Home / Forum / Liebe & Beziehung / Noch nie eine Beziehung gehabt. Was mache ich bloß falsch?

Noch nie eine Beziehung gehabt. Was mache ich bloß falsch?

8. Oktober 2016 um 19:36

Hallo liebe Frauen,

ich bin bereits in einem Alter in dem die meisten zumindest mal eine feste Beziehung hatten. Ich bin 26 Jahre alt und war bisher immer Single. Was ich zum Teil nicht verstehen kann. Den Teil den ich verstehe ist, dass ich aus konservativen Familienverhältnisse komme und somit erst recht spät ein Interesse an einer Beziehung und Männern entwickelte. Das war im Alter von 19 Jahren. Jedoch bin ich seit meinem 20 Lebensjahr ausgezogen, mein eigenes Leben aufgebaut und mich Selbständig gemacht.

Ich merke recht schnell wenn ein Mann Interesse an mir entwickelt und das passiert - ohne zu übertreiben - nicht selten. Jedoch mache ich, wenn ich mich mit einem potentiellen Kandidaten date, irgend etwas falsch. Die Männer verlieren das Interesse an mir. Ich bin oft damit beschäftigt meine Verhaltensweisen zu reflektieren und Männer in ihrer Natur besser zu verstehen. Bisher dennoch kein Erfolg.

Meine Fragen hierzu: Wie geht man vor um einen Mann zu binden?
Was darf bei den ersten Dates gesagt werden? Und was nicht?
Was sind die DO`S and DONT`S am Anfang?

Wäre super wenn Ihr mir paar Tipps geben könntet.

Mehr lesen

8. Oktober 2016 um 19:36

Hallo liebe Frauen,

ich bin bereits in einem Alter in dem die meisten zumindest mal eine feste Beziehung hatten. Ich bin 26 Jahre alt und war bisher immer Single. Was ich zum Teil nicht verstehen kann. Den Teil den ich verstehe ist, dass ich aus konservativen Familienverhältnisse komme und somit erst recht spät ein Interesse an einer Beziehung und Männern entwickelte. Das war im Alter von 19 Jahren. Jedoch bin ich seit meinem 20 Lebensjahr ausgezogen, mein eigenes Leben aufgebaut und mich Selbständig gemacht.

Ich merke recht schnell wenn ein Mann Interesse an mir entwickelt und das passiert - ohne zu übertreiben - nicht selten. Jedoch mache ich, wenn ich mich mit einem potentiellen Kandidaten date, irgend etwas falsch. Die Männer verlieren das Interesse an mir. Ich bin oft damit beschäftigt meine Verhaltensweisen zu reflektieren und Männer in ihrer Natur besser zu verstehen. Bisher dennoch kein Erfolg.

Meine Fragen hierzu: Wie geht man vor um einen Mann zu binden?
Was darf bei den ersten Dates gesagt werden? Und was nicht?
Was sind die DO`S and DONT`S am Anfang?

Wäre super wenn Ihr mir paar Tipps geben könntet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 20:20

Danke
vielen Dank für deine Antwort.

Das erste mal habe ich mich vor ca. 4 Wochen mit Ihm getroffen in seinem Heimatsort. Ich hatte an diesem Tag zufällig ein Termin dort. Ist etwas mehr als 1 Stunde von meinem Wohnort entfernt. Seitdem hatten wir täglichen Kontakt und telefonierten Nachts auch. Er sprach viel über zukünftige Pläne bzgl. Dates. Ich lehnte vorerst Pläne die mit zu viel Körperkontakt in Verbindung kamen ab. Das begründete ich damit, dass ich erst mal ein gewisses Vertrauen zu ihm aufbauen möchte, bevor wir uns zu nahe kommen. Bzgl. seinen Dates Plänen hatte er bisher kein Engagement gezeigt wirklich mal einen Termin mit mir auszumachen. Seit 3 Tagen habe ich nichts mehr von ihm gehört. Und das letzte mal, vor 4 Tagen, als ich ihn Nachts fragte ob wir telefonieren sollen antwortete er mit einem "Nein, ich bin müde will schlafen". Seitdem kam auch nichts mehr und ich möchte ihm auch nicht mehr kontaktieren. Ich will dem ja nicht hinterher laufen.

Alles in einem hatten wir ein echtes tolles erstes Date gehabt. Hat uns beiden sehr gut gefallen. Ich bemerkte jedoch, dass er bei unserem Date oft mit den Gedanken wo anders war. Ich sprach ihn auch drauf an, er meinte, dass er sich sorgen wegen seiner Mutter macht, usw...

Woran es gescheitert ist? Das weiß ich nicht. Ich hab im zwar Aufmerksamkeit gegeben in den letzten Wochen, jedoch auch nicht zu viel so, dass er sich der Sache zu sicher ist. Ich denke, dass eine andere Frau bei ihm eine Rolle spielt?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 20:26

Danke
Ich habe die Männer bisher an der Uni kennengelernt. Den aktuellsten lernte ich bei einem Besichtigungstermin für seine Wohnung kennen.

Jedoch kenne ich wirklich keine Person in meinem Umfeld, die keine Beziehung hat bzw. noch nie eine hatten. Bei anderen klappt es doch auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 20:27

Hehe
Nein, ich meinte eine gemeinsame romantische Nacht beim Campen ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 20:39
In Antwort auf lally_12569857

Danke
Ich habe die Männer bisher an der Uni kennengelernt. Den aktuellsten lernte ich bei einem Besichtigungstermin für seine Wohnung kennen.

Jedoch kenne ich wirklich keine Person in meinem Umfeld, die keine Beziehung hat bzw. noch nie eine hatten. Bei anderen klappt es doch auch.

2 Teil
Und nein es kam nie zu Sex. Nicht mal einen Kuss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 20:59

Nein ..
Nein nicht immer. Das ist jetzt das erst mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 21:14

Distanziert? Interessant ...
Was genau meinen Sie mit "distanziert" und "sehr viel Kopf"?

Hmm.. das kann ich gar nicht so sagen, ob ich bei den Dates auch so bin. Müsste vorerst wissen was damit genau gemeint ist.

Die Verabschiedung erfolgt durch eine Umarmung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 21:48

Recht hast du!
War bisher tatsächlich auch ein Faktor, dass ich bisher in den vorherigen Typen nicht das Wahre gesehen habe und diese somit eine Unsicherheit mit mir verbunden hatten.

Ich wollte jedoch diesmal es anders machen. Das ich bei dem aktuellen Typen noch unsicher bin ist ja verständlich. So gut kenne ich ihn ja nicht. Außerdem sollen Männer doch auf Jagt gehen? Oder etwa nicht? Es ist ja nicht so dass ich ihn auf Distanz dränge. Habe ihn ja auch vorgeschlagen, dass wir uns wieder sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 22:07

...
Könntest wohl recht haben. Am Ende des Dates war ich etwas enttäuscht. Aber wir hatten uns lange im Arm gehabt bevor ich wieder zurück fuhr.
Aber wenn er so unsicher mir gegenüber war... wieso hatten wir über die letzten Wochen recht guten Kontakt? Er war auch engagiert bzgl. Telefonate und Nachrichten. Erst seit einer Woche hat das abgenommen. Bis letztendlich kein Kontakt mehr gibt.

Ich weiß nicht ob tatsächlich Funkstille ist. Aber "normalerweise" meldet man sich doch, wenn man einen Abend zu vor ein Telefonat ablehnte. Was vorher nie vor kam.

Meinen Sie ich könnte ihn darauf ansprechen? Ich wollte es nicht tun, da angst habe, dass er das Gefühl bekommt das ich ihn dränge bzw. sich der Sache mit mir zu sicher wird und somit den Reiz verliert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 22:45

...
Doch Männer sind definitiv mein Fall. Habe ja auch körperliche Erfahrung mit denen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 23:25

Puh, das ist schwierig,
dir da einen Tipp zu geben, da müsste man schon genauer wissen, wie so ein Date bei dir abläuft.
Vielleicht wirkst du auf die Knaben einfach zu unverbindlich, zu desinteressiert? Es kann ja durchaus sein, dass du in deinem Bestreben, nicht als "leicht zu haben" zu erscheinen, kühl und unnahbar wirkst.

Sagst du dem Verehrer denn während oder am Ende des Dates, dass es dir sehr gefallen hat und du das gern wiederholen würdest (wenn es auch so ist), lachst du, bist du offen, zugewandt, machst du einen irgendwie verbindlichen Eindruck? Mit anderen Worten, gibst du dem Kerl Hoffnung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 23:30
In Antwort auf lally_12569857

...
Könntest wohl recht haben. Am Ende des Dates war ich etwas enttäuscht. Aber wir hatten uns lange im Arm gehabt bevor ich wieder zurück fuhr.
Aber wenn er so unsicher mir gegenüber war... wieso hatten wir über die letzten Wochen recht guten Kontakt? Er war auch engagiert bzgl. Telefonate und Nachrichten. Erst seit einer Woche hat das abgenommen. Bis letztendlich kein Kontakt mehr gibt.

Ich weiß nicht ob tatsächlich Funkstille ist. Aber "normalerweise" meldet man sich doch, wenn man einen Abend zu vor ein Telefonat ablehnte. Was vorher nie vor kam.

Meinen Sie ich könnte ihn darauf ansprechen? Ich wollte es nicht tun, da angst habe, dass er das Gefühl bekommt das ich ihn dränge bzw. sich der Sache mit mir zu sicher wird und somit den Reiz verliert.

Oh, wenn ich das jetzt lese,
befürchte ich, du spielst zu lange Spielchen mit Männern und übersiehst den Punkt, an dem sie keine Lust mehr haben, hingehalten zu werden. Man sollte es nicht übertreiben mit "Fang mich doch!".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2016 um 0:41

Liebe Nadia!
Du darfst alles sagen. Alles, was Du willst. Ich vermute, sollte das kein FAKE sein, dass Du Dicht nicht interessant genug machst. (Ich habe nicht gesagt, dass Du Dich in den Mittelpunkt stellen sollst!). Du musst den Männern etwas zum Beißen, zum Knabbern geben, damit sie aus ihrem Dauerschlaf erwachen. Sie werden aber nur dann erwachen, wenn Du etwas "vorweisen" kannst. Es gibt TAUSENDE von Themen, über die Du sprechen kannst und auch sollst. Die Männer müssen "neugierig" auf Dich sein/werden, denn nichts ist schlimmer als aufkommende Langeweile. Ich stamme ebenfalls aus einer sehr konservativen Familie, die ständig in der Angst lebte, einen Fehler zu machen. Und meine Großeltern waren nicht anders. Scheinbar ist diese Angst vererbbar. Hätte ich den Kreis nicht durchbrochen, würde auch ich in dieser Angst leben. Und Angst ist ein sehr schlechter Ratgeber. Du schreibst, Du hast Dir Dein eigenes Leben aufgebaut, Dich selbstständig gemacht; das ist doch gut! Würdest Du jetzt noch mehr aus Dir herausgehen, ist das die halbe Miete. Probier`s mal aus.

Viel Glück und viel Erfolg!

Liebe Grüße,


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen