Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nur noch streit!

Nur noch streit!

5. November 2007 um 9:43 Letzte Antwort: 7. November 2007 um 12:56

Hallo...

Ich versuch mich mal kurz zu fassen, wird aber glaube ich recht schwierig!

Also ich und mein Freund haben wirklich viele Probleme, trotz allem gibt es immer wieder Zeiten wo es wunderschön ist!
Vor ca. 4 Wochen bin ich für ein paar Tage aus unserer Wohnung "Geflüchtet" um mal abzuschalten und klare Gedanken fassen zu können, das war soweit auch ok. Als ich wieder da war, war alles erst total schön, und nach ein paar Tagen (ich glaube ziemlich genau nach 1 Woche) fing es wieder an.
Dieses respektlose Verhalten, dieses mir passt dies nicht und das nicht, ständiges Schuld hin und her weisen. als ich nicht da war, hatte ich mir überlegt, auf diese, ich nenne sie jetzt mal "Machtspiele", nicht mehr einzugehen, und somit die Angriffsfläche zu minimieren. aber es funktioniert einfach nicht! Egal was ich tue, wenn ich ruhig und sachlich spreche, rastet er aus, schreit mich an, wenn ich dann auch etwas lauter sage er soll bitte leiser sprechen höre ich nur noch: "Schreist DU mich gerade an??? Vergiss es ich rede nicht mehr mit Dir" und weg ist er! wenn ich dann versuche wieder normal zu reden, dauerte es keien 3 Sätze, dann schreit er wieder, ich gehe dann, und darf mir anhören WARUM ich gehe usw.!!! letztens passte ihm nicht was ich anhatte, er mag die Hose angeblich nicht, ok schön, aber er kam ins Bad und sagte nur "Wie siehst du denn aus???" ich: "Warum, was ist denn?" daraufhin ein riesen Streit! ich bin gegangen,war verletzt, wollte mich weiter anziehen, er sagte mir das ich Fett geworden sei und das was ich anhatte einfach scheiße aussehen würde!Ok, ich habe mich gewogen habe genau 2,8 kg zugenommen seitdemt wir zusammen sind (17 Monate) finde das nicht viel und mich ansonsten auch nicht dick, aber das tut natürlich weh, und ich fing an zu weinen! Da schaute er mich an und sagte in einem total aggressiven ton: "ich kann dich nicht mehr sehen! Dich und sein Schei** Gesicht, und sowieso DU!"

Ich war fertig mit der Welt, zog mich an und wir gingen auf einen Geburtstag von seinem Kumpel! da das gleiche Spiel...zu späterer Stunde was mir ein wenig schlecht, dementsprechend war wohl auch mein Gesichtsausdruck, und er sagte dann beim Buffet vor all seinen Freunden: "Mit der red ich sowieso nicht mehr, die guckt ja eh nur Scheiße!"

ich bin nach Hause, er kam mit und tat so als wäre nichts gewesen! ich hab innerlich gekocht!!!!

Gestern ging es wieder los! ich hatte versprochen essen zu kochen ABER DAS was ich kochen wollte, war ihm nicht gut genug, es gab wieder Streit!Wieder hinund her! er sagte, er wolle die nächste woche seine Ruhe wolle über alles nachdenken! Er ist eh nicht hier sondern auf einem lehrgang!
heute morgen bevor er fuhr, tat er als wäre alles OK!!!

Iceangel

Mehr lesen

5. November 2007 um 9:57

Das is ja die Höhe!
Also mal ganz ehrlich: warum lässt du so mit dir reden???
Hast du das nötig?
Also wenn du mich fragst liebt er dich nicht! Jemanden den man liebt, verletzt man nicht so und vor allem nicht so offensichtlich absichtlich!

Wenn mein Freund auch nur einmal so mit mir reden würde, ich würde ihn rausschmeißen und er könnte seine Schlüssel bei mir abgeben!

Sorry, aber dein Freund läuft nicht ganz rund!

Lg G.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 10:17
In Antwort auf rebeca_11856943

Das is ja die Höhe!
Also mal ganz ehrlich: warum lässt du so mit dir reden???
Hast du das nötig?
Also wenn du mich fragst liebt er dich nicht! Jemanden den man liebt, verletzt man nicht so und vor allem nicht so offensichtlich absichtlich!

Wenn mein Freund auch nur einmal so mit mir reden würde, ich würde ihn rausschmeißen und er könnte seine Schlüssel bei mir abgeben!

Sorry, aber dein Freund läuft nicht ganz rund!

Lg G.

Hmm... WARUM!
Warum ich das mitmache weiß ich selbst nicht, habe mich heute noch nicht bei ihm gemeldet von mir aus! Habe ihm gestern auch gesagt, dass ich tun kann was ich will, Recht kann ich es ihm sowieso nicht machen! Es ist immer verkehrt. Ich habe ihm auch gesagt, das ich es nicht mehr mitmache, dass ich mich so nicht behandeln lasse. Aber dann kommt er von wegen es tut mir leid, ich will dihc nicht verlieren und so weiter.

Gerade vorhin rief er mich an, fragte warum ich mich nicht melden würde, ich habe ihm gesagt dass ich arbeiten bin, und ich mich schon noch gemeldet hätte, aber eben nicht jetzt. Er sagte dann noch das ihm das was er getan hätte echt leid täte, er auch nicht mehr nachdenken will, weil er weiß das er mich liebt, und er mich jetzt schon vermisst. Darufhin habe ich ihm gesagt, dass ich ihm das nicht glauben kann, weil sich so niemand verhält der einen liebt! Das er trotzdem nachdenken soll und zwar über sich selbst! und über sein Verhalten. Seine Antwort war, dass er selbser weiß das er scheiße gebaut hat, ihm manchmal alles zuviel wird, und das er nicht verstehen kann dass ich es noch mit ihm aushalte. ich habe dann gesagt das ich es auch nicht mehr lange mitmache...

WAS soll ich davon bitte wieder halten???

Iceangel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 10:29

Ich weiß es nicht!
ich will irgendwie wissen was das soll und WARUM er das macht...

Das schlimmste war gestern abend, als er seine sachen gepackt hat und sauer wegen dem essen war, da hat er zu meiner Tochter gesagt, er würde auziehn, die kam todtraurig zu mir und fragte ob das stimmen würde... bin dann zu ihm, hab ihn gefragt was das soll und ob er nun auszieht?? er sagte dann ur, das würden wir ja dann sehen, er würde NICHT mehr mit mir (uns) darüber reden! Später sagte er zu meiner Tochter: mensch, das war doch nur Spaß... sie hat natürlich gefragt, warum er denn dann auch sachen gepackt hätte und er sagte dann nur das er auf lehrgang muss. Stimmt ja auch aber hat IHR weh getan sie wusste gar nicht was los ist!

Iceangel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 11:04


hat noch jemand von euch Meinungen???
Bin für jeden RAT von "aussen" dankbar!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 12:19

...
Also dann muss ich dir erst recht sagen: beende es! Wenn er da sogar deine Tochter mit reinzieht und ihr weh tut, sie traurig macht um dir eins auszuwischen, da hört der Spaß auf!
Ich hab auch nen Sohn und ich würd mir das nicht gefallen lassen.
Denk mal genau darüber nach was du noch an deinem Freund magst. Also nicht was du mal an ihm toll fandest, sondern was du JETZT schön findest.
Irgendwann macht so ein mieses Verhalten nämlich die stärkste Liebe kaputt!
Logisch! Denn Liebe ist immer etwas egoistisches, man liebt und möchte mit jemandem zusammen sein, weil es einen glücklich macht und es gut tut und dann ist es natürlich auch schön etwas zurück zu geben!
Also entweder du beendest die Beziehung oder ihr müsst eine Paartherapie machen, wenn du ihn absolut nicht aufgeben willst.
Wenn er das nicht mitmachen will, bist du ihm nicht wichtig, dann zeig ihm (dir und deiner Tochter zu liebe) wo die Tür ist!

Hoffe ich konnt bissel helfen.

Lg G.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 12:48
In Antwort auf an0N_1256956499z


hat noch jemand von euch Meinungen???
Bin für jeden RAT von "aussen" dankbar!!!

Mein rat
auch wenn du es vielleicht nicht hören willst: mein Rat ist geh oder schmeis ihn raus. er tut weder dir noch deiner Tohcter gut. Er möchte euch vollkommen anch seinem Bild formen und das mt aller "gewalt" (meine nicht körperlich, nur seelisch).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 13:02
In Antwort auf rebeca_11856943

...
Also dann muss ich dir erst recht sagen: beende es! Wenn er da sogar deine Tochter mit reinzieht und ihr weh tut, sie traurig macht um dir eins auszuwischen, da hört der Spaß auf!
Ich hab auch nen Sohn und ich würd mir das nicht gefallen lassen.
Denk mal genau darüber nach was du noch an deinem Freund magst. Also nicht was du mal an ihm toll fandest, sondern was du JETZT schön findest.
Irgendwann macht so ein mieses Verhalten nämlich die stärkste Liebe kaputt!
Logisch! Denn Liebe ist immer etwas egoistisches, man liebt und möchte mit jemandem zusammen sein, weil es einen glücklich macht und es gut tut und dann ist es natürlich auch schön etwas zurück zu geben!
Also entweder du beendest die Beziehung oder ihr müsst eine Paartherapie machen, wenn du ihn absolut nicht aufgeben willst.
Wenn er das nicht mitmachen will, bist du ihm nicht wichtig, dann zeig ihm (dir und deiner Tochter zu liebe) wo die Tür ist!

Hoffe ich konnt bissel helfen.

Lg G.

Ich bin
im Moment ganz froh das er weg ist, und ich so Abstand gewinnen kann! Hoffe das ich dann mal in Ruhe über alles nachdenken kann!!!

Allerdings, wo ich nicht mit umgehen kann:
Er tut jetzt wieder so als sei alles in Ordnung! Er lässt mir irgendwie keine Möglichkeit, mal Abstand zu gewinnen! er redet am Telefon ganz normal, heute morgen bevor er gefahren ist, auch alles ganz normal..
ich finde das schrecklich! Wenn ich mich nicht melde fragt er gleich ganz vorwurfsvoll warum nicht, wenn ich dann sage das ich sauer bin heißt es er hätte sichja entschuldigt und ich wär ja sowas von nachtragend!!!

weiß nicht wie ich damit umgehen soll!!!???

Iceangel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 13:08

War...
...bei mir mit meinem Exmann auch so. Und ich hab es auch nie verstanden und wollte immer wissen, warum das so ist.

Ich nachhinein hab ich erkannt, dass es völlig unwichtig ist, WARUM es so ist, wichtig ist, DASS es so ist, und besonders wichtig ist, dass Du die notwendigen Konsequenzen ziehst! Und die sind meiner Meinung nach: Trennung. Und wenn das Spiel danach weiter geht: Kontaktabbruch.

Und wenn Du trotzdem unbedingt wissen willst, warum es so ist, lies das Buch von Patricia Evans: "Wenn Worte wie Schläge sind".

Alles Gute!

Katharina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 13:27

Warum...
... nennst Du diesen Typen eigentlich "Freund"? Ich kann nicht in einem Satz deines Threads erkennen, dass sich dieser Bursche wie ein Freund verhält. Er demütigt dich, beschimpft und verunglimpft dich prvat und in aller Öffentlichkeit -- wie sehen denn die Zeiten aus, in denen es "wunderschön" ist? Sind das dann die Zeiten, in denen er dich ausnahmsweise mal nicht beschimpft und nieder macht?
Wenn Du das weiter mit dir geschehen lässt, wird ihm das restliche Fünkchen Achtung dir gegenüber (faslls überhaupt noch vorhanden) bald vollends abhanden kommen.
Meinen Meinung: Du musst dich vor diesem emotionalen Amokläufer retten und das bedeutet "Trennung" - und zwar schnell.
Viel Glück für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 13:30

ich bin
im Moment ganz froh das er weg ist, und ich so Abstand gewinnen kann! Hoffe das ich dann mal in Ruhe über alles nachdenken kann!!!

Allerdings, wo ich nicht mit umgehen kann:
Er tut jetzt wieder so als sei alles in Ordnung! Er lässt mir irgendwie keine Möglichkeit, mal Abstand zu gewinnen! er redet am Telefon ganz normal, heute morgen bevor er gefahren ist, auch alles ganz normal..
ich finde das schrecklich! Wenn ich mich nicht melde fragt er gleich ganz vorwurfsvoll warum nicht, wenn ich dann sage das ich sauer bin heißt es er hätte sichja entschuldigt und ich wär ja sowas von nachtragend!!!

weiß nicht wie ich damit umgehen soll!!!???

Iceangel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 13:35
In Antwort auf akira_12277151

Warum...
... nennst Du diesen Typen eigentlich "Freund"? Ich kann nicht in einem Satz deines Threads erkennen, dass sich dieser Bursche wie ein Freund verhält. Er demütigt dich, beschimpft und verunglimpft dich prvat und in aller Öffentlichkeit -- wie sehen denn die Zeiten aus, in denen es "wunderschön" ist? Sind das dann die Zeiten, in denen er dich ausnahmsweise mal nicht beschimpft und nieder macht?
Wenn Du das weiter mit dir geschehen lässt, wird ihm das restliche Fünkchen Achtung dir gegenüber (faslls überhaupt noch vorhanden) bald vollends abhanden kommen.
Meinen Meinung: Du musst dich vor diesem emotionalen Amokläufer retten und das bedeutet "Trennung" - und zwar schnell.
Viel Glück für dich.

Die wunderschönen Zeiten waren die
wo er wirklich liebevoll mit mir umgeht, mir einfach zeigt das er mich liebt, und für mich da war, mich ERNST genommen hat! wir einfach ein Team waren, allerdings ist das schon lange nicht mehr so, weil er nur darauf achtet was ihm wichtig ist! Er MUSS (!!!) hier und da hin, hat kaum Zeit für mich (bzw. uns) er hat nur Zeit für sich und seine Belange!
Und er fangt Streit an wegen den dämlichsten Gründen , wie eben gestern, es passte ihm nicht, dass ich Frikadellen statt Schnitzel gemacht habe, dabei hatten wir nicht mal Schnitzel zu Haus!!! Das soll noch wer verstehn!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 14:56
In Antwort auf an0N_1256956499z

Ich weiß es nicht!
ich will irgendwie wissen was das soll und WARUM er das macht...

Das schlimmste war gestern abend, als er seine sachen gepackt hat und sauer wegen dem essen war, da hat er zu meiner Tochter gesagt, er würde auziehn, die kam todtraurig zu mir und fragte ob das stimmen würde... bin dann zu ihm, hab ihn gefragt was das soll und ob er nun auszieht?? er sagte dann ur, das würden wir ja dann sehen, er würde NICHT mehr mit mir (uns) darüber reden! Später sagte er zu meiner Tochter: mensch, das war doch nur Spaß... sie hat natürlich gefragt, warum er denn dann auch sachen gepackt hätte und er sagte dann nur das er auf lehrgang muss. Stimmt ja auch aber hat IHR weh getan sie wusste gar nicht was los ist!

Iceangel

Ich weiß es nicht....
Tzja, hab mir das gerade mal durchgelesen und muß sagen ich bin fast in der selben Situation, nur daß mein Freund sich so gedreht hat seit dem ich mit meiner Tochter zu ihm gezogen bin.....

Es ist immer wieder das selbe, Krach, reden, alles ist wieder gut und zwei Tage später wieder derselbe Mist.....

xela1106

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 15:08
In Antwort auf salma_12100284

Ich weiß es nicht....
Tzja, hab mir das gerade mal durchgelesen und muß sagen ich bin fast in der selben Situation, nur daß mein Freund sich so gedreht hat seit dem ich mit meiner Tochter zu ihm gezogen bin.....

Es ist immer wieder das selbe, Krach, reden, alles ist wieder gut und zwei Tage später wieder derselbe Mist.....

xela1106

Ich weiß
nicht ob es erst so extrem ist, seitdem wir zusammen gezogen sind... das kann ich so genau gar nicht sagen!

aber ich habe keine lust mehr auf das was du beschrieben hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 15:44

...
Nur, weil er zeitweise nett sein kann, musst du dir das nicht bieten lassen.

Respekt vor anderen Menschen kann man einem Mann nicht beibringen, entweder er hat ihn oder eben nicht. DU verschwendest deine ZEit und begibst dich in eine emotionale Abwärtsspirale, wenn du noch länger bleibst.

Also sei stark, damit tust du dir was Gutes!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 15:48
In Antwort auf rosy_12119877

...
Nur, weil er zeitweise nett sein kann, musst du dir das nicht bieten lassen.

Respekt vor anderen Menschen kann man einem Mann nicht beibringen, entweder er hat ihn oder eben nicht. DU verschwendest deine ZEit und begibst dich in eine emotionale Abwärtsspirale, wenn du noch länger bleibst.

Also sei stark, damit tust du dir was Gutes!

Ich denke das du recht hast
aber ich weiß nicht wie ich mich jetzt verhalten soll, er ist nicht hier, er ist weg! Aber tut so als sei alles in Ordnung! Ich weiß nicht mal wie ich mich jetzt am Telefon verhalten soll!

Verstehst du??
er tut einfach so als wenn NICHTS gewesen wäre!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 16:27

hat jemand eine Idee wie ich mich verhalten soll
weil ich weiß es nicht, bitte helft mir!!!

danke
iceangel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 16:44

Hört ...
sich ja schrecklich an!

Lass dir das nicht bieten! Er kann doch nicht umspringen mit dir wie er will!

Du bist in diesr Beziehung genauso wichtig wie er! Wenn er lieber Schnitzel will soll er einkaufen gehen und kochen!!

Tschuldigung, aber was glaubt er eigentlcih was er ist ....

Warum hat er bitte so Launen, muss ja unausttehlich sein!

Solltest ihn echt drauf ansprechen, dass für dich nicht alles ok ist! Er hat keinen Respekt vor dir! Blamiert dich öffentlich aufs ärgste!

Er verhält sich nicht wie dein Freund!

lg,
kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 16:48
In Antwort auf lesia_12338184

Hört ...
sich ja schrecklich an!

Lass dir das nicht bieten! Er kann doch nicht umspringen mit dir wie er will!

Du bist in diesr Beziehung genauso wichtig wie er! Wenn er lieber Schnitzel will soll er einkaufen gehen und kochen!!

Tschuldigung, aber was glaubt er eigentlcih was er ist ....

Warum hat er bitte so Launen, muss ja unausttehlich sein!

Solltest ihn echt drauf ansprechen, dass für dich nicht alles ok ist! Er hat keinen Respekt vor dir! Blamiert dich öffentlich aufs ärgste!

Er verhält sich nicht wie dein Freund!

lg,
kathi

Es ist auch
schrecklich, vor allem weil ich nicht weiß wie ich mich JETZT verhalten soll, weil er ja weg ist, und so tut als wenn alles ok wäre, und das regt mich so auf!!!!

Trotzdem danke für deine Antwort!!!

Liebe Grüße
Iceangel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 16:57
In Antwort auf an0N_1256956499z

hat jemand eine Idee wie ich mich verhalten soll
weil ich weiß es nicht, bitte helft mir!!!

danke
iceangel

Lass...
... es einfach auslaufen. Melde dich nicht mehr bei ihm! Diese Beziehung hat außer Stress keine Perspektive.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2007 um 8:29

Ich habe ihm gestern...
eine sms geschrieben, da ich nicht wollte, das es wieder zu diskussionen kommt! Darin habe ich deutlich gesagt, das ich jetzt Ruhe brauche um nachzudenken! er hat darauf geantwortet das er auch nachdenken muss! ok!!!
habe mich daraufhin nicht mehr gemeldet, und heute morgen rief er an, ich mochte nicht rangehen, er rief zu Hause an, wieder nicht ran gegangen, dann bekam ich sms, ob ich das witzig finden würde...er nicht, und dann noch eine in der stand, dass er wissen wolle was das soll, und was er jetzt schon wieder falsch gemacht hätte, dann der satz: danke, ich kann das auch!

Was soll das jetzt???

Iceangel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2007 um 9:23

War er immer so zu dir?
Ich mein, dass man mal was sagt, dass man nicht so meint, ist ja eine Sache - aber hier scheint das ja an der Tagesordnung zu sein, dass er dich verletzt, beschimpft und auch noch vor anderen erniedrigt.
War das immer so? Was findest du denn an ihm? Wo sind seine guten Seiten?

Ich finde das was du so schilderst alles andere als harmlos, richtig respektlos. Würde mein Freund so mit mir sprechen, würde mich das totunglücklich machen, wüsste nicht ob ich auf so eine Beziehung Bock hätte.

Frag dich doch mal, warum du noch mit ihm zusammen bist?Ihr wohnt scheinbar zusammen, das verkompliziert die Sache, da einer von euch (im Falle der Fälle) ausziehen müsste.

Kann halt echt nicht nachvollziehen, wie man einen Menschen, den man doch liebt, so behandeln kann...
Könnte mir nie vorstellen so mit meinem Freund zu sprechen, ihn vor anderen blosszustellen usw.
In einer Beziehung sollte man doch ein team sein, das miteinander spielt und sich nicht gegenseitig ausspielt.

Würde dir raten, so leicht es auch gesagt sein mag, überdenke deine Beziehung gründlich, frag dich ob und warum du ihn noch liebst und ob du evtl auch ohne ihn könntest - denke du hast einen Mann verdient, der respektvoll mit dir umgeht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 2:40
In Antwort auf an0N_1256956499z

Ich weiß
nicht ob es erst so extrem ist, seitdem wir zusammen gezogen sind... das kann ich so genau gar nicht sagen!

aber ich habe keine lust mehr auf das was du beschrieben hast!

Ein einziger Rat:
TRENN DICH!

Ist ja nicht zum Aushalten so ein Mensch, der macht dich ja in einer Tour fertig. Setzt dem einen Riegel vor und beende das Unglück!

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 6:50

Wer ist hier das Opfer
Hast du dir schon mal überlegt, dass er dich nur herausfordern will. Er will vielleicht nur herausfinden wie weit er bei dir gehen kann ohne das du ihm an die Gurgel gehst. Also dreh das Spiel um. Forder ihn heraus. Ihm wirds bestimmt gefallen wenn er merkt das er eine Freundin hat die sich nicht immer nur alles gefallen lässt. Schlag ihn mit seinen eigenen Waffen. Spiel mit ihm. Lass ihn einen Tag total nah an dich heran und am nächsten lässt du ihn eiskalt abblitzen. Aber tu bitte nicht so als wärst du das kleine Opfer. Du bist bestimmt eine bildhübsche Frau die Selbstbewusst und auch Schlagfertig ist. Zeig ihm das. Ganz liebe Grüße und ganz viel Bösheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 8:37
In Antwort auf nona_12090429

Wer ist hier das Opfer
Hast du dir schon mal überlegt, dass er dich nur herausfordern will. Er will vielleicht nur herausfinden wie weit er bei dir gehen kann ohne das du ihm an die Gurgel gehst. Also dreh das Spiel um. Forder ihn heraus. Ihm wirds bestimmt gefallen wenn er merkt das er eine Freundin hat die sich nicht immer nur alles gefallen lässt. Schlag ihn mit seinen eigenen Waffen. Spiel mit ihm. Lass ihn einen Tag total nah an dich heran und am nächsten lässt du ihn eiskalt abblitzen. Aber tu bitte nicht so als wärst du das kleine Opfer. Du bist bestimmt eine bildhübsche Frau die Selbstbewusst und auch Schlagfertig ist. Zeig ihm das. Ganz liebe Grüße und ganz viel Bösheit

Toller
beitrag!...

ich stimm ihr zu, versuch ist es wert.. probier das mal.. mein schatz hat mich letztens am telefon total angeschrien.. ich hab zwei dreimal versucht mich zu wehren, natürlich im normalen ton! als ich merkte, dass es so nicht geht, hab ich angefangen zu schreien und an ihm rumzumekern.. er fing dan an zu lachen und sagte: was machen wir eigentlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 9:05

Hallo!
Danke für deine Antwort! Vielleicht hast du recht, und er guckt nur wie weit er gehen kann! Vielleicht versucht er auch die selbstbewusste Person wieder aus mir rauszukitzeln, die ich war als wir kennen lernten, das wäre doch möglich, oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 10:00
In Antwort auf an0N_1256956499z

Hallo!
Danke für deine Antwort! Vielleicht hast du recht, und er guckt nur wie weit er gehen kann! Vielleicht versucht er auch die selbstbewusste Person wieder aus mir rauszukitzeln, die ich war als wir kennen lernten, das wäre doch möglich, oder???

Hast du dich denn verändert seitdem?
Dann hat er sich eben in jemand anderen verliebt. Eine Frau, sie selbstbewußt kontra gibt und nicht darüber meckert, daß er so ist wie er ist.

Warum hast du dich verändert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 10:16
In Antwort auf juvela_11911370

Hast du dich denn verändert seitdem?
Dann hat er sich eben in jemand anderen verliebt. Eine Frau, sie selbstbewußt kontra gibt und nicht darüber meckert, daß er so ist wie er ist.

Warum hast du dich verändert?

kann ich so genau
gar nicht sagen... als ich den Beitrag gerade gelesen habe, ist mir aufgefallen, dass ich mich tatsächlich in eine Opferrolle 'reinsteigere'!

und eigentlich, ja wenn ich ehrlich bin, war ich sehr selbstbewusst am Anfang als wir uns kennenlernten, ich wusste genau was ich will und was nicht, und hab ich da auch nicht beirren lassen. Das hat sich irgenwie so eingeschlichen, das mein Selbstbewusstsein weniger geworden ist. Warum weiß ich nicht!

Jetzt bin ich eher kleinlaut, sage nicht was ich denke und mache vor allen dingen nicht das was ICH will sondern achte immer darauf ob er das auch ok findet!!

iceangel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 10:26
In Antwort auf an0N_1256956499z

kann ich so genau
gar nicht sagen... als ich den Beitrag gerade gelesen habe, ist mir aufgefallen, dass ich mich tatsächlich in eine Opferrolle 'reinsteigere'!

und eigentlich, ja wenn ich ehrlich bin, war ich sehr selbstbewusst am Anfang als wir uns kennenlernten, ich wusste genau was ich will und was nicht, und hab ich da auch nicht beirren lassen. Das hat sich irgenwie so eingeschlichen, das mein Selbstbewusstsein weniger geworden ist. Warum weiß ich nicht!

Jetzt bin ich eher kleinlaut, sage nicht was ich denke und mache vor allen dingen nicht das was ICH will sondern achte immer darauf ob er das auch ok findet!!

iceangel

Ach so
Und dann willst du ihn jetzt dafür strafen, daß du dich klein machst und nicht den Mund aufbekommst?
Was kann der denn dafür?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 10:43
In Antwort auf juvela_11911370

Ach so
Und dann willst du ihn jetzt dafür strafen, daß du dich klein machst und nicht den Mund aufbekommst?
Was kann der denn dafür?

Naja
irgendwas muss mich ja dazu gebracht haben so zu werden wie ich bin! Vielleicht, hat er mir auch ein bisschen Angst gemacht, weil er auch so wahnsinnig selbstbewusst ist (oder so tut.

Aber mal angenommen es liegt daran, was bzw. wie soll ich das jetzt ändern, und warum benimmt er sich dann SO extrem

Iceangel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 10:48
In Antwort auf an0N_1256956499z

Naja
irgendwas muss mich ja dazu gebracht haben so zu werden wie ich bin! Vielleicht, hat er mir auch ein bisschen Angst gemacht, weil er auch so wahnsinnig selbstbewusst ist (oder so tut.

Aber mal angenommen es liegt daran, was bzw. wie soll ich das jetzt ändern, und warum benimmt er sich dann SO extrem

Iceangel

Wahnsinnig selbstbewußt?
Ich dachte, du wärst das am Anfang auch gewesen
Er wollte einen starken Mensch an seiner Seite haben, der ihm mal ordentlich sagt, wo es lang geht. So warst du bzw. hast dich ihm so präsentiert und nach und nach wurdest du zum stillen Mäuschen.

Da kannst du ihm ja gar nicht zum Vorwurf machen, daß er meckert, weil er immer nochdenkt, du gibst ihm kontra.

Wenn du dich nicht meldest, macht er es auch nicht.
Dein verhalten ist bestimmt uninteressant für ihn und er versteht gar nicht, was aus dir geworden ist, wo du am Anfang doch auch so frech nd respektlos warst wie er.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 10:50
In Antwort auf juvela_11911370

Wahnsinnig selbstbewußt?
Ich dachte, du wärst das am Anfang auch gewesen
Er wollte einen starken Mensch an seiner Seite haben, der ihm mal ordentlich sagt, wo es lang geht. So warst du bzw. hast dich ihm so präsentiert und nach und nach wurdest du zum stillen Mäuschen.

Da kannst du ihm ja gar nicht zum Vorwurf machen, daß er meckert, weil er immer nochdenkt, du gibst ihm kontra.

Wenn du dich nicht meldest, macht er es auch nicht.
Dein verhalten ist bestimmt uninteressant für ihn und er versteht gar nicht, was aus dir geworden ist, wo du am Anfang doch auch so frech nd respektlos warst wie er.

Was auch möglich ist
Du bist innerlich ruhiger geworden, aber er noch nicht. Dann solltest du eher darauf hoffen, daß er auch ruhiger wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 10:53

@dreamer
also, ja ich war das am Anfang, ich war aber nicht respekltlos... frech ja selbstbestimmt aber nicht respektlos!

Wie meinst du das, er findet mein Verhalten uninteressant???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 10:59
In Antwort auf an0N_1256956499z

@dreamer
also, ja ich war das am Anfang, ich war aber nicht respekltlos... frech ja selbstbestimmt aber nicht respektlos!

Wie meinst du das, er findet mein Verhalten uninteressant???

Verhalten
Ich dachte daran, daß er es gewohnt sein könnte, von Frauen ein selbstbewußtes Verhalten zu sehen. Bis jetzt hatte er nur mit selbstbewußten zu tun und nicht mit Mäuschen

Eine Frau, sie sagt was sie möchte, zieht ihn an, aber eine, die immer nur ihn entscheiden läßt, könnte er als Fußfessel empfinden: "Die muß ich ja auf meinem Buckel tragen." Ich weiß, daß Frauen gerne von einer Verschmelzung in einer Beziehung träumen. Das geht und auch Männer wünschen sich das, aber das sieht eben praktisch nicht so aus, daß die Frau nicht mehr für sich selbst sprechen kann, sondern alles auf ihm ablädt.

Wie kommt dein Verhalten zustande?
Das sieht für mich so aus als ob du glücklich darüber gewesen bist, endlich auch mal einen starken Mann zu haben, auf den du dich verlassen kannst und dann hast du alles schleifen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 11:08
In Antwort auf juvela_11911370

Verhalten
Ich dachte daran, daß er es gewohnt sein könnte, von Frauen ein selbstbewußtes Verhalten zu sehen. Bis jetzt hatte er nur mit selbstbewußten zu tun und nicht mit Mäuschen

Eine Frau, sie sagt was sie möchte, zieht ihn an, aber eine, die immer nur ihn entscheiden läßt, könnte er als Fußfessel empfinden: "Die muß ich ja auf meinem Buckel tragen." Ich weiß, daß Frauen gerne von einer Verschmelzung in einer Beziehung träumen. Das geht und auch Männer wünschen sich das, aber das sieht eben praktisch nicht so aus, daß die Frau nicht mehr für sich selbst sprechen kann, sondern alles auf ihm ablädt.

Wie kommt dein Verhalten zustande?
Das sieht für mich so aus als ob du glücklich darüber gewesen bist, endlich auch mal einen starken Mann zu haben, auf den du dich verlassen kannst und dann hast du alles schleifen lassen.

Oh Oh
das klingt leider so als hättest du recht!
ja, klingt plausibel, das ich mich an der seite eines 'starken' Mannes so wohl gefühlt habe, dass ich vergessen hab das ich selber auch stark bin!!

Also gewohnt ist er es leider nicht, seine vorherigen Freundinnen, waren völlig von ihm abhängig, haben gemacht was er wollte, er hat sie 'benutzt' hat mit ihnen schluss gemacht, wenn er ne andere hatte und wieder geholt wenn er doch mal wieder lust hatte!!

Und was sagst du dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 11:14
In Antwort auf an0N_1256956499z

Oh Oh
das klingt leider so als hättest du recht!
ja, klingt plausibel, das ich mich an der seite eines 'starken' Mannes so wohl gefühlt habe, dass ich vergessen hab das ich selber auch stark bin!!

Also gewohnt ist er es leider nicht, seine vorherigen Freundinnen, waren völlig von ihm abhängig, haben gemacht was er wollte, er hat sie 'benutzt' hat mit ihnen schluss gemacht, wenn er ne andere hatte und wieder geholt wenn er doch mal wieder lust hatte!!

Und was sagst du dazu?

Du hast die richtige Formulierung genutzt
"seine vorherigen Freundinnen"
Mit denen konnte er machen, was er wollte und das war nicht interessant für ihn, also hat er Schluß gemacht. Mir kommt es so vor als ob er von dir einen anderen Eindruck hatte und er endlich mal jemanden hat, der nicht mit sich so rumspringen läßt.
Er macht das bestimmt nicht mal absichtlich. Wenn sein Selbstbewußtsein eben entsprechend ist, dann handelt er nur so wie er ist, selbstbewußt eben. Für wenig selbstbewußte kommt das Verhalten wohl wie Arschl. rüber, aber das ist doch bloß Neid, eine typisch deutsche Eigenschaft. Tut mir leid Er ist einfach so.
Du auch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 11:20
In Antwort auf juvela_11911370

Du hast die richtige Formulierung genutzt
"seine vorherigen Freundinnen"
Mit denen konnte er machen, was er wollte und das war nicht interessant für ihn, also hat er Schluß gemacht. Mir kommt es so vor als ob er von dir einen anderen Eindruck hatte und er endlich mal jemanden hat, der nicht mit sich so rumspringen läßt.
Er macht das bestimmt nicht mal absichtlich. Wenn sein Selbstbewußtsein eben entsprechend ist, dann handelt er nur so wie er ist, selbstbewußt eben. Für wenig selbstbewußte kommt das Verhalten wohl wie Arschl. rüber, aber das ist doch bloß Neid, eine typisch deutsche Eigenschaft. Tut mir leid Er ist einfach so.
Du auch?

Für mich klingt das plausibel!
ABER wie kriege ich mich jetzt wieder so hin wie ich war???

Will das es wieder läuft!

Weiß aber nicht WIE und WO ich anfangen soll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 11:27
In Antwort auf an0N_1256956499z

Für mich klingt das plausibel!
ABER wie kriege ich mich jetzt wieder so hin wie ich war???

Will das es wieder läuft!

Weiß aber nicht WIE und WO ich anfangen soll!

Zähne zeigen?
Kannst du deine Zähne noch zeigen statt dich zurück zu ziehen?
Ich denke, wenn er einmal mitbekommt, daß du immer noch dein Selbstbewußtsein hast, dann wird er auch ruhiger werden und froh sein, daß er sich in dir nicht getäuscht hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 11:30
In Antwort auf juvela_11911370

Zähne zeigen?
Kannst du deine Zähne noch zeigen statt dich zurück zu ziehen?
Ich denke, wenn er einmal mitbekommt, daß du immer noch dein Selbstbewußtsein hast, dann wird er auch ruhiger werden und froh sein, daß er sich in dir nicht getäuscht hatte.

Kannst mir
mal n beispiel nennen??? Wie meinst du das konkret???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 11:46
In Antwort auf an0N_1256956499z

Kannst mir
mal n beispiel nennen??? Wie meinst du das konkret???

Beispiel
Wenn er wieder so austickt, dann bleib du so ruhig wie möglich, schau dir seine show an, die er da vor dir abzieht und dann sag ihm: Wenn du dich wieder beruhigt hast, kannst du ja wieder mit mir reden. Geh danach aus dem Zimmer. Er wird nicht lange brauchen, um sich bei dir zu entschuldigen und sachlicher anfangen zu reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 11:48
In Antwort auf juvela_11911370

Beispiel
Wenn er wieder so austickt, dann bleib du so ruhig wie möglich, schau dir seine show an, die er da vor dir abzieht und dann sag ihm: Wenn du dich wieder beruhigt hast, kannst du ja wieder mit mir reden. Geh danach aus dem Zimmer. Er wird nicht lange brauchen, um sich bei dir zu entschuldigen und sachlicher anfangen zu reden.

Hmm
ja das werde ich machen!
Muss halt wieder mehr selbstbewusstsein kriegen!
Weiß nicht wie man sowas zurückbekommt!
aber das hört sich gut an..

Warum wird er dann nicht lange brauchen um sich zu entschuldigen!?
Was passiert dann bei ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 11:50

Lies doch mal..
..das Buch

"Warum die nettesten Männer bei den schrecklichsten Frauen bleiben und die netten verlassen"

BITTE!! Tu dir das mal an! Es wird dir so manch rosa Brille abnehmen!!

Lieben Gruß
Any

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 11:56
In Antwort auf an0N_1256956499z

Hmm
ja das werde ich machen!
Muss halt wieder mehr selbstbewusstsein kriegen!
Weiß nicht wie man sowas zurückbekommt!
aber das hört sich gut an..

Warum wird er dann nicht lange brauchen um sich zu entschuldigen!?
Was passiert dann bei ihm

Dann passiert
daß sich ein Schalter bei ihm umlegt. Du bist ruhig und er ist eine Furie. Diesen Gegensatz sieht er und schaltet einen Gang runter.

Es ist eine Art Schweinezyklus, den du dann mit ihm machst. Du steuerst genau dann dagegen, wenn er wieder auf einer Bergfahrt ist
In der Erziehung von Kindern sagt man ja auch, daß es hilfreicher ist, ruhig zu reaghieren, wenn das Kind etwas "böses" gemacht hatte, denn nur so lernt es, daß es etwas falsch gemacht hatte.

Und du kriegst dein Selbtbewußtsein wieder, wenn du nicht so abhängig von seinen Stimmungen bist, denn ich glaube, das ist bei dir so. Geht es ihm schlecht, dann dir auch und umgekehrt. Das ist übrigens gar nicht so ungewöhnlich, was dir passiert ist. Wer zum ersten Mal richtig liebt, der macht das immer so, daß er sich emotional voll in den andrn reinhängt. Dein Schatz hat das bestimmt auch so gemacht und jetzt regt er sich tierisch drüber auf, daß du so ein Weichei geworden bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 12:15
In Antwort auf an0N_1256956499z

Kannst mir
mal n beispiel nennen??? Wie meinst du das konkret???

Darf ich mich einklinken?
mir kommt das, was ich hier so lese, sehr bekannt vor. seine grenzen deutlich zu machen, ist für manche nicht so einfach und ich gehöre zu dieser gruppe auf jeden fall dazu.

versuch doch einfach mal im geiste die situationen durchzugehen, in denen du gefühlt hast, dass deine grenzen überschritten wurden und du nichts dagegen unternommen hast. dieses nein-sagen erzeugt auf kurze sicht in jedem fall streit und den wollen die meisten nicht. auf lange sicht aber geht der respekt vor so einem menschen verloren, mit dem man "alles machen kann".

was das bei euch für situationen sind, kann niemand wissen. ich weiß nur mittlerweile, dass nein-sagen und grenzen-aufzeigen in allen lebensbereichen dazugehört. man riskiert natürlich einen streit und eine unangenehme situation, aber auf lange sicht gewinnt man den respekt der anderen.

es ist gut und richtig, für seine bedürfnisse einzustehen. man muss nicht dauernd machtkämpfe anfangen und auch kompromisse machen, aber dazu muss erstmal klar sein, wo jeder steht.

natürlich bist du bereit, viel für deine beziehung zu tun, aber dich selbst dabei aufgeben - das geht nicht. mein freund hat nach eigener aussage heute viel mehr respekt vor mir, nachdem ich angefangen habe, mich manchem verhalten von ihm zu widersetzen. er weiß, dass er nicht alles mit mir machen kann und unsere beziehung ist dadurch kostbarer geworden - für uns beide.
wenn man das gefühl hat, dass der andere nur noch macht hat (über die beziehung), dann sollte man anfangen zu überlegen, warum man seine eigene macht nicht einsetzt. immerhin gehören zwei zu einer beziehung und so haben auch zwei leute dazu etwas zu sagen. beide sind in der verantwortung, etwas dafür zu tun oder eben auch zu sagen, wenn etwas nicht passt.

man kann nur herausfinden, ob eine beziehung wirklich funktioniert, wenn man sich auch wirklich so zeigt wie man ist - auch auf die gefahr hin, dass das den anderen verschreckt und abstößt. aber niemand will sich doch auf dauer verstellen müssen.

also hab die courage, für deine bedürfnisse und grenzen einzustehen! ich wünsch dir kraft und falls du noch nen buchtipp brauchst: "die kunst, freundlich nein zu sagen".

liebe grüße, juna elin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 12:35
In Antwort auf rowena_12161038

Lies doch mal..
..das Buch

"Warum die nettesten Männer bei den schrecklichsten Frauen bleiben und die netten verlassen"

BITTE!! Tu dir das mal an! Es wird dir so manch rosa Brille abnehmen!!

Lieben Gruß
Any


hab ich schon...hmm *grübel* sollte ich das noch mal lesen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 12:42
In Antwort auf juvela_11911370

Dann passiert
daß sich ein Schalter bei ihm umlegt. Du bist ruhig und er ist eine Furie. Diesen Gegensatz sieht er und schaltet einen Gang runter.

Es ist eine Art Schweinezyklus, den du dann mit ihm machst. Du steuerst genau dann dagegen, wenn er wieder auf einer Bergfahrt ist
In der Erziehung von Kindern sagt man ja auch, daß es hilfreicher ist, ruhig zu reaghieren, wenn das Kind etwas "böses" gemacht hatte, denn nur so lernt es, daß es etwas falsch gemacht hatte.

Und du kriegst dein Selbtbewußtsein wieder, wenn du nicht so abhängig von seinen Stimmungen bist, denn ich glaube, das ist bei dir so. Geht es ihm schlecht, dann dir auch und umgekehrt. Das ist übrigens gar nicht so ungewöhnlich, was dir passiert ist. Wer zum ersten Mal richtig liebt, der macht das immer so, daß er sich emotional voll in den andrn reinhängt. Dein Schatz hat das bestimmt auch so gemacht und jetzt regt er sich tierisch drüber auf, daß du so ein Weichei geworden bist

Schweinezyklus
sehr schönes Wort!!!

Ja mit den Stimmungen das ist tatsächlich so! Und ich bin wirklich ein Weichei geworden *schäm*

Aber was passiert wenn ich ruhig reagiere, und er sich nicht entschuldigt oder n gang runterschaltet?!?!

Wie darf man es dann deuten???

die vielfragende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 12:56
In Antwort auf an0N_1256956499z

Schweinezyklus
sehr schönes Wort!!!

Ja mit den Stimmungen das ist tatsächlich so! Und ich bin wirklich ein Weichei geworden *schäm*

Aber was passiert wenn ich ruhig reagiere, und er sich nicht entschuldigt oder n gang runterschaltet?!?!

Wie darf man es dann deuten???

die vielfragende

Die Sortierung hier ist blöd
Hab das jetzt erst gesehen.

Wenn er nicht völlig gegen die Wand gelaufen ist, dann wird er sich entschuldigen für sein Verhalten, auch wenn es nur ein kurzes Drücken oder ein Kuß ist.

Macht er es nicht, dann geht es ihm am Arsch vorbei. Glaub ich aber nicht dran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook