Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neustart gewagt und trotzdem nicht geklappt...bei wem noch?

Neustart gewagt und trotzdem nicht geklappt...bei wem noch?

8. November 2006 um 17:27

Hallo, nachdem ich den Seitensprung meines Mannes eigentlich verzeihen wollte, merke ich das es trotzdem nicht bei uns klappt. Meine Vorstellungen und Wuensche sind jetzt zu hoch geschraubt und er kann sie mir nicht erfuellen. Zu sehr bin ich enttaeuscht. Bei wem hat der Seitensprung noch alles zerstoert...? An was liegt es? Wieso kann man nicht einfach neu anfangen? Mein eigentliches Problem ist das ich Zuneigung und Liebe meochte und er sie mir nciht ausreichend geben kann. Fuer ihn ist es genug was er mir gibt und er will sich auch nicht trennen. Doch merke ich das unsere Ehe dabei kaputt geht. Was habt ihr fuer Erfahrungen gemacht?

LG

Mehr lesen

8. November 2006 um 17:32

Re
alsoich kann überhaupt nicht nachvollziehn wie man sowas verzeihn könnte.ich liebe meinenfreund auch über alles,und mir würde eines teills auch schwer fallen mit ihm schluss zu machen,aber wenn ich wüsste das er mit ner andern im bett war,ne,da hätt ich nicht das geringste verständnis dafür.das würd ich nie einfach vergessen können,bei jeder berührung,bei jeden kuss und alles würde ich immer wieder daran denken müssen,und für mich wär dann vll sogar ne trennung leichter,als ständig darand enkn zu müssen,und immerwieder die angst haben zu müssen das er es nochmal macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 18:59

Hi Canada,
ich könnte mir auch eigentlich nicht wirklich eine Situation vorstellen, die es mir ermöglichen würde, einen Seitensprung zu verzeihen. Allerdings soll es genau für diese Situation- Seitensprünge in der Ehe/Beziehung - eine neue Paartherapie geben. Es ist ein Dreistufen-Programm, wobei sich nach jeder Stufe das Paar neu darüber einigt, ob die Beziehung abgebrochen oder aber die nächste Stufe zur Wiederherstellung der Beziehung in Angriff genommen werden soll. Wenn du mehr darüber wissen willst, besorg dir in der nächsten Bahnhofsbuchhandlung oder über den Beltzverlag das neueste Psychologie heute- Compact-Heft, darin ist näheres beschrieben.

Ich wünsch euch beiden alles Gute .

LG Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 19:10

Die gleichen
hallo du!

mir ist das gleiche passiert und ich habe es auch vor ein paar monaten heraus bekommen und wir gehen auch zur therapie nur klappt das immer noch nicht. Er schottet sich einfach ab und zeigt keine Gefühle und tue in seinem sinn nur rumjammern. Ich meine es muss immer an beiden gearbeitet werden sonst wäre es nicht so weit gekommen wenn nicht der blöde alltag wäre! Mein Mann ist dazu noch unter der Woche weg und am Wochenende wird meistens die Verwandtschaft besucht, da bleibt nicht viel Zeit für uns. Leider, aber muss einen weg finden um auch die Frustration zu umgehen. Vielleicht würde dir die Caritas auch helfen.

Grüsse von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 16:41

Männer haben selten Mut zur Wahrheit
Ich bin in der gleichen Situation wie du. Ich bin jetzt Mitte 30 und seit 14 Jahre verheiratet. Ich habe vor einem Monat von der Untreue meines Mannes erfahren. Er streitet immer noch alles ab. Lächerlich. Wenn ich mit ihm über alles reden will blockt er immer total ab. Er habe jetzt keine Zeit für so einen Unsinn. Er ist beruflich so stark eingespannt. Er sagt, dass er die Frau mit der er die Affäre hatte seit einem Jahr nicht mehr gesehen hat. (Laut seiner Aussage hatte er noch nicht mal eine Affäre). Ich habe ihm zu Anfang gesagt,
(als ich alles rausgefunden hatte) dass ich ihm auch einen Seitensprung verzeihen würde. Die Beweisfotos von ihm und seinem Flittchen sind allerdings vom letzten Jahr (2005) Also komme ich 1 Jahr zuspät hinter den Betrug. Das ist es was mir am meisten Angst macht. Wer es schafft sein Zweitleben so geschickt zu verbergen hat bestimmt noch ganz andere Sachen gemacht. Es ist super schwer darüber hinweg zukommen. Ich schlafe nachts kaum und habe keinen Appetit. (Neuester DIÄTVORSCHLAG FÜR ALLE FRAUENZEITSCHRIFTEN - Erwisch deinen Mann beim Fremdgehen und verlier 10 Kilo).
Ich weiß nicht, ob ich es wirklich schaffe. Therapie ist mit ihm nicht möglich, er hat ja nichts gemacht!!!
Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft zum Weitermachen.
Saraki4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram