Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nur Eifersucht oder ernsthaftes Fremdgehen?

Nur Eifersucht oder ernsthaftes Fremdgehen?

10. Dezember 2008 um 17:12

Entschuldigt bitte dieses ellenlangen Text. Ich würde mich freuen, wenn ihr es trotzdem lest.

Ihr führt eine Wochenendbeziehung (150km). Euer Partner war am WE bei euch und ist Sonntags wieder heim gefahren. Es war wunderschön, ihr hattet viel Spaß und konntet auch einige Problemchen aus der Welt schaffen.
Kaum zu Hause angekommen, schreibt euch euer Partner, dass er euch liebt und jetzt schon vermisst.
Ihr chattet mit ihm und er macht seine WebCam an. Der Clou: ihr könnt ihn sehen und hören, er euch nur hören (ich habe keine WebCam). Er weiß jedoch nicht, dass ihr ihn hören könnt. Er denkt, ihr könnt ihn nur sehen und er euch hören.

So, nun seht ihr, wie er sein Handy nimmt und jemanden anruft. Folgender Inhalt ( und drunter stehen seine Erklärungen dazu)


"Hey Süße, alles ok bei dir? ich bin grad wieder zur Tür rein"
...

"Ich sitze am Rechner und chatte mit Isa (das bin ich)... Nein sie kann mich nur sehen, nicht hören"
...

"Naja, es ist momentan alles ziemlich schwierig. Mal läufts super gut und dann nach 2 Monaten wird sie mal wieder eifersüchtig" (ich denke, er meinte mich)
...

"Ich war bei meiner Schwester, brauchte mal etwas Abstand"

seine Erklärung dazu: Da muss ich jetzt weiter ausholen Schatz. Einen wirklichen Grund gibt es eigentlich nicht und es war dumm. Ich habe mit K. seit ein paar Monaten Probleme was das Thema Freundschaft angeht. Das hängt auch damit zusammen das oft der Vorwurf kommt man sieht sich zu wenig. Sie hatte Ihren Freund in Recklinghausen und pendelt zwischen Köln RE und Westerwald hin und her. Also habe ich Ihr des öfteren gesagt, wenn Du im Westerwald bist sag doch einfach mal bescheid. Dann kommst mal nach FFM oder wir kommen mal rum. Eigentlich richtig Ärger gabs erst als Sie Dich bei meinVZ abgelehnt hat. Worauf ich Ihr dann wieder gesagt habe das sowas doch total scheisse ist. Wie das wirkt !!! Gut, habe ich ja dann gesehen wie es wirkt.

K. war schon öfters, oder ich hatte zumindestens den Eindruck, eifersüchtig auf die Dame an meiner Seite. Damals bei D. gabs den Vorwurf das ich immer Zeit habe zu meiner Freundin zu fahren welche damals in Bochum wohnte aber nie bei Ihr in Recklinghausen vorbeigeschaut habe oder ja auch mal ein Tag hätte zu Ihr kommen könnte.
...

"Es ist halt momentan schwer, meine Freunde, meine Familie und DICH unter einen Hut zu bringen" (SIE???)

seine Erklärung: Ich bin felsenfest der Meinung das ich "Sie" gesagt habe und damit auch Dich meine.
...

"Süße, du musst dir klar werden, ob du mit meinem Lebenswandel (damit meinte er wahrscheinlich seine Selbständigkeit, dass er viel unterwegs ist, viele Freunde und Hobbies hat) zurecht kommst"

seine Erklärung: Weil eine Freundschaft aus geben und nehmen besteht. Genau wie eine Ehe, Partnerschaft oder Beziehung. Entweder akzeptiert man das der oder diejenige wenig Zeit hat oder man lässt es und die Wege trennen sich. Wenn ich eine Wochenendbeziehung führe hat nun mal meine Freundin vorrang, meistens, also sollte. Und wenn es einem nicht wichtig ist sich mal zu sehen auch mit Freundin sorry dann hat die Freundschaft einfach kein Wert, denn ist es aber auch keine Freundschaft. Ich habe halt auch wenig Zeit. Und wenn ich denn Vorschlag gemacht habe das ich mit Dir mal zu Ihr in Westerwald komme, was nur ne Stunden vom Rodgau weg ist, die A3 Richtung Köln hoch, und Sie dann sagt wollen wir nicht mal uns alleine treffen fand ich das auch blöd.
...

"Man hat in keiner Ehe oder Beziehung eine Garantie"
...

"Mit was hast du denn ein Problem?"
...

