Home / Forum / Liebe & Beziehung / Noch mal ich: kumpel gesteht mir liebe

Noch mal ich: kumpel gesteht mir liebe

8. April 2010 um 10:01 Letzte Antwort: 8. April 2010 um 12:38

ich bin vor 3 monaten einem ehemaligen klassenkameraden (7 jahre her!) zufällig über den weg gelaufen und wir haben uns gleich wieder gut verstanden.

also haben wir uns auf den kaffee getrofen und sind seit dem eigentlich ganz gut befreundet. tratschen, käffchen oder bierchen trinken, mit dem hundi spazieren gehen - alles was ich mit meinem anderen kumpels (ich hab 2 weitere männliche freunde) auch so mach.
mein freund weiss natürlich davon und es ist auch kein problem. er hat ja auch seine weiberclique im studium und ist da der hahn im korb.
ich hab sogar schon mal bei meinem kumpel übernachtet, weil ich nach nem kochgelage zu viel wein getrunken habe. ist aber nichts passiert, also ganz anständig, so wie es sich in einer platonischen freundschaft gehört.

so und nun hat er mir seine "verliebtheit" gestanden und sagt mir wie toll er mich findet, wie schrecklich es für ihn ist, dass ich nen freund habe und dass wir wahrscheinlich nie zusammen kommen werden.

ich hab gesagt dann treffen wir uns nicht mehr, wenn es ihm nicht gut tut, aber das wollte er auch nicht.

soll ich mich nun einfach weiter mit ihm treffen und ihn selbst entscheiden, was ihm gut tut? es meinem freund sagen? den kontakt abbrechen?

Mehr lesen

8. April 2010 um 12:38

Die andere sache ist,...
...dass wir grad viel zeit miteinander verbringen

und jetzt hat er sogar schon zum dritten mal deswegen geweint - vor mir! also nicht, weil wir zeit verbringne, sondern weil ich nicht seine freundin sein kann und will. ich hab ihm wohl auch das gefühl gegeben, dass es was aus uns werden könnte!n keine ahnung wie wo warum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest