Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nur einen mann im bett gehabt..hilfe

Nur einen mann im bett gehabt..hilfe

3. September 2007 um 21:50

Hallo ihr lieben.

Ich bin seit ich 15 bin (nun 20) mit meinem jetzigen Freund zusammen. Wir verstehen uns super, streiten nie, könnnen zusammen lachen und was unternehmen...Kurz gesagt wir passen eigentlich perfekt zusammen.
Unser Problem jedoch ist, und das geben wir beide zu, wir hatten nie einen anderen Sexualpartner. Uns beide wurmt diese Situation-einerseits wollen wir einander nicht verlieren, andererseits reizt uns auch was neues. Das Thema kommt bei uns immer wieder...
Wir denken manchmal, wir haben uns einfach zu früh getroffen. Mein Freund meint auch das er mich sogar heiraten würde, aber er hat auch angst dann mit 30 zu denken, er habe etwas verpasst.
Kennt jemand diese Situtation??
Was würdet ihr tun???

Würde mich über antworten freuen.

Mehr lesen

3. September 2007 um 21:58

Re
Salut,

okay, Du hast Deinen jetzigen Freund noch früher kennen gelernt, als ich meinen damaligen Mann. Ich war 19. Ich hatte nie das Gefühl was verpasst zu haben. Nicht eine einzige Minute. Was soll man denn verpassen?

Ich kann es verstehen, aber ich würde Euch beiden zu einem anderen Denkansatz raten.
Schaut doch nicht darauf, was ihr eventuell verpasst, sondern darauf, was ihr miteinander und aneinander habt.
Wisst ihr eigentlich euer Glüch zu schätzen?
Schaut mal um Euch herum. Wer hat denn in euerem Freundeskreis so eine langandauernde Liebe erlebt?
Die meisten trennen sich doch recht schnell aus diversen Gründen.
Versucht doch beide euer Glück zu schätzen, zu behüten. Das rate ich euch. Und lasst euch nicht von der Schnelllebigkeit dieser Zeit dazu verleiten einen Unsinn zu machen,d en ihr bereuen würdet.
Ihr teilt etwas Kostbares und Besonderes. Ihr liebt euch. Nach fünf gemmeinsamen Jahren immer noch.
Und euer Sexleben ist sicher auch schön und nicht schlecht, oder?
Glaubt ihr denn, dass ihr mit jedem X-beliebigen wieder so ne gute Sexualität er leben würdet?

Ihr habt euch nicht zu früh getroffen.
Was meint ihr denn was ihr verpasst?
Den schnellen, unverbindlichen Sex? Die Anonymität dieser Welt.
Das ist doch nichts wert.

Ihr würdet es bitter bereuen, wenn ihr euch wegen so einer Lapalie trennt.
Danach habt ihr vielleich auf körperlicher Ebene mehr Erfahrungen gesammelt, aber schaut euch doch mal die Leute an, die einen Menschen nach dem anderen vernaschen.
Sind sie wirklich glücklich?

Ich glaube nicht.
Alles Gute.

Geht vorsichtig damit um und versucht euch gegenseitig zu stärken.
Versucht euerer Sexualität mehr Spannung zu verleihen. Versucht euch mitzuteilen, was ihr euch wünscht und geht aufeinander ein.
Aber trennt euch echt nicht wegen so was.
Ihr werdet danach traurig sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2007 um 21:59

Also
kenne diese situation...bin mit 16 mit ihm zusammengekommen und war bis vor einem jahr noch mit ihm zusammen....also 6 1/2 Jahre....ich hatte davor schon einen er nicht. wir sprachen auch oft über dieses thema. mir reichte er...auch wenn ich nicht vor hatte in gleich zuheiraten...es hat alles gepaßt....er meinte er denke nicht einmal daran wie es mit ner anderen wäre...daran zweifelte ich....dann kam die zeit wo nicht wirklich alles gepaßt hat...ich war unglücklich sagte ihm das auch....er ignorierte es ...es kamm dazu da ich nen seitensprung begann, kurz danach es ihm gestand und schluss machte.das war ca nach 3 jahren...er wollte mich trotzdem zurück und verzieh mir.....es klappte dann auch wunderbar...aber irgendwann haben wir uns auseinander gelebt...scho schlimm es klingt...jung soo eine lange beziehung zu führen ist zwar schön du lernst viel fürs leben erlebst viel gemeinsam....aber es ist nun mal so das sich menschen auch auseinander leben und dann wars das...ich möchte dich hiermit nicht demotivieren....aber rechne auch damit das es in eine andere richtung gehen kann....vor allem weil ihr soo jung zusammengekommen seid....ich spreche aus eigener erfahrung...ich bereue nichts von den 6 1/2 Jahren ich habe viel gelernt....ich bin aber mittlerweile auch froh das ich mich von ihm getrennt habe...auch als Single lernst du viel vom Leben....ich wünsch dir alles gute und denke daran DIR muss es gut gehen....hier muss man etwas egoistisch sein..auch wenns dem anderen gegenüber nicht fair ist....zur Info ich und mein Ex verstehen und mittlerweile sehr gut....wir treffen uns und reden über unsere Beziehungen. Wie gesagt es gibt keini REZEPT für solche Sachen...sie passieren einfach und dann muss man einfach stark sein, aufstehen und versuchen das leben sich schön zu machen es zu genießen!
Alles gute wünsche dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram