Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nur Urlaubsflirt?

Nur Urlaubsflirt?

6. Juli 2011 um 15:40

Ich bin über 50, noch immer sehr gut aussehend und sportlich. Vor gut einem Jahr habe einen netten Mann kennen gelernt. Ist er nach kurzer Zeit bei mir eingezogen und alles war so wie man es sich wünscht. Sind wir ständig zusammen, er geht ohne mich nirgendwo hin, wenn ich auch sage, dass er auf alles wegen mir nicht verzichten soll. Wir unternehmen viel zusammen, Urlaub, essen gehen usw (all diese Dinge sind komplett von ihm finanziert), natürlich stimmen die Interessen 100%ig überein. Also wir verstehen uns sehr gut!
Wir verbrachten vor kurzem unseren Sommerurlaub am Meer und leider da passiert etwas, was mich aus dem Gleichgewicht geworfen und seitdem ist mein Vertrauen ihm gegenüber nicht mehr da. Er hat nämlich immer wieder Augenkontakt gesucht mit einer deutlich jüngere Frau. Zwar sie war mit ihrem Freund (Mann?) da, doch es ihn auch nicht gestört. Zuerst habe ich mir nichts dabei gedacht (wenn alle erste Mal gemerkt), aber der Blickkontakt so intensiv gewesen zwischen beiden, dass es nur noch auffällig war. Er hat sich ständig und überall so Verhalten (am Strand, sie haben auch neben uns ein Apartment gehabt), dass er (also mein Freund) sie ständig sehen kann und sie ihn(also meinen Freund). Es war nicht mehr zu übersehen und hab ich mir das alles nicht nur eingebildet, da ich testweise mal einige momentanen Situation erzeugt, wo mein Freund musste direkt seine Körperhaltung so verändern, dass er sie sehen kann. Wie z.B beim Sitzen auf der Terrasse, Liegen am Strand usw.
Zuerst wollte ich ihn nicht ansprechen, doch es dann am vorletzten Tag leider ist etwas passiert. Er hat nämlich angekündigt, dass er eine Urlaubsbild - Blick über den gesamten Strand - machen möchte. Dazu will er mit dem Tretboot auf das Wasser hinausfahren und das Bild von dort machen. Habe mir gleich gedacht, vielleicht von die junge Frau, natürlich nur wenn sie auch schon am Strand liegt? Daher habe gleich in der früh vorgeschlagen mit "Tretboot fahren" und das Foto machen. "Sie" war noch nicht am Strand...(sein Pech?) 1-2 stunden später ist sie mit ihrem Freund zusammen runter gekommen und im Liegestuhl die Sonne genossen. Nach einiger zeit beide sind ins Wasser gegangen (sie und ihr Freund) und die Frau bis zur Hüfte im Wasser so stehen geblieben bzw hat sich so umgedrecht dass sie mein Freund sehen kann. In diesem Moment mein Freund plötzlich von seiner Sonnenliege aufgestanden und sagte zu mir, dass er ausprobieren will, ob über sein Handy ein Videoaufnahme machen kann...?!(er ist technisch sehr begehrt, also blödsinn dass er das nicht weiß bzw noch nicht ausprobiert hat. Das handy hat er seit mehrere Monaten!)...aber ohne meine Antwort abzuwarten, schon damit begonnen sie in die tat umzusetzen. Natürlich eine Panoramaaufnahme vom Meer richtung die junge Frau, wo sie im wasser gestanden ist...das war mir ehrlich gesagt zu viel, aufgesprungen bin und ihm gesagt, dass ich gehe..daraufhin er hat schnell die "Aufnahme fertig gemacht" und sagte dass er auch mitkommt.
Als ich ihn darauf am Abend angesprochen habe (vorher konnte ich nicht, da ich so enttäuscht, verletzt und auch wütend war), meinte er nur: "Ich muss mich doch für nichts rechtfertigen, schließlich habe ich nichts getan!" Er war wirklich lieb zu mir während der ganzen Urlaubszeit, also daran nichts ändert hat
Was denkt ihr zu dieser Geschichte? Was hättet ihr denn an meiner Stelle gemacht? Kann ich ihm noch vertrauen? Er bemüht sich, aber seitdem kann ich nämlich nicht.

Mehr lesen

11. Juli 2011 um 11:31

@
ich würde gerne Eure Meinungen hören (lesen)...danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest