Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nicht wirklich interessiert/ pure Taktik/ Verheimlicht mir was?! Hilfe!!!

Nicht wirklich interessiert/ pure Taktik/ Verheimlicht mir was?! Hilfe!!!

12. August 2006 um 19:27

Hallo Forum,

vor c.a. 3 Wochen lernte ich (29) einen Typen kennenlernen (27) bei einem Straßenfest. Wir fingen an zu quatschen, unterhielten uns total gut und lang und am ende fragte er mich nach meiner Nummer. 2 Tage später rief er mich an und wir gingen Abends weg. Selbe Geschichte: ewig lang gequatscht und am ende küsste er mich und wollte mich dann auch gleich zu sich nach Hause mitnehmen. Ich lehnte ab. Dennoch traf ich ihn weitere 3 Mal mehr.

Es ist immer das gleiche: wir unterhalten, küssen und streicheln uns und jedes Mal glaube ich ihn schon in meinen Händen zu haben, aber er erweist sich immer schlauer und verschwindet für ein paar Tage wieder wo er NIX, aber echt gar NIX von sich hören lässt! Ich bin keine Frau die Männer hinterher rennt, also mach ich das gleiche: untertauchen, aber im Grunde bin ich nur wütend und traurig weil er sich nicht meldet!

Nach 3 4 Tagen meldet er sich doch wieder und bisher war ich immer Einsatzbereit. Ist auch nicht so toll von mir, oder?!

Meine Menschenkenntnis hat mich zwar oft genug verar*t, aber mir scheint das er mich mag, seine Küsse und seine Art fühlen sich TOTAL ECHT an!

Wieso verkackt er nachher so mit mir?
Auch hat er 2 Versprechen nicht eingehalten: er wollte mich bekochen und mir seinen Bruder vorstellen. Ich weiß es ist doof so was zu erwarten für die kurze Zeit in der wir uns kennen. Aber die Vorschläge kamen ganz frei von seiner Seite, wieso hält er die nicht ein?!

Verzweifelt und traurig bin !
Was meint Ihr???

Und danke Euch schon mal im Voraus für Eure Tips!

Mehr lesen

12. August 2006 um 19:55

Hä?
Also...ehrlich gesagt, seh' ich Dein Problem nicht so ganz... So, wie ich die Geschichte verstanden hab, hat ER Dich nach Deiner Nummer gefragt und er ruft letztendlich auch immer Dich an, nicht umgekehrt, und bekundet weiter Interesse, auch, wenn Du nicht gleich mit ihm mitgegangen bist.
Meinst Du nicht, Du müsstest mal ein bißchen aktiver werden??? Ist ja ok, dass Du keine Frau bist, die Männern hinterherrennt, aber ist für ihn denn irgendwie
ersichtlich, dass Du ihn richtig magst? Ansonsten würde ich mich an seiner Stelle auch nicht ständig melden- einfach aus Angst, dass ich Dir auf den Wecker gehe...
Also mein Tip: Frag' ihn, wann Du nun Dein versprochenes Essen kriegst...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2006 um 20:24
In Antwort auf miran_12177138

Hä?
Also...ehrlich gesagt, seh' ich Dein Problem nicht so ganz... So, wie ich die Geschichte verstanden hab, hat ER Dich nach Deiner Nummer gefragt und er ruft letztendlich auch immer Dich an, nicht umgekehrt, und bekundet weiter Interesse, auch, wenn Du nicht gleich mit ihm mitgegangen bist.
Meinst Du nicht, Du müsstest mal ein bißchen aktiver werden??? Ist ja ok, dass Du keine Frau bist, die Männern hinterherrennt, aber ist für ihn denn irgendwie
ersichtlich, dass Du ihn richtig magst? Ansonsten würde ich mich an seiner Stelle auch nicht ständig melden- einfach aus Angst, dass ich Dir auf den Wecker gehe...
Also mein Tip: Frag' ihn, wann Du nun Dein versprochenes Essen kriegst...
LG

Hallo Ihr 2!
Danke für Eure Hilfe!

Ich hab vergessen zu erwähnen das ich mich einmal bei ihm gemeldet habe, ganz am Anfang (also nach dem 2ten Treffen).
Ich fragte ihn ob er Lust hätte mit mir Eis- essen zu gehen. Nicht nur bekam ich ein *NEIN!* als Antwort, sondern hatteich auch den Eindruck das er *sauer* war weil ich ihn angerufen hatte. Es lag so ein hastiger, quasi wütender Ton in seiner Stimme.

Außerdem sagt er jedesmal, nach dem wir uns verabschieden, das ER sich melden wird! Und er betont es so ein wenig.
Deshalb beschloss ich nicht mehr anzurufen und übernahm so die Rolle der *passiven Wartenden* bis was von ihm kommt!

Ich weiß, ganz schön blöd ich zu sein ;-/ !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2006 um 20:40

Das dachte ich mir auch!
Aber wenn ich ihn frage ob da jemand ist, verneint er es immer und immer wieder! Als ich ihn fragte wieso seine letzte Beziehung scheiterte, sagte er dass er nie da war und seine Ex- deshalb beschloss (3 Monate später) die Sache zu beenden.

Und er wiederholt immer wieder das er keine Erfahrung besitzt was Frauen angeht weil er sein ganzes Leben ein Streber war. Das mag schon stimmen, denn für sein kurzes Alter hat er sehr viel erreicht. Auch glaube ich dass er momentan nur *Karrieregeil* ist und alles andere, inkl. ich o. die Frauen allgemein einen 3. Platz in seinem Leben bekommen.

Er hatte versprochen sich heute bei mir zu melden... was er bisher auch nicht tat !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2006 um 20:56
In Antwort auf lyuba_11870224

Hallo Ihr 2!
Danke für Eure Hilfe!

Ich hab vergessen zu erwähnen das ich mich einmal bei ihm gemeldet habe, ganz am Anfang (also nach dem 2ten Treffen).
Ich fragte ihn ob er Lust hätte mit mir Eis- essen zu gehen. Nicht nur bekam ich ein *NEIN!* als Antwort, sondern hatteich auch den Eindruck das er *sauer* war weil ich ihn angerufen hatte. Es lag so ein hastiger, quasi wütender Ton in seiner Stimme.

Außerdem sagt er jedesmal, nach dem wir uns verabschieden, das ER sich melden wird! Und er betont es so ein wenig.
Deshalb beschloss ich nicht mehr anzurufen und übernahm so die Rolle der *passiven Wartenden* bis was von ihm kommt!

Ich weiß, ganz schön blöd ich zu sein ;-/ !!!

Oh, ok...
...das hört sich natürlich schon etwas anders an als der ursprüngliche "Lagebericht"...
So richtig eindeutig ist die Situation damit zwar immer noch nicht- kann ja auch sein, dass er bei der Sache mit dem Eisessen einfach mal gestresst war und ansonsten bloß betonen will, dass er an Dir interessiert ist, wenn er sagt, ER melde sich...kann aber natürlich auch sein, dass da noch 'ne Andere im Spiel ist, die gerade arglos lächelnd neben ihm wandelte, als Du ihn anriefst...

In solchen Fällen bin ich als Tipgeberin nicht so besonders, muss ich sagen. Unklarheiten nerven mich und ich hab's gern deutlich, deshalb würde ich ihn vermutlich trotzdem anrufen (so charmant "ich weiß, Du hast gesagt, Du meldest Dich, aber das machst Du ja nicht..."- mäßig), mich nochmal mit ihm treffen und ihm dann aber auch deutlich meinen Eindruck schildern und ihn ruhig fragen, was denn hier eigentlich Sache ist...

Nicht jedermanns Taktik, weil dann natürlich sonnenklar ist, dass Du ziemlich auf ihn stehst, aber einen bei so viel Direktheit noch überzeugend zu vera*%&/en kriegen jedenfalls die wenigsten Typen hin ...
viel Glück noch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2006 um 11:01

Lieben oder nicht lieben: das ist die Frage!
Hi Lexy!

Das was Du schreibst: ob ich das mitmachen möchte, mich_unterordnen oder mir zu schade dafür bin, hab ich mir 1.000 im Kopf überlegt!

Eine klare Antwort habe ich aber leider bisher auch nicht finden können. Zum einen schätze ich diesen Ehrgeiz an ihn sehr, bestimmt weil mir eine gute Dosis davon fehlt! Auch ich sollte an meiner Karriere basteln und ich will es auch tun, nur fehlt mir leider das nötige Selbstvertrauen_und Disziplin dazu. Manchmal denke ich, wenn ich mich an ihm ranmache krieg ich vielleicht durch *Osmose* ein wenig davon ab

Andererseits baut es nicht wirklich mein mangelndes Selbstvertrauen auf, dass er mich so vernachlässigt und mir NIE Komplimente macht.
Das einzige was ich von ihm mal gehört hab war *schönes Kleid*! Ansonsten ist er eher die trockene Art, der sehr sparsam mit Komplimente und seiner Zeit umgeht.

Was mir noch an ihm gefällt: wenn wir zusammen sind, fühl ich mich total sicher und frei von jeder Hemmung. Ich kann einfach ICH sein und ich weiß das er mich so akzeptiert.Er liebkost mich mit 1.000 Küssen und Streicheleinheiten.

So was hatte ich bisher noch nie gehabt, die anderen Typen mit denen ich vorher war waren alle extrem arrogant. Auch erfolgreich ähnlich, aber sehr narzissistisch und ich hörte_von denen nur dauern Kritik. Dass meine Hände nicht gepflegt genug waren (sorry, ich arbeite und hab keine Zeit mich darum zu kümmern!); mein Gehalt zu niedrig und ich demzufolge zu wenig Anspruchsvoll!

Aber im grossen und ganzen bin ich immer diejenige die MEHR GIBT...ist vielleicht auch nicht das optimale Maß!

Aber ich wills versuchen und er sagte mir vor einer Woche, dass er es genauso sieht: den Versuch wert.

Nur scheint er sich nicht gerade Mühe beim Versuchen zu geben. Er nimmt es locker hin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2006 um 15:12

Hi Showie,
Danke für Dein Rat!

Ja gerade eben rief er mich an und ich bin einfach nicht rangegangen! Hab das Telf. durchklingeln lassen und er hat auch keine Nachricht aufs Band gesprochen. Seine Nummer stand aber auf dem Display!

Ich werde ihn auch nicht zurückrufen! Wir hatten eine Verabredung für gestern und er hat mich *sitzen lassen*! Soll er sich doch entschuldigen falls ihm an mir was liegt!

Die Diskussion zu seinen Absichten habe ich eigentlich seit einer Woche hinter mir. Ich verlangte eine ehrliche Meinung von ihm zu unserem Verhältnis und betonte auch, dass ich keinesfalls sein Flittchen werde würde! Er antwortete, dass er es ernst mit mir meinen, nicht aber verrückt nach mir wäre. Das ich ihm gefiel und er weiter sehen wollte wohin es uns führt.

Ich sagte ich wünschte mir mehr Aufmerksamkeit von ihm und er sagte, dass er kein Mann ist der ständig simst, anruft oder Liebesbriefe schreibt. Und damit war die Sache für ihn geklärt, nicht ohne zu betonen, dass er meine Ansprache als Vorwürfe interpretiert hätte und, dass er meistens abhaut wenn das Verhältnis *strittige Töne* nimmt.

à Na was für ein Glück ich dann hab, dass er sich weiter gemeldet hat!

Abschließend sagte er, dass er sich niemals Gedanken über Beziehungen macht.

à In meiner Interpretation heißt das also, dass egal was ich tue o. sage er sich NIE biegen wird. Sowieso nicht ums Wohl der Beziehung oder mir zuliebe.

Ich will ihn ja auch nicht ändern, nur ein klein wenig mehr Interessensbekundung für mich und meine Bedürfnisse. Das wäre mir mehr als genug.

Das Thema Anrufe habe ich noch nicht geklärt. Im Prinzip ist es mir nicht verboten, nur werde ich (aus früher Erfahrung gelernt) jedes Mal ein NEIN als AW kriegen, weil er mich/ meine Freizeitvorschläge in seiner engen Agenda nicht vorab eingeplant hatte.

Ich gehe auch so, ohne ihn weg und habe mein Spaß. Jetzt gleich gehe ich ins Kino mit nen Typen der *was von mir will* ! Aber wie es im ewigen Kreis des Lebens ist... will ich nur DEN, der mich nicht mag !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2007 um 19:05

Hey
weißte was ?
ich glaub der ist ein assi!!!
der macht das best mit jeder !!!


in liebe

lolo
schreib ma
louisawuelfing@web.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen