Forum / Liebe & Beziehung

Nicht auf Hochzeit eingeladen?

Letzte Nachricht: 23. August um 10:33
17.08.21 um 21:59

Hallo ihr Lieben,

Mein Partner und ich haben vor einiger Zeit eine Einladung zu einer Hochzeit bekommen. Einer seiner besten Freunde heiratet. 

Was mir etwas bitter aufstößt ist, dass mein Name nicht mit auf dem Umschlag steht. Das bedeutet für mich, dass ich nicht eingeladen bin? 😐

Es handelt sich um eine kirchliche Trauung mit anschließender Feier. 

Ich kenne das Brautpaar nun schon einige Jahre, wir sind nicht so super dicke aber haben schon auch ein paar mal etwas zu viert als Paare unternommen und eigentlich mögen wir uns auch. 

Ich werde meinem Freund nun sagen, dass er mal nachfragen soll. 
Wobei das für mich eigentlich schon ziemlich eindeutig ist. 

Oder gehen sie einfach davon aus, dass es selbstverständlich ist, dass ich mitkomme und haben mich deshalb nicht mit auf den Umschlag geschrieben? 

Was denkt ihr dazu? Interpretiere ich das richtig? 

Mein Freund und ich sind schon knapp 7 Jahre ein Paar. 

Dankeschön. 🙂

Mehr lesen

17.08.21 um 22:43
In Antwort auf

Hallo ihr Lieben,

Mein Partner und ich haben vor einiger Zeit eine Einladung zu einer Hochzeit bekommen. Einer seiner besten Freunde heiratet. 

Was mir etwas bitter aufstößt ist, dass mein Name nicht mit auf dem Umschlag steht. Das bedeutet für mich, dass ich nicht eingeladen bin? 😐

Es handelt sich um eine kirchliche Trauung mit anschließender Feier. 

Ich kenne das Brautpaar nun schon einige Jahre, wir sind nicht so super dicke aber haben schon auch ein paar mal etwas zu viert als Paare unternommen und eigentlich mögen wir uns auch. 

Ich werde meinem Freund nun sagen, dass er mal nachfragen soll. 
Wobei das für mich eigentlich schon ziemlich eindeutig ist. 

Oder gehen sie einfach davon aus, dass es selbstverständlich ist, dass ich mitkomme und haben mich deshalb nicht mit auf den Umschlag geschrieben? 

Was denkt ihr dazu? Interpretiere ich das richtig? 

Mein Freund und ich sind schon knapp 7 Jahre ein Paar. 

Dankeschön. 🙂

Ja. Scheint, dass du nicht eingeladen bist. Wenn er sie anspricht, werden sie sich vielleicht gezwungen fühlen, Dich auch einzuladen. Nachfragen schadet aber nicht. Es herrscht immer noch corona. Vielleicht laden sie daher nur die engsten und liebsten ein. 

Gefällt mir

17.08.21 um 22:43
In Antwort auf

Hallo ihr Lieben,

Mein Partner und ich haben vor einiger Zeit eine Einladung zu einer Hochzeit bekommen. Einer seiner besten Freunde heiratet. 

Was mir etwas bitter aufstößt ist, dass mein Name nicht mit auf dem Umschlag steht. Das bedeutet für mich, dass ich nicht eingeladen bin? 😐

Es handelt sich um eine kirchliche Trauung mit anschließender Feier. 

Ich kenne das Brautpaar nun schon einige Jahre, wir sind nicht so super dicke aber haben schon auch ein paar mal etwas zu viert als Paare unternommen und eigentlich mögen wir uns auch. 

Ich werde meinem Freund nun sagen, dass er mal nachfragen soll. 
Wobei das für mich eigentlich schon ziemlich eindeutig ist. 

Oder gehen sie einfach davon aus, dass es selbstverständlich ist, dass ich mitkomme und haben mich deshalb nicht mit auf den Umschlag geschrieben? 

Was denkt ihr dazu? Interpretiere ich das richtig? 

Mein Freund und ich sind schon knapp 7 Jahre ein Paar. 

Dankeschön. 🙂

Ja. Scheint, dass du nicht eingeladen bist. Wenn er sie anspricht, werden sie sich vielleicht gezwungen fühlen, Dich auch einzuladen. Nachfragen schadet aber nicht. Es herrscht immer noch corona. Vielleicht laden sie daher nur die engsten und liebsten ein. 

Gefällt mir

18.08.21 um 0:36
In Antwort auf

Hallo ihr Lieben,

Mein Partner und ich haben vor einiger Zeit eine Einladung zu einer Hochzeit bekommen. Einer seiner besten Freunde heiratet. 

Was mir etwas bitter aufstößt ist, dass mein Name nicht mit auf dem Umschlag steht. Das bedeutet für mich, dass ich nicht eingeladen bin? 😐

Es handelt sich um eine kirchliche Trauung mit anschließender Feier. 

Ich kenne das Brautpaar nun schon einige Jahre, wir sind nicht so super dicke aber haben schon auch ein paar mal etwas zu viert als Paare unternommen und eigentlich mögen wir uns auch. 

Ich werde meinem Freund nun sagen, dass er mal nachfragen soll. 
Wobei das für mich eigentlich schon ziemlich eindeutig ist. 

Oder gehen sie einfach davon aus, dass es selbstverständlich ist, dass ich mitkomme und haben mich deshalb nicht mit auf den Umschlag geschrieben? 

Was denkt ihr dazu? Interpretiere ich das richtig? 

Mein Freund und ich sind schon knapp 7 Jahre ein Paar. 

Dankeschön. 🙂

Dein Freund muss doch sicherlich aufgrund der Einladung dem Brautpaar mitteilen, dass er an der Feier teilnimmt.

Dann soll Dein Freund einfach zusagen mit dem Hinweis "Wir kommen zu Zweit"!

Da ihr schon 7 Jahren zusammen seid, gehörst Du automatisch dazu!

Sollte das Brautpaar dann darauf beszehen, dass er nur alleine kommen solle, sollte Dein Freund dann Dir zu Liebe gar nicht zusagen, sondern ihr macht Euch dann einen schönen Abend zu Zweit!

Sprich mit Deinem Freund, dass ihr zu Zweit zur Hochzeit geht. Wenn er das nicht will, stellt sich mir die Frage ob er der Richtige für Dich ist.

Gefällt mir

18.08.21 um 8:14

In Zeiten von Corona und diversen Beschränkungen bei der Gästezahl, was sich auch öfters ändert, würde ich auf jeden Fall nachfragen und wenn du nicht eingeladen bist auch keine böse Absucht dahinter vermuten. Es gab schon einige Hochzeiten jetzt, auf denen ich alleine eingeladen war und mein Mann nicht und vice versa.

Gefällt mir

18.08.21 um 10:01

Wie ist denn der Text in der Einladung?
"Ihr seid herzlich eingeladen..."
"Du bist herzlich eingeladen..."


Wie andere schon schrieben, es kann an der begrenzten Anzahl von Gästen liegen, wegen der Corona-Regeln.
Es kann aber auch einfach sein, dass sie sich beim beschriften der Umschläge keine Gedanken gemacht haben und euch als Einheit sehen.
Fragt lieber nach. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

18.08.21 um 10:04

Wieso soll man seine Beziehung in Frage stellen, nur weil man alleine auf eine Hochzeit eingeladen ist und hingehen möchte?
Nur weil man ein Paar ist, wird man nicht zu Siamesischen-Zwillingen, die überall gemeinsam hingehen müssen.

3 -Gefällt mir

18.08.21 um 14:19
In Antwort auf

Hallo ihr Lieben,

Mein Partner und ich haben vor einiger Zeit eine Einladung zu einer Hochzeit bekommen. Einer seiner besten Freunde heiratet. 

Was mir etwas bitter aufstößt ist, dass mein Name nicht mit auf dem Umschlag steht. Das bedeutet für mich, dass ich nicht eingeladen bin? 😐

Es handelt sich um eine kirchliche Trauung mit anschließender Feier. 

Ich kenne das Brautpaar nun schon einige Jahre, wir sind nicht so super dicke aber haben schon auch ein paar mal etwas zu viert als Paare unternommen und eigentlich mögen wir uns auch. 

Ich werde meinem Freund nun sagen, dass er mal nachfragen soll. 
Wobei das für mich eigentlich schon ziemlich eindeutig ist. 

Oder gehen sie einfach davon aus, dass es selbstverständlich ist, dass ich mitkomme und haben mich deshalb nicht mit auf den Umschlag geschrieben? 

Was denkt ihr dazu? Interpretiere ich das richtig? 

Mein Freund und ich sind schon knapp 7 Jahre ein Paar. 

Dankeschön. 🙂

Hallo.

Werden solche Formalitäten nicht schon vorher besprochen? Die Hochzeit ist doch bestimmt keine spontane Entscheidung gewesen und eine Einladung ist ohnehin eher pro Forma ...

Und wenn der Bräutigam einer der besten Kumpel deines Freundes ist, dann müsste doch dein Freund mehr darüber wissen. 

Sorry, aber ich war auch schon auf einigen Hochzeiten, daher bin ich etwas verwirrt 🤨 

 

1 -Gefällt mir

18.08.21 um 19:11

Den besten Freund ohne Plus Eins einzuladen, wäre schon sehr befremdlich. Angesichts der Tatsache, dass mittlerweile fast überall wieder Normalbetrieb herrscht und sogar Saunen und Clubs geöffnet sind, würde ich auch einen Verweis auf Corona als schlechten Vorwand empfinden.

Aber dein Freund soll einfach fragen. Vielleicht wurdest du automatisch mitgerechnet oder sie wollen die Hochzeit bewusst klein halten und nur den allerengsten Freundes- und Familienkreis einladen. 

Gefällt mir

19.08.21 um 17:00

Ich vermute, dass du eingeladen bist. Falls du aber nicht eingeladen sein solltest, so wäre dies sehr unhöflich. Man lädt gebundene Menschen nicht ohne deren Partner ein (nur meine Meinung). 

Gefällt mir

23.08.21 um 10:33

Liebe Noemi,

ich musste ehrlich gesagt ein wenig schmunzeln als ich deinen Beitrag las. Nicht weil das Thema trivial wäre, sondern so viele Parallelen bestehen. Nur sozusagen "umgedreht".

Wir waren vergangenes WE auf einer Hochzeit mit kirchlicher Trauung. Mit dem Brautpaar verbindet uns eine Freundschaft insofern, dass wir Mädels befreundet sind und sich die Männer dadurch kennen gelernt haben und auch sehr mögen. Gegenseitige Besuche und zusammen was essen war auf Grund der Distanz (90km) und dann Corona nur beschränkt möglich.
Im Endeffekt alles recht locker unter uns Vieren, aber die "eigentliche" Verbindung sind wir Frauen.
Wir haben eine Einladung erhalten, in der Familie und Freunde angeschrieben wurden mit der Bitte um Rückmeldung ob wir kommen können und inwiefern wir bis zum Termin geimpft sind. Dies ist tatsächlich momentan ein echtes Thema bei der Kalkulation der Gäste, wer da wie mitzählt.
Und auf dem Umschlag stand alleinig mein Name! Auch wir sind seit knapp 7 Jahren zusammen und ich wäre bis zum Lesen deines Beitrags gar nicht darauf gekommmen, dass mein Partner nicht eingeladen wäre.
Wir haben aber auch beim Junggesellinnenabschied darüber gesprochen, dass im schlimmsten Fall nur "ohne Partner" gefeiert werden kann. Insofern war klar, dass Partner prinzipiell mit einkalkuliert sind.
Und momentan mit den Corona-Umständen ist es echt kein Ding wie bereits in einer Antwort bei der Rückmeldung nachzufragen oder auch einfach anzugeben, dass man zu weit mit dem entsprechenden Impfstatus kommt.

Alles Gute!

P.S. Meine Freundin hat mich auch kurz vor der Hochzeit noch mal angeschrieben, wie mein Partner eigentlich noch mal genau mit Nachnamen heißt.  Sie hatte ihn nur dunkel in Erinnerung und brauchte ihn für die Gästeliste - hätte ihn also auch gar nicht korrekt auf die Einladung schreiben können - vielleicht könnte auch das der ganz banale Grund bei dir gewesen sein... 

1 -Gefällt mir