Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nur der rebound

Nur der rebound

9. April um 10:18 Letzte Antwort: 9. April um 13:46

Hallo an alle ^^
Ich möchte euch um euren Rat bitten da ich nicht mehr weiter kann...
Ich hab mich in einen Mann verliebt der vor 4 Monaten frisch aus einer Beziehung kam und seitdem haben wir eigendlich täglich Kontakt. Beim fort gehen sind wir uns auch immer näher gekommen und er war auch schon öfters bei mir kennt meine Familie und war immer so schön aufmerksam zu mir. Es war schon als wären wie in einer Beziehung Doch plötzlich vor ein paar Wocheb merkte ich er zieht sich zurück, wollte sich nicht mehr treffen schrieb mir nicht mehr zurück und meldete sich einfach nicht mehr. Ich bemühte mich nur noch mehr um ihn weil ich das alles nicht verstand, weil am Anfang war er derjenige der alles so schnell wollte und so aufmerksam war... Aufjedenfall hab ich gestern mit ihm telefoniert und er hat gesagt er hat wieder Kontakt mit seiner Ex und sie möchten ihre 2 jährige Beziehung nicht einfach wegwerfen. Er will aber trotzdem noch weiter mit mir Kontakt haben und so...

Ich bin am Ende, für mich war er es. Und ich war mir so sicher, aber anscheinend war ich nur der rebound. Mir geht es mies, ich bin generell extrem emotional und leide seitdem an Schüttelfrost und musste mich sogar übergebn. Essen geht generell nicht. Wir schreiben noch einwenig aber nicht mehr viel. Ich liebe ihn noch und will nur das beste für ihn, egal wie sehr es mich zerstört... Das blöde ist wie haben den selben Freundeskreis und er meinte ich soll ihnen es eben nicht sagen wieso es nichts wird, nicht das es dann komisch wird. Ich verstehe ihn auch und respektiere seine Bitte und hab mit niemanden drüber geredet. 

Ich will nur das es nicht mehr so weh tut... Er meinte auch es ist noch nicht 100% sicher das sie wieder zusammen kommen..
Meine Frage ist was würdet ihr in meiner Situation tun und was kann ich tun das es nicht mehr so schlimm weh tut.
Danke <3

Mehr lesen

9. April um 10:34
Beste Antwort

Der Gute macht es sich schon einfach - spielt rücksichtslos mit deinen Gefühlen und macht sich hinterher bloß Sorgen um sich selbst. Um seine Beziehung, um seinen Ruf im Freundeskreis.

Er muss schon zu dem stehen, was er tut. Er hat dich richtig verarscht, weil er in seinem Herzschmerz einen Notnagel zur Ablenkung brauchte. Jetzt weißt du es und bist noch so "nett" und verheimlichst auf seine Bitte hin die ganze Sache vor euren Freunden, damit es "nicht komisch wird"? Oder eher, damit ER sein schmutziges Gesicht vor den Leuten wahren kann? Damit ER keine sozialen Konsequenzen fürchten muss?

Ich bitte dich! Nicht nur, dass sowieso jeder den Braten riechen wird. Was er treibt, ist egoistisch hoch zehn. Die Kirsche on top ist dann noch, dass er trotzdem weiterhin Kontakt zu dir will, denn es ist ja noch nicht sicher, ob sie wieder zusammen kommen. Bedeutet, er will seine Ex, aber DU bist schon gut genug für eine Ersatzbefriedigung, falls es mit der Traumfrau nicht klappt.

Vergiss ihn und wenn du das Bedürfnis hast, mit deinen Freunden zu reden, oder wenn sie fragen, dann musst du ihm zuliebe sicherlich nicht lügen. Ein echter Mann steht zu seinen Taten (eine echte Frau auch, nur der Vollständigkeit halber ). Der hat dich in keinster Weise verdient, weder als Freundin noch als Affäre noch als Kumpeline.

Gefällt mir
9. April um 10:40

Hallo,
das ist ja wirklich eine sehr schwierige Situation, in der du da steckst. Ich finde das Verhalten von ihm erstmal relativ schwierig... wenn er sich so unsicher war mit der Trennung hätte er nicht so schnell auf dich zugehen sollen.
Ich denke diese ganze Frage mit seiner Ex sollte sich erstmal klären. Vielleicht wäre es da auch besser, wenn ihr erstmal wirklich keinen Kontakt habt, sonst ist es ja nur ein ständiges Hin und Her für dich.
Gibt es denn irgendjemanden, mit dem du reden kannst, den er nicht kennt? Ich glaube darüber reden hilft oft viel.
Ansonsten glaube ich, dass du nicht darauf hoffen solltest, dass es sich doch noch anders ergibt. Versuche stattdessen, dich auf dich zu konzentrieren, auch wenn es schwerfällt. Versuche, Dinge zu tun, die dir gut tun oder Spaß machen. Dein Wohlbefinden ist jetzt erstmal das Wichtigste.