"Ok, Isabelle (das bin ich) ist das eine, das kann man ja klären.... und was noch?"

seine Erklärung: Weil ich es einfach total daneben fand das Sie Dich abgelehnt hat. Mag kleinlich sein, aber ich fands in dem Moment nicht wirklich lustig, auch wenn ich es nicht gezeigt habe. Weil es von Deiner Seite ein Hand reichen war und eine Geste sein sollte und Sie Dir in Ihrer zickigen Art voll vor den Koffer gepisst hat. Sie ist manchmal arg extrem, damit kommt nicht jeder klar. Aber dennoch ist es kein Grund so arrogant zu sein. DU BIST IMMERHIN MEINE FRAU und wolltest dafür Sorgen das Du Dich auch mit meinem Umfeld gut verstehst. Das Sie es wiederrum so hinstellt die kennt mich doch gar nicht, was will Sie? fand ich nicht schön.
...

"Ich mach mir jetzt erstmal was zu essen. Tschüß dann"
...


Was haltet ihr denn davon? Bin ich nur eifersüchtig oder glaubt ihr, dass er was mit einer am Laufen hat, die 200 km von ihm entfernt wohnt?

Mehr lesen

10. Dezember 2008 um 17:47

Hmm...
hört sich erstmal plausiebel an. Und für mich hört sich das nicht nach einem Gespräch zwischen liebenden an. Mag da etwas naiv sein, aber ich denke das ist "nur" eine gute Freundin von ihm und du solltest dir da keine sorgen machen! du solltest ihm da einfach vertrauen und ihm glauben, was er dir von ihr und über sie erzählt. Sprecht am besten mal etwas länger über Sie, dann verlierst du bestimmt auch die angst, dass da etwas laufen köntne zwischen den beiden.

Was dir eher sorgen machen sollte ist, dass er deine Eifersucht anspricht und ihn das zu nerven scheint. Denke mal dass das auch der Grund ist, warum du hier bist??? Hat er dir denn Grund gegeben eifersüchtig zu sein oder ist es einfach so, dass du mit der entfernungssituation nicht so gut klar kommst? Gabs da schon öfters stress zwischen euch wegen, oder kam das genörgel für dich aus relativ heiterem himmel?

Kennst du die betreffende Dame denn persönlich, oder nur von seinen Erzählungen?

Habe auch schon eine Zeti als Strohwittwer durch und weiss wir schwer das werden kann. Seht ihr euch denn regelmässig? Jede Woche oder alle 14-Tage wenigstens? Bei mir war es beim erstenmal so, dass ich Sie in 6 Monaten nur an 3 langen Wochenenden sehen konnte. Das war echt hart. Das zweite mal waren 8 Monate, aber da haben wir uns jede Woche gesehen - das war viel einfacher und eigentlich garnicht so schlimm (auch wenns ein tierischer stress war für mich weil ich jedes wochenende 500km gefahren bin). Jetzt wohnen wir aber glücklicherweise wieder zusammen und alles ist super Aber auch die Zeit mit der Distanz haben wir gut gemeistert ohne uns zu zoffen.

lieben gruss, martin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2008 um 17:56
In Antwort auf alonso_12474741

Hmm...
hört sich erstmal plausiebel an. Und für mich hört sich das nicht nach einem Gespräch zwischen liebenden an. Mag da etwas naiv sein, aber ich denke das ist "nur" eine gute Freundin von ihm und du solltest dir da keine sorgen machen! du solltest ihm da einfach vertrauen und ihm glauben, was er dir von ihr und über sie erzählt. Sprecht am besten mal etwas länger über Sie, dann verlierst du bestimmt auch die angst, dass da etwas laufen köntne zwischen den beiden.

Was dir eher sorgen machen sollte ist, dass er deine Eifersucht anspricht und ihn das zu nerven scheint. Denke mal dass das auch der Grund ist, warum du hier bist??? Hat er dir denn Grund gegeben eifersüchtig zu sein oder ist es einfach so, dass du mit der entfernungssituation nicht so gut klar kommst? Gabs da schon öfters stress zwischen euch wegen, oder kam das genörgel für dich aus relativ heiterem himmel?

Kennst du die betreffende Dame denn persönlich, oder nur von seinen Erzählungen?

Habe auch schon eine Zeti als Strohwittwer durch und weiss wir schwer das werden kann. Seht ihr euch denn regelmässig? Jede Woche oder alle 14-Tage wenigstens? Bei mir war es beim erstenmal so, dass ich Sie in 6 Monaten nur an 3 langen Wochenenden sehen konnte. Das war echt hart. Das zweite mal waren 8 Monate, aber da haben wir uns jede Woche gesehen - das war viel einfacher und eigentlich garnicht so schlimm (auch wenns ein tierischer stress war für mich weil ich jedes wochenende 500km gefahren bin). Jetzt wohnen wir aber glücklicherweise wieder zusammen und alles ist super Aber auch die Zeit mit der Distanz haben wir gut gemeistert ohne uns zu zoffen.

lieben gruss, martin

...
also wir sehen uns jedes wochenende. er kommt zu mir oder ich zu ihm. sie wohnt ja 200 km von ihm entfernt, also ich glaube nicht, dass da so viel laufen könnte. zumla wir ja auch jeden abend und morgen telefonieren oder smsen

ja, ich bin eifersüchtig und ich weiß, dass ihn es nervt. ich arbeite daran (habe mir auch bücher gekauft und schreibe mir eher hier und hole einen rat, als ihm gleich was vorzuwerfen). meine eifersucht kommt daher, dass mein exfreund damals, mit dem ich 1,5 jahre zusammen war, ein halbes jahr lang noch eine andere nebenbei hatte. auch sie dachte, sie wäre mit ihm zusammen.
ich bin da also ein gebranntmarktes kind, wenn man es so nennen möchte. obwohl ich durchaus weiß, dass ich dieses fehlverhalten meines exfreundes nicht auf meinen jetzigen lebensgefährden übertragen darf.

er meint auch, dass er mich liebt, mich heiraten möchte, ein kinderwunsch ist in planung, er möchte, dass ich zu ihm ziehe... also alles positive argumente, die gegen eine affaire sprechen könnten.
jedoch hatte auch mein ex zukunftspläne mit mir und deshalb bin ich leider sehr vorsichtig.

und nein, die dame kenne ich nicht persönlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2008 um 23:04
In Antwort auf telma_11927566

...
also wir sehen uns jedes wochenende. er kommt zu mir oder ich zu ihm. sie wohnt ja 200 km von ihm entfernt, also ich glaube nicht, dass da so viel laufen könnte. zumla wir ja auch jeden abend und morgen telefonieren oder smsen

ja, ich bin eifersüchtig und ich weiß, dass ihn es nervt. ich arbeite daran (habe mir auch bücher gekauft und schreibe mir eher hier und hole einen rat, als ihm gleich was vorzuwerfen). meine eifersucht kommt daher, dass mein exfreund damals, mit dem ich 1,5 jahre zusammen war, ein halbes jahr lang noch eine andere nebenbei hatte. auch sie dachte, sie wäre mit ihm zusammen.
ich bin da also ein gebranntmarktes kind, wenn man es so nennen möchte. obwohl ich durchaus weiß, dass ich dieses fehlverhalten meines exfreundes nicht auf meinen jetzigen lebensgefährden übertragen darf.

er meint auch, dass er mich liebt, mich heiraten möchte, ein kinderwunsch ist in planung, er möchte, dass ich zu ihm ziehe... also alles positive argumente, die gegen eine affaire sprechen könnten.
jedoch hatte auch mein ex zukunftspläne mit mir und deshalb bin ich leider sehr vorsichtig.

und nein, die dame kenne ich nicht persönlich.

Mit der vorgeschichte...
... ist es verständlich das dir das vretrauen schwer fällt. Aber einsicht und zurückhaltung sind der beste weg zur besserung denke ich.
weiss er denn wie es um deine eifersucht steht? Kann er sie ertragen? Ich habe sie am anfang meiner beziehung auch lange ertragen - inzwischen ist es kein problem mehr, hat aber bestimmt 4-5 jahre gedauert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2008 um 23:07
In Antwort auf alonso_12474741

Mit der vorgeschichte...
... ist es verständlich das dir das vretrauen schwer fällt. Aber einsicht und zurückhaltung sind der beste weg zur besserung denke ich.
weiss er denn wie es um deine eifersucht steht? Kann er sie ertragen? Ich habe sie am anfang meiner beziehung auch lange ertragen - inzwischen ist es kein problem mehr, hat aber bestimmt 4-5 jahre gedauert...

Ein bisschen komisch..
.. ist das gespräch schon, finde ich. magst du vielleicht noch was über diese freundin erzählen - woher kennen die beiden sich, wie lange schon, was war das genau mit meinVZ.. warum hast du sie denn noch nicht kennen gelernt?

mein erstes gefühl ist jedenfalls, dass sie was von deinem freund will. aber ich glaube nicht, dass er dich betrügt, irgendwie glaube ich er hätte dann anders über dich geredet!

lieben gruß,

kitkattt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 23:51

?
Hört sich nach meinem Freund an, der auch aus Recklinghausen kommt. Fängt sein Vorname zufällig mit B an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kennt jemand das FILTERMODELL
Von: telma_11927566
neu
10. September 2009 um 14:12
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen