Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nicht sicher ob mein freund mich wirklich liebt ? Wie erkenne ich es ?

Nicht sicher ob mein freund mich wirklich liebt ? Wie erkenne ich es ?

1. Dezember 2014 um 1:01

Hallo, Ich bin 19 und mein Freund 20.
Wir sind nun schon seit fast 9 Monaten zusammen...
das Problem ist, ich wusste von Anfang an nicht wirklich, ob er in mich verliebt ist bzw ob er mich jetzt liebt.
Er hat mir zwar schon 2 mal ins gesicht gesagt "ich liebe dich" und schreibt es sehr oft, aber ich kann es ihm einfach nie ins gesicht sagen, weil ich mir so unsicher bin. Ich liebe ihn mit Haut und Haar... alles seine Macken und Vorzüge. Ich habe noch nie so geliebt. Es war eigentlich meiner Seits aus Liebe auf den ersten Blick. Wobei ich das erste halbe Jahr eigentlich nicht von Liebe gesprochen habe, weil ich der Meinung bin sowas muss sich erstmal entwickeln und kann nicht von Anfang an da sein.

Naja ... aber es ist so komisch mit ihm alles... ich weiß leider nicht so 100% wie ich es beschreiben soll. Es kommt mir einfach nicht ehrlich rüber, wenn er mir ich liebe dich sagt oder sagt wie toll ich bin. Er öffnet sich mir auch nicht wirklich und dementsprechend traue ich mich auch nicht mich ihm richtig zu öffnen. Ich habe es 2 mal probiert und ihm von Dingen aus meiner Vergangenheit erzählt, die mich sehr belasten heute noch. Und habe dabei dann angefangen zu weinen... aber seine Reaktion war so komisch darauf, irgendwie hat er mir übermittelt, dass es ihn garnicht wirklich intressiert. Hat mich zwar in den Arm genommen und geknuddelt, aber dann wieder vom Thema abgeschweift, damit wir nicht mehr drüber reden. Und das hat er beide male gemacht... Ich weiß nicht, ob er es nur gut meinte oder es ihn einfach nicht intressiert.

Dazu kommt, dass ich sowieso ganz schlecht vertrauen kann und er auch. Er hat mir erzählt, dass er jedes mal total eifersüchtig ist, wenn ich was mit Freunden unternehme und angst hat, dass ich was mit anderen Jungs mache, auch wenn er mir eigentlich vertraut, aber trotzdem steckt es in ihm drin. Aber trotzdem will er mir das auf keinen Fall verbieten. Das war das einzige mal, wo er sich etwas geöffnet hat und mir erzählt hat was er denkt. Aber das auch nur per Internet und nicht persönlich.


Wo er mich kennen gelernt hat, hat er grade erst mit seiner Ex schluss gemacht und fand mich am Anfang einfach immer so schön, mehr war da aber auch nicht von ihm aus glaube ich. Und dann kam er eben mit dem Mädchen zusammen, was er schön fand und auch ganz cool, weil es sich eben in ihn verliebt hat und er halt etwas pummeliger ist und das Gefühl hat, er bekommt keine Frauen ab. Jetzt hat er halt eine attraktive Freundin, um die ihn viele beneiden ( seine Freunde sagen immer wie gut ich aussehe und wie er das hinbekommen hat so jemanden abzubekommen ) aber ich habe das Gefühl, er ist an mir als Mensch nicht soo sehr intressiert und liebt mich als Mensch nicht ehrlich. Wenn ich ihn darauf anspreche, streitet er es nur ab und die Sache ist gegessen... Ich weiß einfach nicht weiter. Ich weiß nicht, ob er mich wirklich liebt und er ist so unbeholfen in allem, dass er auch nicht weiß wie er das mir zeigen kann, glaube ich.

Es kommt mir einfach alles so gestellt vor, als wenn er wüsste, wie er sich in einer Beziehung verhalten müssste, um verliebt rüberzukommen und das auch so spielt, damit er mich halt behalten kann, weil mich jeder so cool findet und er mich als Person halt auch total cool findet, aber eben nicht liebt... versteht ihr wie ich das meine ?


Ich bin so verwirrt... habt ihr einen tipp für mich ? Übertreibe ich es alles einfach nur ?

Mehr lesen

1. Dezember 2014 um 3:43

Hmm...
Das problem ist aber, dass ich auch zeit brauche um jemanden zu vertrauen... sehr viel zeit sogar. Und ich kann es einfach so lange nicht bis ich mir bei ihm 100% sicher bin. was kann ich denn da machen?
Mich zwingen ihm zu vertrauen wird denke ich mal nicht funktionieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2014 um 4:37

Na gut
ich weiß halt selber nicht genau was ich benötige... es fehlt mir halt irgendetwas.
Ja ... ich weiß. Ich denke das ist eventuell einfach auch, weil ich nicht die erhoffte reaktion von ihm bekommen hab wie ich dachte, als ich mich ihm geöffnet habe... aber man kann ja auch nicht erwarten, dass jeder so reagiert wie man sich das wünscht..

danke dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2014 um 19:03
In Antwort auf alexa_12941921

Na gut
ich weiß halt selber nicht genau was ich benötige... es fehlt mir halt irgendetwas.
Ja ... ich weiß. Ich denke das ist eventuell einfach auch, weil ich nicht die erhoffte reaktion von ihm bekommen hab wie ich dachte, als ich mich ihm geöffnet habe... aber man kann ja auch nicht erwarten, dass jeder so reagiert wie man sich das wünscht..

danke dir.

Mh
"ich weiß halt selber nicht genau was ich benötige... es fehlt mir halt irgendetwas."

Klingt eher danach,als wärst du dir nicht sicher,ob er der richtige ist.Du schreibst zwar oben was von Liebe auf den ersten Blick,aber wenn man das Gefühl hat,dass etwas fehlt (was auch immer),dann ist es nicht das richtige würde ich mal sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2014 um 22:51

Habe ich ja schon mal
dann hat er das, wie ich oben auch geschrieben habe, eben einfach abgestritten und damit war die sache für ihn gegessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2014 um 22:53

Vielen dank
das war ein guter rat und das stimmt auch wirklich, immer wenn ich mal richtig unsicher war und zurückhaltend, kam er sehr auf mich zu. ich denke dann werde ich mich erneut nochmal zurückhalten, dankeschön !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2014 um 8:18

Habe
Ein ähnliches Problem wie du. Bin mir auch nicht sicher, ob er mich liebt. Wir sind schon länger zusammen, streiten uns aber leider oft. (ca. 1mal pro Monat) Aber wenn wir nicht streiten, ist er genau auch lieb, aber ich zweifle daran, weil er so kalt ist, wenn wir streiten.

Ich denke ich werde auch etwas ähnliches versuchen. Auf distannz gehen und ihnnauf mich zu kommen lassen. Wenn er dann auf mich zu kommz, dann aber lieb.

Weiss nicht, ob das längerfristig was nützt. Aber viel mehr moeglichkeiten als schluss machen oder versuchen, dass wir irgendwann glauben, dass sie uns lieben, können wir ja nicht?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2014 um 12:03

Ich glaube
du macht dir einfach zu viele Gedanken.

Du schaffst es nicht ihm zu sagen, dass du ihn liebst weil du zu unsicher bist. Er dagegen sagt es und schreibt es und du glaubst ihn nicht... Was soll er denn noch tun um dir mitzuteilen, dass er dich liebt???

Du erzählst ihm etwas aus deiner Vergangeheit, er tröstet dich nicht so wie du es gern hättest und schon zweifelst du wieder an seinen Gefühlen?!
Schon mal überlegt, dass er einfach nicht weiß, wie er damit umgehen soll? Wie er dich trösten soll? Schon überlegt ob er einfach nur das Thema wechseln wollte, damit du nicht mehr traurig bist?
Viele Männer können mit emotionalen Themen nicht umgehen und versuchen abzulenken... Nichts neues...

Du traust dich nicht dich ihm zu öffnen also warum sollte er sich dir öffnen? Wenn du etwas zurückbekommen möchtest, dann mach den ersten Schritt.

Wahrscheinlich ist dein Freund genau so unsicher wie du... Und deine ständigen Zweifel an seinen Gefühlen für dich, die du ihm wahrscheinlich nicht sagst, aber die sich in deinem Varhalten ihm gegenüber bemerkbar machen werden, helfen nicht gerade dabei Vertrauen zwischen euch entstehen zu lassen...

Bist du dir deinen Gefühlen für ihn überhaupt sicher??? Oder überträgst du deine eigene Unsicherheit deine Gefühle betreffend, auf deinen Freund?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2014 um 3:35

Das ist absoult nicht wahr..
ich wollte eigentlich absolut keine beziehung haben, bis ich ihn getroffen habe, weil ich mit meinem ex sehr schlechte erfahrungen gemacht habe... also stimmt das sicherlich nicht, dass ich egal mit wem eine beziehung einge... außerdem haben wir uns lange vorher schon gekannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2014 um 3:39

Keine ahnung
weiß nicht, bin nicht so kreativ deswegen und dann hab ich irgendeinen quatsch reingeschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2014 um 3:40

Ja das stimmt...
aber werde ich mir da jemals sicher sein können, ob man MICH liebt oder die die man sieht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2014 um 3:41

Was
verstehst du denn unter richtigem mann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2014 um 3:42

Also..
könnte es durchaus sein, dass er mich als mensch liebt? Und ich es einfach nur noch nicht erkennen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2014 um 3:45
In Antwort auf sphinxkitten1

Ich glaube
du macht dir einfach zu viele Gedanken.

Du schaffst es nicht ihm zu sagen, dass du ihn liebst weil du zu unsicher bist. Er dagegen sagt es und schreibt es und du glaubst ihn nicht... Was soll er denn noch tun um dir mitzuteilen, dass er dich liebt???

Du erzählst ihm etwas aus deiner Vergangeheit, er tröstet dich nicht so wie du es gern hättest und schon zweifelst du wieder an seinen Gefühlen?!
Schon mal überlegt, dass er einfach nicht weiß, wie er damit umgehen soll? Wie er dich trösten soll? Schon überlegt ob er einfach nur das Thema wechseln wollte, damit du nicht mehr traurig bist?
Viele Männer können mit emotionalen Themen nicht umgehen und versuchen abzulenken... Nichts neues...

Du traust dich nicht dich ihm zu öffnen also warum sollte er sich dir öffnen? Wenn du etwas zurückbekommen möchtest, dann mach den ersten Schritt.

Wahrscheinlich ist dein Freund genau so unsicher wie du... Und deine ständigen Zweifel an seinen Gefühlen für dich, die du ihm wahrscheinlich nicht sagst, aber die sich in deinem Varhalten ihm gegenüber bemerkbar machen werden, helfen nicht gerade dabei Vertrauen zwischen euch entstehen zu lassen...

Bist du dir deinen Gefühlen für ihn überhaupt sicher??? Oder überträgst du deine eigene Unsicherheit deine Gefühle betreffend, auf deinen Freund?!

Ich bin mir sehr sicher, ich weiß es.
ich bin nicht jemand, der einfach so mal eine Beziehung eingeht, weil er eine haben will... ich überlege es mir lange und gut und auch nur wenn ich wirklich nicht mehr anders kann. also ich kann von mir aus wirklich sagen, dass ich ihn liebe und das nicht zu wenig.

Mit dem rest könntest du allerdings durchaus recht habe, vielleicht sollte ich einfach mal mehr in kauf nehmen und darauf hoffen, dass sich alles besser bindet mit uns. Ich denke vielleicht in vielen dingen einfach viel zu egoistisch... danke für deine antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2014 um 5:00

Oh man..
ich habe interesse an ihm seit dem ich ihn kenne.
Aber ich weiß auch garnicht warum ich mich hier rechtfertigen muss. Sowas ist einfach nur total mies, wenn man alle immer unter einen kamm schert. Und mit naiv hat das bei mir lange nichts zutun ^^ also denk erstmal nach bevor du hier einen auf Naseweis machst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest