Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nur das schlechte sehen?

Nur das schlechte sehen?

21. April 2011 um 1:11

Hallo!

Liebe gofeminin-Gemeinde!

Ich bin relativ verzweifelt. Naja... relativ ist untertrieben. Sehr trifft es wohl eher.

Ich beschreibe wohl mal kurz mein Problem:

Ich bin mit meiner Freundin jetzt wohl 2,5 Jahre zusammen, seit ein wenig weniger als einem Jahr leben wir ebenso zusammen.

Am Anfang strahlte ich noch wie ein "Honigkuchenpferd" weil ich sie haben konnte... aber inzwischen werde ich Wahnsinnig. Anfangs hatten wir die Nacht noch 8 mal Sex bis in den Morgen hienein. Davon ist nun nichts mehr übrig.

Natürlich ist das auch mein verschulden, das mag ich nicht bezweifeln, Sie ist in der Gastronomie tätig das macht die Sache noch schwieriger.

Das waren einige Fakkten, beiläufig und zur "Nebenhandlung" gehörend. Nun zu dem was mich bedrückt.

Ich habe das Gefühl nicht ernst genommen zu werden, dass meine Arbeit im allgmeinen keinen Wert trägt... wir ronvieren Gerade unsere Wohnung. Gut ich hatte etwas mehr getrunken als ich ihr scheußliches Rot an die Wand brachte, aber ich tat es und erfüllte ihre Bitte, die Kanten abzukleben, aber statt das zu würdigen beschwerte ssie sie, das ich das Crepe (?!)) nicht abriss.

Ich hatte nun einige Tage meine Eltern zu besuch die mir beim renovieren halfen (ich kann keine Couch mit einer Frau die keine Koordination oder Verständnis dafür hat hochtragen) und alles erledigt was sie sozusagen wollte. So fast alles perfekt. Heute Abend kochte ich, nur für mich, da sie unterwegs war, etwas was ich so noch nicht kochte. anstatt sich zu freuen, das ic h einen Teelöffel mitbringe, dass sie Kosten kann, war da kein Interesse vorhanden.

Wenn sie mir von ihrenen Ko0llegene und Geschichten auf Arbeit erzählt, sage ich auch nie, "Kopf voll, verschon mich mit deinen sinnlosenen Annekdoten", aber Hey gleiches Recht für alle.

UNd dann sind da Kleinigkeiten, ich sagte ihr schgon (gefühlte) tausend mal sie solle ihre Latte Macciatto Becher auspülen und nichts passiert. Sie solle das Badezimmerfenster schließenew, dass ich mir nmicht den tot frühs hole...

Was ist das und was kann ich tun?

Heute war ich gutet Laune, habe sie ein wenig gekitzelt versucht sie zu liebkosen / streichel auf diesem Weg, nur ABweisung, vorgesern Abend wollte ich mit ihr Schlafen und sie meinte, obwohl ich sie (wirklich) zärtlich eine halbe Stunde berührte sie habe keine Lust.

Und ja ich habe miene Fehler und Macken, und ja ich bin nicht perfekt.
Aber warum zur Hölle Kriege ich seit mehr als einem Jahr nicht ein Lob, aber werde selbst beim kleinsten Fehler angefahren wie sonstewas?

Mehr lesen

21. April 2011 um 3:45


den Latte Macchiato Becher nicht ausspülen und das Badezimmerfenster nicht schließen, das ist wohl kein Grund um sich aufzuregen, wirklich. Und vllt bist du so verärgert, weil du heute mal gekocht hast und sie keine Reaktion gezeigt hat, aber man sollte doch nicht so schnell verzweifeln.
Womöglich hilft es dir ein bisschen weiter, nachzudenken, was für Quaöitäten sie hat, wie sie sich bemüht, dann kann man manchmal ein wenig zufriedener sein, als sich immer darüber zu ärgern, zu wenig Anerkennung zu haben.
Vllt liegt es ja daran, dass du immer denkst, du machst zu viel für sie (das ist ja auch gut) und kriegst keine Gegenleistung. Also, damit ist die Einstellung gemeint, dass du viel für sie machst ist doch schön.
Gib nicht den Eindruck, dass du alles machst, nur um sie zu beeindrucken, oder Anerkennung zu bekommen, sondern dass du es aus Pflichtbewusstsein tust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2011 um 4:04

Du
läßt dir etwas zu viel gefallen. Aber erzählst du ihr das auch? Du schreibst, du bist relativ verzweifelt, aber warum? Weil sie deine Arbeit nicht würdigt oder weil du dich bei ihr so sehr verstellen mußt, daß du dich selber nicht mehr erkennst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook