Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nikolaus

Nikolaus

5. Dezember 2008 um 16:38

Hallo,

morgen ist ja Nikolaus. Schenkt Ihr eigentlich Euren Partnern etwas?

Meine Eltern und die meines Freundes fragen schon seit Wochen, was sie uns kleines schenken könnten und mein Freund teilt auch fleißig Wünsche mit.
Da ich es mag, ihn mit kleinen Dingen zu überraschen, habe auch ich mir etwas für ihn überlegt. Es ist wirklich nur etwas Kleines.

Er ruft mich gestern Abend an und fragt, was ich so mache. Ich sage ihm, dass ich gerade die Nikolausgeschenke verpacke. Darauf sagt er: Was bekomme ich denn? Ich: Das ist doch eine Überraschung.
Er: Muss ich Dir jetzt auch etwas schenken? Na, dann lade ich Dich eben am WE zum Essen ein.



Versteht mich nicht falsch. Ich möchte nicht mit teuren Geschenken überhäuft werden, um Gottes Willen.
Aber er verteilt Wünsche an Andere, erkundigt sich, was man ihm schenken würde.....und denkt dabei aber selbst nicht an Freundin und Familie.
Es geht hier nicht Konsumwahn....ein kleines Schokoherz würde völlig reichen. Es zählt doch eh nur die Geste.

Klar, Essen ist toll....der Vorschlag kam jetzt aber auch nur weil er sich dazu "verpflichtet" fühlt. Abgesehen davon haben wir am WE gar keine Zeit zum Essen gehen.

Versteht mich vielleicht jemand? Was meint ihr?

Mehr lesen

5. Dezember 2008 um 16:55

Gegenleistung
...ich finde es eben ein wenig egoistisch wenn man zwar sehr wohl darauf achtet, auch ja von anderen das "richtige" selbst geschenkt zu bekommen aber nicht daran denkt, geliebten menschen selbst aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

wie gesagt, es geht hier nicht darum, dass ich ein riesen geschenk von ihm erwarte. ein schokonikolaus im stiefel hätte vollends genügt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 17:00
In Antwort auf elma_12647130

Gegenleistung
...ich finde es eben ein wenig egoistisch wenn man zwar sehr wohl darauf achtet, auch ja von anderen das "richtige" selbst geschenkt zu bekommen aber nicht daran denkt, geliebten menschen selbst aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

wie gesagt, es geht hier nicht darum, dass ich ein riesen geschenk von ihm erwarte. ein schokonikolaus im stiefel hätte vollends genügt.

Immerhin
...legt er ja selbst eine gewisse erwartungs- und forderungshaltung an den tag. täte er das nicht, wäre es etwas anderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 17:06

Naja
ich kenne es von zu hause auch, dass meine eltern sich auch gegenseitig etwas kleines schenken.
daher hatte ich gedacht, dass es einfach eine schöne geste ist...ritze ob kind oder nicht. ich finde es einfach eine schöne geste.

er nicht.
ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 18:15
In Antwort auf elma_12647130

Naja
ich kenne es von zu hause auch, dass meine eltern sich auch gegenseitig etwas kleines schenken.
daher hatte ich gedacht, dass es einfach eine schöne geste ist...ritze ob kind oder nicht. ich finde es einfach eine schöne geste.

er nicht.
ok.


Meine Eltern schenken sich nicht mal etwas zum Hochzeitstag und sind trotzdem seit 44 Jahren glücklich verheiratet.
Schenk ihm ne Kleinigkeit und gut ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 18:18
In Antwort auf ofi21


Meine Eltern schenken sich nicht mal etwas zum Hochzeitstag und sind trotzdem seit 44 Jahren glücklich verheiratet.
Schenk ihm ne Kleinigkeit und gut ist.

Naja, klar
....ich schenke ihm etwas. sag ich ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen