Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nochmal zu mein Mann schaut Pornos

Nochmal zu mein Mann schaut Pornos

26. Januar 2006 um 20:18

Hallo,
erstmal danke für die Antworten.
Also irgendwie denke ich einfach anders als Ihr!
Naja,vielleicht hätte ich die vorgänge besser beschreiben sollen.Ich habe mit Ihm schon so oft darüber geredet er sagt immer er weiß auch nicht weshalb er sich das anschaut.Erklären konnte er mir garnichts.Er,die betonung liegt auf ER versprach mir beim leben meines Kindes das er das nicht mehr macht wenn mich das stört.Ich glaubte und vertraute Ihm.Habe sogar den Porno den er da hatte mit Ihm geschaut und sagte Ihm wenn er es vielleicht ehrlich sagen würde käme ich mir nicht so hintergangen vor.
Denn wisst Ihr ich sehe das so, das er andere mittags wenn ich arbeite begafft und sich aufgeilt und abends soll ich mich dann mit den Pornoqueens vergleichen lassen.Nee,so geht ja meine Sexualität kaputt.
Ich finde es zum kotzen wenn ich denken muß beim arbeiten,so was törnt Ihn denn heute so an hat er es heute wieder so nötig.
Wie ging es denn den männlichen wesen wenn sie das von uns wüsten meint Ihr die würden sich freuen?
Wie auch immer ich bin echt nicht verklemmt und da ja viele meinen das sei normal und nichts dabei habe ich das vorhin mal getestet.
Wir bekamen von Freunden von Ihm besuch und ich fragte diese,na auch schon einen Porno geschaut heute?
Die lachten und fragten wie ich jetzt auf sowas komme,ich erzählte.Ihm war das megapeinlich und flippte fast aus.
Ich sagte nur ,na was ist denn dabei ist doch total normal jetzt kann es ruhig jeder wissen dafür sorge ich.Er kennt mich ich mach das und darin habe ich meine genugtuung.Denn was ja normal ist kann man ja sagen und wenn dies nicht der Fall ist sehe ich das nicht als normal an.

Petra

Mehr lesen

26. Januar 2006 um 20:27

Nur weil es normal ist...
muß man nicht alles rumerzählen! Es ist auch ganz normal dass man in ner Partnerschaft miteinander schläft, deswegen erzähl ich doch aber trotzdem nicht in großer Runde "Gestern hatten wir Sex nd wir haben das, das und das gemacht!"

Wie würdest du Dich denn dabei fühlen wenn er vor euren Freunden deine Unterwäsche präsentiert? (es ist nämlich auch normal das man sowas trägt) da wärst du doch auch nicht begeistert oder???

Intime Sachen sind ja gerade deswegen Intime Sachen, weil man sie nur mit sich selbst und dem engsten Vertrauten (meistens der Partner) teilt.

LG
Knuddael

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 20:34

Verstehe dich trotzdem nicht
Dein Mann gehört dir doch nicht,er ist eine eigene Persönlichkeit!Ausserdem muss er sich ja vorkommen wie ein kleines Kind bei dir,kein wunder das er andere begafft,vielleicht hast du ja die Mutterrolle übernommen .Im Ernst,denke mal darüber nach.Lasse ihn doch schauen,wir sind doch alle nur Menschen.Dafür hat er Augen und wenn er das gerne ansieht dann lasse ihn doch.Wie gesagt,sei froh,er betrügt dich wenigstens nicht.Diese Probleme möchte ich auch mal haben.Tut mir leid aber das ist meine Meinung und dies ist nicht böse gemeint.Liebe Grüsse Lucy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 20:38

Er konnte es nicht erklären,
dann tu ich es mal,es ist einfach nur geil-Punkt-

Wie bist denn Du drauf?
So etwas intimes auszuposaunen,nur um Genugtuung zu haben...........neeeeeeeeeee...........

Weißt Du,ich bin fest davon überzeugt,daß die meisten Männer Pornos schauen,das ist normal,dennoch gehört es nicht jedem auf die Nase gebunden.

Du hast ein Problem damit,aus welchem Grund auch immer.
Du kannst ja noch nicht mal vernünftig argumentieren,was Dich nun genau daran stört.

Langsam kann ich verstehen,warum er Pornos schaut............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 21:05
In Antwort auf meena_12850177

Nur weil es normal ist...
muß man nicht alles rumerzählen! Es ist auch ganz normal dass man in ner Partnerschaft miteinander schläft, deswegen erzähl ich doch aber trotzdem nicht in großer Runde "Gestern hatten wir Sex nd wir haben das, das und das gemacht!"

Wie würdest du Dich denn dabei fühlen wenn er vor euren Freunden deine Unterwäsche präsentiert? (es ist nämlich auch normal das man sowas trägt) da wärst du doch auch nicht begeistert oder???

Intime Sachen sind ja gerade deswegen Intime Sachen, weil man sie nur mit sich selbst und dem engsten Vertrauten (meistens der Partner) teilt.

LG
Knuddael

Hallo
petra...
hmm, das ist ein kompliziertes thema.
du sagst, du fühlst dich abends mit pornoqueens verglichen. das deutet darauf hin, dass es nicht total still liegt bei euch. denkst du wirklich, du musst dir da gedanken machen?
vielleicht braucht dein mann sowas... viel zuwendung. vielleicht überrascht du ihn mal? vielleicht bereitest du mal was vor.. ein gemeinsames essen... abends so. wenn ihr kinder habt, is das eben etwas einzuschränken, aber ansonsten... wieso auch nciht mal schön viel zeit lassen? Du musst ihn vielleicht überzeugen? Männer mögen auch erobert werden.
Aber was du wirklich sein lassen solltest, ist, ihn bei Freunden anzuschwärzen. Lass so was, das ist gemein.
Naja. Werd einfach kreativ.. und dnek nicht, du würdest verglichen mit super sexy jungen Frauen. Ich gehe davon aus, dass dein Mann auch schon um die 40 ist udn deswegen nicht mehr so junge Mädchen braucht. Er hat dich.
Lass dir was einfallen, dann wird das schon wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 21:18
In Antwort auf nerina_12238545

Hallo
petra...
hmm, das ist ein kompliziertes thema.
du sagst, du fühlst dich abends mit pornoqueens verglichen. das deutet darauf hin, dass es nicht total still liegt bei euch. denkst du wirklich, du musst dir da gedanken machen?
vielleicht braucht dein mann sowas... viel zuwendung. vielleicht überrascht du ihn mal? vielleicht bereitest du mal was vor.. ein gemeinsames essen... abends so. wenn ihr kinder habt, is das eben etwas einzuschränken, aber ansonsten... wieso auch nciht mal schön viel zeit lassen? Du musst ihn vielleicht überzeugen? Männer mögen auch erobert werden.
Aber was du wirklich sein lassen solltest, ist, ihn bei Freunden anzuschwärzen. Lass so was, das ist gemein.
Naja. Werd einfach kreativ.. und dnek nicht, du würdest verglichen mit super sexy jungen Frauen. Ich gehe davon aus, dass dein Mann auch schon um die 40 ist udn deswegen nicht mehr so junge Mädchen braucht. Er hat dich.
Lass dir was einfallen, dann wird das schon wieder.

Danke
Ich hab so die schnauze voll ich mach garnichts mehr und anfassen soll er mich bloß nicht.
Ja er ist 41 kommt mir aber vor wie 16 er tat mir so weh ,obwohl es von ihm kam aufzuhören.
Das hat er jetzt davon .Ich kann nichts dafür das kommt von innen.Ich bin so verletzt durch diesen vertrauensmißbrauch. Soll er doch dies ausleben mit wem er will ich empfinde nur noch ekel.Und zieht da noch mein Kind mit rein das ist das letzte.

Gruß Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 21:21
In Antwort auf marge_12672660

Danke
Ich hab so die schnauze voll ich mach garnichts mehr und anfassen soll er mich bloß nicht.
Ja er ist 41 kommt mir aber vor wie 16 er tat mir so weh ,obwohl es von ihm kam aufzuhören.
Das hat er jetzt davon .Ich kann nichts dafür das kommt von innen.Ich bin so verletzt durch diesen vertrauensmißbrauch. Soll er doch dies ausleben mit wem er will ich empfinde nur noch ekel.Und zieht da noch mein Kind mit rein das ist das letzte.

Gruß Petra

Du bist nicht prüde?
Kann ich nicht glauben.

Das hat er jetzt davon?
Oder vielleicht doch eher Du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 21:24
In Antwort auf shena_12375982

Du bist nicht prüde?
Kann ich nicht glauben.

Das hat er jetzt davon?
Oder vielleicht doch eher Du?

Ach wie cool
Ha Ha bist ein bischen doof was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 21:26
In Antwort auf shena_12375982

Du bist nicht prüde?
Kann ich nicht glauben.

Das hat er jetzt davon?
Oder vielleicht doch eher Du?

Petra
Wird nicht alles hin. Ich kenne so ziemlich dasselbe Problem bei den Eltern einer Freundin von mir. Sie hatten harten Streit. Doch jetzt geht es ihnen wieder sehr gut zusammen.

Rede mit ihm darüber. Und mache ihm den Ernst der Lage ein für alle mal klar.
Hab Vertrauen zu dir. Du schaffst das.
Ich weiß, reden ist schwer, ich kenne das aus eigener Erfahrung, dass Gespräche mit dem Partner manchmal sehr schwer fallen, aber eigentlich ist es immernoch dein Mann.
Du schaffst das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 21:30

Hey petra
mach mal locker was soll denn die ganze auftegung?
wenn ne frau solche aktionen mit mir machen würde.... hmmm...da wäre ganz schnell alle liebe vergessen. es zeigt sehr viel von deinem charakter wie du mit der sache umgehst, ich würde mich aber nicht so behandlen lassen.
und überleg mal was seine freunde jetzt von dir denken. aber ganz im ernst, ich glaube da kann man dir auch nicht mehr helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 21:30

Uiuiui
Hallo Petra!

>> jetzt kann es ruhig jeder wissen dafür sorge ich.Er kennt mich ich mach das und darin habe ich meine genugtuung <<

Ich kann Dir dazu nur sagen, dass das absolut die unterste Schiene und komplett niveaulos ist. Warum musst Du ihm eins reinwürgen? Nur weil er nicht macht was Du ihm befiehlst?
Wenn Dich das so arg stört, dann hab den Mumm in den Knochen ihn zu verlassen, oder geht zu einem Psychologen. Aber Nötigung ist so ziemlich das Letzte! Ihr arbeitet gegeneinander und so funktioniert keine Beziehung.
Sorry für die harten Worte, aber so sehe ich das nunmal.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 21:41
In Antwort auf marge_12672660

Ach wie cool
Ha Ha bist ein bischen doof was?

Mehr kannst Du dazu nicht sagen...........
Du bist echt armseelig.

Geh mal zum Psychologen,der kann Dir bestimmt helfen.

Das Problem liegt nicht bei Deinem Mann,sondern bei Dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 21:54

Omg
ja an den Pranger mit Ihm!
Strick! Strick. Hängt Ihn.

*muhahahaha*
Besorg dir doch 'nen Keuschheitsgürtel. Wie frigiede manche sind. Der Hammer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 22:22

Kann dich auch verstehen
hallo petra, du hast ja schon bei mir ("ist er mir untreu?") geantwortet, dementsprechend kann ich deine Einstellung sehr gut nachvollziehen, nur das mein mann eben noch sexhotlines anruft, und es aber komplett abstreitet.
Anscheinend finden sowas doch sehr viele (schätze mal männer) normal, was in uns als Ehefrauen vorgeht, können nur sehr wenige nachvollziehen. Ich finde es sehr verletzend, das mein mann sich heimlich sowas anschaut, bei irgend welchen nummern anruft um sich so schnell zu befriedigen, und in meinem fall das alles abstreitet, und mir dann zu verstehen gibt ob ich eigentlich total spinne, ER MACHT SOOWAAS doch nicht!!!!!!!!!
Auch ich kann mir im moment nicht vorstellen mit ihm zu schlafen, weil mich der Gedanke das er sich mit hilfe von Fotos, Livecams im Internet, oder was wohl am schlimmsten ist, durch hilfe anderer Tussies am Telefon "anleiten" lässt sich einen
run.......
Bei dem gedanken vergeht mir echt die lust auf ihn.
Auch ich war letztes jahr einpaar monate jobben (bin noch im erziehungsurlaub und nun wieder daheim), und konnte an nichts anderes denken während der arbeit, ob er nun wieder daheim vorbeifährt und .......
Wenn ich dann nach der arbeit unseren kleinen abgeholt hab und heim bin, steckte von innen der schlüssel, dann war ja wieder mal alles klar, bitte nicht stören!

Ich finde das alles nicht o.k. und weiß auch nicht ob ich mir das noch lange antue,
denn es macht mich fertig und total unglücklich, und das merkt auch unser kleiner
(17 Monate), das mama viel traurig ist......

Gruß Mausi040680

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 22:26
In Antwort auf chika_11886925

Kann dich auch verstehen
hallo petra, du hast ja schon bei mir ("ist er mir untreu?") geantwortet, dementsprechend kann ich deine Einstellung sehr gut nachvollziehen, nur das mein mann eben noch sexhotlines anruft, und es aber komplett abstreitet.
Anscheinend finden sowas doch sehr viele (schätze mal männer) normal, was in uns als Ehefrauen vorgeht, können nur sehr wenige nachvollziehen. Ich finde es sehr verletzend, das mein mann sich heimlich sowas anschaut, bei irgend welchen nummern anruft um sich so schnell zu befriedigen, und in meinem fall das alles abstreitet, und mir dann zu verstehen gibt ob ich eigentlich total spinne, ER MACHT SOOWAAS doch nicht!!!!!!!!!
Auch ich kann mir im moment nicht vorstellen mit ihm zu schlafen, weil mich der Gedanke das er sich mit hilfe von Fotos, Livecams im Internet, oder was wohl am schlimmsten ist, durch hilfe anderer Tussies am Telefon "anleiten" lässt sich einen
run.......
Bei dem gedanken vergeht mir echt die lust auf ihn.
Auch ich war letztes jahr einpaar monate jobben (bin noch im erziehungsurlaub und nun wieder daheim), und konnte an nichts anderes denken während der arbeit, ob er nun wieder daheim vorbeifährt und .......
Wenn ich dann nach der arbeit unseren kleinen abgeholt hab und heim bin, steckte von innen der schlüssel, dann war ja wieder mal alles klar, bitte nicht stören!

Ich finde das alles nicht o.k. und weiß auch nicht ob ich mir das noch lange antue,
denn es macht mich fertig und total unglücklich, und das merkt auch unser kleiner
(17 Monate), das mama viel traurig ist......

Gruß Mausi040680

Porno schauen
und Sexhotline anrufen ist ein Unterschied,oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 22:41
In Antwort auf shena_12375982

Porno schauen
und Sexhotline anrufen ist ein Unterschied,oder?

Und ob
das ein Unterschied ist, aber früher hat meiner auch "NUR" pornos geschaut, und das hat mich auch schon verletzt. Kannst mir ja gerne in meinem Thema ("IST ER MIR UNTREU"?) deine Meinung dazu sagen, equinox68!

Kopf hoch Petra, würde gerne mit dir mailen, aber alle einkommenden mails laufen bei uns zusammen, liest also wenn ich pech hab mein mann, und da er ja alles abstreitet, würde er mir dann noch ne scene machen, weil ich mit anderen über sein "HOBBY" rede...
Gute Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 7:11

Gut, ihr habt eine Meinungsverschiedenheit ob er Pornos sehen darf oder nicht.
Guten Morgen ,

das ist keine "Meinungsverschiedenheit" ob er Pornos sehen DARF oder nicht.
Sie hat ihm nichts zu verbieten,generell hat in einer Prtnaerschaft der eine dem anderen nichts zu untersagen.

Aber, es ist egal,da sie nicht die geringste Einsicht weder für ihr Fehlverhalten ,noch für die Tatsache hat,daß der Kern dieses Problems bei ihr zu zusuchen ist.

Mit freundlichen Grüßen

equinox68,die dieses im Kopf verdrehte Weib,sowas von bloß stellen würde,auch vor versammelter Mannschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 8:10

Also...

... wenn ich dein Mann wäre... würd ich meine Koffer packen und gehn... ihn vor Freunden bloßzustellen is das allerletzte und einfach nur arm... Sorry, aber is so!

Und wie wenig Selbstbewusstsein und wie wenig Vertrauen muss man denn haben, dass er nicht mal Pornos schauen DARF! Bist du seine Mutter?

Versteh die Diskussionen um die Pronos eh nicht... hab ich kein Verständnis dafür!

Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 8:22

Das kann es doch nicht sein!
Heute schreibe ich zum ersten mal mit, obwohl ich schon lange mitlese. Aber, das kann es doch echt nicht sein! Ich finde es richtig mutig von Petra05, das sie das so vor der den Leuten bringt. Er demütigt sie doch auch jedesmal auf`s Neue, wenn sie wieder weiß, das er wieder einen Porno geschaut hat. WARUM soll sie ihn nicht auch einmal bloßstellen? Einmal, gegen so oft, wie er es macht. Einmal konnte er sich fühlen, wie sich fühlt. Und wie ging es ihm dabei?? Ja schlecht!! Genauso wie Petra05 es fühlt...

Und jetzt frage ich euch, wo ist das unfähr?



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 8:42
In Antwort auf genna_12886650

Also...

... wenn ich dein Mann wäre... würd ich meine Koffer packen und gehn... ihn vor Freunden bloßzustellen is das allerletzte und einfach nur arm... Sorry, aber is so!

Und wie wenig Selbstbewusstsein und wie wenig Vertrauen muss man denn haben, dass er nicht mal Pornos schauen DARF! Bist du seine Mutter?

Versteh die Diskussionen um die Pronos eh nicht... hab ich kein Verständnis dafür!

Lisa

Da bin ich dir auch voll deiner Meinung!!
Ich meine,wie kann ich dann auch noch meinen Mann so blamieren!Sowas wenn mein Partner machen würde,wäre ich mit Sicherheit weg!Da musst du,liebe Petra,DANN alleine bleiben wenn du damit nicht klar kommst.Ich bin zwar eine Frau aber wenn ich einen schönen Mann sehe dann schaue ich auch hin oder im TV einen erotischen Film ,wenn der Film mir gefällt!Ich glaube,d. DU ein grosses Problem hast und NICHT dein Mann!Im Ernst,das ist wirklich nicht böse gemeint.Ich denke,dein Selbstbewusstsein könnte die Ursache sein oder einfach deine Unzufriedenheit in der Beziehung.Mache dir doch kein Kopf mehr um diese unwichtige Pornos..Mache dich nicht mehr so fertig. Liebe Grüsse Lucy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 8:44

Ich versuche es ja
Hallo,
wisst Ihr ich habe mir echt gedanken gemacht intensiv auch eure negativen antworten gelesen.in manchen Punkten habt ihr vielleicht recht.
ich finde halt nur eine Ehe ist ein geben und ein nehmen.Aber bei uns gebe anscheinend nur ich.Ich weiß doch auch was er nicht will,wie z.B. chatten mit Männern oder das ich mit einer freundin tanzen gehe.
ich habe ein kind bin sehr viel alleine versuche immer alles recht zu machen,ich verlange oder vordere nie was.Nur die porno guckerei belastet mich so,ich kann doch nichts dafür es sind doch nicht alle menschen gleich.Ich reagierte so extrem da dies doch mein wunder punkt ist.Ehrlich gesagt stelle ich mir die frage was er ja vielleicht noch alles in der hinsicht macht wo ich garnicht weiß.Kann ich denn nicht sagen das möchte ich nicht mit den pornos?Es wird reagiert wie wenn ich ihm das essen verbieten würde.
er ist so egoistisch in allem,ich sage nie was schlucke nur um des lieben friedens willen.doch nun bin ich ausgeflippt denn das tat mir so weh.
er ist oft unterwegs mit freunden und ich bin zuhause bei meinem kind,und ich habe eigentlich nur den pc um meine wut loszuwerden.sollte das nochmal jemand lesen der mich als total gestört hinstellt,möchte ich nur sagen das bin ich wirklich nicht.

LG petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 8:49
In Antwort auf katee_12708555

Das kann es doch nicht sein!
Heute schreibe ich zum ersten mal mit, obwohl ich schon lange mitlese. Aber, das kann es doch echt nicht sein! Ich finde es richtig mutig von Petra05, das sie das so vor der den Leuten bringt. Er demütigt sie doch auch jedesmal auf`s Neue, wenn sie wieder weiß, das er wieder einen Porno geschaut hat. WARUM soll sie ihn nicht auch einmal bloßstellen? Einmal, gegen so oft, wie er es macht. Einmal konnte er sich fühlen, wie sich fühlt. Und wie ging es ihm dabei?? Ja schlecht!! Genauso wie Petra05 es fühlt...

Und jetzt frage ich euch, wo ist das unfähr?



liegt auf der hand
mutig findest du das? ich finds armselig, unbeteiligte mit hineinzuziehen. gleiches mit (scheinbar) gleichem zu vergelten.
und ich finds sogar richtig dumm, weil es nicht einmal effektiv ist.

in einem gebe ich dir recht: ich weiß auch nicht, wieso der freund ihr versprochen hat, keine pornos mehr zu sehen. ich sehe es nicht so, dass er sie mit dem porno-sehen demütigt, sondern mit dem falschen versprechen.

ich frag mich hier auch, wie *demütigend* das sein muss, dem partner dieses versprechen abzuzwängen. hier ist etwas komplett verschoben. anstatt sich an die eigene nase zu fassen und zu fragen, WAS einen am porno-sehen des partners verletzt, bekommt stattdessen er ein verbot aufgedrückt. findest du das fair?
ich nicht.

und diese verquere diskussion dann auch noch in der öffentlichkeit breitzutreten - ohweia.
mir fehlt dafür jegliches verständnis.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 8:53
In Antwort auf marge_12672660

Ich versuche es ja
Hallo,
wisst Ihr ich habe mir echt gedanken gemacht intensiv auch eure negativen antworten gelesen.in manchen Punkten habt ihr vielleicht recht.
ich finde halt nur eine Ehe ist ein geben und ein nehmen.Aber bei uns gebe anscheinend nur ich.Ich weiß doch auch was er nicht will,wie z.B. chatten mit Männern oder das ich mit einer freundin tanzen gehe.
ich habe ein kind bin sehr viel alleine versuche immer alles recht zu machen,ich verlange oder vordere nie was.Nur die porno guckerei belastet mich so,ich kann doch nichts dafür es sind doch nicht alle menschen gleich.Ich reagierte so extrem da dies doch mein wunder punkt ist.Ehrlich gesagt stelle ich mir die frage was er ja vielleicht noch alles in der hinsicht macht wo ich garnicht weiß.Kann ich denn nicht sagen das möchte ich nicht mit den pornos?Es wird reagiert wie wenn ich ihm das essen verbieten würde.
er ist so egoistisch in allem,ich sage nie was schlucke nur um des lieben friedens willen.doch nun bin ich ausgeflippt denn das tat mir so weh.
er ist oft unterwegs mit freunden und ich bin zuhause bei meinem kind,und ich habe eigentlich nur den pc um meine wut loszuwerden.sollte das nochmal jemand lesen der mich als total gestört hinstellt,möchte ich nur sagen das bin ich wirklich nicht.

LG petra

Guten Morgen Petra
Du bist nicht gestört,mit Sicherheit nicht.Nur,wegen sowas auszuflippen,ist nicht der richtige Weg ,denke ich.Ich lese heraus,das du doch unzufrieden bist aber wegen eigentlich andere Sachen.Wenn du jetzt aber ihn fertig machst wegen sowas dann schaltet er eh auf durchzug.Sprich die wirkliche Probleme an und änder auch dich etwas, um zu zeigen ,d. auch du dir kleine Freiheiten gönnst b.z.w nimmst.Weisst du,jeder ist selber verantwortlich wie er behandelt wird und du kannst was ändern aber flippe niocht mehr aus wegwen diese Pornos,da machst nichts besser.Mir gehts auch nicht gut im Moment aber ich werde wenn es sein muss,diese Bekanntschaft dann abbrechen!!Ganz liebe Grüsse Lucy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 8:56
In Antwort auf katee_12708555

Das kann es doch nicht sein!
Heute schreibe ich zum ersten mal mit, obwohl ich schon lange mitlese. Aber, das kann es doch echt nicht sein! Ich finde es richtig mutig von Petra05, das sie das so vor der den Leuten bringt. Er demütigt sie doch auch jedesmal auf`s Neue, wenn sie wieder weiß, das er wieder einen Porno geschaut hat. WARUM soll sie ihn nicht auch einmal bloßstellen? Einmal, gegen so oft, wie er es macht. Einmal konnte er sich fühlen, wie sich fühlt. Und wie ging es ihm dabei?? Ja schlecht!! Genauso wie Petra05 es fühlt...

Und jetzt frage ich euch, wo ist das unfähr?



Ganz einfach
diese "wie Du mir so ich Dir"-Taktik ist Kindergartenkram! Soetwas ist absolut niveaulos! Sie behandelt ihn wie ein kleines Kind, dass partout nicht machen will was Mami sagt und deshalb begibt sie sich auf das Niveau dieses Kindes.

Wenn Petra sich dch sooo schlecht fühlt, DANN MUSS SIE EBEN GEHEN!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 9:17
In Antwort auf marge_12672660

Ich versuche es ja
Hallo,
wisst Ihr ich habe mir echt gedanken gemacht intensiv auch eure negativen antworten gelesen.in manchen Punkten habt ihr vielleicht recht.
ich finde halt nur eine Ehe ist ein geben und ein nehmen.Aber bei uns gebe anscheinend nur ich.Ich weiß doch auch was er nicht will,wie z.B. chatten mit Männern oder das ich mit einer freundin tanzen gehe.
ich habe ein kind bin sehr viel alleine versuche immer alles recht zu machen,ich verlange oder vordere nie was.Nur die porno guckerei belastet mich so,ich kann doch nichts dafür es sind doch nicht alle menschen gleich.Ich reagierte so extrem da dies doch mein wunder punkt ist.Ehrlich gesagt stelle ich mir die frage was er ja vielleicht noch alles in der hinsicht macht wo ich garnicht weiß.Kann ich denn nicht sagen das möchte ich nicht mit den pornos?Es wird reagiert wie wenn ich ihm das essen verbieten würde.
er ist so egoistisch in allem,ich sage nie was schlucke nur um des lieben friedens willen.doch nun bin ich ausgeflippt denn das tat mir so weh.
er ist oft unterwegs mit freunden und ich bin zuhause bei meinem kind,und ich habe eigentlich nur den pc um meine wut loszuwerden.sollte das nochmal jemand lesen der mich als total gestört hinstellt,möchte ich nur sagen das bin ich wirklich nicht.

LG petra

Männer...

ich bin mittlerweile der meinung, es ist genetisch, dass männer sich visuellen reizen hingeben. und vorm rechner ist es ja soooo praktisch, man(n) braucht dazu noch nicht mal vor die tür zu gehen.

ich kann dich schon verstehen. er hat versprochen, sich heimlich keine pornos reinzuziehen. er tut es trotzdem, und du bist geknickt. ist logisch, ist ja wirklich eine art vertrauensbruch.
andererseits... es scheint wirklich so, dass es den männern um den reiz an sich geht und nicht darum, dass die frauen da alle toller und schlanker und blonder sind als die frau zu hause - das hat meiner zumindest steif und fest behauptet!

ich hätte es allerdings auch nicht öffentlich gemacht.

ich bin der meinung, lucy hat recht, ihr scheint generell noch andere probleme zu haben, als dieses eine. du bist ständig zu hause, schluckst und gibst nur. tu doch auch mal ein bisschen mehr für dich. klar, mit kind ist auch das manchmal nicht so einfach - wie alt ist es eigentlich? hab ich grad nicht geblickt.

hmmm, und na und? wieso solltest du denn nicht mit deiner freundin ausgehen? mach doch einfach mal. nur für dich nen netten abend. tu was für dich, wahrscheinlich wird es dir dann automatisch allgemein ein bisschen besser gehen. gleiches recht für alle. wenn er rumzickt, erklär ihm sachte, dass er nicht der einzige ist, der das recht auf spass mit freunden gepachtet hat. er kann schliesslich auch mal auf sein kind aufpassen, oder?


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 9:50
In Antwort auf marge_12672660

Ich versuche es ja
Hallo,
wisst Ihr ich habe mir echt gedanken gemacht intensiv auch eure negativen antworten gelesen.in manchen Punkten habt ihr vielleicht recht.
ich finde halt nur eine Ehe ist ein geben und ein nehmen.Aber bei uns gebe anscheinend nur ich.Ich weiß doch auch was er nicht will,wie z.B. chatten mit Männern oder das ich mit einer freundin tanzen gehe.
ich habe ein kind bin sehr viel alleine versuche immer alles recht zu machen,ich verlange oder vordere nie was.Nur die porno guckerei belastet mich so,ich kann doch nichts dafür es sind doch nicht alle menschen gleich.Ich reagierte so extrem da dies doch mein wunder punkt ist.Ehrlich gesagt stelle ich mir die frage was er ja vielleicht noch alles in der hinsicht macht wo ich garnicht weiß.Kann ich denn nicht sagen das möchte ich nicht mit den pornos?Es wird reagiert wie wenn ich ihm das essen verbieten würde.
er ist so egoistisch in allem,ich sage nie was schlucke nur um des lieben friedens willen.doch nun bin ich ausgeflippt denn das tat mir so weh.
er ist oft unterwegs mit freunden und ich bin zuhause bei meinem kind,und ich habe eigentlich nur den pc um meine wut loszuwerden.sollte das nochmal jemand lesen der mich als total gestört hinstellt,möchte ich nur sagen das bin ich wirklich nicht.

LG petra

Dann läuft etwas
...grundsätzlich in eurer beziehung schief! wenn du dich wohlfühlen würdest, dann hättest du sicher weniger probleme mit den pornos.

warum lässt du dir das tanzen gehen verbieten? passt er nie auf das kind auf? warum lässt er dich so viel alleine. ich denke, ihr solltest mal grundsätzlich über eure beziehung sprechen.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 10:10

Liebe Petra,
ein paar Stichpunkte zu deinem Problem.


1. Dein Satz:
"...ich aufgeilt und abends soll ich mich dann mit den Pornoqueens vergleichen lassen.Nee,so geht ja meine Sexualität kaputt...."
zeigt eindeutig, dass das einzige Problem bei der Sache DEIN Selbstbewustsein ist. Du hast Angst, vom Aussehen und vom sexuellen her mit den Pornoqueens verglichen zu werden. Warum??? Denn die Männer in Pornos sehen auch meist nicht so aus, wie der Fleischwarenfachverkäufer vom Supermarkt und würde man(n) Pornos für real halten hätte Mann auch ein großes Problem, denn die haben da ja stundenlang Sex und dann am Ende einen Orgasmus....Da denkt sich auch kein Mann: " Oh gott, wenn meine Frau mich damit vergleicht..."

2. Wenn ein Partner, in diesem Falle meine Frau, Beziehungsinterna einfach so und noch dazu mit Absicht nach draußen tragen würde, wären wir geschiedene Leute, Liebe hin, Liebe her.

3. Ich sehe auch Geldprobleme, Lottogewinne, Oralverkehr, "Reiterstellung", "Doggy-Stile" etc als normal an, aber deswegen ist es noch lange nicht ok, darüber in der Gesellschaft zu reden. Oder soll er demnächst mal in geselliger Runde fragen: "Sag mal, schluckt X auch nicht?" Manche Dinge sind Privat und in diesem Falle ist es SEINE Privat-Sache, die dich nur am Rande betrifft.

4. Die Ankündigung dass zu tun ist eine überaus kindische Reaktion in etwa von: "Wenn du das nicht sein läßt, verpetze ich dich bei der Lehrerin, bätsch !"

5. Bei dem Stress den du verursachst und bei der Zickigkeit die du an den Tag legst, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich euer Problem von ganz alleine löst...







Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 10:49
In Antwort auf marge_12672660

Ich versuche es ja
Hallo,
wisst Ihr ich habe mir echt gedanken gemacht intensiv auch eure negativen antworten gelesen.in manchen Punkten habt ihr vielleicht recht.
ich finde halt nur eine Ehe ist ein geben und ein nehmen.Aber bei uns gebe anscheinend nur ich.Ich weiß doch auch was er nicht will,wie z.B. chatten mit Männern oder das ich mit einer freundin tanzen gehe.
ich habe ein kind bin sehr viel alleine versuche immer alles recht zu machen,ich verlange oder vordere nie was.Nur die porno guckerei belastet mich so,ich kann doch nichts dafür es sind doch nicht alle menschen gleich.Ich reagierte so extrem da dies doch mein wunder punkt ist.Ehrlich gesagt stelle ich mir die frage was er ja vielleicht noch alles in der hinsicht macht wo ich garnicht weiß.Kann ich denn nicht sagen das möchte ich nicht mit den pornos?Es wird reagiert wie wenn ich ihm das essen verbieten würde.
er ist so egoistisch in allem,ich sage nie was schlucke nur um des lieben friedens willen.doch nun bin ich ausgeflippt denn das tat mir so weh.
er ist oft unterwegs mit freunden und ich bin zuhause bei meinem kind,und ich habe eigentlich nur den pc um meine wut loszuwerden.sollte das nochmal jemand lesen der mich als total gestört hinstellt,möchte ich nur sagen das bin ich wirklich nicht.

LG petra

Perta... wie ist euer sex???
sehr intime frage solltest du auch nicht heir beantworten mehr für dich mal.
gehst du auf seine wünsche fantasien ein???? trägst du scharfe sachen, machst du nur den "normalen" blödes wort sex oder auch bow job, anal, leichten sm.... oder ist mehr alles standard.... dann sucht dein mann vielleicht nur den ausgleich???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 21:10
In Antwort auf ehrliche27

Ganz einfach
diese "wie Du mir so ich Dir"-Taktik ist Kindergartenkram! Soetwas ist absolut niveaulos! Sie behandelt ihn wie ein kleines Kind, dass partout nicht machen will was Mami sagt und deshalb begibt sie sich auf das Niveau dieses Kindes.

Wenn Petra sich dch sooo schlecht fühlt, DANN MUSS SIE EBEN GEHEN!

Stimmt.

Stimmt, da gebe ich dir vollkommen recht. Dann muß sie gehen! Wenn er es nicht sein lassen kann, und sie nicht damit klar kommt.
Um es gerade nochmal klar zu stellen, ich rede nicht davon, das er "mal" Pornos guckt. Ich rede davon wie sie die Situation beschrieben hat, nämlich das er ständig guckt und das das eine gewisse Abneigung und Angst in ihr hervorruft. Ich finde das verständlich und ich kann mir vorstellen, wenn alles umgekehrt wäre, nämlich das die Frauen anfangen wie Männer zu handeln, das es umgekehrt genauso wär. Am Anfang würde es Mann bestimmt absolut geil finden, wenn sich die Partnerin sehr oft Pornos anschaut. Denn sie ist geil und er hat seinen Spaß - aber was wäre wenn irgendwann der Mann das Gefühl kriegt, das er nicht reicht. Käme dann nicht auch die Frage: Braucht sie das dann ständig? Geht es nicht mal wieder eine Weile ohne?
Mit Kindergartenverhalten hat dann das Ende für mich nichts zu tun. Und auch nicht mit "der Mammi, die befiehlt". Sondern mit mit Unverständnis, das zum Streit und zum Kampf führt...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 22:07

Hallo Petra
Die Sache mit dem Reden vor anderen Leuten über eine *beziehungsinterne* Angelegenheit sehe ich wie die anderen hier. Ich war ein wenig schockiert, als ich das gelesen habe. Und ich schliesse daraus, dass bei euch sehr viel schief läuft oder einfach nicht im Lot ist.

Zur Sache mit dem Porno-Gucken: Dass du dich so sehr darüber aufregst ist für mich nicht ganz nachvollziehbar, doch wenns dich eben aufregt, dann regt es dich auf. Oder verunsichert dich. Oder was auch immer. Wie das andere Leute sehen spielt nicht so eine Rolle. Zumal ich vermute, dass das mit den Pornos sozusagen das Fass zum überlaufen gebracht hat. Es ist wahrscheinlich nicht das einzige, was dir Sorgen macht und dich in Wut geraten lässt. Für mich tönt es auf jeden Fall, als wäre das sozusagen bloss die Spitze eines Eisberges, die übers Wasser ragt und sichtbar ist. Und als wäre darunter eben ein riesiger Berg, unsichtbar, aber eben da.

Vielleicht war es einfach nötig, dass du mal ausgeflippt bist. Wobei es natürlich stets besser ist, nicht einfach alles zu schlucken und zu schwiegen bis es nicht mehr geht und dann auszurasten. Weil so eben manchmal sehr viel Geschirr zerschlagen wird (im übertragenen Sinne). Aber manchmal geht es halt nur so.

Mein Rat wäre, dass du dich nicht so aufs Pornoschauen fixierst, sondern dich mal fragst, was denn sonst noch so alles weh tut. Und was du tun könntest, damit sich das ändert. Ich kann mir vorstellen, dass das alles sehr schwierig wird weil ich eben den Eindruck habe, ihr redet nicht besonders viel zusammen. Aber immerhin kommt durch dein Ausflippen jetzt mal Bewegung in die ganze Sache.

Alles Gute, Wassertropfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2006 um 15:04

Gut so
immer weiter machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2006 um 15:39

Wißt ihr was...

Ich muß ja noch mal etwas loswerden, auch wenn ich dafür nur Kritik ernten werde.
Ich finde es voll schlimm, das Petra05 fast nur von allen als die böse hingestellt wird. Ich glaube ganz sicher, das es sehr vielen Frauen so geht wie ihr und die ganz genauso denken. Nur die halten sich im Hintergrund mit ihrer Meinung, weil sie gleich die Schlechten sein sollen. Also, Männer ran ans Porno schauen, wir Frauen haben vollstes Verständis...

Frauen haben auch Triebe, und Frauen gucken auch mal gerne Pornos, aber deswegen müssen sie nicht ständig nach so etwas als Reiz suchen. Ständig, nicht nur ab und zu, wie gesagt ständig!

Zum Schluß möchte ich noch sagen, das ich gerne jedem seine Meinung lasse, und die Frauen die damit klar kommen, können das auch gerne machen. Nur solche, die es nicht können sollten auch dazu stehen können und dürfen, denn auch das ist ganz normal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2006 um 17:57
In Antwort auf katee_12708555

Wißt ihr was...

Ich muß ja noch mal etwas loswerden, auch wenn ich dafür nur Kritik ernten werde.
Ich finde es voll schlimm, das Petra05 fast nur von allen als die böse hingestellt wird. Ich glaube ganz sicher, das es sehr vielen Frauen so geht wie ihr und die ganz genauso denken. Nur die halten sich im Hintergrund mit ihrer Meinung, weil sie gleich die Schlechten sein sollen. Also, Männer ran ans Porno schauen, wir Frauen haben vollstes Verständis...

Frauen haben auch Triebe, und Frauen gucken auch mal gerne Pornos, aber deswegen müssen sie nicht ständig nach so etwas als Reiz suchen. Ständig, nicht nur ab und zu, wie gesagt ständig!

Zum Schluß möchte ich noch sagen, das ich gerne jedem seine Meinung lasse, und die Frauen die damit klar kommen, können das auch gerne machen. Nur solche, die es nicht können sollten auch dazu stehen können und dürfen, denn auch das ist ganz normal...

Verstehe das Ganze trotzdem nicht!
Mag sein,d. dies deine Meinung ist aber meine Güte,was sind das denn für Probleme!!!???Es gibt ein haufen Frauen die geschlagen werden,die Kinder misshandelt werden,die Frauen betrogen!!Tut mir wirklich leid wenn ich dich nicht verstehen kann,das entzieht völlig meinem Verständnis...Und dann noch zu sagen d.Petra von allen hier böse hingestellt wird!!??Wer sagt denn d. Petra BÖSE ist???Ich glaube,d. du etwas hier missverstanden hast. Trotzdem liebe Grüsse Lucy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2006 um 18:02
In Antwort auf katee_12708555

Wißt ihr was...

Ich muß ja noch mal etwas loswerden, auch wenn ich dafür nur Kritik ernten werde.
Ich finde es voll schlimm, das Petra05 fast nur von allen als die böse hingestellt wird. Ich glaube ganz sicher, das es sehr vielen Frauen so geht wie ihr und die ganz genauso denken. Nur die halten sich im Hintergrund mit ihrer Meinung, weil sie gleich die Schlechten sein sollen. Also, Männer ran ans Porno schauen, wir Frauen haben vollstes Verständis...

Frauen haben auch Triebe, und Frauen gucken auch mal gerne Pornos, aber deswegen müssen sie nicht ständig nach so etwas als Reiz suchen. Ständig, nicht nur ab und zu, wie gesagt ständig!

Zum Schluß möchte ich noch sagen, das ich gerne jedem seine Meinung lasse, und die Frauen die damit klar kommen, können das auch gerne machen. Nur solche, die es nicht können sollten auch dazu stehen können und dürfen, denn auch das ist ganz normal...

Wenn Du richtig gelesen hättest,understand,
hättest Du lesen können,das sehr viele zwar sagten,sie fänden es normal,daß Männer Pornos schauen und auch Kritik an Petra übten aber nicht so sehr an ihrer Einstellung den Pornos gegenüber sondern an ihrem Handeln und Tun,an der Art und Weise,wie sie mit ihrem Mann umgeht und wie sie Dinge umsetzt.

Jeder kann hier seine Meinung sagen und mehr haben die meisten auch nicht getan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2006 um 18:56
In Antwort auf lucy695

Verstehe das Ganze trotzdem nicht!
Mag sein,d. dies deine Meinung ist aber meine Güte,was sind das denn für Probleme!!!???Es gibt ein haufen Frauen die geschlagen werden,die Kinder misshandelt werden,die Frauen betrogen!!Tut mir wirklich leid wenn ich dich nicht verstehen kann,das entzieht völlig meinem Verständnis...Und dann noch zu sagen d.Petra von allen hier böse hingestellt wird!!??Wer sagt denn d. Petra BÖSE ist???Ich glaube,d. du etwas hier missverstanden hast. Trotzdem liebe Grüsse Lucy

Ja,
ja klar, es geht um ihr handeln, das habe ich eben nicht mit einbezogen, da habt ihr Recht. Aber das war vielleicht die Konsequenz aus Ihrer Verletztheit...

LG zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2006 um 19:32
In Antwort auf katee_12708555

Ja,
ja klar, es geht um ihr handeln, das habe ich eben nicht mit einbezogen, da habt ihr Recht. Aber das war vielleicht die Konsequenz aus Ihrer Verletztheit...

LG zurück

Verletztheit
Hmmm,selbst wenn sie so verletzt war,rechtfertigt das trotzdem nicht,was sie da mit dem Mann anstellt.
Ich finde das unterste Schublade.

Zumal,so ein Handeln ganz schnell nach hinten los gehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2006 um 19:31

Super!!!
Hi Petra!

Ich finde es voll klasse, was du gemacht hast. Super, echt!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2006 um 13:49

Hallo petra
ich kann sehr gut nachvollziehen wie es dir geht!!! mein freund ist genau so.ich komm auch nicht damit klar und er verspricht mir es sein zu lassen!! aber dann durch einen blöden zufall finde ich wieder irgendwas was mich voll aus der bahn wirft. wir sind 2 1/2 jahre zusammen, planen unsere erste gemeinsame wohnung und haben eigentlich ein gutes sexleben. aber trotzdem lässt er es nicht sein! am meisten nervt mich diese blöde ausrede, das männer das nun mal machen!!! wenn er gerade n der pubertät wär, keine freundin hätte und sich dann heimlich vor dem scheiss eien ... würde haääte ich ja verständnis dafür, aber nicht mehr in dem alter!!! (in einer partnerschaft) sonst ist alles richtig gut bei uns.wir verstehen uns, haben viele gemeinsamkeiten. und trotzdem würe ich mich deswegen von ihm trennen!!! obwohl ich ihn von ganzem herzen leibe!!! hoffe du liest diese nachricht! lieben gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen