mich von ihm enorm hingezogen und oft habe ixh auch das Gefühl, dass er meinen Selbstwert pusht. Nachdem ich mit ihm geschlafen habe fühle ich mich schön, attraktiv (was bisher bei anderen Männern nicht der Fall war) Auf der einen Seite weiss ich, dass da nie was drauswird, da für Männer ja immer klar ist, wenn sie sagen, sie wollen nur was lockeres, dass das so ist. Auf der anderen Seite hoffe ich jedoch immer, dass er genau so denkt wie ich und er sich vlt. auch die Frage stellt, ob ich nur an Sex interessiert bin, da ich ja genauso handle wie er.. also nie schreiben, symbolisieren dass das nur was Lockeres ist, .. Und klar sollte ich das bei ihm thematisieren, ich hab jedoch einfach Angst vor Zurückweisung. Daher dachte ich, ich frage mal Menschen, die dazu objektiver etwas sagen können. Denkt ihr, für ihn ist und bleibt es nur einfach Sex? Oder denkt er evtl. gleich über mich? Ich würde ihn gerne darauf ansprechen, weiss jedoch nicht wie.


Danke jetzt schon für Antworten und sorry für den langen Text
 

Mehr lesen

22. November 2020 um 16:55

Fraglich und kritisch warum man was mit einem Kollegen anfängt.  Das gwhtvimmer nach hinten los 

er spürt auch, dass die Anziehung und die Gefühle für mehr nicht reichen. Da fehlt so einiges bei euch. 

Bei dir sind es einfach die Hormone, die nach dem Sex aktiviert werden. Mehr nicht 

geh auf die Bremse 

Gefällt mir

22. November 2020 um 19:28
In Antwort auf

Hallo ihr Lieben!
Wie so viele andere hier habe auch ich ne Frage in Bezug auf Sex und Beziehung.
Und zwar bin ich 23 Jahre alt. Bei meiner Arbeitsstelle gibt es auf einer anderen Abteilung einen Kerl. Er, 34, ist mir schon vor drei Jahren ins Auge gestochen/ ich spürte damals schon ne gewisse Anziehung. Da war er jedoch in einer Beziehung, als ich das erfuhr, fand ich das auch echt traurig.
Nun zur eigentlichen Situation: Vor zirka 9 Monaten habe ich sein Profil auf einer Datingplatform gesehen und sofort gematcht. Dann sah ich: er hat mich auch gematcht. Ich machte Freudesprünge. Nun, danach haben wir sehr viel geschrieben und uns getroffen. Beim ersten Treffen habe ich bemerkt, dass wir irgendwie leider nicht so richtig ins Gespräch kamen und ixh spürte die Chemie für eine Beziehung nicht. Beim zweiten Treffen war das dann noch immer gleich. Und irgendwie landeten wir dann in der Kiste. Für mich war da klar, dass es nichts ernstes ist, da es einerseits Zwischenmenschlich nicht gepasst hat und ich auch direkt beim zweiten Date nachgegeben habe. - Der Sex mit ihm ist jedoch bisher der Beste, den ich je hatte, sogar noch intensiver als in meinen letzten zwei richtigen Beziehungen. Beim zweiten Date habe ich auch bei ihm geschlafen und am morgen hat er mir klar gesagt, dass er das als etwas lockeres sieht, nicht dass jemand von uns Gefühle für den anderen hegt. 
Daraufhin hatten wir ab und an Sex. Manchmal schrieb ich, manchmal schrieb er. Ich achtete jeweils darauf, dass ich mit ihm nur dann schrieb, wenn wir uns treffen wollten. Für mich passte das, da ich wusste, es ist nur Sex. Was das jedoch genau ist, ob es nur einmalig war oder ob das in die Richtung Freundschaft plus geht haben wir so nie thematisiert. Ich achte immer darauf, nicht mit ihm zu kuscheln oder sonst was zu machen. Irgendwann habe ich dann gemerkt, dass ich doch sehr viel an ihn denke. Liegt vielleicht auch daran, dass ich ihn oft auf der Arbeit sehe. Eine Zeit lang fragte nur noch ich nach Treffen und er antwortete mir teils nicht. Danach, weil ixh weiss, dass ich mir das nicht gefallen lassen muss, meldete ich mich nicht mehr. Und dann kam wieder viel von ihm, über einen längeren Zeitraum (so eins/ zwei Monate). Ich habe ihm dann gesagt, dass ich mir einfach von einem Mann, egal ob Beziehung oder nur Sex, ein wertschätzendes Verhalten erwarte und ich nicht etwas bin, was man(n) als selbstverständlich betrachten kann. Dann hat er mir geschrieben, dass es ihm Leid tue und er einfach viel losgehabt habe. Es sei ihm nicht so gut gegangen und er freue sich immer, wenn wir uns treffen. Und im Moment bin ich einfach nur total durcheinander. Ich sehe ihn immerwieder auf der Arbeit und muss dann leider auch viel in der Freizeit an ihn denken. Wenn wir uns treffen, dann haben wir immer Sex, reden, lachen, schauen fernsehen oder trinken was, halt immer bei ihm und wir umternehmen sonst nichts. Ich fühle mich von ihm enorm hingezogen und oft habe ixh auch das Gefühl, dass er meinen Selbstwert pusht. Nachdem ich mit ihm geschlafen habe fühle ich mich schön, attraktiv (was bisher bei anderen Männern nicht der Fall war) Auf der einen Seite weiss ich, dass da nie was drauswird, da für Männer ja immer klar ist, wenn sie sagen, sie wollen nur was lockeres, dass das so ist. Auf der anderen Seite hoffe ich jedoch immer, dass er genau so denkt wie ich und er sich vlt. auch die Frage stellt, ob ich nur an Sex interessiert bin, da ich ja genauso handle wie er.. also nie schreiben, symbolisieren dass das nur was Lockeres ist, .. Und klar sollte ich das bei ihm thematisieren, ich hab jedoch einfach Angst vor Zurückweisung. Daher dachte ich, ich frage mal Menschen, die dazu objektiver etwas sagen können. Denkt ihr, für ihn ist und bleibt es nur einfach Sex? Oder denkt er evtl. gleich über mich? Ich würde ihn gerne darauf ansprechen, weiss jedoch nicht wie.


Danke jetzt schon für Antworten und sorry für den langen Text
 

Hallo,

die Möglichkeit auf eine klare Antwort bekommst du nur, wenn du deine Gedanken bei ihm thematisierst. Eine Zurückweisung liegt im Bereich des Möglichen, aber sie hilft dir vielleicht deine Gedanken zu ordnen und Gefühle realistischer zu betrachten. Dies ist allemal besser, als eine Hoffnung, die sich nie erfüllt. 

In seinem Alter muss er damit rechnen sich zu erklären, aber vielleicht rechnet er nicht in deinem Alter mit derartigen Fragen. 

Alles, was dir hilft solltest du tun. 

LG Sis

2 LikesGefällt mir

22. November 2020 um 22:03
In Antwort auf

Hallo,

die Möglichkeit auf eine klare Antwort bekommst du nur, wenn du deine Gedanken bei ihm thematisierst. Eine Zurückweisung liegt im Bereich des Möglichen, aber sie hilft dir vielleicht deine Gedanken zu ordnen und Gefühle realistischer zu betrachten. Dies ist allemal besser, als eine Hoffnung, die sich nie erfüllt. 

In seinem Alter muss er damit rechnen sich zu erklären, aber vielleicht rechnet er nicht in deinem Alter mit derartigen Fragen. 

Alles, was dir hilft solltest du tun. 

LG Sis

Muc tut mir leid , dir dass sagen zu müssen, aber manchmal schreibst du nur Bullshit. Du hast den Mann nie gesehen, weisst aber dass seine Gefühle nicht für mehr reichen? Aha . Genau wie eine Romanze auf der Affäre immer kritisch ist und nach Hinten los geht. Du scheinst in vielerlei Hinsicht sehr verbittert zu sein.

Back to topic, wenn du wissen willst wie er fühlt, musst du ihn fragen. Manchmal sind sich Männer / Jungs auch einfach unsicher. Sprich mit ihn, was hast du zu verlieren? Danach weißt du mehr und wenn es nicht passt, andere Mütter haben auch schöne Söhne.
 

1 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 0:17
In Antwort auf

Muc tut mir leid , dir dass sagen zu müssen, aber manchmal schreibst du nur Bullshit. Du hast den Mann nie gesehen, weisst aber dass seine Gefühle nicht für mehr reichen? Aha . Genau wie eine Romanze auf der Affäre immer kritisch ist und nach Hinten los geht. Du scheinst in vielerlei Hinsicht sehr verbittert zu sein.

Back to topic, wenn du wissen willst wie er fühlt, musst du ihn fragen. Manchmal sind sich Männer / Jungs auch einfach unsicher. Sprich mit ihn, was hast du zu verlieren? Danach weißt du mehr und wenn es nicht passt, andere Mütter haben auch schöne Söhne.
 

Danke für Deine Diagnose 
man muss nicht verbittert sein oder bullshit schreiben, lesen reicht. Er sagt,  keine Gefühle, meldet sich nicht und antwortet tagelang nicht. Ich nenne das eher Erfahrung aus meinem Umfekd. Ich lebe auch. Liebe Grüße 

Gefällt mir

23. November 2020 um 21:16

Hmm da habt ihr wohl recht. Weiss ehrlichgesagt selbst nicht genau, wie es um meine Gefühlswelt ihm gegenüber steht. Denke ich warte mal ab und werde es thematisieren. Weiss zwar noch nicht genau wie, ich denke jedoch dass ich das durchaus schaffem werde.😋

Gefällt mir

25. November 2020 um 0:26

Bester Sex ever und sich wieder attraktiv fühlen?

Chapeau, liebe TE, damit verbesserst du meine Statistik. Nach der sind Männer, die nur Sex und sonst nichts wollen, eher keine derart guten Liebhaber.
Aber ich lerne, jeden Tag.

Pi

 

Gefällt mir