Gefällt mir
9. April um 11:47
In Antwort auf waterdrop

Der Gute macht es sich schon einfach - spielt rücksichtslos mit deinen Gefühlen und macht sich hinterher bloß Sorgen um sich selbst. Um seine Beziehung, um seinen Ruf im Freundeskreis.

Er muss schon zu dem stehen, was er tut. Er hat dich richtig verarscht, weil er in seinem Herzschmerz einen Notnagel zur Ablenkung brauchte. Jetzt weißt du es und bist noch so "nett" und verheimlichst auf seine Bitte hin die ganze Sache vor euren Freunden, damit es "nicht komisch wird"? Oder eher, damit ER sein schmutziges Gesicht vor den Leuten wahren kann? Damit ER keine sozialen Konsequenzen fürchten muss?

Ich bitte dich! Nicht nur, dass sowieso jeder den Braten riechen wird. Was er treibt, ist egoistisch hoch zehn. Die Kirsche on top ist dann noch, dass er trotzdem weiterhin Kontakt zu dir will, denn es ist ja noch nicht sicher, ob sie wieder zusammen kommen. Bedeutet, er will seine Ex, aber DU bist schon gut genug für eine Ersatzbefriedigung, falls es mit der Traumfrau nicht klappt.

Vergiss ihn und wenn du das Bedürfnis hast, mit deinen Freunden zu reden, oder wenn sie fragen, dann musst du ihm zuliebe sicherlich nicht lügen. Ein echter Mann steht zu seinen Taten (eine echte Frau auch, nur der Vollständigkeit halber ). Der hat dich in keinster Weise verdient, weder als Freundin noch als Affäre noch als Kumpeline.

Erstmal danke für deine Antwort^^
Du hast mir echt einwenig die Augen geöffnet. Es ist nur schlimm zu sehen wie seine Welt besser wird, während meine gerade zerbricht. Er hat mir echt verdammt viele Hoffnungen gemacht und somit mich jetzt damit gebrochen. Der mist ist das ich das alles auf mir sitzen lasse, dass es ihm gut geht. Weil er es mir wert ist, auch wenn ich es ihm nicht bin...
Und was du so schreibst stimmt alles, er ist generell eine sehr eitle Person und ihm ist verdammt wichtig dass er bei jedem gut ankommt.
Ich fühle mich so lächerlich und weiß nicht ob ich es schaffe den Kontakt abzubrechen, weil er der Grund war weil ich glücklich war...

1 LikesGefällt mir
9. April um 12:06

Du wirst für Dein Seelenheil nicht umhin kommen den Kontakt zu ihm abzubrechen. Denn sonst heilt die Wunde nicht. Es ist gar nicht so unwahrscheinlich, dass er nochmal daherkommt wenn es mit der Ex doch nicht so wird wie gewünscht. Dann bist Du im ersten Moment glücklich aber in Wirklichkeit mißbraucht er Dich für sein Ego und gegen seine Einsamkeit. Wenn die nächste Frau winkt bist Du dann wieder abgeschrieben.
Du musst dringend an Deiner Selbstliebe und Deinem Selbstwertgefühl arbeiten. Es ist nicht das Ziel, dass es vor allem dem anderen gutgeht sondern auch Dir. Dass Dir Respekt und Liebe entgegengebracht wird.
Ich wünsche Dir viel Kraft!

1 LikesGefällt mir
9. April um 12:28
In Antwort auf grungegirl123

Erstmal danke für deine Antwort^^
Du hast mir echt einwenig die Augen geöffnet. Es ist nur schlimm zu sehen wie seine Welt besser wird, während meine gerade zerbricht. Er hat mir echt verdammt viele Hoffnungen gemacht und somit mich jetzt damit gebrochen. Der mist ist das ich das alles auf mir sitzen lasse, dass es ihm gut geht. Weil er es mir wert ist, auch wenn ich es ihm nicht bin...
Und was du so schreibst stimmt alles, er ist generell eine sehr eitle Person und ihm ist verdammt wichtig dass er bei jedem gut ankommt.
Ich fühle mich so lächerlich und weiß nicht ob ich es schaffe den Kontakt abzubrechen, weil er der Grund war weil ich glücklich war...

Du brauchst dich keinesfalls lächerlich fühlen. Wie hättest du ahnen können, was er treibt? Du hast dich wahrhaftig verliebt und das lässt sich so schnell nicht abstellen. Du hättest nicht wissen können, was passieren wird. Es ist normal und gesund, dass du jetzt trauerst. Die Gefühle müssen ja irgendwie raus. Wut, Trauer, Enttäuschung. Aber sind die erstmal draußen, wird es besser

Und glaube mir - so glücklich ist er nicht, wie du glaubst. Mit einem kaputten Ego lebt es sich nicht schön. Wer so mit Menschen umgeht, ist ja mit sich selbst nicht im Reinen und das quält. Doch jeder ist seines Glückes Schmied! Er könnte es ändern, wenn er denn wollte! Daher muss man nun auch kein Mitleid mit ihm haben. Dass er Probleme mit sich hat, ist schließlich keine Ausrede bzw. kein Freifahrtschein, auf anderen herum zu trampeln. 

Kontakt abbrechen solltest du auf jeden Fall! Aus den Augen, aus dem Sinn. Dieses alte Sprichwort ist so wahr. Er will dich warmhalten und bekommst du in schwachen Momenten eine liebe SMS von ihm, kommst du nie los. Er würde dich immer wieder verletzen. Das musst du dir nicht antun. 

Blockiere ihn in deinem Handy und auf Social Media. Bei einem gemeinsamen Freundeskreis kann es natürlich passieren, dass er auch mal dabei ist. Es spricht aber nichts dagegen, wenn du deine Freunde einweihst und ihnen auch sagst, dass du gerne erstmal nicht dabei sein willst, wenn er auch da ist. Sie werden Verständnis haben und sie werden auch sehen, dass er derjenige ist, der Mist gebaut hat. Sie können dich aufmuntern, ablenken. Du brauchst doch wen zum Reden. 

Glaub mir, Liebeskummer ist am Anfang heftig, aber vergeht so schnell. Ich kenne das. Man muss da manchmal durch und wenn das Gröbste vorüber ist, fühlt es sich an wie ein spannender und schöner Neuanfang  

Gefällt mir
9. April um 13:46
In Antwort auf grungegirl123

Hallo an alle ^^
Ich möchte euch um euren Rat bitten da ich nicht mehr weiter kann...
Ich hab mich in einen Mann verliebt der vor 4 Monaten frisch aus einer Beziehung kam und seitdem haben wir eigendlich täglich Kontakt. Beim fort gehen sind wir uns auch immer näher gekommen und er war auch schon öfters bei mir kennt meine Familie und war immer so schön aufmerksam zu mir. Es war schon als wären wie in einer Beziehung Doch plötzlich vor ein paar Wocheb merkte ich er zieht sich zurück, wollte sich nicht mehr treffen schrieb mir nicht mehr zurück und meldete sich einfach nicht mehr. Ich bemühte mich nur noch mehr um ihn weil ich das alles nicht verstand, weil am Anfang war er derjenige der alles so schnell wollte und so aufmerksam war... Aufjedenfall hab ich gestern mit ihm telefoniert und er hat gesagt er hat wieder Kontakt mit seiner Ex und sie möchten ihre 2 jährige Beziehung nicht einfach wegwerfen. Er will aber trotzdem noch weiter mit mir Kontakt haben und so...

Ich bin am Ende, für mich war er es. Und ich war mir so sicher, aber anscheinend war ich nur der rebound. Mir geht es mies, ich bin generell extrem emotional und leide seitdem an Schüttelfrost und musste mich sogar übergebn. Essen geht generell nicht. Wir schreiben noch einwenig aber nicht mehr viel. Ich liebe ihn noch und will nur das beste für ihn, egal wie sehr es mich zerstört... Das blöde ist wie haben den selben Freundeskreis und er meinte ich soll ihnen es eben nicht sagen wieso es nichts wird, nicht das es dann komisch wird. Ich verstehe ihn auch und respektiere seine Bitte und hab mit niemanden drüber geredet. 

Ich will nur das es nicht mehr so weh tut... Er meinte auch es ist noch nicht 100% sicher das sie wieder zusammen kommen..
Meine Frage ist was würdet ihr in meiner Situation tun und was kann ich tun das es nicht mehr so schlimm weh tut.
Danke <3

ich weiß leider nicht, was ein "rebound" ist, aber ich vermute, dass du für ihn einfach die passende Wahl zum für ihn passenden Zeitpunkt warst und jetzt braucht er dich nicht mehr bzw. ist sich nicht mehr so sicher.

Ab und zu greift frau halt ins Klo und das scheint dir passiert zu sein. Mein Beileid, richte dich wieder auf, rück das Krönchen zurecht und marschier tapfer weiter! Vor du das machst, sei aber bitte so nett und lösche seine Kontaktdaten aus deinem Schlaufon.

Jeder weitere Gedanke an ihn ist Zeitverschwendung!

Freundliche Grüße, Christoph

Gefällt mir