Home / Forum / Liebe & Beziehung / nur Online-Chat oder Fremdgehen ?

nur Online-Chat oder Fremdgehen ?

16. März 2017 um 23:34

Mich beschäftigt dieses Thema sehr, und ich bitte euch herzlichst, um eure ehrliche Meinung dazu:

Mein Verlobter und ich sind seit 3 Jahren zusammen, und wir wohnen auch zusammen. Er ist gebürtiger Inder und lebt seit 8 Jahren hier. Er verbringt gerne und viel Zeit auf Facebook. Sein Beziehungsstatus ist auf "in Beziehung" eingestellt, und es gibt auch einige Fotos von uns beiden online. Dennoch fühlt es sich für mich falsch an, dass er die gesamten drei Jahre über - immer mit unterschiedlichen Mädchen - im Online-Kontakt steht. Ich weiß aus drei Gründen davon:

a) Auch ich bin mit ihm auf Facebook befreundet, und ich kann sehen, dass die Mädchen z.T. seine Fotos (vereinzelt auch sonstige Beiträge) liken - und er macht das bei den Mädchen auch. Das kann ich auf Grund des Newsfeeds sehen. Vereinzelt werden auch Nettigkeiten unter den Fotos ausgetauscht. So in die Richtung: "nice pic", "cool", oder "WoW".

Auf Grund der Tatsache, dass es immer wieder andere Mädchen sind (also keine guten, langjährigen Frendinnen von vor der Beziehung o.s.) mit denen er offenbar diese Nettigkeiten austauscht wurde ich irgendwann stutzig. Ich dachte: "Irgendwie ist das komisch. Da passt was nicht. Das fühlt sich nicht stimmig an. Was ist da los?" Also ging ich mal an seinen PC als er nicht Zuhause war, und schaute mir die Sache mal genauer an.

b) Ich habe die Chat-Verläufe angeschaut. Leider verstehe ich nur sehr wenig Indisch. Aber mit manchen Mädchen schreibt er auch halb indisch halb deutsch. Und so hat es gereicht, um einen ersten Eindruck zu gewinnen: Neben alltäglichen Dingen, werden z.B. auch solche Dinge ausgetauscht: Sie: "Bin im McDonald", Er: "Mit wem", Sie: "Mit meinen Freundinnen", Er: "Toll soll ich auch kommen?", Sie: "Warum?" Er: "Nur so ". Oder: Er: (schickt ein Foto von einer Schüssel frisch gemachtes Popkorn), Sie: "Lecker, ich liebe Popkorn". Er: " Komm! Ich bin allein Zuhause." Oder: Er: "Guten Morgen", Sie: "Guten Morgen", Er: "Bin grad mit der Arbeit fertig, und ganz bei dir in der Nähe", Sie: "ok ", Er: "Soll ich jetzt kommen?"
Auffällig ist auch, dass viele Telefonanrufe - zumeist ausgehend von ihm - an die Mädchen getätigt werden. Auch der Chat-Anfang geht zumeist von ihm aus. Die Kontakte finden meist in der Zeit statt, wenn entweder ich auf Arbeit bin oder er auf Arbeit ist - und noch häfiger, wenn ich grad auf Familienbesuch im Ausland bin.

Als ich das gesehen habe, hat mein Vertrauen in ihn massiv abgenommen. Ich war wütend und verunsichert. Also habe ich entschieden ihn zur Rede zu stellen. Er hat die Chats natürlich nicht abgestritten, weil ich ihm offen gesagt habe, dass ichs selber gelesen habe - aber er meinte dazu nur: "Das ist nur Spaß." Ich habe ihn gefragt, ob er den Mädchen gesagt hat, dass er eine Freundin hat. Er: "Nein, darüber haben wir nicht geredet. Aber ich habe ja Fotos von uns online und so." Ich habe ihm dann gesagt, dass mich sein Verhalten sehr verletzt. Das ich es nicht ok finde, v.a. weil das ja keine richtigen Freundinnen sind, sondern halt "blöde Weiber ausm Internet". Und ich habe ihm gesagt, dass er das lassen soll. Er hat sich entschuldigt und versprochen, dass das nie wieder vorkommt - WAS ABER NICHT SO IST.

Wie gesagt, das kommt immer und immer wieder vor. Seit drei Jahren schon. Mein Vertrauen in ihn hat darunter massiv gelitten, was wiederum dazu geführt hat, dass ich immer mal wieder sein Facebook anschaue ... und es hat sich nichts geändert. Nach nem Streit löscht er die Kontakte, dann gehts einige Wochen ohne - und dann tauchen wieder solche Mädchen in der Freundesliste auf.

Was ist da los? Bin ich zu paranoid? Zu possesiv und eifersüchtig? Soll ich ihm den "Spaß" einfach gönnen? Oder ist an meinem Gefühl - dass er mich hintergeht - doch was Wahres dran? Ist das, was er da macht Fremdgehen?



Mehr lesen

17. März 2017 um 0:38

... sonst war da aber nix im Chat, außer das was ich oben geschrieben haben: also KEINE Herzchen, oder Küsschen, oder Fotos die hin und hergingen. Auch kein "sexy" oder andere Signalwörter - nix ... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2017 um 0:48

Seit 3 jahren machst du das mit?  Also es ist zumindest fremdflirten... ob da schon mehr gelaufen ist, kann man natuerlich jetzt nicht 100% wissen.
Aber in der regel lassen inderinnen mann nicht so schnell ran und es bleibt beim flirten. 
ich denke das ihm seine landsfrauen besser gefallen. Lass den idoten ziehen, das wird nix mit euch.dafuer ist auch einfach das vertrauen hin(seit 3 jahren kontrollierst du ihn und findest auch immer wieder was) keine ahnung wie lange du das noch mitmachen willst? Aendern tut sich ja null, schon weil du ihm immer verzeihst. Wieso soll er es lassen, wenn er beides haben kann.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2017 um 0:48
In Antwort auf paa23

... sonst war da aber nix im Chat, außer das was ich oben geschrieben haben: also KEINE Herzchen, oder Küsschen, oder Fotos die hin und hergingen. Auch kein "sexy" oder andere Signalwörter - nix ... 

Das was er schreibt geht meiner Meinung nach schon zu weit und selbst wenn du es nicht so schlimm findest, weil er wie du sagst keine Herzen oder ähnliches verwendet (was das auch immer für einen Unterschied macht bei derart deutlichen Nachrichten), dann kannst du den Betrug allein darin sehen, dass er etwas macht, obwohl er weiß, dass es dich verletzt und du es nicht möchtest.

Er hintergeht dich jetzt schon. Es ist nur eine Frage der Zeit bis es nicht mehr nur online tut, sondern tatsächlich zu einer fährt.

Hör auf sein Verhalten abschwächen zu wollen, indem du sagst, dass er keine Herzen sendet oder keine Wörter wie sexy verwendet.

wer weiß, was er alles geschrieben hat, was du nicht verstehst.

Es tut mir leid für dich, aber du solltest das aus der Beziehung raus. Er respektiert weder dich, noch eure Beziehung 

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2017 um 11:34

nein, NICHT abgestritten - steht oben im Text 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2017 um 12:10

Ich find es schon auffaellig, das es ausschliesslich inderinnen sind. Der kommt gar nicht so einfach an ne indische frau ohne sie gleich heiraten zu muessen. Ich kaem mir wie ein lueckenbuesser vor, bis er irgw bereit ist zu heiraten.
seine familie will sicher auch eine inderin fuer ihren sohn.das ist ne ganz andere mentalitaet/welt und vieles fuer dich total fremd.redet ihr denn ueber die zukunft?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2017 um 21:14
In Antwort auf ano100

Seit 3 jahren machst du das mit?  Also es ist zumindest fremdflirten... ob da schon mehr gelaufen ist, kann man natuerlich jetzt nicht 100% wissen.
Aber in der regel lassen inderinnen mann nicht so schnell ran und es bleibt beim flirten. 
ich denke das ihm seine landsfrauen besser gefallen. Lass den idoten ziehen, das wird nix mit euch.dafuer ist auch einfach das vertrauen hin(seit 3 jahren kontrollierst du ihn und findest auch immer wieder was) keine ahnung wie lange du das noch mitmachen willst? Aendern tut sich ja null, schon weil du ihm immer verzeihst. Wieso soll er es lassen, wenn er beides haben kann.

Ein besonderes Danke geht an dich, liebe ano100. In meinen Augen ist das ein ehrliches, direktes und differenziertes Kommentar. Deine Meinung kommt hier klar zum Ausdruck - jedoch auf eine menschliche und wertschätzende Art und Weise

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2017 um 21:19

PS: wie kann man hier ein gestartetes Thema wieder löschen? Mir reicht es derweil mit "gut gemeinten" Ratschlägen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2017 um 12:50

Ein gewisses Maß an flirten und Fremdkontakten ist ok und normal. Was er macht geht weit darüber hinaus. Er präsentiert dich nicht stolz, schützt eure Beziehung nicht, grenzt sich den mädels gegenüber nicht ab sondern treibt es ganz schön auf die Spitze. So wie jemand, der nicht abgeneigt ist. Das würde mir die Sicherheit die ich für eine tragfähige, dauerhafte Beziehung brauche nicht geben und damit wäre der Charmeur- egal wie toll er sonst sein mag- weg aus meinem Leben.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2017 um 17:30

Betrug kann man das nicht nennen, auch finde ich nicht, dass es ein "Beweis" dafür ist, dass er dich betrügt oder betrügen möchte... Dennoch macht es ein ungutes Gefühl und das viel schwerwiegendere Problem sehe ich in der Tatsache, dass er es (heimlich) weiterhin macht, obwohl er weiß, dass es dich verletzt, euch Probleme bringt und er versprochen hat, es nicht mehr zu tun. Kein Wunder, dass dein Vertrauen zu ihm gestört ist und du dich gezwungen fühlst, immer wieder seine privaten Kontakte zu durchstöbern. Das ist für beide Seiten ganz und gar nicht gesund.

Mit der Hochzeit würde ich mir daher noch sehr viel Zeit lassen und überlegen, ob eine Zukunft Sinn hat, in der es wohl immer so weitergehen wird wie jetzt...

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 20:19

@ fresh089 und lana78131: Es scheint mir so - und sorry schon mal im Voraus für die folgenden Worte - dass, ihr euch regelrecht am Leid anderer Menschen aufgeilt! Eure Beiträge sind weder konstruktiv noch hilfreich. Auch scheinen sie ein gewisses Maß an Verbitterung zu beinhalten! Ich hoffe ihr führt euch nur hier, in meinem Beitrag so auf, andere Frauen könnten vielleicht an euren offensichtlichen Boshaftigkeiten zerbrechen. Und ja, ich möchte den Beitrag wirklich gerne löschen - v.a. wegen deinem Gift das du hier versprühst, sehr geehrte Frau lana 78131!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 20:45

Du gibst dich seit 3 Jahren mit sowas ab? Ehm, ok.

Dass der sowas macht, biste selbst Schuld.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2017 um 10:18
In Antwort auf paa23

Mich beschäftigt dieses Thema sehr, und ich bitte euch herzlichst, um eure ehrliche Meinung dazu:

Mein Verlobter und ich sind seit 3 Jahren zusammen, und wir wohnen auch zusammen. Er ist gebürtiger Inder und lebt seit 8 Jahren hier. Er verbringt gerne und viel Zeit auf Facebook. Sein Beziehungsstatus ist auf "in Beziehung" eingestellt, und es gibt auch einige Fotos von uns beiden online. Dennoch fühlt es sich für mich falsch an, dass er die gesamten drei Jahre über - immer mit unterschiedlichen Mädchen - im Online-Kontakt steht. Ich weiß aus drei Gründen davon: 

a) Auch ich bin mit ihm auf Facebook befreundet, und ich kann sehen, dass die Mädchen z.T. seine Fotos (vereinzelt auch sonstige Beiträge) liken - und er macht das bei den Mädchen auch. Das kann ich auf Grund des Newsfeeds sehen. Vereinzelt werden auch Nettigkeiten unter den Fotos ausgetauscht. So in die Richtung: "nice pic", "cool", oder "WoW". 

Auf Grund der Tatsache, dass es immer wieder andere Mädchen sind (also keine guten, langjährigen Frendinnen von vor der Beziehung o.s.) mit denen er offenbar diese Nettigkeiten austauscht wurde ich irgendwann stutzig. Ich dachte: "Irgendwie ist das komisch. Da passt was nicht. Das fühlt sich nicht stimmig an. Was ist da los?" Also ging ich mal an seinen PC als er nicht Zuhause war, und schaute mir die Sache mal genauer an.

b) Ich habe die Chat-Verläufe angeschaut. Leider verstehe ich nur sehr wenig Indisch. Aber mit manchen Mädchen schreibt er auch halb indisch halb deutsch. Und so hat es gereicht, um einen ersten Eindruck zu gewinnen: Neben alltäglichen Dingen, werden z.B. auch solche Dinge ausgetauscht: Sie: "Bin im McDonald", Er: "Mit wem", Sie: "Mit meinen Freundinnen", Er: "Toll soll ich auch kommen?", Sie: "Warum?" Er: "Nur so ". Oder: Er: (schickt ein Foto von einer Schüssel frisch gemachtes Popkorn), Sie: "Lecker, ich liebe Popkorn". Er: " Komm! Ich bin allein Zuhause." Oder: Er: "Guten Morgen", Sie: "Guten Morgen", Er: "Bin grad mit der Arbeit fertig, und ganz bei dir in der Nähe", Sie: "ok ", Er: "Soll ich jetzt kommen?" 
Auffällig ist auch, dass viele Telefonanrufe - zumeist ausgehend von ihm - an die Mädchen getätigt werden. Auch der Chat-Anfang geht zumeist von ihm aus. Die Kontakte finden meist in der Zeit statt, wenn entweder ich auf Arbeit bin oder er auf Arbeit ist - und noch häfiger, wenn ich grad auf Familienbesuch im Ausland bin. 

Als ich das gesehen habe, hat mein Vertrauen in ihn massiv abgenommen. Ich war wütend und verunsichert. Also habe ich entschieden ihn zur Rede zu stellen. Er hat die Chats natürlich nicht abgestritten, weil ich ihm offen gesagt habe, dass ichs selber gelesen habe - aber er meinte dazu nur: "Das ist nur Spaß." Ich habe ihn gefragt, ob er den Mädchen gesagt hat, dass er eine Freundin hat. Er: "Nein, darüber haben wir nicht geredet. Aber ich habe ja Fotos von uns online und so." Ich habe ihm dann gesagt, dass mich sein Verhalten sehr verletzt. Das ich es nicht ok finde, v.a. weil das ja keine richtigen Freundinnen sind, sondern halt "blöde Weiber ausm Internet". Und ich habe ihm gesagt, dass er das lassen soll. Er hat sich entschuldigt und versprochen, dass das nie wieder vorkommt - WAS ABER NICHT SO IST. 

Wie gesagt, das kommt immer und immer wieder vor. Seit drei Jahren schon. Mein Vertrauen in ihn hat darunter massiv gelitten, was wiederum dazu geführt hat, dass ich immer mal wieder sein Facebook anschaue ... und es hat sich nichts geändert. Nach nem Streit löscht er die Kontakte, dann gehts einige Wochen ohne - und dann tauchen wieder solche Mädchen in der Freundesliste auf. 

Was ist da los? Bin ich zu paranoid? Zu possesiv und eifersüchtig? Soll ich ihm den "Spaß" einfach gönnen? Oder ist an meinem Gefühl - dass er mich hintergeht - doch was Wahres dran? Ist das, was er da macht Fremdgehen?



 

Ihr seid verlobt - und wie schaut es mit Hochzeit aus? War das nicht geplant? 

Inder haben natürlich einen etwas anderen kulturellen Hintergrund. Soweit ich es einschätzen kann, sind die Männer bzw. Frauen viel unter sich, ob nun verheiratet oder nicht. Eine gewisse Geschlechtertrennung in der Freizeit. Daher finde ich die Einladung deines Verlobten an diese Frauen sehr ungewöhnlich.

Aber, du wirst doch unabhängig davon wissen, wie es um Eure Beziehung bestellt ist?  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2017 um 17:17
In Antwort auf paa23

Mich beschäftigt dieses Thema sehr, und ich bitte euch herzlichst, um eure ehrliche Meinung dazu:

Mein Verlobter und ich sind seit 3 Jahren zusammen, und wir wohnen auch zusammen. Er ist gebürtiger Inder und lebt seit 8 Jahren hier. Er verbringt gerne und viel Zeit auf Facebook. Sein Beziehungsstatus ist auf "in Beziehung" eingestellt, und es gibt auch einige Fotos von uns beiden online. Dennoch fühlt es sich für mich falsch an, dass er die gesamten drei Jahre über - immer mit unterschiedlichen Mädchen - im Online-Kontakt steht. Ich weiß aus drei Gründen davon: 

a) Auch ich bin mit ihm auf Facebook befreundet, und ich kann sehen, dass die Mädchen z.T. seine Fotos (vereinzelt auch sonstige Beiträge) liken - und er macht das bei den Mädchen auch. Das kann ich auf Grund des Newsfeeds sehen. Vereinzelt werden auch Nettigkeiten unter den Fotos ausgetauscht. So in die Richtung: "nice pic", "cool", oder "WoW". 

Auf Grund der Tatsache, dass es immer wieder andere Mädchen sind (also keine guten, langjährigen Frendinnen von vor der Beziehung o.s.) mit denen er offenbar diese Nettigkeiten austauscht wurde ich irgendwann stutzig. Ich dachte: "Irgendwie ist das komisch. Da passt was nicht. Das fühlt sich nicht stimmig an. Was ist da los?" Also ging ich mal an seinen PC als er nicht Zuhause war, und schaute mir die Sache mal genauer an.

b) Ich habe die Chat-Verläufe angeschaut. Leider verstehe ich nur sehr wenig Indisch. Aber mit manchen Mädchen schreibt er auch halb indisch halb deutsch. Und so hat es gereicht, um einen ersten Eindruck zu gewinnen: Neben alltäglichen Dingen, werden z.B. auch solche Dinge ausgetauscht: Sie: "Bin im McDonald", Er: "Mit wem", Sie: "Mit meinen Freundinnen", Er: "Toll soll ich auch kommen?", Sie: "Warum?" Er: "Nur so ". Oder: Er: (schickt ein Foto von einer Schüssel frisch gemachtes Popkorn), Sie: "Lecker, ich liebe Popkorn". Er: " Komm! Ich bin allein Zuhause." Oder: Er: "Guten Morgen", Sie: "Guten Morgen", Er: "Bin grad mit der Arbeit fertig, und ganz bei dir in der Nähe", Sie: "ok ", Er: "Soll ich jetzt kommen?" 
Auffällig ist auch, dass viele Telefonanrufe - zumeist ausgehend von ihm - an die Mädchen getätigt werden. Auch der Chat-Anfang geht zumeist von ihm aus. Die Kontakte finden meist in der Zeit statt, wenn entweder ich auf Arbeit bin oder er auf Arbeit ist - und noch häfiger, wenn ich grad auf Familienbesuch im Ausland bin. 

Als ich das gesehen habe, hat mein Vertrauen in ihn massiv abgenommen. Ich war wütend und verunsichert. Also habe ich entschieden ihn zur Rede zu stellen. Er hat die Chats natürlich nicht abgestritten, weil ich ihm offen gesagt habe, dass ichs selber gelesen habe - aber er meinte dazu nur: "Das ist nur Spaß." Ich habe ihn gefragt, ob er den Mädchen gesagt hat, dass er eine Freundin hat. Er: "Nein, darüber haben wir nicht geredet. Aber ich habe ja Fotos von uns online und so." Ich habe ihm dann gesagt, dass mich sein Verhalten sehr verletzt. Das ich es nicht ok finde, v.a. weil das ja keine richtigen Freundinnen sind, sondern halt "blöde Weiber ausm Internet". Und ich habe ihm gesagt, dass er das lassen soll. Er hat sich entschuldigt und versprochen, dass das nie wieder vorkommt - WAS ABER NICHT SO IST. 

Wie gesagt, das kommt immer und immer wieder vor. Seit drei Jahren schon. Mein Vertrauen in ihn hat darunter massiv gelitten, was wiederum dazu geführt hat, dass ich immer mal wieder sein Facebook anschaue ... und es hat sich nichts geändert. Nach nem Streit löscht er die Kontakte, dann gehts einige Wochen ohne - und dann tauchen wieder solche Mädchen in der Freundesliste auf. 

Was ist da los? Bin ich zu paranoid? Zu possesiv und eifersüchtig? Soll ich ihm den "Spaß" einfach gönnen? Oder ist an meinem Gefühl - dass er mich hintergeht - doch was Wahres dran? Ist das, was er da macht Fremdgehen?



 

Also ich würde sowas nicht mitmachen 

Fremdgehen fängt für mich schon mit so Sachen an. In so eine Person hätte ich kein Vertrauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2017 um 22:32
In Antwort auf Taoyuan

Also ich würde sowas nicht mitmachen 

Fremdgehen fängt für mich schon mit so Sachen an. In so eine Person hätte ich kein Vertrauen.

echt jetzt? fotos liken ist fix kein fremdgehen! da wären wir alle fremdgänger! immer mal wieder neue kontakte im fb zu haben ... auch da wären wir alle fremdgänger. und fremdgehen ist doch nicht gleichzusetzten mit schreiben im chat? v.a. obwohl nix sexuelles geschrieben wird! keine fotos rumgehen und keine  geschickt werden? außerdem sind die nicht alle inderinen? die meisten von denen leben dann doch in indien; d.h. da könnte es gar nie zu nix realem kommen, oder?

das die kontakte meist dann sind wenn einer der beiden nicht zuhause ist kommt mir logisch vor, denn wenn sie zuhause sind werden sie wohl auch viel zeit miteinander verbringen? oder wie ist das TE?

vll. kennt er das eine oder andere mädchen ja sogar (bekanntschaft)? hast du ihn danach gefragt ... denn die mit denen er was wegen treffen schreibt ... sind ja offenbar in der gegend. was sagt er denn dazu? vll. kennt er sie noch von vor der beziehung? da hatte er ja auch ein leben.

Mit der einen mit der er da geschrieben hat: "ob er kommen soll" z.B. zum McDonald? ... in dem fall wären die beiden ja nicht mal alleine gewesen (!) ... und auf ihre Frage "warum?" hat er auch nichts eindeutiges geantwortet. so what!

UND außerdem - habt ihr alle überlesen -  dass er im netz öffentlich zu ihr gestanden ist, mit beziehungsstatus und fotos? dass ein mann zu seiner frau steht - öffentlich, vor der ganzen welt - ist doch schon ne super basis. d.h. alle freund/innen wissen, dass er in beziehung ist.

dass es alle inderinnen sind kann auch daran liegen, dass er sich gerne auf seiner muttersprache, auch mit gegengeschlechtlichen personen, unterhalten mag. ich kenn das von mir auch - ich hatte mal nen freund mit dem ich eine andere (nicht meine muttersprache) gesprochen habe - und das geht einem dann halt schon ab ... 

also fremdgehen ist das für mich nicht! dass es dich verletzt verstehe ich aber gut!

weißt was, für mich klingt seine aussage, es ist nur "spaß" eher nach nem kleinen selbstwert gepart mit einer chat-sucht (!!) ... irgendwas geben ihm diese oberflächlichen kontakte ... bzw. fehlt ihm was ... wäre toll, wenn er dir sagen kann was ... und ob eure beziehung und dem "etwas" für ihn wirklich sinn macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2017 um 22:32
In Antwort auf Taoyuan

Also ich würde sowas nicht mitmachen 

Fremdgehen fängt für mich schon mit so Sachen an. In so eine Person hätte ich kein Vertrauen.

echt jetzt? fotos liken ist fix kein fremdgehen! da wären wir alle fremdgänger! immer mal wieder neue kontakte im fb zu haben ... auch da wären wir alle fremdgänger. und fremdgehen ist doch nicht gleichzusetzten mit schreiben im chat? v.a. obwohl nix sexuelles geschrieben wird! keine fotos rumgehen und keine  geschickt werden? außerdem sind die nicht alle inderinen? die meisten von denen leben dann doch in indien; d.h. da könnte es gar nie zu nix realem kommen, oder?

das die kontakte meist dann sind wenn einer der beiden nicht zuhause ist kommt mir logisch vor, denn wenn sie zuhause sind werden sie wohl auch viel zeit miteinander verbringen? oder wie ist das TE?

vll. kennt er das eine oder andere mädchen ja sogar (bekanntschaft)? hast du ihn danach gefragt ... denn die mit denen er was wegen treffen schreibt ... sind ja offenbar in der gegend. was sagt er denn dazu? vll. kennt er sie noch von vor der beziehung? da hatte er ja auch ein leben.

Mit der einen mit der er da geschrieben hat: "ob er kommen soll" z.B. zum McDonald? ... in dem fall wären die beiden ja nicht mal alleine gewesen (!) ... und auf ihre Frage "warum?" hat er auch nichts eindeutiges geantwortet. so what!

UND außerdem - habt ihr alle überlesen -  dass er im netz öffentlich zu ihr gestanden ist, mit beziehungsstatus und fotos? dass ein mann zu seiner frau steht - öffentlich, vor der ganzen welt - ist doch schon ne super basis. d.h. alle freund/innen wissen, dass er in beziehung ist.

dass es alle inderinnen sind kann auch daran liegen, dass er sich gerne auf seiner muttersprache, auch mit gegengeschlechtlichen personen, unterhalten mag. ich kenn das von mir auch - ich hatte mal nen freund mit dem ich eine andere (nicht meine muttersprache) gesprochen habe - und das geht einem dann halt schon ab ... 

also fremdgehen ist das für mich nicht! dass es dich verletzt verstehe ich aber gut!

weißt was, für mich klingt seine aussage, es ist nur "spaß" eher nach nem kleinen selbstwert gepart mit einer chat-sucht (!!) ... irgendwas geben ihm diese oberflächlichen kontakte ... bzw. fehlt ihm was ... wäre toll, wenn er dir sagen kann was ... und ob eure beziehung und dem "etwas" für ihn wirklich sinn macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2017 um 23:36
In Antwort auf sole020307

echt jetzt? fotos liken ist fix kein fremdgehen! da wären wir alle fremdgänger! immer mal wieder neue kontakte im fb zu haben ... auch da wären wir alle fremdgänger. und fremdgehen ist doch nicht gleichzusetzten mit schreiben im chat? v.a. obwohl nix sexuelles geschrieben wird! keine fotos rumgehen und keine  geschickt werden? außerdem sind die nicht alle inderinen? die meisten von denen leben dann doch in indien; d.h. da könnte es gar nie zu nix realem kommen, oder?

das die kontakte meist dann sind wenn einer der beiden nicht zuhause ist kommt mir logisch vor, denn wenn sie zuhause sind werden sie wohl auch viel zeit miteinander verbringen? oder wie ist das TE?

vll. kennt er das eine oder andere mädchen ja sogar (bekanntschaft)? hast du ihn danach gefragt ... denn die mit denen er was wegen treffen schreibt ... sind ja offenbar in der gegend. was sagt er denn dazu? vll. kennt er sie noch von vor der beziehung? da hatte er ja auch ein leben.

Mit der einen mit der er da geschrieben hat: "ob er kommen soll" z.B. zum McDonald? ... in dem fall wären die beiden ja nicht mal alleine gewesen (!) ... und auf ihre Frage "warum?" hat er auch nichts eindeutiges geantwortet. so what!

UND außerdem - habt ihr alle überlesen -  dass er im netz öffentlich zu ihr gestanden ist, mit beziehungsstatus und fotos? dass ein mann zu seiner frau steht - öffentlich, vor der ganzen welt - ist doch schon ne super basis. d.h. alle freund/innen wissen, dass er in beziehung ist.

dass es alle inderinnen sind kann auch daran liegen, dass er sich gerne auf seiner muttersprache, auch mit gegengeschlechtlichen personen, unterhalten mag. ich kenn das von mir auch - ich hatte mal nen freund mit dem ich eine andere (nicht meine muttersprache) gesprochen habe - und das geht einem dann halt schon ab ... 

also fremdgehen ist das für mich nicht! dass es dich verletzt verstehe ich aber gut!

weißt was, für mich klingt seine aussage, es ist nur "spaß" eher nach nem kleinen selbstwert gepart mit einer chat-sucht (!!) ... irgendwas geben ihm diese oberflächlichen kontakte ... bzw. fehlt ihm was ... wäre toll, wenn er dir sagen kann was ... und ob eure beziehung und dem "etwas" für ihn wirklich sinn macht

Vielleicht ist sowas für dich normal, für mich ist es das nicht. Ein Forum ist übrigens da zum Meinungsaustausch, und nicht um anderen die eigene Meinung auszudrücken und nicht um diese als das einzig wahre darzustellen. Ich flirte nicht mit anderen Frauen. Und wenn ich beispielsweise auf FB andere Frauen als Freunde annehme, dann nur wenn meine Freundin die auch kennt oder ich zuminddstens vorher schonmal was von denen erzählt habe - einerseits weil ich nichts zu verbergen habe, andererseits hat das für mich auch was mit gegenseitigem Respekt zu tun.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2017 um 0:19
In Antwort auf sole020307

echt jetzt? fotos liken ist fix kein fremdgehen! da wären wir alle fremdgänger! immer mal wieder neue kontakte im fb zu haben ... auch da wären wir alle fremdgänger. und fremdgehen ist doch nicht gleichzusetzten mit schreiben im chat? v.a. obwohl nix sexuelles geschrieben wird! keine fotos rumgehen und keine  geschickt werden? außerdem sind die nicht alle inderinen? die meisten von denen leben dann doch in indien; d.h. da könnte es gar nie zu nix realem kommen, oder?

das die kontakte meist dann sind wenn einer der beiden nicht zuhause ist kommt mir logisch vor, denn wenn sie zuhause sind werden sie wohl auch viel zeit miteinander verbringen? oder wie ist das TE?

vll. kennt er das eine oder andere mädchen ja sogar (bekanntschaft)? hast du ihn danach gefragt ... denn die mit denen er was wegen treffen schreibt ... sind ja offenbar in der gegend. was sagt er denn dazu? vll. kennt er sie noch von vor der beziehung? da hatte er ja auch ein leben.

Mit der einen mit der er da geschrieben hat: "ob er kommen soll" z.B. zum McDonald? ... in dem fall wären die beiden ja nicht mal alleine gewesen (!) ... und auf ihre Frage "warum?" hat er auch nichts eindeutiges geantwortet. so what!

UND außerdem - habt ihr alle überlesen -  dass er im netz öffentlich zu ihr gestanden ist, mit beziehungsstatus und fotos? dass ein mann zu seiner frau steht - öffentlich, vor der ganzen welt - ist doch schon ne super basis. d.h. alle freund/innen wissen, dass er in beziehung ist.

dass es alle inderinnen sind kann auch daran liegen, dass er sich gerne auf seiner muttersprache, auch mit gegengeschlechtlichen personen, unterhalten mag. ich kenn das von mir auch - ich hatte mal nen freund mit dem ich eine andere (nicht meine muttersprache) gesprochen habe - und das geht einem dann halt schon ab ... 

also fremdgehen ist das für mich nicht! dass es dich verletzt verstehe ich aber gut!

weißt was, für mich klingt seine aussage, es ist nur "spaß" eher nach nem kleinen selbstwert gepart mit einer chat-sucht (!!) ... irgendwas geben ihm diese oberflächlichen kontakte ... bzw. fehlt ihm was ... wäre toll, wenn er dir sagen kann was ... und ob eure beziehung und dem "etwas" für ihn wirklich sinn macht

Doch es sind wohl ausschliesslich inderinnen.
er ist auch erst seit ein paar jahren hier...in indien wird auch nicht unbedingt erst ne langjaehrige beziehung gefuehrt. Ein mann in deutschland ist ne gute partie und ohne grosses kennenlernen verheiratet. Kontakte werden ueber die familie hergestellt, seit fb ist noch nicht mal mehr das noetig. Klar fehlt ihm was... was meinst du wieso er ausschliesslich inderinnen anschreibt? Weil sie die indische kultur,sprache,kueche,tradition,glauben usw kennen und leben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2017 um 7:33
In Antwort auf ano100

Doch es sind wohl ausschliesslich inderinnen.
er ist auch erst seit ein paar jahren hier...in indien wird auch nicht unbedingt erst ne langjaehrige beziehung gefuehrt. Ein mann in deutschland ist ne gute partie und ohne grosses kennenlernen verheiratet. Kontakte werden ueber die familie hergestellt, seit fb ist noch nicht mal mehr das noetig. Klar fehlt ihm was... was meinst du wieso er ausschliesslich inderinnen anschreibt? Weil sie die indische kultur,sprache,kueche,tradition,glauben usw kennen und leben...

ja denke ich auch ... leid tut für TE.
@ano100: hast du erfahrung mit indern? scheinst dich gut reinversetzten zu können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen