Home / Forum / Liebe & Beziehung / Noch nicht lange zusammen, aber trotzdem Probleme

Noch nicht lange zusammen, aber trotzdem Probleme

29. September 2013 um 19:23

Also seit Juli bin ich mit meinem Freund zusammen...

Wir haben uns übers Internet kennen gelernt und ich hatte ca. ein halbes Jahr zuvor erst eine 2jährige Beziehung beendet. Da hab ich mir dann EIGENTLICH gedacht ich brauch jetzt mal ne längere "Pause", um mich sozusagen in meiner Persönlichkeit wieder zu finden und zu festigen.

Tja, jetzt bin ich aber doch wieder vergeben...

Da er beruflich ziemlich eingespannt ist, ist er für ein paar Monate nach Deutschland raus. Er ist einmal im Monat da und dann auch nur für 3-4 Tage, von denen ich ihn 2 Tage sehen kann.

Das ist schonmal die erste belastende Sache, da wir uns erst kurz kennen und uns nur sehr selten sehen.

Nun bringt er zeitweise Themen ein, die mir NIE in den Sinn kommen würden.

Z.B., dass ich sehr ruhig bin und dass ich eben mehr reden solle. "Mich mitteilen" sozusagen. Leider bin ich nun mal ein introvertierter Mensch. Es ist ja nicht so, dass ich den ganzen Tag schweigend in der Ecke sitze, ich hab nur nicht wie andere den ganzen Tag den Mund offen. Er ist nun mal genau so ein Mensch, der wirklich VIEL redet, mehr als viele Frauen (wenn ich das denn so sagen darf).
Oder dass ich in unserer Beziehung mehr den Ton angeben solle. Er hatte vorher nämlich nur ältere Frauen als Freundinnen und ich bin die erste jüngere die er hat. Aber warum soll ich die wenigen Tage, die wir verbringen jetzt plötzlich auf Diktator machen und mein Ego durchsetzen?
Außerdem ist er durch seine Arbeit psychisch zeitweise ziemlich fertig und natürlich schüttet er mir hier und da sein Herz aus, was ja auch gut ist. Aber ich hab selbst noch ein paar psychische Probleme, mit denen ich fertig werden muss (auch hab ich wegen Uni viel Stress).

Ehrlich gesagt wollte ich meine nächste Beziehung so unkompliziert wie möglich machen und sie einfach genießen und jetzt kommt wieder so etwas daher.
Ich muss sagen, dass ich ihn extrem vermisse und sehr gern habe, er mich aber mit sowas auch einfach nur nervt. Ich find ihn dann nur noch anstrengend und will, dass er am besten geht.
Ich hab auch schon oft daran gedacht, einfach Schluss zu machen, weils mir des öfteren echt zu blöd ist und er anstrengend ist.

Eine Beziehung sollte doch was schönes sein, man sollte tolle Stunden miteinander verbringen und nicht ALLES was nicht da ist oder nicht passt zu Tode reden.

Könnt ihr mir auch nur irgendeinen Rat geben? Soll ich einfach mal sehen, was noch so alles daherkommt oder was? Ich bin echt ein bisschen überfordert...

Mehr lesen

30. September 2013 um 13:00

> Ich find ihn dann nur noch anstrengend und will, dass er am besten geht.

Na da ist doch der Diktator und die Ego-Tusse.

Einfach weitermachen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Was will er wirklich?
Von: danielak18
neu
16. November 2013 um 18:02
Teste die neusten Trends!
experts-club