Forum / Liebe & Beziehung

(noch) verheirateter Mann- verliebt

4. Oktober um 13:58 Letzte Antwort: 4. Oktober um 22:02

Hallo, 

Ich (30), 2 Kinder, Single, sitze ca zwei bis dreimal in der Woche mit meiner Nachbarin (60j. Alt) am spielplatz und ihr Enkelkind spielt mit meinen Kindern. Die Kinder verstehen sich total gut, der kleine ist ein totaler Sonnenschein und mag mich auch sehr. Ich habe ihm sogar Radfahren gelernt. 
Vor kurzem habe ich den Papa vom kleinen kennengelernt. Ich hab mir direkt gedacht "wow, hübsch, nett, sexy". 
Ich weiß, dass er und seine noch Frau gerade am Beginn der Scheidung sind. Sie zieht mit dem kleinen aus. 
Meine Nachbarin (also die Mutter des Mannes) hat mir erzählt, dass er zu ihr gesagt hat, dass er mich nett findet. Und sowas sagt er laut ihr normal NIE. 

Wir haben uns seither schon zweimal wieder gesehen und gut unterhalten. Ich will nur nicht der lückenfüller sein. 

Ich brauch jemand der mir gut zuredet. Oder denkt ihr es ist zu früh, wenn er sich direkt wieder in was stürzt, dass das sowieso nicht klappt. 

Mehr lesen

4. Oktober um 14:30

Das kann doch nur er wissen. 

suchst du was fixes? Klingt zumindest so. Würde das klar, falls es zu einem Date kommen solle,  ansprechen.

Eine Garantie gibt es nie. 

Gib nicht zuviel drauf was seine Mutter sagt, sondern finde es selbst raus was da ist zwischen euch. 

1 LikesGefällt mir
4. Oktober um 15:34

Das stimmt, ich bin nur an was ernstem interessiert.
Naja, als wir uns letztens zufällig gesehen haben, hatte ich das Gefühl, dass er mich die ganze Zeit anstarren würde und voll interessiert war und bei der Sache war. 

Ich hab nur so Angst davor mich in was zu verrennen und verletzt zu werden. 

1 LikesGefällt mir
4. Oktober um 16:15

Das Risiko einer Blamage besteht immer. Aus meiner Erfahrung sind frisch getrennte Männer in den wenigsten Fällen direkt auf der Suche nach der nächsten Beziehung (nach der nächsten Fessel  , sondern wollen sich mit den nächst besten Frauen austoben. Und wenn er frisch getrennt ist, könnte er auch grad nur ne sexuelle Durststrecke haben - das würde das Starren erklären (es juckt halt).

Versuch macht kluch - aber versprich Dir nicht die grosse Liebe.

1 LikesGefällt mir
4. Oktober um 19:52

Hab ihn heute wieder getroffen als er den kleinen von der Oma abholte. Wir haben uns gut unterhalten, aber nur über belangloses. 

Gefällt mir
4. Oktober um 21:49
In Antwort auf littlesunshine17

Hab ihn heute wieder getroffen als er den kleinen von der Oma abholte. Wir haben uns gut unterhalten, aber nur über belangloses. 

Hallo littlesunshine17!

Aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass auch wenn er am Beginn der Scheidungsphase steht, die Beziehung nicht von heute auf morgen zerbrochen ist. Sowas baut sich auf, über Monate, wenn nicht über Jahre und wenn Kinder im Spiel sind, ist alles eben schwieriger. 
Dass sie trotz gemeinsamer Kinder die Entscheidung getroffen haben, sich zu scheiden, sagt doch so einiges. Ich denke mal nicht, dass er unehrenhaft Absichten hat und nur das schnelle Abenteuer sucht- ganz genau kann nur er das wissen. 

Dennoch: Warum sollte man die Chance, jemanden kennenzulernen, ungenutzt lassen? Wenn man sich auf etwas einlässt, kann man auch verlieren. Wenn es erst gar nicht versucht, hat man eigentlich schon verloren. 

Go for it! Im Grunde genommen, hast Du ja nichts zu verlieren.

liebe Grüße!

2 LikesGefällt mir
4. Oktober um 22:02

Hi,

auch ich bin der Meinung, du solltest es ruhig versuchen. Du weißt, daß seine Mutter nur Nettes sagt, eben Mutter halt.
Du scheinst auch schon klug/erfahren genug zu sein, auf das Wesentliche zu achten.

Worauf du besonders achten wirst, ist, daß er gerade in oder kurz nach der Scheidung steht und vielleicht nicht mit der gleichen Geschwindigkeit wie du auf eine Beziehung zusteuert.

Ich wünsche dir viel Glück,

Pi



 

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers