Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nur Sex???

Nur Sex???

21. August um 9:47

Hi leute
alles begann vor ca 5 Jahren,ich lernte über einen guten Freund eine hübsche total kluge Frau kennen .
Sie ging mir nicht mehr aus dem Kopf, und wir trafen uns zufällig beim selben Freund ca 2 Wochen später erneut.
Ich erfuhr am selben Abend das sie in einer Beziehung ist und ein 5 Monate altes Baby hat . Ich erfuhr auch das sie aber unglücklich sei , und sie nur des Kindes wegen mit dem Typen zusammen ist.
Ich beschloss sie über FB anzuschreiben , Und schrieb ihr das ich finde das sie ne tolle Frau ist . Ich schrieb aber gar nicht mehr . Es kam ein kurzes Danke mit smilie zurück .
1woche danach beim selbigen Freund traf ich sie erneut und sie fragte in die Runde ob Wer Lust auf ein Glas Wein und Unterhaltung hätte ihr Freund ist 2 Tage am Wochenende beruflich unterwegs.
Ich sagte ich komme gerne vorbei , was ich dann auch tat. Nach einer Flasche Rotwein und tollen Gesprächen war es soweit wir küssten uns, und sie machte mir den Gürtel meiner Hose auf, ich sagte damals zu ihr ich kann sowas nicht beim ersten mal tut mir leid . Der Abend war hinterher trozdem toll und wir knutschen und lachten viel.
einen Tag später bedankte sie sich bei mir weil ich die Situation nicht ausgenutzt habe. Wir trafen uns nach einem Essen mit ihren Freundinnen wieder ich hatte ein Hotelzimmer gebucht , und da passierte es das erste mal . Ich bin kein Kind von Traurigkeit aber was an diesem Abend passierte war einfach nur Wow wow wow
wir taten nix außergewöhnliches wir hatten nur Sex es war nicht das wie,sonder wie es sich anfühlte. So kannte ich das nicht.
so ging die Zeit ins Land wir trafen und regelmässig in den besten Hotels , Auto, Parkplatz, bei mir überall . Schrieben uns per Whatsapp wie Sehr wir uns fehlen , hab dich lieb ......... heute 5 Jahre später ist bis vor 2 Monaten alles noch genauso ,
wir wollten uns treffen 3 mal sagte sie mir ab und meldet sich kaum noch wenn ich nicht als erstes schreibe , auf mehrmaliges fragen ob noch alles ok sei und sie das noch wolle kommt die Antwort ja klar will sie , aktuell ist sie im Urlaub 3 Wochen und meldet sich gar nicht . Kein feiner Zug wie ich finde . Ich melde mich nicht .
Was ist das ganze zwischen uns , ich kann nur eins sagen ich denke seid 5 Jahren immer an sie war immer da wenn's ihr scheisse ging und jetzt ist das der dank das sie sich nicht mal mehr meldet!
Danke dafür !

Mehr lesen

21. August um 10:14

War auch bzw ist meine Vermutung. 
Als Krankenschwester auch kein Problem. 😁😁

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 10:14

War auch bzw ist meine Vermutung. 
Als Krankenschwester auch kein Problem. 😁😁

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 10:34

Der war gut OMG 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 10:39
In Antwort auf duy

Der war gut OMG 

Ich denke, dass Du auch in den letzten 5 Jahren nicht immer der Einzige warst...vielleicht bis dato nur die beste Wahl.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 10:47
In Antwort auf paula1972

Ich denke, dass Du auch in den letzten 5 Jahren nicht immer der Einzige warst...vielleicht bis dato nur die beste Wahl.

Könntest durchaus recht haben .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 10:55

Ich denke, Du wirst Dich damit abfinden müssen, dass diese Frau nie unglücklich war und auch nie einen anderen Partner gesucht hat...ausser für das Eine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 11:03
In Antwort auf duy

Hi leute 
alles begann vor ca 5 Jahren,ich lernte über einen guten Freund eine hübsche total kluge Frau kennen .
Sie ging mir nicht mehr aus dem Kopf, und wir trafen uns zufällig beim selben Freund ca 2 Wochen später erneut. 
Ich erfuhr am selben Abend das sie in einer Beziehung ist und ein 5 Monate altes Baby hat . Ich erfuhr auch das sie aber unglücklich sei , und sie nur des Kindes wegen mit dem Typen zusammen ist.
Ich beschloss sie über FB anzuschreiben , Und schrieb ihr das ich finde das sie ne tolle Frau ist . Ich schrieb aber gar nicht mehr . Es kam ein kurzes Danke mit smilie zurück .
1woche danach beim selbigen Freund traf ich sie erneut und sie fragte in die Runde ob Wer Lust auf ein Glas Wein und Unterhaltung hätte ihr Freund ist 2 Tage am Wochenende beruflich unterwegs. 
Ich sagte ich komme gerne vorbei , was ich dann auch tat. Nach einer Flasche Rotwein und tollen Gesprächen war es soweit wir küssten uns, und sie machte mir den Gürtel meiner Hose auf, ich sagte damals zu ihr ich kann sowas nicht beim ersten mal tut mir leid . Der Abend war hinterher trozdem toll und wir knutschen und lachten viel.
einen Tag später bedankte sie sich bei mir weil ich die Situation nicht ausgenutzt habe. Wir trafen uns nach einem Essen mit ihren Freundinnen wieder ich hatte ein Hotelzimmer gebucht , und da passierte es das erste mal . Ich bin kein Kind von Traurigkeit aber was an diesem Abend passierte war einfach nur Wow wow wow 
wir taten nix außergewöhnliches wir hatten nur Sex es war nicht das wie,sonder wie es sich anfühlte. So kannte ich das nicht. 
so ging die Zeit ins Land wir trafen und regelmässig  in den besten Hotels , Auto, Parkplatz, bei mir überall . Schrieben uns per Whatsapp wie Sehr wir uns fehlen , hab dich lieb  ......... heute 5 Jahre später ist bis vor 2 Monaten alles noch genauso , 
wir wollten uns treffen 3 mal sagte sie mir ab und meldet sich kaum noch wenn ich nicht als erstes schreibe , auf mehrmaliges fragen ob noch alles ok sei und sie das noch wolle kommt die Antwort ja klar will sie , aktuell ist sie im Urlaub 3 Wochen und meldet sich gar nicht . Kein feiner Zug  wie ich finde . Ich melde mich nicht .
Was ist das ganze zwischen uns , ich kann nur eins sagen ich denke seid 5 Jahren immer an sie war immer da wenn's ihr scheisse ging und jetzt ist das der dank das sie sich nicht mal mehr meldet! 
Danke dafür !

tja, warum solls dir besser gehen wie den frauen, die sich auf affären mit vergebenen männern einlassen... das gleiche in grün!

wenn du was festes willst, such dir ne frau, die single ist!

p.s. warum sollte sie sich aus dem urlaub (vermutlich mit mann und kind) bei dir melden? sie macht sich da sicher ne schöne zeit, und ihr mann hat zeit für sie! deine rolle ist, ihr ab und zu den langweiligen alltag zu versüßen, und sonst nichts!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. August um 11:10
In Antwort auf batweazel

tja, warum solls dir besser gehen wie den frauen, die sich auf affären mit vergebenen männern einlassen... das gleiche in grün!

wenn du was festes willst, such dir ne frau, die single ist!

p.s. warum sollte sie sich aus dem urlaub (vermutlich mit mann und kind) bei dir melden? sie macht sich da sicher ne schöne zeit, und ihr mann hat zeit für sie! deine rolle ist, ihr ab und zu den langweiligen alltag zu versüßen, und sonst nichts!

p.p.s. natürlich redet man mit einer affäre auch mal über dies und das, hat spaß, unternimmt vielleicht sogar mal was anderes als nur bettsport... muss nicht immer nur um sex gehen!

trotzdem bleibt ein wesentlicher unterschied zu einer "echten beziehung": du hast keinerlei zugang zu ihrem alltagsleben!!!

oder hast du sie jemals an einem sonntag nachmittag überraschend zuhause besucht, um mit ihr und ihrer familie kaffee zu trinken? oder warst mit ihr beim 80. geburtstag ihrer oma? mit ihr und ihren freunden in der oper? nee, oder?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. August um 11:14
In Antwort auf duy

Hi leute 
alles begann vor ca 5 Jahren,ich lernte über einen guten Freund eine hübsche total kluge Frau kennen .
Sie ging mir nicht mehr aus dem Kopf, und wir trafen uns zufällig beim selben Freund ca 2 Wochen später erneut. 
Ich erfuhr am selben Abend das sie in einer Beziehung ist und ein 5 Monate altes Baby hat . Ich erfuhr auch das sie aber unglücklich sei , und sie nur des Kindes wegen mit dem Typen zusammen ist.
Ich beschloss sie über FB anzuschreiben , Und schrieb ihr das ich finde das sie ne tolle Frau ist . Ich schrieb aber gar nicht mehr . Es kam ein kurzes Danke mit smilie zurück .
1woche danach beim selbigen Freund traf ich sie erneut und sie fragte in die Runde ob Wer Lust auf ein Glas Wein und Unterhaltung hätte ihr Freund ist 2 Tage am Wochenende beruflich unterwegs. 
Ich sagte ich komme gerne vorbei , was ich dann auch tat. Nach einer Flasche Rotwein und tollen Gesprächen war es soweit wir küssten uns, und sie machte mir den Gürtel meiner Hose auf, ich sagte damals zu ihr ich kann sowas nicht beim ersten mal tut mir leid . Der Abend war hinterher trozdem toll und wir knutschen und lachten viel.
einen Tag später bedankte sie sich bei mir weil ich die Situation nicht ausgenutzt habe. Wir trafen uns nach einem Essen mit ihren Freundinnen wieder ich hatte ein Hotelzimmer gebucht , und da passierte es das erste mal . Ich bin kein Kind von Traurigkeit aber was an diesem Abend passierte war einfach nur Wow wow wow 
wir taten nix außergewöhnliches wir hatten nur Sex es war nicht das wie,sonder wie es sich anfühlte. So kannte ich das nicht. 
so ging die Zeit ins Land wir trafen und regelmässig  in den besten Hotels , Auto, Parkplatz, bei mir überall . Schrieben uns per Whatsapp wie Sehr wir uns fehlen , hab dich lieb  ......... heute 5 Jahre später ist bis vor 2 Monaten alles noch genauso , 
wir wollten uns treffen 3 mal sagte sie mir ab und meldet sich kaum noch wenn ich nicht als erstes schreibe , auf mehrmaliges fragen ob noch alles ok sei und sie das noch wolle kommt die Antwort ja klar will sie , aktuell ist sie im Urlaub 3 Wochen und meldet sich gar nicht . Kein feiner Zug  wie ich finde . Ich melde mich nicht .
Was ist das ganze zwischen uns , ich kann nur eins sagen ich denke seid 5 Jahren immer an sie war immer da wenn's ihr scheisse ging und jetzt ist das der dank das sie sich nicht mal mehr meldet! 
Danke dafür !

"...ich denke seid 5 Jahren immer an sie war immer da wenn's ihr scheisse ging und jetzt ist das der dank das sie sich nicht mal mehr meldet!"

Fassen wir doch mal zusammen....

... du lernst ein Mädel kennen, erkennst, dass sie in einer festen Beziehung steckt -sogar ein Kind hat - und fängst trotzdem etwas mit ihr an.
Innerhalb von fünf langen Jahren ist dir nicht ein einziges Mal der Gedanke gekommen, dass du für sie einfach nur eine nette Abwechslung aus dem täglichen Einerlei sein könntest und beschwerst dich am Schluss, dass ihre Dankbarkeit für deine "Samariter-Dienste" zu wünschen übriglässt? - Habe ich das richtig verstanden?

Mit welcher Intention hast du denn diese Geschichte begonnen? Ganz zu Anfang und nachher, als du mehr wusstest? Wolltest du eine Beziehung oder ging es dir nach deinem ersten Mal mit ihr auch nur um den Sex?



 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. August um 11:38

Nein mir ging es eigentlich nie wirklich nur um den Sex ich wollte immer nur 1 Sache 
SIE.
Anfangs sagte sie auch immer sie ist mit ihm unglücklich aber sie hat zu ihm keinerlei sexuellen Kontakt nur bussi hier und da , und das körperliche wäre im Laufe der Zeit bei ihnen abhanden gekommen .
Sie sagte aber auch immer das sie ihn aufgrund ihrer tochter nicht verlassen werde weil sie ihrer Tochter nicht den Papa nehmen will.
ich wollte immer mehr hab aber das genommen was sie mir geben wollte konnte .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 11:41
In Antwort auf duy

Nein mir ging es eigentlich nie wirklich nur um den Sex ich wollte immer nur 1 Sache 
SIE.
Anfangs sagte sie auch immer sie ist mit ihm unglücklich aber sie hat zu ihm keinerlei sexuellen Kontakt nur bussi hier und da , und das körperliche wäre im Laufe der Zeit bei ihnen abhanden gekommen .
Sie sagte aber auch immer das sie ihn aufgrund ihrer tochter nicht verlassen werde weil sie ihrer Tochter nicht den Papa nehmen will.
ich wollte immer mehr hab aber das genommen was sie mir geben wollte konnte .

"Sie sagte aber auch immer das sie ihn aufgrund ihrer tochter nicht verlassen werde..."...diese Aussage hast Du wohl nicht ernst genug genommen. Akzeptiere es.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. August um 11:48
In Antwort auf duy

Nein mir ging es eigentlich nie wirklich nur um den Sex ich wollte immer nur 1 Sache 
SIE.
Anfangs sagte sie auch immer sie ist mit ihm unglücklich aber sie hat zu ihm keinerlei sexuellen Kontakt nur bussi hier und da , und das körperliche wäre im Laufe der Zeit bei ihnen abhanden gekommen .
Sie sagte aber auch immer das sie ihn aufgrund ihrer tochter nicht verlassen werde weil sie ihrer Tochter nicht den Papa nehmen will.
ich wollte immer mehr hab aber das genommen was sie mir geben wollte konnte .

"ich wollte immer mehr hab aber das genommen was sie mir geben wollte konnte "

Ich fürchte, ich sehe das ähnlich, wie Paula. -

Es macht wenig Sinn, wenn man in Herzensingen den Verstand völlig ausschaltet und die Augen (in deinem Fall auch die Ohren) vor der Realität völlig verschließt. Sie hat es dir immer gesagt und jetzt beschwerst du dich, dass du dich jahrelang von ihren Krümeln ernährt hast, anstatt mal zu schauen, ob es nicht irgendwoanders leckere Stullen gibt, die nur für DICH geschmiert wurden.

Irgendwie war das suboptimal, oder?

 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. August um 12:15

Ich denke mit schreiben kann mann das gar nicht so rüberbringen. 
der Kernpunkt den ich damit meine , ist einfach das wie !! Wenn sie sagen würde du ich will das alles einfach nichtmehr oder sonst irgendwas aber so zu tun als wenn sie mich erst 4 Tage kennt und sich nicht mehr dazu äussert oder meint mit nicht mehr melden hat sich alles erledigt, diese Art und Weise regt mich auf und stört mich .

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. August um 12:28
In Antwort auf duy

Ich denke mit schreiben kann mann das gar nicht so rüberbringen. 
der Kernpunkt den ich damit meine , ist einfach das wie !! Wenn sie sagen würde du ich will das alles einfach nichtmehr oder sonst irgendwas aber so zu tun als wenn sie mich erst 4 Tage kennt und sich nicht mehr dazu äussert oder meint mit nicht mehr melden hat sich alles erledigt, diese Art und Weise regt mich auf und stört mich .

Ich glaube, Du reagierst über! Die Frau hat Dir klar gesagt, dass ihre Familie Vorrang hat...und sie ist mit ihrer Familie im Urlaub und da ist klar, dass sie so reagiert. Und ganz ehrlich: Wenn man als Mensch (denn das ist geschlechtsunabhängig) von vornherein klare Fronten zieht, das aber vom Gegenüber, also Dir nicht akzeptiert wird, dann kann man irgendwann auch nicht mehr anders als mit Nichtreaktion antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 12:30
In Antwort auf duy

Ich denke mit schreiben kann mann das gar nicht so rüberbringen. 
der Kernpunkt den ich damit meine , ist einfach das wie !! Wenn sie sagen würde du ich will das alles einfach nichtmehr oder sonst irgendwas aber so zu tun als wenn sie mich erst 4 Tage kennt und sich nicht mehr dazu äussert oder meint mit nicht mehr melden hat sich alles erledigt, diese Art und Weise regt mich auf und stört mich .

Nun lass sie doch erst mal aus ihrem Urlaub zurückkehren.  Vielleicht hat sie da nicht die Möglichkeit dir zu schreiben? Vielleicht hat ihr Mann auch was gemuckert und kontrolliert sie ? - All das weißt du nicht.

Also... Abwarten und Tee/Kaffee/Bier/Schnaps trinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 13:21

ach und du dachtest jetzt also dass die affäre entweder ein Leben lang weiterläuft
oder
dass sie sich für dich von ihrem mann trennt?

wie naiv aber auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 13:23
In Antwort auf ai_18454549

ach und du dachtest jetzt also dass die affäre entweder ein Leben lang weiterläuft
oder
dass sie sich für dich von ihrem mann trennt?

wie naiv aber auch

Das ist deine Interpretation der Dinge 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 13:41
In Antwort auf duy

Nein mir ging es eigentlich nie wirklich nur um den Sex ich wollte immer nur 1 Sache 
SIE.
Anfangs sagte sie auch immer sie ist mit ihm unglücklich aber sie hat zu ihm keinerlei sexuellen Kontakt nur bussi hier und da , und das körperliche wäre im Laufe der Zeit bei ihnen abhanden gekommen .
Sie sagte aber auch immer das sie ihn aufgrund ihrer tochter nicht verlassen werde weil sie ihrer Tochter nicht den Papa nehmen will.
ich wollte immer mehr hab aber das genommen was sie mir geben wollte konnte .

"ich wollte immer mehr..."

hast du ihr das auch zwischendurch mal klar und deutlich kommuniziert?
oder hast du brav den immer verfügbaren liebhaber gespielt, und still und heimlich auf ein wunder gehofft? vielleicht dass ihr mann vom blitz erschlagen wird oder vom gerüst fällt oder oder?

ich versteh ja, dass man das im gefühlstaumel und angesichts von fantastischem sex mal 5 monate mitmacht... aber 5 jahre... das ist schon rekordverdächtig!
 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

21. August um 14:39

Fünf Jahre der heimliche Lover sein und trotzdem Ansprüche stellen??

Moralische Ansprüche stellen und selber mitlügen? Da hab ich es zu 100% mit Santiago.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. August um 18:29
In Antwort auf duy

Hi leute 
alles begann vor ca 5 Jahren,ich lernte über einen guten Freund eine hübsche total kluge Frau kennen .
Sie ging mir nicht mehr aus dem Kopf, und wir trafen uns zufällig beim selben Freund ca 2 Wochen später erneut. 
Ich erfuhr am selben Abend das sie in einer Beziehung ist und ein 5 Monate altes Baby hat . Ich erfuhr auch das sie aber unglücklich sei , und sie nur des Kindes wegen mit dem Typen zusammen ist.
Ich beschloss sie über FB anzuschreiben , Und schrieb ihr das ich finde das sie ne tolle Frau ist . Ich schrieb aber gar nicht mehr . Es kam ein kurzes Danke mit smilie zurück .
1woche danach beim selbigen Freund traf ich sie erneut und sie fragte in die Runde ob Wer Lust auf ein Glas Wein und Unterhaltung hätte ihr Freund ist 2 Tage am Wochenende beruflich unterwegs. 
Ich sagte ich komme gerne vorbei , was ich dann auch tat. Nach einer Flasche Rotwein und tollen Gesprächen war es soweit wir küssten uns, und sie machte mir den Gürtel meiner Hose auf, ich sagte damals zu ihr ich kann sowas nicht beim ersten mal tut mir leid . Der Abend war hinterher trozdem toll und wir knutschen und lachten viel.
einen Tag später bedankte sie sich bei mir weil ich die Situation nicht ausgenutzt habe. Wir trafen uns nach einem Essen mit ihren Freundinnen wieder ich hatte ein Hotelzimmer gebucht , und da passierte es das erste mal . Ich bin kein Kind von Traurigkeit aber was an diesem Abend passierte war einfach nur Wow wow wow 
wir taten nix außergewöhnliches wir hatten nur Sex es war nicht das wie,sonder wie es sich anfühlte. So kannte ich das nicht. 
so ging die Zeit ins Land wir trafen und regelmässig  in den besten Hotels , Auto, Parkplatz, bei mir überall . Schrieben uns per Whatsapp wie Sehr wir uns fehlen , hab dich lieb  ......... heute 5 Jahre später ist bis vor 2 Monaten alles noch genauso , 
wir wollten uns treffen 3 mal sagte sie mir ab und meldet sich kaum noch wenn ich nicht als erstes schreibe , auf mehrmaliges fragen ob noch alles ok sei und sie das noch wolle kommt die Antwort ja klar will sie , aktuell ist sie im Urlaub 3 Wochen und meldet sich gar nicht . Kein feiner Zug  wie ich finde . Ich melde mich nicht .
Was ist das ganze zwischen uns , ich kann nur eins sagen ich denke seid 5 Jahren immer an sie war immer da wenn's ihr scheisse ging und jetzt ist das der dank das sie sich nicht mal mehr meldet! 
Danke dafür !

Nun warte mal ab bis sie aus dem Urlaub zurück ist, vielleicht kann sie zur Zeit durch Anwesenheit ihres Mannes nicht antworten. Wobei ich glaube, dass du etwas blauäugig in der Angelegenheit bist. Sie hat dir klar gesagt eine Trennung kommt für sie nicht in frage. Die Fronten waren geklärt und du bist für sie nur eine Sexbeziehung, wobei ich glaube, sie hat mit ihrem Mann nicht wie Bruder und Schwester gelebt. Sie liebt die sexuelle Abwechslung und das war deine Aufgabe. Vielleicht hat sie auch eine neue Affaire kennen gelernt und aus ihrer Sicht passt es besser. Möglichkeiten gibt es viele und wenn sie den Kontakt einfach beendet, wirst du den Grund nie erfahren. Nach fünf Jahren finde ich ist ein solches Verhalten unfair.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 19:46
In Antwort auf duy

Ich denke mit schreiben kann mann das gar nicht so rüberbringen. 
der Kernpunkt den ich damit meine , ist einfach das wie !! Wenn sie sagen würde du ich will das alles einfach nichtmehr oder sonst irgendwas aber so zu tun als wenn sie mich erst 4 Tage kennt und sich nicht mehr dazu äussert oder meint mit nicht mehr melden hat sich alles erledigt, diese Art und Weise regt mich auf und stört mich .

Wenn dir das Verhalten eines Menschen auf den Senkel geht, wirst du diesem Menschen aus dem Weg gehen müssen. Ändern wirst du es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen