Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nur noch wegen Kind zusammen?

Nur noch wegen Kind zusammen?

16. Januar 2003 um 1:17

Hallo ihr lieben,

seit einigen Wochen ist bei uns nur noch schlechte Stimmung, Duiskussionen und Streit, wir haben einen 16Wochen alten Sohn (sind nicht verheiratet habe bis jetzt das Sorgerecht alleine) und im Streit sagen wir uns immer wir wären ja nur noch wegen dem Kind zusammen - der Streit explodiert wenn es dann heißt wir trennen uns - ich behalte das Kind, nein ich - nein ich...
Ich weiß nicht genau warum wir überhaupt Streiten - weil ich keine lust auf Sex habe, dann weil ich will das er das Bett von dem Kleinen rüber ins Schlafzimmer holt weil der Stubenwagen schon zu klein ist??? Weil wir kaum Geld haben und er meint er müsse sich dafür Anabolika kaufen???

Er meint ich habe mich so verändert, ich wäre wie meine Mutter (und das ist wirklich schlimm für mich, denn so wie meine Mutter WILL ICH NICHT SEIN, damit tut er mich richtig weh und das weiß er auch....)
Aber er hat sich auch verändert, ist so schnell auf 180 wie noch nie, ich sage er soll mal sein Anabolika weg lassen, er meint ich spinne...

Ich bin dauernd sauer auf ihn und würde ihn am liebsten an die Wand klatschen....

Ach man, wollte das jetzt mal loswerden

Mehr lesen

16. Januar 2003 um 13:33

Das kenn ich nur zu gut..
hi ice.. kann dir vielleicht nicht wirklich helfen, aber vielleicht tröstet es dich, dass es mir fast genauso geht.. mein freund nimmt zwar kein anabolika, ist aber dafür zeitsoldat und hat einen dementsprechenden "umgangston" an sich. wir haben auch einen 9 wochen alten sohnemann.. und fetzen tut´s bei uns in der letzten zeit aber richtig. da gehts uns wie euch.. wir wissen meistens garnicht wie der letzte streit entstand. auch ich bekomme streit böse sachen vorgehalten, wie das ich wie meine mutter sei und so... /(auch ich will das niemals werden - obwohl meine mutter keine schlechte frau ist) jedenfalls kocht in mir auch das blut wenn ich an den ärger denke.. sehr oft bekommen wir un aber auch wegen lukas in die haare.. in sachen erziehung und so.. ich muss dazu sagen das mein freund (wir sind auch nciht verheiratet)ein halbes jahr - also während der schwangerschaft - im kosovo mit der bundewehr war. und leider halte ich ihm auch sehr viel vor.. aber das ist ein anderes thema... manchmal - besser gesagt sehr oft - denke ich auch über trennung nach... und dann schiest mir sofort lukas ins gedächtnis. ich befürchte oder glaube auch, dass ich zu 80% mit benni nur wegen lukas zusammen bleibe.. vielleicht bilden wir uns das auch nur ein ice..?? wer weis das schon... aber was dein freund abzieht mit dem anabolika ist auch nicht richtig. er sollte das geld lieber in sein kind und seine freundinn stecken. die verdienen es ja wohl mehr! also wie gesagt.. helfen konnte ich dir sicher nicht aber ich hoffe das du jetzt weist das du nicht alleine dieses problem hast... kannst dich sehr gerne wenn du weiter drüber quatschen willst melden unter: gifti79@aol.com

würde mich sehr freuen alles gute und vielleicht bis bald, menni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2003 um 13:34

Ein Kind...
sollte nie der Grund sein, an einer unglücklichen Beziehung festzuhalten. Ist das Dauerzustand oder vielleicht doch nur vorrübergehender Stresszustand wegen der neuen Situation, dass jetzt ein Kind da ist (was das Leben ja schon um 180 Grad dreht!)?? Wenn es ein Dauerzustand ist würde ich konsequent sein, Kind hin oder her, du machst dich sonst nur unglücklich und gibst dem Kind auch nicht unbedingt das mit, was es in seinem ersten zarten Lebensjahr am dringendsten benötigt, Liebe und eine harmonische Umgebung. So kleine Würmer bekommen mehr mit von dem, was in ihrer Umgebung passiert, als man denkt. Denk mal drüber nach, was die Ursache all der miesen STimmung ist und ob man diese Ursache bekämpfen kann.

wünsche dir Glück!
ALICIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2003 um 13:48

Ähem, hier mal die Meinung einer ...
... überzeugten NICHT-Mutter. Sollte man als Mutter nicht immer die BESTE Option für das Kind im Auge haben? Sprich, soll das Kind nicht glücklich und lachend aufwachsen, sondern zwischen streitenden Erwachsenen, denen es an Liebe und Respekt fehlt? Dem Kind tust Du damit keinen Gefallen, eher umgekehrt, denn je unglücklicher Du bist, desto unglücklicher ist auch das Kind. Du nimmst ihm damit die Kindheit.

Ein glücklicher alleinerziehender Elternteil, der das Kind zum Lachen bringt und ihm Werte vermitteln kann, ist 100mal mehr wert als streitender Mutter & Vater.

Meine Meinung jedenfalls...

Viel Glück, Chata.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2003 um 14:03

Hallo ice
ich bin auch noch nicht Mutter aber ich habe auch einen Freund, der Anabolika nimmt und zwar fürs Bodybuilding. Warum nimmt dein Freund das ? Hat er es zwischenzeitlich abgesetzt, damit du schwanger wirst ? Männer sind nämlich zum größten Teil während der Einnahme der Mittelchen zeugungsunfähig, nicht alle, aber viele. Anabolika kann sehr wohl aggressiv machen. Wenn er das nimmt, sollte er eigentlich alle Nebenwirkungen und Auswirkungen kennen. Wie alt seid ihr beide denn ? Mein Problem ist und bleibt, daß ich nicht damit klarkomme, daß mein Freund das Zeugs nimmt und ich Angst habe, daß wir gar keine Kinder deswegen bekommen können oder daß es behindert ist. Falls er auch Bodybuilding betreibt, kann ich dir die homepage www.bbszene.de empfehlen. Vielleicht bekommst du dort einen Rat aus dem Forum über die Aggressivität. Du kannst mir auch mal mailen unter tja1@gofeminin.de. Ich bin wegen dem Anabolika auch sehr verzweifelt. So mein statement war jetzt etwas wirr und helfen konnte ich dir auch nicht wirklich.
Machs gut !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2003 um 17:42

Hallo Ice,
dem Gedankengang mit dem Anabolika von tja solltest Du unbedingt mal nachgehen. Hört sich sehr plausibel an.

Aber noch was anderes:

Ihr seid seit ein paar Wochen zu dritt. Das ist eine Riesenumstellung für Eure traute Zweisamkeit.

Du hast vielleicht immer noch mit Hormonumstellungen zu kämpfen, möglicherweise zu wenig Schlaf und jede Menge ungewohnte Arbeit.

Er macht aber auch grad eine Zeit der Veränderung durch und kommt vielleicht auch nicht so gut damit klar. Er ist jetzt nicht mehr die Nummer eins in Deinem Leben und das macht eifersüchtig. Seine vorher Geliebte ist ständig gestreßt und so gar nicht auf erotische Abenteuer aus. Das Geld reicht vorne und hinten nicht und so richtig gemütlich ist es zu Hause zwischen Geschrei und schmutzigen Windeln auch nicht mehr.

Ihr steckt in einem Loch, in das sehr viele junge Eltern fallen, weil man sich vorher zu wenig oder andere Vorstellungen von der Zeit mit Baby gemacht hat.

Dagegen könnt Ihr ein paar Dinge tun, bevor Ihr die Flinte ins Korn werft:

Nehmt jede Hilfe in Anspruch, die Ihr nur kriegen könnt um mal zweisam zu sein. Babysitter um mal auszugehen zum Beispiel. Dir wird das auch guttun, da Du mal rauskommst und siehst, daß es noch was anderes neben Baby gibt. Außerdem gibt es Euch Gelegenheit, die Liebe aufzufrischen. Das muß auch nicht zwingend teuer werden. Toll wär natürlich ein Verwöhnwochenende, aber ein ausgelassener Spaziergang im Schnee tuts auch.

Und dann solltet Ihr reden, reden, reden. Ganz sachlich, ohne lauten Töne. Finanzplan aufstellen. Was ist möglich, was nicht. Aufgaben verteilen. Wer kümmert sich um was.
Wenn die ungeliebten Dinge, die so frustrierend sind und doch immer wieder gemacht werden müssen, zu zweit erledigt werden, seid Ihr schneller fertig und könnt noch mal ein Stündchen Faulsein auf dem Sofa rausschlagen.

Ach ja, und plan auch pro Tag ein bißchen Zeit nur für Dich ein.

Ich wünsch Dir ganz viel Kraft, Durchhaltevermögen und eine riesige Tüte gute Laune.

Ulrike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2003 um 17:57

Gib nicht auf
hallo
ich bin selber mama von drei kindern und meine kleinen sind nicht ganz ein jahr auseinander. gib nicht auf das ist nur am anfang so stressig versucht auch zeit zu zweit zu verbringen.
vielleicht paßt ja deine mutti mal auf.
das mit dem anabolika würde ich mit vorsicht genießen ist das nicht ein aufputschmittel für muskelaufbau. wenn ja macht das zeug aggresive.
rede mit ihm sag ihm wie du dich fühlst nutze eine ruhige minute. ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. bis dann mom28

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper