Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nicht sexy genug...

Nicht sexy genug...

5. Mai um 19:43

Hallo in die Runde,
mein Mann und ich führen immer wieder die selbe Diskussion sobald es darum geht, was ich am Strand oder in der Therme anzuziehen habe...
Er ist der Meinung, ich würde mich nicht sexy genug kleiden...
Kurz zu mir, ich habe vor meinem Mann um die 15 Kilo mehr gewogen. Heute, mit 30, hab ich eine Figur die man als normal bezeichnen könnte. Nichts desto trotz ist hier etwas an der Hüfte zu viel oder eben Cellulite an den Oberschenkeln. Ich persönlich fühle mich nicht wohl in einem klassischen Bikini. Ich habe das Gefühl alle sehen meine Nachteile und es Sieht auch einfach nicht schön aus. Also trage ich meistens Shorts als Bikini Unterteil. Mein Mann schämt sich dafür, sagt es sei nicht altersgerecht, und er fände das überhaupt nicht sexy.
Ich hab ihm mehrmals versucht zu erklären, dass ich mich in anderen Sachen nicht wohl fühle.
Er versteht es nicht, schließlich ziehe ich mich im Alltag auch sehr figurbetont an. Wobei ich niemanden meinen blanken Hintern zeige....
Er sagt ich Spinne, habe eine falsche Auffassung von meinem Körper und er besteht darauf, dass ich mich am Strand freizügiger anziehe.
Ich habe ihm oft gesagt, dass ich mich damit nicht wohl fühle. Daraufhin wird es nur sauer....
Was soll ich tun?

Mehr lesen

5. Mai um 20:07

Was für ein Idiot.

Ich weiß nicht wie Du aussiehst, aber ich hatte so ein Problem mit meiner Freundin auch mal. Sie fand sich hässlich was sie überhaupt nicht war. Vielleicht könntest Du mal versuchen Dich mit seinen Augen zu sehen.

Auf der Anderen Seite ist die Sache völlig klar. Natürlich solltest Du nicht ihm zuliebe etwas tun was dazu führt, dass Du Dich unwohl fühlst. Wenn er was zum Vorzeigen braucht, soll er sich eine Handtasche kaufen.

Ich würde an Deiner Stelle Deiner Linie treu bleiben. Wenn er weiß Du fühlst Dich unwohl, dann hat er das zu akzeptieren.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 20:14

Ach so, der feine Herr besteht auf mehr freizügigkeit... wie sieht er denn aus? Ist er so perfekt? 

Vlt möchte er dich aber nur ermutigen mal freizügiger zu sein im Bikini, was ich dann eher als Kompliment auffassen würde an deiner Stelle. Er findet dich, so wie du bist mit deinen Makeln am Oberschenkel sexy. Mit shorts fällt man auch eher auf als mit Bikinihöschen. Also meiner Meinung nach. 

Übrigens haben vieeeeele Menschen Cellulite. Ich hab die auch und eine echt stark rauskommende Krampfader am Oberschenkel und noch dazu bin ich strahlend weiß (also wie ein Engländer). Immerhin bin ich schlank und doch sportlich aber selbst wenn es nicht so wäre. Ich trage trotzdem Bikinihosen. Ist doch nix dabei.  is eh keiner wirklich perfekt da draußen, auch wenn instagram und fb etc. uns ach so tolle und schöne Menschen vorgaukelt.

Ja ne mit photoshop und filtern sind wir alle perfekt.... zumindest außen . Also trau dich mal was. 

Wie oft denkt man sich, das eine Teil sieht zwar gut aus, aber das kann ich nicht anziehen weil meine Beine dann so fett aussehen??? Und im Laufe des Tages sieht man dann Menschen mit dicken Beinen die genau das gleiche tragen und denkt sich: hätt ich nur.... wir sollten viel weniger drüber nachdenken... 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 20:16
In Antwort auf nurichhier

Was für ein Idiot.

Ich weiß nicht wie Du aussiehst, aber ich hatte so ein Problem mit meiner Freundin auch mal. Sie fand sich hässlich was sie überhaupt nicht war. Vielleicht könntest Du mal versuchen Dich mit seinen Augen zu sehen.

Auf der Anderen Seite ist die Sache völlig klar. Natürlich solltest Du nicht ihm zuliebe etwas tun was dazu führt, dass Du Dich unwohl fühlst. Wenn er was zum Vorzeigen braucht, soll er sich eine Handtasche kaufen.

Ich würde an Deiner Stelle Deiner Linie treu bleiben. Wenn er weiß Du fühlst Dich unwohl, dann hat er das zu akzeptieren.

Danke für die Antwort, aber ihn zu beleidigen finde ich unnötig.
Ich bin meistens sehr selbstbewusst, da ich weiß, dass ich attraktiv wirke. Ich weiß aber auch un meine Nachteile und denke eben, sie nicht auf dem Silbertablett präsentieren zu müssen.
Ich verstehe nur einfach nicht, warum es ihm so wichtig ist, dass ich auch am Strand "perfekt" gekleidet bin...  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 20:19
In Antwort auf shirley_101

Danke für die Antwort, aber ihn zu beleidigen finde ich unnötig.
Ich bin meistens sehr selbstbewusst, da ich weiß, dass ich attraktiv wirke. Ich weiß aber auch un meine Nachteile und denke eben, sie nicht auf dem Silbertablett präsentieren zu müssen.
Ich verstehe nur einfach nicht, warum es ihm so wichtig ist, dass ich auch am Strand "perfekt" gekleidet bin...  

Ich habe nur gesagt wie ich ihn sehe. Aus Deiner Beschreibung ist er für mich ein Idiot. Ich kann Typen, die ihren Freundinnen etwas aufzwingen wollen nicht ausstehen.

Frag ihn doch, warum es ihm so wichtig ist. Ich hätte das schon lange getan. Vielleicht gibt es andere Möglichkeiten das Bedürfnis zu befriedigen.

Momentan klingt es zunächst als wolle er sich mit Dir schmücken und das ginge besser, wenn Du sexy gekleidet wärst.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 20:19
In Antwort auf ayarelne

Ach so, der feine Herr besteht auf mehr freizügigkeit... wie sieht er denn aus? Ist er so perfekt? 

Vlt möchte er dich aber nur ermutigen mal freizügiger zu sein im Bikini, was ich dann eher als Kompliment auffassen würde an deiner Stelle. Er findet dich, so wie du bist mit deinen Makeln am Oberschenkel sexy. Mit shorts fällt man auch eher auf als mit Bikinihöschen. Also meiner Meinung nach. 

Übrigens haben vieeeeele Menschen Cellulite. Ich hab die auch und eine echt stark rauskommende Krampfader am Oberschenkel und noch dazu bin ich strahlend weiß (also wie ein Engländer). Immerhin bin ich schlank und doch sportlich aber selbst wenn es nicht so wäre. Ich trage trotzdem Bikinihosen. Ist doch nix dabei.  is eh keiner wirklich perfekt da draußen, auch wenn instagram und fb etc. uns ach so tolle und schöne Menschen vorgaukelt.

Ja ne mit photoshop und filtern sind wir alle perfekt.... zumindest außen . Also trau dich mal was. 

Wie oft denkt man sich, das eine Teil sieht zwar gut aus, aber das kann ich nicht anziehen weil meine Beine dann so fett aussehen??? Und im Laufe des Tages sieht man dann Menschen mit dicken Beinen die genau das gleiche tragen und denkt sich: hätt ich nur.... wir sollten viel weniger drüber nachdenken... 

Er sagt auch ich solle das als Kompliment verstehen.
Ich schaue sehr viel auf andere Frauen in meinem Alter und finde, dass die meisten wesentlich straffere Beine haben und trotz dessen dass ich viel Sport mache und wie verrückt auf meine Ernährung achte, bei weitem nicht so einen guten Körper habe, zumindest ohne Klamotten....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 20:24
In Antwort auf shirley_101

Er sagt auch ich solle das als Kompliment verstehen.
Ich schaue sehr viel auf andere Frauen in meinem Alter und finde, dass die meisten wesentlich straffere Beine haben und trotz dessen dass ich viel Sport mache und wie verrückt auf meine Ernährung achte, bei weitem nicht so einen guten Körper habe, zumindest ohne Klamotten....

Ja, der Fehler liegt bei Dir.

Dich interessiert zu sehr was andere denken könnten. Die meisten interessieren sich nicht für Deine Cellulite und wenn... ist doch egal, Deinen Freund stört sie scheinbar nicht.

Es gibt selten wirklich hässliche Frauen. Ein bisschen unstraffe Haut macht Dich noch lange nicht unansehnlich oder unsexy.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 20:57
In Antwort auf shirley_101

Hallo in die Runde,
mein Mann und ich führen immer wieder die selbe Diskussion sobald es darum geht, was ich am Strand oder in der Therme anzuziehen habe...
Er ist der Meinung, ich würde mich nicht sexy genug kleiden...
Kurz zu mir, ich habe vor meinem Mann um die 15 Kilo mehr gewogen. Heute, mit 30, hab ich eine Figur die man als normal bezeichnen könnte. Nichts desto trotz ist hier etwas an der Hüfte zu viel oder eben Cellulite an den Oberschenkeln. Ich persönlich fühle mich nicht wohl in einem klassischen Bikini. Ich habe das Gefühl alle sehen meine Nachteile und es Sieht auch einfach nicht schön aus. Also trage ich meistens Shorts als Bikini Unterteil. Mein Mann schämt sich dafür, sagt es sei nicht altersgerecht, und er fände das überhaupt nicht sexy. 
Ich hab ihm mehrmals versucht zu erklären, dass ich mich in anderen Sachen nicht wohl fühle.
Er versteht es nicht, schließlich ziehe ich mich im Alltag auch sehr figurbetont an. Wobei ich niemanden meinen blanken Hintern zeige.... 
Er sagt ich Spinne, habe eine falsche Auffassung von meinem Körper und er besteht darauf, dass ich mich am Strand freizügiger anziehe.
Ich habe ihm oft gesagt, dass ich mich damit nicht wohl fühle. Daraufhin wird es nur sauer....
Was soll ich tun?

Er wird sauer - weil du nicht machst was er möchte ?

Es ist ja dein Ding was du anziehst und ich gehöre zu der Kategorie die jemand anderen sicherlich nicht Kleidung aufzwingt .

Was er sexy findet und was für dich nicht geht sind 2 Paar Schuhe - ja er ist ein Idiot .
Braucht er eine Frau zum Angeben ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 23:55
In Antwort auf shirley_101

Hallo in die Runde,
mein Mann und ich führen immer wieder die selbe Diskussion sobald es darum geht, was ich am Strand oder in der Therme anzuziehen habe...
Er ist der Meinung, ich würde mich nicht sexy genug kleiden...
Kurz zu mir, ich habe vor meinem Mann um die 15 Kilo mehr gewogen. Heute, mit 30, hab ich eine Figur die man als normal bezeichnen könnte. Nichts desto trotz ist hier etwas an der Hüfte zu viel oder eben Cellulite an den Oberschenkeln. Ich persönlich fühle mich nicht wohl in einem klassischen Bikini. Ich habe das Gefühl alle sehen meine Nachteile und es Sieht auch einfach nicht schön aus. Also trage ich meistens Shorts als Bikini Unterteil. Mein Mann schämt sich dafür, sagt es sei nicht altersgerecht, und er fände das überhaupt nicht sexy. 
Ich hab ihm mehrmals versucht zu erklären, dass ich mich in anderen Sachen nicht wohl fühle.
Er versteht es nicht, schließlich ziehe ich mich im Alltag auch sehr figurbetont an. Wobei ich niemanden meinen blanken Hintern zeige.... 
Er sagt ich Spinne, habe eine falsche Auffassung von meinem Körper und er besteht darauf, dass ich mich am Strand freizügiger anziehe.
Ich habe ihm oft gesagt, dass ich mich damit nicht wohl fühle. Daraufhin wird es nur sauer....
Was soll ich tun?

Shorts können übrigens sehr sexy sein, aber das ist, glaube ich, an Deinem Anliegen vorbei gedacht...

Was Du tun sollst? Für den Anfang erstmal freudig mir 50 Euro überweisen.   Das sollst Du unbedingt tun, denn das würde mir gefallen. 

Spaß beiseite: Zu entscheiden, welche Konsequenzen Du aus welchen Erkenntnissen ziehst, liegt bei Dir.

Aber mal ein paar Gedanken, die mir beim Lesen Deines Postings grade durch den Kopf geschossen sind:

Wozu geht man an den Strand oder in die Therme? Macht man das, um vor Leuten, die das nicht die Bohne interesiert, sexy auszusehen, oder macht man das, weil man da in Ruhe relaxen will?

Also ich zieh mich für die Therme oder den Strand gerne bequem an, denn wenn die (Bade-)Kleidung unbequem ist, kann ich nicht relaxen. Jetzt sind die Wörter "bequem" und "sexy" aber verschiedene Wörter.

Vermutlich verwechselt Dein Mann das Unterfangen, mit Dir zusammen in der Therme oder am Strand zu relaxen, mit dem Unterfangen, sich bei einem landwirtschaftlichen Preisverleihungswettbewerb mit einer herausgeputzten Kuh vor allen Leuten zu profilieren. Abgesehen davon macht es auch beim Preisverleihungswettbewerb kein gutes Bild wenn man aus lauter Sorge um das Zur Geltung Kommen der Schönheit der vorgeführten Kuh selbst zu verkrampft unterwegs ist.

Wenn Du Dich am Strand und/oder in der Therme im sexy Bikini bewegen würdest - was hätte Dein Mann davon außer vielleicht einer Erhöhung des Risikos, dass jemand Dich ihm ausspannt? Wenn ihr miteinander allein wärt, dann wäre das was anderes. Wenn wir miteinander allein sind, dann mag ich es bei meiner Freundin auch gern, wenn sie recht verführerisch aussieht. Aber in der Therme bzw am Strand? Was bringt das einem da?

Mir ist im Moment auch völlig unverständlich, wofür Dein Mann sich da schämen will, denn meiner Erfahrung nach steht man in Thermen und an Stränden normalerweise nicht im Zentrum aller Aufmerksamkeit, bzw weniger dezent ausgedrückt: Meistens interessiert sich da keine Sau für einen. Und das ist gut so, denn dann ist viel besser Relaxen als wenn alle Welt sich für einen interessieren und einem womöglich auf den Geist gehen würde.

Wenn Dein Freund eine falsche Auffassung Deines Körpers anheimstellt, dann kannst Du ihm im Gegenzug anheimstellen, erstens zu lernen, sich vernünftig auszudrücken, und zweitens über den Zweck eines Strand- oder Thermenbesuchs nachzudenken.

Und übrigens: Ich zeige im Alltag auch niemandem meinen blanken Hintern. Ich finde das normal. Aber es ist schön, dass das endlich auch mal angesprochen worden ist.

Und noch was grundlegendes: Dafür, ob eine Frau sexy und verführerisch aussieht, ist es völlig schnurz, ob sie Bikini oder Shorts oder weiss der Geier was trägt. Wichtig ist nur, dass sie genug Leberkäs-Semmeln und Bier im Picknikkorb hat. 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 5:55
In Antwort auf illtyd_18233579

Shorts können übrigens sehr sexy sein, aber das ist, glaube ich, an Deinem Anliegen vorbei gedacht...

Was Du tun sollst? Für den Anfang erstmal freudig mir 50 Euro überweisen.   Das sollst Du unbedingt tun, denn das würde mir gefallen. 

Spaß beiseite: Zu entscheiden, welche Konsequenzen Du aus welchen Erkenntnissen ziehst, liegt bei Dir.

Aber mal ein paar Gedanken, die mir beim Lesen Deines Postings grade durch den Kopf geschossen sind:

Wozu geht man an den Strand oder in die Therme? Macht man das, um vor Leuten, die das nicht die Bohne interesiert, sexy auszusehen, oder macht man das, weil man da in Ruhe relaxen will?

Also ich zieh mich für die Therme oder den Strand gerne bequem an, denn wenn die (Bade-)Kleidung unbequem ist, kann ich nicht relaxen. Jetzt sind die Wörter "bequem" und "sexy" aber verschiedene Wörter.

Vermutlich verwechselt Dein Mann das Unterfangen, mit Dir zusammen in der Therme oder am Strand zu relaxen, mit dem Unterfangen, sich bei einem landwirtschaftlichen Preisverleihungswettbewerb mit einer herausgeputzten Kuh vor allen Leuten zu profilieren. Abgesehen davon macht es auch beim Preisverleihungswettbewerb kein gutes Bild wenn man aus lauter Sorge um das Zur Geltung Kommen der Schönheit der vorgeführten Kuh selbst zu verkrampft unterwegs ist.

Wenn Du Dich am Strand und/oder in der Therme im sexy Bikini bewegen würdest - was hätte Dein Mann davon außer vielleicht einer Erhöhung des Risikos, dass jemand Dich ihm ausspannt? Wenn ihr miteinander allein wärt, dann wäre das was anderes. Wenn wir miteinander allein sind, dann mag ich es bei meiner Freundin auch gern, wenn sie recht verführerisch aussieht. Aber in der Therme bzw am Strand? Was bringt das einem da?

Mir ist im Moment auch völlig unverständlich, wofür Dein Mann sich da schämen will, denn meiner Erfahrung nach steht man in Thermen und an Stränden normalerweise nicht im Zentrum aller Aufmerksamkeit, bzw weniger dezent ausgedrückt: Meistens interessiert sich da keine Sau für einen. Und das ist gut so, denn dann ist viel besser Relaxen als wenn alle Welt sich für einen interessieren und einem womöglich auf den Geist gehen würde.

Wenn Dein Freund eine falsche Auffassung Deines Körpers anheimstellt, dann kannst Du ihm im Gegenzug anheimstellen, erstens zu lernen, sich vernünftig auszudrücken, und zweitens über den Zweck eines Strand- oder Thermenbesuchs nachzudenken.

Und übrigens: Ich zeige im Alltag auch niemandem meinen blanken Hintern. Ich finde das normal. Aber es ist schön, dass das endlich auch mal angesprochen worden ist.

Und noch was grundlegendes: Dafür, ob eine Frau sexy und verführerisch aussieht, ist es völlig schnurz, ob sie Bikini oder Shorts oder weiss der Geier was trägt. Wichtig ist nur, dass sie genug Leberkäs-Semmeln und Bier im Picknikkorb hat. 

Deinem letzten Absatz stimme ich vollkommen zu. Es gibt Frauen, die sehen selbst hochgeschlossen gekleidet noch sehr viel erotischer aus als so manche, die nen Ausschnitt quasi bis zum Bauchnabel hat, weil sie mit aller Gewalt sexy sein will und meint, viel herzeigen würde reichen. 

Mir würde ein Kerl tierisch auf den Sack gehen, der von mir erwarten würde, dass ich mich unwohl fühle nur, damit er sich wohl fühlt.
Soll er doch in Bad oder Therme rumlaufen und allen erzählen, was für nen geilen A.rsch seine Frau hat. Dann kann sie weiter ihre Wohlfühlkleidung tragen und die Anderen wissen trotzdem Beischeid. Ob sie wollen oder nicht. Aber Hauptsache, sein Ego ist dann befriedigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 12:13
In Antwort auf didivah

Deinem letzten Absatz stimme ich vollkommen zu. Es gibt Frauen, die sehen selbst hochgeschlossen gekleidet noch sehr viel erotischer aus als so manche, die nen Ausschnitt quasi bis zum Bauchnabel hat, weil sie mit aller Gewalt sexy sein will und meint, viel herzeigen würde reichen. 

Mir würde ein Kerl tierisch auf den Sack gehen, der von mir erwarten würde, dass ich mich unwohl fühle nur, damit er sich wohl fühlt.
Soll er doch in Bad oder Therme rumlaufen und allen erzählen, was für nen geilen A.rsch seine Frau hat. Dann kann sie weiter ihre Wohlfühlkleidung tragen und die Anderen wissen trotzdem Beischeid. Ob sie wollen oder nicht. Aber Hauptsache, sein Ego ist dann befriedigt.

Jetzt ist man schon wieder bei der Erotik und der Sexiness. Es gibt doch so viele Situationen, in denen das gar nicht wichtig ist, weils eh an dem Rahmen, in dem alles abläuft, vorbeigeht.

Abgesehen davon hat zB meine Freundin ein paar Outfits, in denen ich sie überhaupt nicht erotisch/sexy finde, aber trotzdem extrem ansprechend und reizvoll, weil sie darin so schön kuschelig aussieht.

Man verstehe mich bitte nicht falsch: Ich finde es ja auch nett wenn Frauen sexy aussehen (und sich dabei wohlfühlen!), aber mir ist nicht klar, was man in den im Initialposting beschriebenen Situationen (zusammen mit Ehefrau/Lebenspartnerin in Therme/am Strand), in denen für keine/n der Beteiligten ein -äh- Aufriss infrage kommt, und in denen man sich auch schlecht gegenseitig verführen kann, so von wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses und so, davon hat, außer dass man(n) vielleicht irgendwann Verhaltungen bekommt. 
Was die Sorge um das richtige Outfit beim Baden angeht, bin ich froh um meine Freundin. Mit ihr muss ich solche Sachen nicht diskutieren. Sie macht einfach, was sie für richtig findet, und ich muss mir nicht groß Gedanken machen. Auf diese Weise lebe ich vergleichsweise entspannt. Ich glaube, sie würde mir schön was erzählen wenn ich mich da ungefragt krampfhennen- oder bremsbirnenmäßig einmischen und ihr Vorschriften machen wollen würde. 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 12:38
In Antwort auf shirley_101

Hallo in die Runde,
mein Mann und ich führen immer wieder die selbe Diskussion sobald es darum geht, was ich am Strand oder in der Therme anzuziehen habe...
Er ist der Meinung, ich würde mich nicht sexy genug kleiden...
Kurz zu mir, ich habe vor meinem Mann um die 15 Kilo mehr gewogen. Heute, mit 30, hab ich eine Figur die man als normal bezeichnen könnte. Nichts desto trotz ist hier etwas an der Hüfte zu viel oder eben Cellulite an den Oberschenkeln. Ich persönlich fühle mich nicht wohl in einem klassischen Bikini. Ich habe das Gefühl alle sehen meine Nachteile und es Sieht auch einfach nicht schön aus. Also trage ich meistens Shorts als Bikini Unterteil. Mein Mann schämt sich dafür, sagt es sei nicht altersgerecht, und er fände das überhaupt nicht sexy. 
Ich hab ihm mehrmals versucht zu erklären, dass ich mich in anderen Sachen nicht wohl fühle.
Er versteht es nicht, schließlich ziehe ich mich im Alltag auch sehr figurbetont an. Wobei ich niemanden meinen blanken Hintern zeige.... 
Er sagt ich Spinne, habe eine falsche Auffassung von meinem Körper und er besteht darauf, dass ich mich am Strand freizügiger anziehe.
Ich habe ihm oft gesagt, dass ich mich damit nicht wohl fühle. Daraufhin wird es nur sauer....
Was soll ich tun?

"sobald es darum geht, was ich am Strand oder in der Therme anzuziehen habe..."

fragst du ihn denn, was du anziehen sollst?
oder würgt er dir seine meinung ungefragt rein?

im ersteren fall (ist ja nicht so selten bei frauen) steh ich auf dem standpunkt: wer fragt, dem sollte auch ehrlich geantwortet werden. und dazu gehört für mich auch, dass man sagt, wenn einem was nicht gefällt (badeshorts an frauen z.b.; gefallen mir auch nicht). hat mir auch schon manche unangenehme diskussion beschert, nach dem motto "aber das trägt man jetzt so - ja, mag sein, gefällt mir aber trotzdem nicht". nichts desto trotz bin ich immer noch gern gesehener begleiter, wenn meine frau schoppen geht... also scheints ihr doch grundsätzlich recht zu sein, wenn ich meine meinung sage, und auch ein gewisses vertrauen in mein urteil vorhanden zu sein!

was anderes ist es natürlich, wenn er vor ort dann ständig ungefragt rummotzt. den zahn solltest du ihm ziehen. das geht ja mal gar nicht! da ist ja die ganze entspannte stimmung im arsch!!!
in dem fall sollte ihm doch eine entspannte, zufriedene frau deutlich lieber sein, als eine angefressene, wütende frau, die ihm in der therme ne anständige szene macht... sollte das nicht so sein, läuft bei euch irgendwas grundlegend schief!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 12:47
In Antwort auf didivah

Deinem letzten Absatz stimme ich vollkommen zu. Es gibt Frauen, die sehen selbst hochgeschlossen gekleidet noch sehr viel erotischer aus als so manche, die nen Ausschnitt quasi bis zum Bauchnabel hat, weil sie mit aller Gewalt sexy sein will und meint, viel herzeigen würde reichen. 

Mir würde ein Kerl tierisch auf den Sack gehen, der von mir erwarten würde, dass ich mich unwohl fühle nur, damit er sich wohl fühlt.
Soll er doch in Bad oder Therme rumlaufen und allen erzählen, was für nen geilen A.rsch seine Frau hat. Dann kann sie weiter ihre Wohlfühlkleidung tragen und die Anderen wissen trotzdem Beischeid. Ob sie wollen oder nicht. Aber Hauptsache, sein Ego ist dann befriedigt.

> Aber Hauptsache, sein Ego ist dann befriedigt.

Wenn man bedenkt, wie kritisch die Threaderstellerin hier über ihren Körper schreibt, kann es auch sein, dass es ihrem Mann wirklich darum geht, dass sie sich selbst mal etwas entspannter sehen und sich betreffs ihres Aussehens weniger Sorgen um die Urteile anderer Leute machen soll.

Was das angeht, hab ich aber schon geschrieben, dass es in der Therme und am Strand in der Regel eh keinen sehr interessiert, wie man aussieht. Die Leute sind mit sich selbst und ihrer eigenen Wellnbess beschäftigt. Ob man sexy aussieht und dabei vielleicht ein paar Cellulite-Fältchen hat, fällt viel weniger ins Gewicht als die Ausstrahlung, sprich, ob man selbstsicher wirkt oder Verkrampftheit ausstrahlt.

Eine Frau kann noch so sexy aussehen: Wenn ihre Ausstrahlung mir sagt, dass ihre Verkrampftheit die Grenzen meiner Sozialkompetenz sprengen und mich überfordern könnte, dann ist das ein viel größerer Abtörner.

Von daher eignen sich diese Orte für Leute, denen das nicht gegen den Strich geht, übrigens hervorragend, zu üben, sich selbst etwas entspannter zu sehen und auch wegen dem Urteil anderer (, das eh völlig unwichtig ist, weil die sich um ihre eigenen Sorgen und ihre eigene Wellness kümmern sollen) weniger Bedenken zu haben.
Hab ich in einer etwas anderen Variante am eigenen Leib erfahren. Wie meine Freundin mich zum erstenmal zur textilfreien Sauna und zum textilfreien Abend in der Therme überredet hat, was übrigens die Frage nach der richtigen Badekleidung obsolet macht, hatte ich aus Unkenntnis diverse Bedenken. Ich hab dann die Erfahrung gemacht: Solange man sich dort sozialverträglich und einigermaßen normal benimmt, zB nicht einen Aufruher verursacht indem man quer über alle Liegestuhlreihen stolpert oder sowas, interessieren sich die Leute nicht sehr für einen, auch nicht dafür, wie man ausieht.

Außerdem hab ich eh die Erfahrung gemacht, dass viele Frauen sich selbst und ihr Aussehen viel kritischer sehen als wir Männer sie sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 17:28
In Antwort auf shirley_101

Hallo in die Runde,
mein Mann und ich führen immer wieder die selbe Diskussion sobald es darum geht, was ich am Strand oder in der Therme anzuziehen habe...
Er ist der Meinung, ich würde mich nicht sexy genug kleiden...
Kurz zu mir, ich habe vor meinem Mann um die 15 Kilo mehr gewogen. Heute, mit 30, hab ich eine Figur die man als normal bezeichnen könnte. Nichts desto trotz ist hier etwas an der Hüfte zu viel oder eben Cellulite an den Oberschenkeln. Ich persönlich fühle mich nicht wohl in einem klassischen Bikini. Ich habe das Gefühl alle sehen meine Nachteile und es Sieht auch einfach nicht schön aus. Also trage ich meistens Shorts als Bikini Unterteil. Mein Mann schämt sich dafür, sagt es sei nicht altersgerecht, und er fände das überhaupt nicht sexy. 
Ich hab ihm mehrmals versucht zu erklären, dass ich mich in anderen Sachen nicht wohl fühle.
Er versteht es nicht, schließlich ziehe ich mich im Alltag auch sehr figurbetont an. Wobei ich niemanden meinen blanken Hintern zeige.... 
Er sagt ich Spinne, habe eine falsche Auffassung von meinem Körper und er besteht darauf, dass ich mich am Strand freizügiger anziehe.
Ich habe ihm oft gesagt, dass ich mich damit nicht wohl fühle. Daraufhin wird es nur sauer....
Was soll ich tun?

du kannst anziehen was DU willst!!!!!    aber er hat schon recht...

solche shorts find ich auch grauenhaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 23:59
In Antwort auf shirley_101

Hallo in die Runde,
mein Mann und ich führen immer wieder die selbe Diskussion sobald es darum geht, was ich am Strand oder in der Therme anzuziehen habe...
Er ist der Meinung, ich würde mich nicht sexy genug kleiden...
Kurz zu mir, ich habe vor meinem Mann um die 15 Kilo mehr gewogen. Heute, mit 30, hab ich eine Figur die man als normal bezeichnen könnte. Nichts desto trotz ist hier etwas an der Hüfte zu viel oder eben Cellulite an den Oberschenkeln. Ich persönlich fühle mich nicht wohl in einem klassischen Bikini. Ich habe das Gefühl alle sehen meine Nachteile und es Sieht auch einfach nicht schön aus. Also trage ich meistens Shorts als Bikini Unterteil. Mein Mann schämt sich dafür, sagt es sei nicht altersgerecht, und er fände das überhaupt nicht sexy. 
Ich hab ihm mehrmals versucht zu erklären, dass ich mich in anderen Sachen nicht wohl fühle.
Er versteht es nicht, schließlich ziehe ich mich im Alltag auch sehr figurbetont an. Wobei ich niemanden meinen blanken Hintern zeige.... 
Er sagt ich Spinne, habe eine falsche Auffassung von meinem Körper und er besteht darauf, dass ich mich am Strand freizügiger anziehe.
Ich habe ihm oft gesagt, dass ich mich damit nicht wohl fühle. Daraufhin wird es nur sauer....
Was soll ich tun?

Ah...wir Frauen haben doch immer etwas an uns auszusetzen. Im Grunde genommen ist es doch allen am Strand vollkommen egal, was Du so anhast. Wer soll Deine "Nachteile" sehen. Schau Dich doch mal um, wie die Leute teilweise herumlaufen...am Strand oder im Schwimmbad.

Ich bin mir sicher, dass Du supi aussiehst und bin da auf der Seite Deines Mannes.

Zumal...was ziehst Du in 30 Jahren am Strand an? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 0:01
In Antwort auf shirley_101

Hallo in die Runde,
mein Mann und ich führen immer wieder die selbe Diskussion sobald es darum geht, was ich am Strand oder in der Therme anzuziehen habe...
Er ist der Meinung, ich würde mich nicht sexy genug kleiden...
Kurz zu mir, ich habe vor meinem Mann um die 15 Kilo mehr gewogen. Heute, mit 30, hab ich eine Figur die man als normal bezeichnen könnte. Nichts desto trotz ist hier etwas an der Hüfte zu viel oder eben Cellulite an den Oberschenkeln. Ich persönlich fühle mich nicht wohl in einem klassischen Bikini. Ich habe das Gefühl alle sehen meine Nachteile und es Sieht auch einfach nicht schön aus. Also trage ich meistens Shorts als Bikini Unterteil. Mein Mann schämt sich dafür, sagt es sei nicht altersgerecht, und er fände das überhaupt nicht sexy. 
Ich hab ihm mehrmals versucht zu erklären, dass ich mich in anderen Sachen nicht wohl fühle.
Er versteht es nicht, schließlich ziehe ich mich im Alltag auch sehr figurbetont an. Wobei ich niemanden meinen blanken Hintern zeige.... 
Er sagt ich Spinne, habe eine falsche Auffassung von meinem Körper und er besteht darauf, dass ich mich am Strand freizügiger anziehe.
Ich habe ihm oft gesagt, dass ich mich damit nicht wohl fühle. Daraufhin wird es nur sauer....
Was soll ich tun?

Und noch was...schau Dir doch mal die Männer an. Denen ist es egal, was sie tragen und wie sie ausschauen...also vielen, den meisten. Auch ,wenn sie vollkommen lächerlich wirken. Wir Frauen sind da zu selbstkritisch. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen