Forum / Liebe & Beziehung

Noch eine chance?

Letzte Nachricht: 3. April 2011 um 16:03
I
irmak_12926280
03.04.11 um 11:20

Ich war mit meinem freund 7 monate zusammen. ist jetz vllt nicht die übelst lange beziehung aber ich bin ein mensch der sehr anhänglich ist. ich habe starke komplexe mit mir und hab auch sehr wenig vertrauen zu leuten die ich nicht unbedingt kenn.hier geht das, da ist alles anonymer.
jedenfalls hat mein freund genaue vorstellungen von einer beziehung und da er in der lehre gerade ist, erfüllt es diese bedinngungen nicht.
zu deutsch wir haben zu wenig zeit für einander.
naja also hat er schluss gemacht und meinte aber auch " es ist ja nichts verloren.nach meiner lehre wenn wir uns immer noch wollen können wir es ja nochmal versuchen."
es klingt vllt komisch weil er wegen so einem grund schluss macht, dennoch ist es sehr verletzend wenn er an mir mit dem auto vorbeifährt und ne halten kann weil er keine zeit hat. oder wenn er weggeht um auch was mal mit seinen freunden zu unternehmen und ich hab ihn in der zwischenzeit überhaupt ne gesehen (komm in die clubs ne rein wo die hingehen.)
also wo wir halt drüber geredet hatten meinte er auch das er noch nach wie vor gefühle für mich hat aber es einfach an der zeit mangelt. wir hatten uns auch geküsst noch an den tag. es ist so sehr komsich.
jedenfalls haben wir ja auch noch kontakt und schreiben halt sms so ziemlich jeden tag miteinander aber halt nicht viel. früher hatten wir uns immer gegenseitig geschrieben wo wir sind.und gestern treff ich ihn mitten auf der straße weil er jemanden weggeschafft hatte mit'n auto. und lief gerrade an der straße lang, er hielt an und fragte mich was ich hier mache und da hatten wir kurz geredet und er hatte mir wieder ein kuss auf die wange gegeben. wenn ich jetz nie so richtig weiß wo er ist, das verletzt mich irgendwie sehr, denn ich weiß das es im prinzip vorbei ist aber ich hab das einfach noch ne akzeptiert. weil ich ihn halt so sehr liebe
er hat mich wunderbar behandelt und mich nie verletzt.auch jetz ist immer noch für mich da und wenn er zeit hat wollen wir auch weiter hin bisschen was zusammen unternehmen.
bald werde ich opperiert, da steht er mir auch zur seite und kümmert sich mit um mein pferd.
aber manchmal macht mich alles noch so fertig. ich weiß das man die zukunft in sachen liebe überhaupt nicht planen kann und ich weiß aber auch das ich so ein tollen kerl nie wieder finde.er hat nur gute eigenschaften in meinen augen.
ich weiß jetzt zwar das ich jetz warten muss und einfach schauen was die zeit mit sich bringt aber es ist in meinem kopf so schwer.
vor allem meine ganzen klamotten liegen noch bei ihm, seine bei mir. in seinem handy bin ich nach wie vor unter "traumfrau" abgespeichert und immer wenn mein handy klingelt wegen einer sms werd ich überlst panisch und MUSS die sofort lesen.setzt mich selbst mega unter druck und das ist furchtbar
ich habe ihm alles anvertraut. er bedeutet mir mehr als meine beste freundin. und das mächt schon was heißen.
so wirklich niemand kann das irgendwie verstehen.

Mehr lesen

I
iris_12527557
03.04.11 um 16:03

Ich weiß, du wirst nicht hören wollen,
was ich da sehe. Er möchte frei sein und ungebunden und dennoch dich als Freundin behalten. Jemand , den man liebt stellt man nicht in die Warteschleife oder aufs Abstellgleis.
Das ist wirklich nicht gut . Und eine Lehre ist keine Ausrede, dann muß man eben vereinbaren, dass man sich weniger sieht , aber man beendet es nicht. Du mußt für dich entscheiden, ob du es so kannst.
Lieben Gruß
melike

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers