Home / Forum / Liebe & Beziehung / Noch nie war ich so down...

Noch nie war ich so down...

20. Juni 2014 um 16:05

Hey Community,

ich wünsch euch erstmal ein schönes Wochenende. Ich habe lang überlegt ob ich meine derzeitige Situation niederschreibe und bin zu dem Entschluss gekommen das es für mich hilfreich sein könnte.

Erstmal zu mir..ich bin 32, männlich, hab einen Job und bin eigentlich recht aktiv, mache Musik und fühl mich eigentlich noch wie 25 .

Nun zu meinem Problem. Vor ca. vier Monaten hat sich meine damalige Lebenspartnerin Hals über Kopf von mir getrennt und mich mit tausend Fragen zurückgelassen. Seit dem hatten wir ganz selten Kontakt und wenn nur via SMS da sie nichts anderes zugelassen hat. Ich komm damit einfach nicht klar und häng nun schon so lang in dieser Situation ohne einen wirklichen Ausweg. Letzte Woche haben wir oberflächlich geschrieben und in einer SMS schrieb sie das ich ihr wichtig bin aber sie keine Beziehung will, mit niemanden, auf die Frage was denn mit ihr passiert sei. Mehr nicht.

Mich macht das wütend, hilflos und unendlich traurig weil ich einfach nicht weiss was mit ihr los ist und ich sie so einfach nicht kenne und erlebt habe. Wir hatten in unseren 4,5 Jahren eine on/off beziehung in der keiner von beiden die trennung wirklich durchgezogen hat..wir waren die größten feinde und die besten Freunde, wie Feuer und Wasser und im nächsten Moment die innigste Verbundenheit die ich mir je vorstellen konnte.

Ich habe mir so oft vorgenommen ihr nicht mehr zu schreiben und spätestens nach einer Woche hab ich es nicht mehr ausgehalten obwohl ich doch weiß wie sinnvoll eine Kontaktsperre ist. Ich rutsche dann von Liebesgeständnissen in Vorwürfe ab und umgekehrt obwohl ich doch nur ihre Nähe suche, wieder neben ihr sitzen möchte ohne ein Wort zu sagen aber zu wissen das es sie noch gibt in meinem Leben...mich hat das alles ziemlich kaputt gemacht und das obwohl ich der Typ Mensch bin den eigentlich nichts so schnell erschüttert oder aus der Bahn wirft.

Von ihrer Seite kommt nichts außer Sprüche wie wenn du mich liebst dann akzeptiere meine Entscheidung und Vorwürfe bis hin zu Drohungen, die sie im nächsten Moment nicht so meinte. Ich bin jetzt aber nicht der Typ der bei ihr vor der Wohnung rumlungert oder dergleichen.

Ich weiß jedenfalls einfach nicht wie es ohne sie weitergehen soll bzw. wie ich mit der Trennung umgehen soll...da ich zumindest eins realisiert habe...Diese Liebe ist nur noch einseitig...und sie macht mich kaputt.

Oh man, ich weiss das geschriebene hier ist ziemliches Durcheinander aber eventuell findet sich jemand der sich meine Zeilen durchliest und ein bisschen Zeit nimmt zu antworten.

Dankeschön

Mehr lesen

20. Juni 2014 um 19:31

Danke
Danke für deine Worte, dass schlimme ist ich müsste es besser wissen und bin eigentlich immer der, der solche Ratschläge wie Abstand etc. gibt und schaffe es nicht mal selbst. Ironie des Schicksals.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie kann ich ein interessanteres Leben führen?
Von: sorcha_12137157
neu
20. Juni 2014 um 18:57
Trennung , bei 0 anfangen
Von: missstallone
neu
20. Juni 2014 um 17:11
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen