Home / Forum / Liebe & Beziehung / Niemand darf mich ansprechen, sonst ...

Niemand darf mich ansprechen, sonst ...

1. April 2015 um 21:14

Mein Freund wirft mir vor, dass ich nicht genug zeige, dass ich zu ihm gehöre. Ich glaube, dass es an seinem Ego kratzt, wenn ich in seinem Beisein angesprochen werde. Dabei passiert das wirklich nicht oft. Auf jeden Fall gibt er mir aber immer die Schuld dafür. Denn bei seinen Exfreundinnen kam das wohl angeblich nie vor. In der Situation und vor anderen ist er dann immer gefasst und ruhig, aber macht trotzdem dem Anderen unmissverständlich klar, dass ich seine Frau bin und er sich doch bitte verziehen soll. Manchmal auch, wenn ich mich einfach nur NETT mit jemandem unterhalte. Wir hatten jetzt wieder so eine Situation, wo ich ihm später als wir alleine waren gesagt habe, dass ich finde, dass er übertreibt. Er hat es nicht ernst genommen und meinte, nett unterhalten kann ich mich mit Freunden, aber nicht mit fremden Männern, die mir vorher auf den *** geschaut haben. Und immer wenn so Situationen waren, gibt er mir die Schuld im Anschluss. Vor anderen ist er wie gesagt immer ruhig aber sobald wir alleine sind kommen zumindest Sprüche "dass ich dem wohl schöne Augen gemacht hätte" oder in schlimmeren Fällen Vorwürfe, "dass ich nicht genug zeige, dass ich zu ihm gehöre". Und zwei - drei Mal hat er mir echt schon anschließend zuhause die Hölle heiß gemacht. Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll. Ich sehe mich nicht als Schuldige an. Ich weiß nicht so recht wie ich damit umgehen soll und ob ich doch etwas falsch mache.

Mehr lesen

1. April 2015 um 21:32

...
Also ich kann ihn verstehen. Wäre auch alles andere als begeistert wenn mein Freund von fremden Mädels angequatscht wird und sich dann hinterher nett mit ihnen unterhält. Der Gegenpart hat ja trotzdem anscheinend Interesse, und wenn mein Partner dann da noch mit macht, signalisiert das dem Gegenüber ja trotzdem Interesse.
Zudem würde es arg an meinem Stolz kratzen wenn er sich neben mir mit Mädels "nett unterhält".

Also ich verstehe ihn voll und ganz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 21:35
In Antwort auf isam_12883037

...
Also ich kann ihn verstehen. Wäre auch alles andere als begeistert wenn mein Freund von fremden Mädels angequatscht wird und sich dann hinterher nett mit ihnen unterhält. Der Gegenpart hat ja trotzdem anscheinend Interesse, und wenn mein Partner dann da noch mit macht, signalisiert das dem Gegenüber ja trotzdem Interesse.
Zudem würde es arg an meinem Stolz kratzen wenn er sich neben mir mit Mädels "nett unterhält".

Also ich verstehe ihn voll und ganz.

Noch was...
...wenn du offensichtlich angesprochen wirst, solltest du da schon irgendwie signalisieren, dass du nicht zu haben bist. Und da gehört dann auch zu so ein "Gespräch" erst gar nicht fortzuführen. Dann hat er auch wenigstens kein Recht dich als Schuldige zu bezeichnen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 22:02
In Antwort auf isam_12883037

...
Also ich kann ihn verstehen. Wäre auch alles andere als begeistert wenn mein Freund von fremden Mädels angequatscht wird und sich dann hinterher nett mit ihnen unterhält. Der Gegenpart hat ja trotzdem anscheinend Interesse, und wenn mein Partner dann da noch mit macht, signalisiert das dem Gegenüber ja trotzdem Interesse.
Zudem würde es arg an meinem Stolz kratzen wenn er sich neben mir mit Mädels "nett unterhält".

Also ich verstehe ihn voll und ganz.

.....
Ich bin ja eigentlich aber der Meinung, dass ich mich angemessen verhalte. Ich verklickere dem Anderen schon, dass ich nicht zu haben bin und gerade bei offensichtlichen Anmachen bin ich sehr distanziert. Aber manchmal werde ich auch einfach nur so nett angesprochen und ich finde es albern, nur weil jemand das Wort an mich wendet direkt dem vorn Latz zu knallen, dass ich vergeben bin. Ich finde an unterhalten nichts schlimmes und ich lass dafür ja auch nicht meinen Freund stehen. Aber ja, bei ihm kratzt es scheinbar auch an seinem Stolz, wenn er sowas mitbekommt. Er sagt auch öfter, dass ich mich als seine Freundin nicht so benehmen sollte. Und es tut mir auch leid, aber manchmal muss ich echt fast lachen über solche Aussagen, denn wie soll ich mich denn bitte benehmen. Er tut so, als wenn ich da wer weiß nicht was tue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 22:26


Okay nein so verrückt ist mein Freund nicht.
Das ich fremdgehen würde hat er mir auch noch nie unterstellt, nur das mit dem "schöne Augen machen" und die anderen Vorwürfe. Aber ich finde eigentlich auch nicht, dass es meine Schuld ist, wenn mich andere Männer ansprechen. Er tut immer so, als wenn das alles in meiner Hand liegen würde. Ich habe ihm bei unserem letzten Streit auch mal gesagt, dass ich dann in Zukunft vielleicht nur noch ohne ihn rausgehen werde, wenn er mir am Ende des Abends/Tages, sowieso die Hölle heiß macht. Dazu meinte er nur, dass es eine gute Idee wäre, dann müsste er zumindest nicht mehr mit ansehen, wie mich andere Idioten angaffen würden und ich mich dann auch noch mit manchen von denen unterhalte.
Aber das ist irgendwie auch keine Lösung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 22:38
In Antwort auf zhanna6


Okay nein so verrückt ist mein Freund nicht.
Das ich fremdgehen würde hat er mir auch noch nie unterstellt, nur das mit dem "schöne Augen machen" und die anderen Vorwürfe. Aber ich finde eigentlich auch nicht, dass es meine Schuld ist, wenn mich andere Männer ansprechen. Er tut immer so, als wenn das alles in meiner Hand liegen würde. Ich habe ihm bei unserem letzten Streit auch mal gesagt, dass ich dann in Zukunft vielleicht nur noch ohne ihn rausgehen werde, wenn er mir am Ende des Abends/Tages, sowieso die Hölle heiß macht. Dazu meinte er nur, dass es eine gute Idee wäre, dann müsste er zumindest nicht mehr mit ansehen, wie mich andere Idioten angaffen würden und ich mich dann auch noch mit manchen von denen unterhalte.
Aber das ist irgendwie auch keine Lösung..

...
Also ich sehe ihn jetzt nicht als "krankhaft" eifersüchtig an...und solange du dem gegenüber das klar signalisierst und auch nicht ein richtiges Gespräch anfängst, dann wird es für ihn auch besser sein und er regt sich nicht mehr darüber auf.
Mal was anderes: warum beteiligt er sich nicht an dem Gespräch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 23:01
In Antwort auf isam_12883037

...
Also ich sehe ihn jetzt nicht als "krankhaft" eifersüchtig an...und solange du dem gegenüber das klar signalisierst und auch nicht ein richtiges Gespräch anfängst, dann wird es für ihn auch besser sein und er regt sich nicht mehr darüber auf.
Mal was anderes: warum beteiligt er sich nicht an dem Gespräch?

Ich schätze weil er einfach kein Bock hat
und die Typen von mir fern haben will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 23:48

Seine
Eltern sind aus Russland.
Ich weiß einfach nicht, wie ich noch mehr zeigen soll, dass ich zu ihm gehöre. Ich fänds schön, wenn wir eine Lösung finden würden, aber ich sehs auch nicht ein mir die Schuld in die Schuhe schieben zu lassen, wenn ich angesprochen werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2015 um 9:38

Ich
finde schon, dass es absurd ist von meinem Freund, mir die Schuld zu geben. Aber ob er wirklich krankhaft eifersüchtig ist? Unter krankhaft eifersüchtig stelle ich mir irgendwie immer Menschen vor, die sich dann so in ihre Gedanken reinsteigern, dass sie für nichts anderes mehr empfänglich sind. Ich finde es aber trotzdem schwierig mit dem Ganzen umzugehen. Ich möchte meinem Freund kein blödes Gefühl geben, aber ich weiß auch nicht wie ich mich anders verhalten soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Rückkehr aus Australien
Von: vaya_11929516
neu
2. April 2015 um 4:47
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen