Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neuer Partner, Probleme mit seiner Ex

Neuer Partner, Probleme mit seiner Ex

1. September um 15:31

Hallo alle miteinander,

weis gar nicht so recht wo ich anfangen soll.

Ich bin 40 Jahre alt, seit 5 Jahren geschieden und habe zwei Kinder im Alter von 15 und 13.
Habe Anfang des Jahres über ein Partnervermittlungsportal einen Mann 48 kennengelernt.
Seit dem Ende meiner Beziehung hatte ich schon 2-3 weitere Beziehungen, was mit Kindern ja nicht immer so einfach ist.

Er hat dort angegeben das er Singel ist.
Seit April sind wir nun zusammen, erst ist bei der Bundeswehr ca. 1 1/2 Stunde von meinem Wohnort entfernt.
Aufgrund der Situation mit den Kindern (Ich möchte den Kindern meinen Partner erst vor die Nase stellen wenn es wirklich richtig fest ist) sie wissen zwar das Mama wieder jemanden hat aber mehr momentan nicht, sehen wir uns leider nur alle 2 Wochen am Wochenende mal Freitag-Sonntag mal aber auch nur Samstag-Sonntag, jetzt in den Ferien waren wir zwei mal zusammen 3 Tage im Urlaub in den Bergen.

Ich bin sehr verliebt, glücklich, der Sex passt, er ist sehr führsorglich usw.

Aber seine Ex macht anscheinend auf einmal rießen Probleme, er sagt es wäre schon seit mindestens 3 Jahren Schluss und er wäre nur noch alle 2-3 Wochen nach Hause gefahren um seine Kinder zu sehen (von seinem Dienstort 2 1/2 Stunden entfernt) die Kinder sind 20 und 18.
Sie ruft ihn 100mal am Tag an, bettelt, heult, dreht total am Rad.
Als ich ihn kennengelert habe hatte er ein Zimmer in der Kaserne und ein Auto mit einem Kennzeichen was nicht zum Dienstort passt (hab mir von meinen Freundinnen auch schon anhören müssen ich bin dumm heutzutage hat man nur bis 25 ein Zimmer in der Kaserne oder man hat weiterweg Familie) wie gesagt er hat bei der Partnervermittlung angegeben das er Singel ist.
Nun hat er sich eine Wohnung gesucht, da er ja das Zimmer in der Kaserne bei der Trennung abgeben muss, nur hat er die Kündigung seiner Wohnung bei der Familie jetzt über Monate hinausgezögert, geschrieben, aber nicht abgeschickt, zahlt also dort immer noch die Miete.
Wie gesagt sie ruft in 100 mal am Tag an, bommt in bei Facebook, per E-Mail, Whatsapp mit Nachrichten zu, schickt ihm Briefe und heult in voll.
Er sagt seit Mai das er sie anzeigt, war schon bei der Polizei und beim Rechtsanwalt zur Beratung macht aber trotzdem nichts gegen die Ex, er war auch beim Psychologen, der hat ihm geraten den Kontakt abzubrechen, das hat er für ein paar Wochen auch gemacht.
Ich merke natürlich das es ihn sehr belastet, auch mir geht das tierisch auf die Nerven, er macht zwar sein Handy aus, aber kaum hat er es an klingelt es.

Ich würde ihm am liebsten die Pistole auf die Brust setzen und sagen entweder du ziehst das jetzt mit einer Anzeige und einer Unterlassungsklage gegen sie richtig durch oder mit uns ist Schluss.
Aber ich hab halt Angst das er dann Schluss macht.

Bin ich zu empfindlich ?
Oder überseh ich irgendwas ?

Danke fürs lesen Gisela

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

1. September um 16:18
In Antwort auf gisela

Hallo alle miteinander,

weis gar nicht so recht wo ich anfangen soll.

Ich bin 40 Jahre alt, seit 5 Jahren geschieden und habe zwei Kinder im Alter von 15 und 13.
Habe Anfang des Jahres über ein Partnervermittlungsportal einen Mann 48 kennengelernt.
Seit dem Ende meiner Beziehung hatte ich schon 2-3 weitere Beziehungen, was mit Kindern ja nicht immer so einfach ist.

Er hat dort angegeben das er Singel ist.
Seit April sind wir nun zusammen, erst ist bei der Bundeswehr ca. 1 1/2 Stunde von meinem Wohnort entfernt.
Aufgrund der Situation mit den Kindern (Ich möchte den Kindern meinen Partner erst vor die Nase stellen wenn es wirklich richtig fest ist) sie wissen zwar das Mama wieder jemanden hat aber mehr momentan nicht, sehen wir uns leider nur alle 2 Wochen am Wochenende mal Freitag-Sonntag mal aber auch nur Samstag-Sonntag, jetzt in den Ferien waren wir zwei mal zusammen 3 Tage im Urlaub in den Bergen.

Ich bin sehr verliebt, glücklich, der Sex passt, er ist sehr führsorglich usw.

Aber seine Ex macht anscheinend auf einmal rießen Probleme, er sagt es wäre schon seit mindestens 3 Jahren Schluss und er wäre nur noch alle 2-3 Wochen nach Hause gefahren um seine Kinder zu sehen (von seinem Dienstort 2 1/2 Stunden entfernt) die Kinder sind 20 und 18.
Sie ruft ihn 100mal am Tag an, bettelt, heult, dreht total am Rad.
Als ich ihn kennengelert habe hatte er ein Zimmer in der Kaserne und ein Auto mit einem Kennzeichen was nicht zum Dienstort passt (hab mir von meinen Freundinnen auch schon anhören müssen ich bin dumm heutzutage hat man nur bis 25 ein Zimmer in der Kaserne oder man hat weiterweg Familie) wie gesagt er hat bei der Partnervermittlung angegeben das er Singel ist.
Nun hat er sich eine Wohnung gesucht, da er ja das Zimmer in der Kaserne bei der Trennung abgeben muss, nur hat er die Kündigung seiner Wohnung bei der Familie jetzt über Monate hinausgezögert, geschrieben, aber nicht abgeschickt, zahlt also dort immer noch die Miete.
Wie gesagt sie ruft in 100 mal am Tag an, bommt in bei Facebook, per E-Mail, Whatsapp mit Nachrichten zu, schickt ihm Briefe und heult in voll.
Er sagt seit Mai das er sie anzeigt, war schon bei der Polizei und beim Rechtsanwalt zur Beratung macht aber trotzdem nichts gegen die Ex, er war auch beim Psychologen, der hat ihm geraten den Kontakt abzubrechen, das hat er für ein paar Wochen auch gemacht.
Ich merke natürlich das es ihn sehr belastet, auch mir geht das tierisch auf die Nerven, er macht zwar sein Handy aus, aber kaum hat er es an klingelt es.

Ich würde ihm am liebsten die Pistole auf die Brust setzen und sagen entweder du ziehst das jetzt mit einer Anzeige und einer Unterlassungsklage gegen sie richtig durch oder mit uns ist Schluss.
Aber ich hab halt Angst das er dann Schluss macht.

Bin ich zu empfindlich ?
Oder überseh ich irgendwas ?

Danke fürs lesen Gisela
 

Ich denke du bist sehr naiv....

die Kinder sind volljährig? Warum sieht er dann die Mutter? Glaubst du wirklich sie würde so reagieren, wenn sie wirklich getrennt wären? 

ich glaube, da gibt es sehr viel was du nicht weißt. Er ist mit ihr verbunden. 

1 LikesGefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !

1. September um 16:18
In Antwort auf gisela

Hallo alle miteinander,

weis gar nicht so recht wo ich anfangen soll.

Ich bin 40 Jahre alt, seit 5 Jahren geschieden und habe zwei Kinder im Alter von 15 und 13.
Habe Anfang des Jahres über ein Partnervermittlungsportal einen Mann 48 kennengelernt.
Seit dem Ende meiner Beziehung hatte ich schon 2-3 weitere Beziehungen, was mit Kindern ja nicht immer so einfach ist.

Er hat dort angegeben das er Singel ist.
Seit April sind wir nun zusammen, erst ist bei der Bundeswehr ca. 1 1/2 Stunde von meinem Wohnort entfernt.
Aufgrund der Situation mit den Kindern (Ich möchte den Kindern meinen Partner erst vor die Nase stellen wenn es wirklich richtig fest ist) sie wissen zwar das Mama wieder jemanden hat aber mehr momentan nicht, sehen wir uns leider nur alle 2 Wochen am Wochenende mal Freitag-Sonntag mal aber auch nur Samstag-Sonntag, jetzt in den Ferien waren wir zwei mal zusammen 3 Tage im Urlaub in den Bergen.

Ich bin sehr verliebt, glücklich, der Sex passt, er ist sehr führsorglich usw.

Aber seine Ex macht anscheinend auf einmal rießen Probleme, er sagt es wäre schon seit mindestens 3 Jahren Schluss und er wäre nur noch alle 2-3 Wochen nach Hause gefahren um seine Kinder zu sehen (von seinem Dienstort 2 1/2 Stunden entfernt) die Kinder sind 20 und 18.
Sie ruft ihn 100mal am Tag an, bettelt, heult, dreht total am Rad.
Als ich ihn kennengelert habe hatte er ein Zimmer in der Kaserne und ein Auto mit einem Kennzeichen was nicht zum Dienstort passt (hab mir von meinen Freundinnen auch schon anhören müssen ich bin dumm heutzutage hat man nur bis 25 ein Zimmer in der Kaserne oder man hat weiterweg Familie) wie gesagt er hat bei der Partnervermittlung angegeben das er Singel ist.
Nun hat er sich eine Wohnung gesucht, da er ja das Zimmer in der Kaserne bei der Trennung abgeben muss, nur hat er die Kündigung seiner Wohnung bei der Familie jetzt über Monate hinausgezögert, geschrieben, aber nicht abgeschickt, zahlt also dort immer noch die Miete.
Wie gesagt sie ruft in 100 mal am Tag an, bommt in bei Facebook, per E-Mail, Whatsapp mit Nachrichten zu, schickt ihm Briefe und heult in voll.
Er sagt seit Mai das er sie anzeigt, war schon bei der Polizei und beim Rechtsanwalt zur Beratung macht aber trotzdem nichts gegen die Ex, er war auch beim Psychologen, der hat ihm geraten den Kontakt abzubrechen, das hat er für ein paar Wochen auch gemacht.
Ich merke natürlich das es ihn sehr belastet, auch mir geht das tierisch auf die Nerven, er macht zwar sein Handy aus, aber kaum hat er es an klingelt es.

Ich würde ihm am liebsten die Pistole auf die Brust setzen und sagen entweder du ziehst das jetzt mit einer Anzeige und einer Unterlassungsklage gegen sie richtig durch oder mit uns ist Schluss.
Aber ich hab halt Angst das er dann Schluss macht.

Bin ich zu empfindlich ?
Oder überseh ich irgendwas ?

Danke fürs lesen Gisela
 

Ich denke du bist sehr naiv....

die Kinder sind volljährig? Warum sieht er dann die Mutter? Glaubst du wirklich sie würde so reagieren, wenn sie wirklich getrennt wären? 

ich glaube, da gibt es sehr viel was du nicht weißt. Er ist mit ihr verbunden. 

1 LikesGefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !

1. September um 18:25

Oje und du glaubst ihm das alles auch noch wirklich

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 15:15
In Antwort auf fresh0000089

Ich denke du bist sehr naiv....

die Kinder sind volljährig? Warum sieht er dann die Mutter? Glaubst du wirklich sie würde so reagieren, wenn sie wirklich getrennt wären? 

ich glaube, da gibt es sehr viel was du nicht weißt. Er ist mit ihr verbunden. 


Hallo,

bin ich naiv weil ich ihm glaube ?

Er hat nur das Zimmer in der Kaserne, da können ihn seine Kinder nicht besuchen, also bleibt doch nur der Besuch zuhause, für das er ja noch die Miete zahlt.
Und ehrlich gesagt hoffe ich auch für meine beiden Kinder das der Kontakt zu ihrem Vater nicht mit Punkt 18 aufhört.

Er hat erzählt das er seit 4 Jahren dort bei der Bundeswehr stationiert ist, die ersten beiden Jahre hatte er sehr viel Stress und war dann nicht mehr oft zuhause, wenn er dann da war hat sie ihn links liegen gelassen und sich nur mit ihm beschäftigt wenn sie ihren Frust ablassen musste.
Jetzt wo er auf die Beziehung keinen Bock mehr hat und endgülig ganz auszieht, dreht sie vollkommen durch.
Zu meinem Gedanken da sie wegen der Miete jetzt meint alles kitten zu müssen, winkt er ab, sie hätte genug Geld mehr als er.
Er war übrigens das letzte Mal im Mai dort.

@fresh0000089 Was meinst du mit er ist mit ihr verbunden ?

Liebe Grüße Gisela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 17:25
In Antwort auf gisela


Hallo,

bin ich naiv weil ich ihm glaube ?

Er hat nur das Zimmer in der Kaserne, da können ihn seine Kinder nicht besuchen, also bleibt doch nur der Besuch zuhause, für das er ja noch die Miete zahlt.
Und ehrlich gesagt hoffe ich auch für meine beiden Kinder das der Kontakt zu ihrem Vater nicht mit Punkt 18 aufhört.

Er hat erzählt das er seit 4 Jahren dort bei der Bundeswehr stationiert ist, die ersten beiden Jahre hatte er sehr viel Stress und war dann nicht mehr oft zuhause, wenn er dann da war hat sie ihn links liegen gelassen und sich nur mit ihm beschäftigt wenn sie ihren Frust ablassen musste.
Jetzt wo er auf die Beziehung keinen Bock mehr hat und endgülig ganz auszieht, dreht sie vollkommen durch.
Zu meinem Gedanken da sie wegen der Miete jetzt meint alles kitten zu müssen, winkt er ab, sie hätte genug Geld mehr als er.
Er war übrigens das letzte Mal im Mai dort.

@fresh0000089 Was meinst du mit er ist mit ihr verbunden ?

Liebe Grüße Gisela

erwachsene Kinder daheim bei Mutti besuchen... genau 

warst du schon bei ihm in der Wohnung?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 17:40
In Antwort auf ai_18454549

erwachsene Kinder daheim bei Mutti besuchen... genau 

warst du schon bei ihm in der Wohnung?


Die Kinder studieren beide, sind auch nur am Wochenende zuhause.
Die haben dort ein Haus, anscheinend jede Menge Platz, er hat dort noch ein voll eingerichtetes Büro/eigenes Zimmer und jede Menge anderer Sachen die ihm gehören, weil in so ein Zimmer in der Kaserne passt ja nicht viel rein.

Die Wohnung hat er erst ab 01.10. und ist in der Nähe der Kaserne also mindestens 1 Stunde von mir entfernt.
Er hat aber hier am Wochenende immer nach Wohnungen gesucht und auch mit Vermietern telefoniert, das hab ich am Rande so mitbekommen.

Meint ihr wirkich ich bin so naiv, bin ich wirklich so blind ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 18:06
In Antwort auf gisela


Die Kinder studieren beide, sind auch nur am Wochenende zuhause.
Die haben dort ein Haus, anscheinend jede Menge Platz, er hat dort noch ein voll eingerichtetes Büro/eigenes Zimmer und jede Menge anderer Sachen die ihm gehören, weil in so ein Zimmer in der Kaserne passt ja nicht viel rein.

Die Wohnung hat er erst ab 01.10. und ist in der Nähe der Kaserne also mindestens 1 Stunde von mir entfernt.
Er hat aber hier am Wochenende immer nach Wohnungen gesucht und auch mit Vermietern telefoniert, das hab ich am Rande so mitbekommen.

Meint ihr wirkich ich bin so naiv, bin ich wirklich so blind ?

Nein.
Aber natürlich wacht sie jetzt auf, weil es jetzt ernst und real wird mit dem Auszug - und weil es  Dich gibt.

Mit Druck aber erreichts Du gar nichts. -
Ich würde ihm  liebevoll sagen, dass er bitte erst seine Sachen regeln soll, bis dahin Pause. 
Ihm außerdem suggerieren, dass DEINE Gefühle für ihn sonst abnehmen.
Sei möglichst autark.



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 19:55
In Antwort auf mandarina235

Nein.
Aber natürlich wacht sie jetzt auf, weil es jetzt ernst und real wird mit dem Auszug - und weil es  Dich gibt.

Mit Druck aber erreichts Du gar nichts. -
Ich würde ihm  liebevoll sagen, dass er bitte erst seine Sachen regeln soll, bis dahin Pause. 
Ihm außerdem suggerieren, dass DEINE Gefühle für ihn sonst abnehmen.
Sei möglichst autark.



 

Ich weis, das mit der Pistole auf die Brust setzen würde ich am liebsten, hab aber viel zu viel Angst das es dann vorbei ist.

Aber Pause, das geht auch nicht, da hätt ich dann wieder Angst das er das dann falsch versteht und ich will das auch gar nicht.

Ich hab halt Angst das sie ihn doch noch irgendwie rumkriegt.

Sie waren 23 Jahre zusammen, das ist halt nicht gerade wenig.
Andauernd schickt sie ihm Fotos von früher, von den Kindern, spielt ihm immer wieder ein bestimmtes Lied auf die Mailbox, schreibt, heult es ist halt nicht mehr auszuhalten und es wird immer schlimmer.
Er liest die Mails aber nicht und öffnet die Briefe nicht, geht auch nicht ans Telefon.
Er sagt mir das aber nicht direkt, ich bekomm das nur so bruchweise mit.

Das einzige was er mir gesagt hat ist das seine Tochter nicht mehr wirklich mit ihm redet und auch zu ihrer Mutter gesagt hat, das sie will das ihre Mutter nicht mehr mit  ihm zusammen kommt nachdem was er gemacht hat und das sie anstelle ihrer Mutter ihn schon lange abgeschossen hätte.
Die Tochter hat ihm wohl auch ins Gesicht gesagt das er sich die letzten 2 Jahre vom Charaker her total beschissen verändert hat.
Nach einem Gespräch mit seiner Tochter, hat er bei mir geheult, den seine Tochter wäre für ihn der wichtigste Mensch in seinem Leben und es würde nie eine Frau geben die ihm wichtiger als seine Tochter wäre.





 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 22:34

Ich denke, er ist einfach noch nicht durch mit der Trennung. Es besteht ja noch nicht mal eine räumliche Trennung und emotional sind sie es auch noch nicht. Du wirst erfahren genug sein um zu wissen, dass nur weil eine Trennung ausgesprochen ist, dass noch nicht heißt, dass die Bindung nicht mehr besteht...

Setzt du ihm die Pistole auf die Brust, hast du zurecht Angst, dass es dann aus ist. Aber was bleibt dir als Alternative? Die dritte im Bund zu sein? Der Notnagel?

Es tut mir wirklich sehr leid, das so hart zu sagen. Aber da du dir alles etwas schön reden möchtest und auch auf deine Freundinnen nicht hören willst... versuch ich es mal so 

Natürlich kenne ich ihn nicht und vielleicht irre ich mich auch... aber auch dann muss er erst seine Sachen regeln, um frei für dich zu sein.

 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 23:49
In Antwort auf gisela

Ich weis, das mit der Pistole auf die Brust setzen würde ich am liebsten, hab aber viel zu viel Angst das es dann vorbei ist.

Aber Pause, das geht auch nicht, da hätt ich dann wieder Angst das er das dann falsch versteht und ich will das auch gar nicht.

Ich hab halt Angst das sie ihn doch noch irgendwie rumkriegt.

Sie waren 23 Jahre zusammen, das ist halt nicht gerade wenig.
Andauernd schickt sie ihm Fotos von früher, von den Kindern, spielt ihm immer wieder ein bestimmtes Lied auf die Mailbox, schreibt, heult es ist halt nicht mehr auszuhalten und es wird immer schlimmer.
Er liest die Mails aber nicht und öffnet die Briefe nicht, geht auch nicht ans Telefon.
Er sagt mir das aber nicht direkt, ich bekomm das nur so bruchweise mit.

Das einzige was er mir gesagt hat ist das seine Tochter nicht mehr wirklich mit ihm redet und auch zu ihrer Mutter gesagt hat, das sie will das ihre Mutter nicht mehr mit  ihm zusammen kommt nachdem was er gemacht hat und das sie anstelle ihrer Mutter ihn schon lange abgeschossen hätte.
Die Tochter hat ihm wohl auch ins Gesicht gesagt das er sich die letzten 2 Jahre vom Charaker her total beschissen verändert hat.
Nach einem Gespräch mit seiner Tochter, hat er bei mir geheult, den seine Tochter wäre für ihn der wichtigste Mensch in seinem Leben und es würde nie eine Frau geben die ihm wichtiger als seine Tochter wäre.





 



Ich hatte für einen Mittelweg plädiert. "Pistole auf die Brust" geht nicht, die Realität ist anders. Versetz Dich mal in seine Lage.

Wieso sollte er eine Pause mißverstehen? Offensichtlich hast Du Bedenken, dass seine Liebe DOCH nicht stark genug ist?

Weißt Du - WENN ihr zusammengehört, dann kommt das. Beim richtigen Menschen KANN man keine "Fehler" machen.

Natürlich ist seine Tochter angefressen. Das gibt sich aber mit der Zeit, es es schwer für ihn auszuhalten, aber da muß er durch.

rate ihm mal zu einem Coach!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 9:24
In Antwort auf mandarina235

Nein.
Aber natürlich wacht sie jetzt auf, weil es jetzt ernst und real wird mit dem Auszug - und weil es  Dich gibt.

Mit Druck aber erreichts Du gar nichts. -
Ich würde ihm  liebevoll sagen, dass er bitte erst seine Sachen regeln soll, bis dahin Pause. 
Ihm außerdem suggerieren, dass DEINE Gefühle für ihn sonst abnehmen.
Sei möglichst autark.



 

du glaubst doch selbs nicht dass die frau von ihr weiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 9:26
In Antwort auf gisela


Die Kinder studieren beide, sind auch nur am Wochenende zuhause.
Die haben dort ein Haus, anscheinend jede Menge Platz, er hat dort noch ein voll eingerichtetes Büro/eigenes Zimmer und jede Menge anderer Sachen die ihm gehören, weil in so ein Zimmer in der Kaserne passt ja nicht viel rein.

Die Wohnung hat er erst ab 01.10. und ist in der Nähe der Kaserne also mindestens 1 Stunde von mir entfernt.
Er hat aber hier am Wochenende immer nach Wohnungen gesucht und auch mit Vermietern telefoniert, das hab ich am Rande so mitbekommen.

Meint ihr wirkich ich bin so naiv, bin ich wirklich so blind ?

du weißt doch absolut nichts genau!

ob die frau überhaupt von dir weiß...
ob wer überhaupt ausgezogen ist...
ob sie überhaupt wirklich getrennt sind ...

du kannst natürlich jetzt bis 1.10 mal abwarten und ihn dann in seiner wohnung besuchen...
dann weißt du zumindest dass das mit dem auszug stimmt!

 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. September um 13:46
In Antwort auf ai_18454549

du weißt doch absolut nichts genau!

ob die frau überhaupt von dir weiß...
ob wer überhaupt ausgezogen ist...
ob sie überhaupt wirklich getrennt sind ...

du kannst natürlich jetzt bis 1.10 mal abwarten und ihn dann in seiner wohnung besuchen...
dann weißt du zumindest dass das mit dem auszug stimmt!

 

Ja ich weiß nicht ob sie von mir weiß bzw. ob sie was ahnt, ich hab ihn noch nicht drauf angesprochen.

Aber das er sich von ihr trennt ist doch offensichtlich.
Warum sonst würde sie jetzt so durchdrehen.
Er ist jedes zweite Wochenende bei mir, ansonsten unternimmt er alleine oder mit Kameraden was, bekomm da auch immer wieder Bilder geschickt.
Auch spät Abends/Nachts telefoniert er bis fast eine Stunde mit mir, da kann er unmöglich Zuhause bei der Familie sein und sie bekommt nichts mit.

Was seine Familie so betrifft weis ich wirklich nicht viel.
Aber solange sind wir ja auch noch nicht zusammen das ich ihm oder er mir sein ganzes Leben auf den Tisch legen muss.

Mir ist nur aufgefallen das ich z.B. bei Facebook auch bIlder mit meinen Kindern hab, er hat dort z.B. kein einziges Bild mit seinen Kindern oder ihr, ein einziger Post zu Weihnachten vor 3 Jahren wo er was über seine Tochter schreibt.
Er will aber bei Facebook auch noch nicht mit mir befreundet sein, da ich ihm so keine Anfrage schicken kann hatte ich da mal kurz gefragt und es kam nur ein ich möchte das momentan noch nicht.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 14:09
In Antwort auf ai_18454549

du glaubst doch selbs nicht dass die frau von ihr weiß

Sie dreht halt völlig durch, ruft ihn 100 mal am Tag an, schreibt ihm Mails, bei Facebook, auf Whatsapp, schickt im Briefe.
Das muss doch einen Grund haben, das wird sie doch nicht machen weil er ihrer Meinung nach zu wenig zuhause ist.

Er sagt er kennt sie so wie sie sich jetzt verhält gar nicht.
Sagt das sie hochintelligent wäre, das sie eigentlich immer genau weis was sie tut und was sie tun muss um das zu bekommen was sie will.
Das sie eigentlich immer das bekommt was sie will.

Sie arbeitet nur halbtags bekommt aber fast soviel Geld wie er Vollzeit bei der Bundeswehr.

Wie gesagt sie hat ihn die letzten Jahre nur links liegen gelassen, die beiden waren in den letzten 3 Jahren ein einziges Mal einen Tag zusammen mit den Kindern unterwegs. Meist war sie an den Wochenenden viel mit der Tochter unterwegs oder sie war so fertig und er musste Töchterchen begleiten. Wenn dann mal Zeit gewesen wäre mit ihm mal Zeit zu verbringen oder mit ihm in ein Konzert zu gehen, wollte sie lieber zuhause auf der Couch liegen und Ruhe haben.

Er hatte halt den Eindruck das sie nichts mehr von ihm will.
Hat aber anscheinend von sich aus auch nicht mit ihr drüber reden wollen.
Ihm war das kuscheln Nachts für eine Partnerschaft zu wenig, ihr hat das aber anscheinend so gereicht.
Unter der Woche hat sie sich wohl auch nur bei ihm gemeldet um nachzufragen ob er am Wochenende nach Hause kommt.




 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 14:24

"Ja ich weiß nicht ob sie von mir weiß bzw. ob sie was ahnt, ich hab ihn noch nicht drauf angesprochen"

Wieso hast Du das nicht angesprochen?



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 17:24
In Antwort auf gisela

Ja ich weiß nicht ob sie von mir weiß bzw. ob sie was ahnt, ich hab ihn noch nicht drauf angesprochen.

Aber das er sich von ihr trennt ist doch offensichtlich.
Warum sonst würde sie jetzt so durchdrehen.
Er ist jedes zweite Wochenende bei mir, ansonsten unternimmt er alleine oder mit Kameraden was, bekomm da auch immer wieder Bilder geschickt.
Auch spät Abends/Nachts telefoniert er bis fast eine Stunde mit mir, da kann er unmöglich Zuhause bei der Familie sein und sie bekommt nichts mit.

Was seine Familie so betrifft weis ich wirklich nicht viel.
Aber solange sind wir ja auch noch nicht zusammen das ich ihm oder er mir sein ganzes Leben auf den Tisch legen muss.

Mir ist nur aufgefallen das ich z.B. bei Facebook auch bIlder mit meinen Kindern hab, er hat dort z.B. kein einziges Bild mit seinen Kindern oder ihr, ein einziger Post zu Weihnachten vor 3 Jahren wo er was über seine Tochter schreibt.
Er will aber bei Facebook auch noch nicht mit mir befreundet sein, da ich ihm so keine Anfrage schicken kann hatte ich da mal kurz gefragt und es kam nur ein ich möchte das momentan noch nicht.


 

Du weißt doch nur von ihm dass sie durchdreht ... wer weiß stimmt das!

und jedes zweite Wochenende...
da wird er ihr genau so eine Lüge auftischen wo er jedes zweite Wochenende ist wie dir !!!!   

du merkst es leider echt nicht.....

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. September um 18:00
In Antwort auf mandarina235

"Ja ich weiß nicht ob sie von mir weiß bzw. ob sie was ahnt, ich hab ihn noch nicht drauf angesprochen"

Wieso hast Du das nicht angesprochen?



 


Ehrlich ich weis es nicht.

Vielleicht aus unbewusster Angst das er es falsch versteht, so nach dem Motto sag ihr doch das du eine andere hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 18:08
In Antwort auf ai_18454549

Du weißt doch nur von ihm dass sie durchdreht ... wer weiß stimmt das!

und jedes zweite Wochenende...
da wird er ihr genau so eine Lüge auftischen wo er jedes zweite Wochenende ist wie dir !!!!   

du merkst es leider echt nicht.....

Nein, ich bekomm das jedes Wochenende mit.
Erst rief sie auch mitten in der Nacht an aber nicht 1 x sondern 20 x hintereinander, selbst wenn er sie blockiert bekommt er eine Nachricht über ihre versuchten Anrufe und da kommen dann über Nacht schonmal 100 zusammen.
Er schläft, aber ich seh das Handy blinken, auch die Nummer und das ist eben die von seiner Familie zuhause.

Die von ihm nicht gelesenen Mails die sie ihm schickt hat er mir auch schonmal kurz gezeigt.

Bei Facebook zeigt es die 1000 ungelesenen Nachrichten auch an.

Das wenn er mal hingeht ist sie nur am heulen, hab ich auch schon gehört.

Seit den letzen beiden Wochenenden macht er sein Handy bei mir aus und nur manchmal kurz an um nach anderen Nachrichten und Anrufen zu sehen.
Aber da kommt ihn dann halt auch entgegen das sie schon wieder 100 Mal versucht hat anzurufen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 18:28
In Antwort auf gisela

Nein, ich bekomm das jedes Wochenende mit.
Erst rief sie auch mitten in der Nacht an aber nicht 1 x sondern 20 x hintereinander, selbst wenn er sie blockiert bekommt er eine Nachricht über ihre versuchten Anrufe und da kommen dann über Nacht schonmal 100 zusammen.
Er schläft, aber ich seh das Handy blinken, auch die Nummer und das ist eben die von seiner Familie zuhause.

Die von ihm nicht gelesenen Mails die sie ihm schickt hat er mir auch schonmal kurz gezeigt.

Bei Facebook zeigt es die 1000 ungelesenen Nachrichten auch an.

Das wenn er mal hingeht ist sie nur am heulen, hab ich auch schon gehört.

Seit den letzen beiden Wochenenden macht er sein Handy bei mir aus und nur manchmal kurz an um nach anderen Nachrichten und Anrufen zu sehen.
Aber da kommt ihn dann halt auch entgegen das sie schon wieder 100 Mal versucht hat anzurufen.
 

vielleicht auch weil er nicht abhebt und er ihr gesagt hat er ist da und da.... und sie es komisch findet dass sie ihn nicht erreicht...

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

3. September um 18:28
In Antwort auf gisela

Nein, ich bekomm das jedes Wochenende mit.
Erst rief sie auch mitten in der Nacht an aber nicht 1 x sondern 20 x hintereinander, selbst wenn er sie blockiert bekommt er eine Nachricht über ihre versuchten Anrufe und da kommen dann über Nacht schonmal 100 zusammen.
Er schläft, aber ich seh das Handy blinken, auch die Nummer und das ist eben die von seiner Familie zuhause.

Die von ihm nicht gelesenen Mails die sie ihm schickt hat er mir auch schonmal kurz gezeigt.

Bei Facebook zeigt es die 1000 ungelesenen Nachrichten auch an.

Das wenn er mal hingeht ist sie nur am heulen, hab ich auch schon gehört.

Seit den letzen beiden Wochenenden macht er sein Handy bei mir aus und nur manchmal kurz an um nach anderen Nachrichten und Anrufen zu sehen.
Aber da kommt ihn dann halt auch entgegen das sie schon wieder 100 Mal versucht hat anzurufen.
 

und was stand drinnen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 19:07
In Antwort auf ai_18454549

und was stand drinnen?

"vielleicht auch weil er nicht abhebt und er ihr gesagt hat er ist da und da.... und sie es komisch findet dass sie ihn nicht erreicht..."

Selbst wenn das so wäre, 100 x anrufen und das jedes zweite Wochenende wäre schon ein bisschen unnormal oder ?

Ich hab die Mails nicht gelesen, sondern nur gesehen das sie als ungelesen noch angezeigt werden, da stand im Betreff "Ich liebe Dich, du fehlst mir so",  "Warum tust du mir so weh", "Du bist das wichtigste in meinem Leben ich will dich nicht verlieren" usw.

Hab ihn aber auch schon mit ihr am Telefon reden hören, aber nur so Bruchstückweise "Es ist aus und ich bleib dabei", Du hattest doch schon die ganze Zeit kein Intresse mehr an mir", "Dann hättest du mir das zeigen müssen, hast du aber nicht"

@ Immernochich
Warum bist du so hartnäckig mir einreden zu wollen das er mir nur was vormacht ?
Was meinst du den genau was er mir vormacht ? Irgendwie versteh ich deine Gedanken nicht.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 20:46

Gisela

für diesen  User ist das seine Ganztagsbeschäftigung, anderen Leuten miese Sachen einzureden, dass befriedigt ihn auf perverse Weise, dient zum eigenen Frustabbau. 
- Du mußt genau gucken, wer Dir schreibt, und nicht alles für bare Münze nehmen.

' Natürlich soll er Dir sagen, dass er Dich hat! Das bringt doch auch IHR Klarheit. 

Außerdem würde ich mir an seiner Stelle entweder eine neue Nummer zulegen oder ein Zweithandy anschaffen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. September um 21:49
In Antwort auf gisela

Hallo alle miteinander,

weis gar nicht so recht wo ich anfangen soll.

Ich bin 40 Jahre alt, seit 5 Jahren geschieden und habe zwei Kinder im Alter von 15 und 13.
Habe Anfang des Jahres über ein Partnervermittlungsportal einen Mann 48 kennengelernt.
Seit dem Ende meiner Beziehung hatte ich schon 2-3 weitere Beziehungen, was mit Kindern ja nicht immer so einfach ist.

Er hat dort angegeben das er Singel ist.
Seit April sind wir nun zusammen, erst ist bei der Bundeswehr ca. 1 1/2 Stunde von meinem Wohnort entfernt.
Aufgrund der Situation mit den Kindern (Ich möchte den Kindern meinen Partner erst vor die Nase stellen wenn es wirklich richtig fest ist) sie wissen zwar das Mama wieder jemanden hat aber mehr momentan nicht, sehen wir uns leider nur alle 2 Wochen am Wochenende mal Freitag-Sonntag mal aber auch nur Samstag-Sonntag, jetzt in den Ferien waren wir zwei mal zusammen 3 Tage im Urlaub in den Bergen.

Ich bin sehr verliebt, glücklich, der Sex passt, er ist sehr führsorglich usw.

Aber seine Ex macht anscheinend auf einmal rießen Probleme, er sagt es wäre schon seit mindestens 3 Jahren Schluss und er wäre nur noch alle 2-3 Wochen nach Hause gefahren um seine Kinder zu sehen (von seinem Dienstort 2 1/2 Stunden entfernt) die Kinder sind 20 und 18.
Sie ruft ihn 100mal am Tag an, bettelt, heult, dreht total am Rad.
Als ich ihn kennengelert habe hatte er ein Zimmer in der Kaserne und ein Auto mit einem Kennzeichen was nicht zum Dienstort passt (hab mir von meinen Freundinnen auch schon anhören müssen ich bin dumm heutzutage hat man nur bis 25 ein Zimmer in der Kaserne oder man hat weiterweg Familie) wie gesagt er hat bei der Partnervermittlung angegeben das er Singel ist.
Nun hat er sich eine Wohnung gesucht, da er ja das Zimmer in der Kaserne bei der Trennung abgeben muss, nur hat er die Kündigung seiner Wohnung bei der Familie jetzt über Monate hinausgezögert, geschrieben, aber nicht abgeschickt, zahlt also dort immer noch die Miete.
Wie gesagt sie ruft in 100 mal am Tag an, bommt in bei Facebook, per E-Mail, Whatsapp mit Nachrichten zu, schickt ihm Briefe und heult in voll.
Er sagt seit Mai das er sie anzeigt, war schon bei der Polizei und beim Rechtsanwalt zur Beratung macht aber trotzdem nichts gegen die Ex, er war auch beim Psychologen, der hat ihm geraten den Kontakt abzubrechen, das hat er für ein paar Wochen auch gemacht.
Ich merke natürlich das es ihn sehr belastet, auch mir geht das tierisch auf die Nerven, er macht zwar sein Handy aus, aber kaum hat er es an klingelt es.

Ich würde ihm am liebsten die Pistole auf die Brust setzen und sagen entweder du ziehst das jetzt mit einer Anzeige und einer Unterlassungsklage gegen sie richtig durch oder mit uns ist Schluss.
Aber ich hab halt Angst das er dann Schluss macht.

Bin ich zu empfindlich ?
Oder überseh ich irgendwas ?

Danke fürs lesen Gisela
 

Gisela, ich vermute mal, dass ER Dir dies alles so erzählt hat, was da bei ihm ''am Laufen'' ist ?

Du hast sicher nicht eine Zeile von IHR bei IHM gelesen oder ein Wort gehört, so dass Du es bestätigen könntest ?

Liege ich damit richtig?

Mit anderen Worten - ER Kann DIR ''das Blaue vom Himmel'' runterlügen - und DU glaubst ihm das alles auch noch unbesehen

Ich kann dazu nur sagen: Finger weg von Partnervermittlungsportalen! Dir zuliebe.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

3. September um 21:58
In Antwort auf gabriela1440

Gisela, ich vermute mal, dass ER Dir dies alles so erzählt hat, was da bei ihm ''am Laufen'' ist ?

Du hast sicher nicht eine Zeile von IHR bei IHM gelesen oder ein Wort gehört, so dass Du es bestätigen könntest ?

Liege ich damit richtig?

Mit anderen Worten - ER Kann DIR ''das Blaue vom Himmel'' runterlügen - und DU glaubst ihm das alles auch noch unbesehen

Ich kann dazu nur sagen: Finger weg von Partnervermittlungsportalen! Dir zuliebe.

doch, hat sie.

Steht direkt 2 Beiträge über Dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 22:22
In Antwort auf mandarina235

doch, hat sie.

Steht direkt 2 Beiträge über Dir.

mag sein ... aber ist Dir auch bekannt, wie viele User das Tricksen beherrschen ?

Hier ist erst von Kindern bei ''ihm'' die Rede und dann, dass ihm angeblich NUR an seiner Tochter etwas liegt .. ? Und was ist mit den Geschwistern? Wollen die ihren Vater nicht sehen oder der Vater diese weiteren Kinder? Ich habe jetzt nicht gelesen, um wie viel Kinder es sich dor ganau handelt - aber alles, was ich bisher gelesen habe in diesem Beitrag, deutet für mich sehr darauf hin, dass ein sehr guter ''Blender'' am Werke ist. Schon alleine seine Geschichte, er sei angeblich bei der Bundeswehr. Gut ausgedacht - so kann wenigstens keine seiner Geliebten auf die Idee kommen, ihn besuchen zu wollen! Und auch sonst kann sie keine Ansprüche an ihn stellen - dafür sorgt er schon  ... Auhaua.. kann ich dazu nur sagen.

Gisela sollte sich für diesen Mann nur so lange interessieren, wie sie mit ihm Spaß haben kann, so unverbindlich wie möglich - keine Erwartungen, keine Ansprüche und schon gar nicht eine feste Beziehung. Damit täte sie sich selbst UND ihren Kindern, den allergrößten Gefallen. Und vor allem, sie müsste sich nicht beteiligen an seinen Erfindungen, da es sonst nichts gäbe, das sie verbindet. So könnten sie beide wunderschön unbelastet Wochenenden miteinander verbringen - mit Liebe pur - bis sich das von selbst wieder auflöst. Ja, das wäre optimal ... wenn da nicht immer diese Wunschlisten von den Frauen wären .......

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

4. September um 8:43
In Antwort auf gabriela1440

mag sein ... aber ist Dir auch bekannt, wie viele User das Tricksen beherrschen ?

Hier ist erst von Kindern bei ''ihm'' die Rede und dann, dass ihm angeblich NUR an seiner Tochter etwas liegt .. ? Und was ist mit den Geschwistern? Wollen die ihren Vater nicht sehen oder der Vater diese weiteren Kinder? Ich habe jetzt nicht gelesen, um wie viel Kinder es sich dor ganau handelt - aber alles, was ich bisher gelesen habe in diesem Beitrag, deutet für mich sehr darauf hin, dass ein sehr guter ''Blender'' am Werke ist. Schon alleine seine Geschichte, er sei angeblich bei der Bundeswehr. Gut ausgedacht - so kann wenigstens keine seiner Geliebten auf die Idee kommen, ihn besuchen zu wollen! Und auch sonst kann sie keine Ansprüche an ihn stellen - dafür sorgt er schon  ... Auhaua.. kann ich dazu nur sagen.

Gisela sollte sich für diesen Mann nur so lange interessieren, wie sie mit ihm Spaß haben kann, so unverbindlich wie möglich - keine Erwartungen, keine Ansprüche und schon gar nicht eine feste Beziehung. Damit täte sie sich selbst UND ihren Kindern, den allergrößten Gefallen. Und vor allem, sie müsste sich nicht beteiligen an seinen Erfindungen, da es sonst nichts gäbe, das sie verbindet. So könnten sie beide wunderschön unbelastet Wochenenden miteinander verbringen - mit Liebe pur - bis sich das von selbst wieder auflöst. Ja, das wäre optimal ... wenn da nicht immer diese Wunschlisten von den Frauen wären .......

@gabriela1440

Das mit seinen Kindern siehst du völlig falsch, die Tochter ist 18 der Sohn 20, er redet wenn dann von beiden, aber Töchterchen ist halt Töchterchen und da besteht hat eine andere Bindung als zum Sohn, aber keine Überbindung.

Und wieso sollt das mit der Bundeswehr nicht stimmen ?
Auf sowas wäre ich jetzt gar nicht gekommen, ich hätte ihn z.B. am Tag der Bundeswehr auch in seiner Kaserne besuchen können, nur wollte ich da alleine nicht hin, weil er ja Arbeit hatte und sich nicht die ganze Zeit um mich kümmern hätte können und von meinen Freundinen hatte keine Lust oder schon was anderes vor.
Er hatte mich extra eingeladen und wollte umbedingt das ich komme.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 9:08

Naja, offensichtlich wusste seine Frau bisher nicht, dass er Single ist, von daher wird sie wohl deshalb gerade "ausflippen" und aus allen Wolken fallen, weil der feine (feige) Herr sich heimlich eine Andere gesucht hat, schön in Ruhe ausgetestet hat, ob die für mehr als eine Affaire taugt, und seine Frau jetzt erst reinen Wein eingeschenkt hat. Die haben erwachsene Kinder zusammen, die Frau ist gerade nach mind. 20 Jahren Beziehung aus allen Wolken gefallen, so wird ein logischer Schuh draus.

Dein Freund hat Euch beide belogen über den Status seiner Ehe, um bequem von einem Nest ins Andere zu hüpfen, so siehts aus. Ich würde den nicht haben wollen, würde ihn zuruckschicken zu seiner Frau. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du in ein paar Jahren die bist, die von jetzt auf gleich ohne Vorwarnung verlassen wird, ist bei so einem Mann sehr groß.

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

4. September um 10:33
In Antwort auf gisela

@gabriela1440

Das mit seinen Kindern siehst du völlig falsch, die Tochter ist 18 der Sohn 20, er redet wenn dann von beiden, aber Töchterchen ist halt Töchterchen und da besteht hat eine andere Bindung als zum Sohn, aber keine Überbindung.

Und wieso sollt das mit der Bundeswehr nicht stimmen ?
Auf sowas wäre ich jetzt gar nicht gekommen, ich hätte ihn z.B. am Tag der Bundeswehr auch in seiner Kaserne besuchen können, nur wollte ich da alleine nicht hin, weil er ja Arbeit hatte und sich nicht die ganze Zeit um mich kümmern hätte können und von meinen Freundinen hatte keine Lust oder schon was anderes vor.
Er hatte mich extra eingeladen und wollte umbedingt das ich komme.

 

echt ein schlaues Kerlchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 10:34
In Antwort auf gabriela1440

Gisela, ich vermute mal, dass ER Dir dies alles so erzählt hat, was da bei ihm ''am Laufen'' ist ?

Du hast sicher nicht eine Zeile von IHR bei IHM gelesen oder ein Wort gehört, so dass Du es bestätigen könntest ?

Liege ich damit richtig?

Mit anderen Worten - ER Kann DIR ''das Blaue vom Himmel'' runterlügen - und DU glaubst ihm das alles auch noch unbesehen

Ich kann dazu nur sagen: Finger weg von Partnervermittlungsportalen! Dir zuliebe.

Gabriela du siehst das ganz genauso wie ich

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. September um 10:34
In Antwort auf mandarina235

Gisela

für diesen  User ist das seine Ganztagsbeschäftigung, anderen Leuten miese Sachen einzureden, dass befriedigt ihn auf perverse Weise, dient zum eigenen Frustabbau. 
- Du mußt genau gucken, wer Dir schreibt, und nicht alles für bare Münze nehmen.

' Natürlich soll er Dir sagen, dass er Dich hat! Das bringt doch auch IHR Klarheit. 

Außerdem würde ich mir an seiner Stelle entweder eine neue Nummer zulegen oder ein Zweithandy anschaffen.

komisch dass sich nicht die einzige bin die das so sieht

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. September um 15:48
In Antwort auf oldandugly

Naja, offensichtlich wusste seine Frau bisher nicht, dass er Single ist, von daher wird sie wohl deshalb gerade "ausflippen" und aus allen Wolken fallen, weil der feine (feige) Herr sich heimlich eine Andere gesucht hat, schön in Ruhe ausgetestet hat, ob die für mehr als eine Affaire taugt, und seine Frau jetzt erst reinen Wein eingeschenkt hat. Die haben erwachsene Kinder zusammen, die Frau ist gerade nach mind. 20 Jahren Beziehung aus allen Wolken gefallen, so wird ein logischer Schuh draus.

Dein Freund hat Euch beide belogen über den Status seiner Ehe, um bequem von einem Nest ins Andere zu hüpfen, so siehts aus. Ich würde den nicht haben wollen, würde ihn zuruckschicken zu seiner Frau. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du in ein paar Jahren die bist, die von jetzt auf gleich ohne Vorwarnung verlassen wird, ist bei so einem Mann sehr groß.

Naja irgendwie bin ich gerade schon etwas unten mit meinen Gefühlen.

Habt ihr schon soviel negatives in die Richtung erlebt ?

Pause machen bis alles geregelt ist, geht nicht, will ich nciht und es würde warscheinlich ewig dauern, er hat erst ab 01.10. die Wohnung und sie haben ein ganzes Haus nach 23 Jahren auszusortieren, das würde eine ewig lange Pause werden.

Mit ihm reden und Klartext verlangen, puh das ist jetzt auch schwer, mit ihrem durchdrehen geht sie ihm schon dermaßen auf die Nerven, wenn ich jetzt auch noch Anfang alles in Frage zu stellen was er mir erzählt hat, dann kommt das ja ao rüber als ob ich ihm überhaupt nicht vertrauen und glauben würde.

Auf der anderen  Seite hab ich Angst das wenn sie so weiter macht, das er dann doch wieder zurück zu ihr geht.
Eine Freundin von mir meint das er die Briefe und Mails warscheinlich nicht liest, damit er kein schlechtes Gewissen bekommt oder das er nicht will das in ihm alte Gefühle hochkommen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 16:48
In Antwort auf gisela

Naja irgendwie bin ich gerade schon etwas unten mit meinen Gefühlen.

Habt ihr schon soviel negatives in die Richtung erlebt ?

Pause machen bis alles geregelt ist, geht nicht, will ich nciht und es würde warscheinlich ewig dauern, er hat erst ab 01.10. die Wohnung und sie haben ein ganzes Haus nach 23 Jahren auszusortieren, das würde eine ewig lange Pause werden.

Mit ihm reden und Klartext verlangen, puh das ist jetzt auch schwer, mit ihrem durchdrehen geht sie ihm schon dermaßen auf die Nerven, wenn ich jetzt auch noch Anfang alles in Frage zu stellen was er mir erzählt hat, dann kommt das ja ao rüber als ob ich ihm überhaupt nicht vertrauen und glauben würde.

Auf der anderen  Seite hab ich Angst das wenn sie so weiter macht, das er dann doch wieder zurück zu ihr geht.
Eine Freundin von mir meint das er die Briefe und Mails warscheinlich nicht liest, damit er kein schlechtes Gewissen bekommt oder das er nicht will das in ihm alte Gefühle hochkommen.
 

Tja spätesten am 1.10 wird sich ja zeigen ob an seinen aussagen überhaupt annähernd etwas stimmt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September um 19:31

Seine Ex hat sich von Dienstag auf Mittwoch das Leben genommen.

Er hat es mir Donnerstag Mittag geschrieben, ich konnte es erst Stunden später lesen.

Er ist krankgeschrieben und wird psychologisch betreut.
Er fühlt sich nur noch leer...........

Handy war schon seit Mittwoch Abend die ganze Zeit aus, hab ihm zurückgeschrieben aber er hats bis jetzt noch nicht gelesen.

Ich hab keine Schuldgefühle, nur Hass auf die Frau, weil sie damit alles kaputt gemacht hat, aber wegen dem Hass hab ich ein schlechtes Gewissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September um 20:00
In Antwort auf gisela

Seine Ex hat sich von Dienstag auf Mittwoch das Leben genommen.

Er hat es mir Donnerstag Mittag geschrieben, ich konnte es erst Stunden später lesen.

Er ist krankgeschrieben und wird psychologisch betreut.
Er fühlt sich nur noch leer...........

Handy war schon seit Mittwoch Abend die ganze Zeit aus, hab ihm zurückgeschrieben aber er hats bis jetzt noch nicht gelesen.

Ich hab keine Schuldgefühle, nur Hass auf die Frau, weil sie damit alles kaputt gemacht hat, aber wegen dem Hass hab ich ein schlechtes Gewissen

Du hast ein hass auf diese Frau? Was hat sie kaputt gemacht? 

was stimmt mit dir nicht!!!!!!!!!!

Gefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

6. September um 22:18

Ach Du sch.... Tja, vergiss den Mann, durch diese Tat wird er für immer ein schlechtes Gewissen haben, wenn er nur deinen Namen hört. Allein wegen seiner Kinder wird er es mit dir nun beenden müssen. Warum du die arme Frau hasst, ist mir schleierhaft, er hat Euch beide belogen, hat sie nach über 20 Jahren verlassen, während das mit dir schon lang lief, und sie hat es nicht verkraftet. Die Frau müsste dir Leid tun, er hat Euch beide verarscht, und jetzt muss er den Rest seines Lebens mit dieser Schuld leben lernen.

1 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

7. September um 9:41
In Antwort auf gisela

Seine Ex hat sich von Dienstag auf Mittwoch das Leben genommen.

Er hat es mir Donnerstag Mittag geschrieben, ich konnte es erst Stunden später lesen.

Er ist krankgeschrieben und wird psychologisch betreut.
Er fühlt sich nur noch leer...........

Handy war schon seit Mittwoch Abend die ganze Zeit aus, hab ihm zurückgeschrieben aber er hats bis jetzt noch nicht gelesen.

Ich hab keine Schuldgefühle, nur Hass auf die Frau, weil sie damit alles kaputt gemacht hat, aber wegen dem Hass hab ich ein schlechtes Gewissen

traurig sowas zu hören. 



Hass auf sie ???

hass kannst du auf ihn haben weil er mit dir gespielt hat und es ihm nie ernst mit dir war. 

aber hat sich für dich jetzt sowieso erledigt 

1 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

7. September um 18:03
In Antwort auf gisela

Seine Ex hat sich von Dienstag auf Mittwoch das Leben genommen.

Er hat es mir Donnerstag Mittag geschrieben, ich konnte es erst Stunden später lesen.

Er ist krankgeschrieben und wird psychologisch betreut.
Er fühlt sich nur noch leer...........

Handy war schon seit Mittwoch Abend die ganze Zeit aus, hab ihm zurückgeschrieben aber er hats bis jetzt noch nicht gelesen.

Ich hab keine Schuldgefühle, nur Hass auf die Frau, weil sie damit alles kaputt gemacht hat, aber wegen dem Hass hab ich ein schlechtes Gewissen

..er lügt ganz offensichtlich - aber Du willst es glauben...

dann musst Du damit leben.

Kein Mensch würde sowas einen Tag nach dem Ereignis mal eben schriftlich weitergeben.

Allerdings, zu seinem bisherigen Erfindungsreichtum und Deiner Leichtgläubigkeit,
würde es gut passen - diese Geschichte damit zu beenden.

Alles Gute !

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. September um 9:10
In Antwort auf gabriela1440

..er lügt ganz offensichtlich - aber Du willst es glauben...

dann musst Du damit leben.

Kein Mensch würde sowas einen Tag nach dem Ereignis mal eben schriftlich weitergeben.

Allerdings, zu seinem bisherigen Erfindungsreichtum und Deiner Leichtgläubigkeit,
würde es gut passen - diese Geschichte damit zu beenden.

Alles Gute !

Das ließe sich ja überprüfen, wenn die TE Namen und Adresse kennt.

Wenn das echt gelogen ist, soll sie froh sein, ihn los zu sein, dann ist er nicht nur ein Lügner sondern ein Irrer. Wer erfindet den Selbstmord seiner Frau? Mir kommt die Geschichte allerdings auch spanisch vor, habe aber eher gedacht, die TE schreibt hier vielleicht nicht die Wahrheit. Eine Ex, die Jahre nach der Trennung plötzlich deswegen ausflippt und Selbstmord begeht, ist fast ebenso unvorstellbar wie eine Ex, die das direkt nach der Trennung tut, wo man doch noch Hoffnungen auf Wiedervereinigung hat. Zumal er eh kaum Zuhause war durch Job und Geliebte. Passt nicht, dass Frau sich dann von der Brücke stürzt sofort.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. September um 9:19
In Antwort auf gabriela1440

..er lügt ganz offensichtlich - aber Du willst es glauben...

dann musst Du damit leben.

Kein Mensch würde sowas einen Tag nach dem Ereignis mal eben schriftlich weitergeben.

Allerdings, zu seinem bisherigen Erfindungsreichtum und Deiner Leichtgläubigkeit,
würde es gut passen - diese Geschichte damit zu beenden.

Alles Gute !

Eine Lüge bei etwas dermassen Gravierenden zu unterstellen???

Weil er es schriftlich mitteilte?

Mal daran gedacht, dass er nicht persönlich kommunizieren kann und mag?

Suizid kann immer und überall passieren. 

Und auch noch nach unendlich vielen Jahren des Leidens. Weil irgendwann der Tank leer ist. 

FS: Zieh Dich zurück. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September um 10:20
In Antwort auf oldandugly

Das ließe sich ja überprüfen, wenn die TE Namen und Adresse kennt.

Wenn das echt gelogen ist, soll sie froh sein, ihn los zu sein, dann ist er nicht nur ein Lügner sondern ein Irrer. Wer erfindet den Selbstmord seiner Frau? Mir kommt die Geschichte allerdings auch spanisch vor, habe aber eher gedacht, die TE schreibt hier vielleicht nicht die Wahrheit. Eine Ex, die Jahre nach der Trennung plötzlich deswegen ausflippt und Selbstmord begeht, ist fast ebenso unvorstellbar wie eine Ex, die das direkt nach der Trennung tut, wo man doch noch Hoffnungen auf Wiedervereinigung hat. Zumal er eh kaum Zuhause war durch Job und Geliebte. Passt nicht, dass Frau sich dann von der Brücke stürzt sofort.


Also eigentlich hatte ich mich ja zuerst über gabriele1440 geärgert, das da so überhaupt ein Kommentar abgegeben wird.
Mir kam es dann auch schon in den Sinn Montags einfach bei den Pfarrämtern dort in der Umgebung anzurufen und als "alte Schulfreundin" nach der Beerdigung zu fragen, ich kenne ihren Namen und die Adresse, hab mich dann selbst aber für völlig bescheuert und kontrollsüchtig erklärt, aber manchaml möchte man dann doch totale Gewissheit.
Wobei ich es mir wirklich nicht vorstellen kann das er mich so anlügt, er hätte ja auch einen anderen Grund erfinden können wenn er Schluß machen will.

Das Handy war bis jetzt nicht mehr an.
Wir haben fast jeden Tag eine Stunde lang Abends immer telefoniert.

Es geht wohl schon seit Weihnachten so, das sie immer mehr ausgetickt ist, wie gesagt er war auch shcon bei der Polizei hatte sich beraten lassen, die waren wohl dann auch bei ihr haben sie erstmal mitgenommen weil die Polizei sie nicht alleine lassen wollte...........
Ich habs ja selbst mitbekommen wie die Frau ausgetickt ist..

Das einzige aus was ich nicht schlau werde ist, das er eben immer wieder geasgt hat das sie hochintelligent ist und immer genau weis was sie tut und was sie tun muss um das zu bekommen was sie will. Und das sie immer das bekommt was sie will. Warum sie dann auf einmal so schnell aufgegeben hat.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. September um 10:45

Naja, vielleicht sollte es ja auch nur ein vorgetäuschter Selbstmordversuch werden, der leider in die Hose ging, sowas gibts auch. Manche wollen durch sowas ihre Verzweiflung und Liebe auf die schlimmstmögliche Art beweisen, aber nicht jeder will auch wirklich sterben sondern vorher gerettet werden. Kenne einen Fall, da hat eine Frau Schlaftabletten genommen im Wissen, dass der Mann auf dem Heimweg ist und sie gleich findet. Er hatte leider einen Unfall und verspätete sich um 2 Stunden dadurch. Sie lag noch ne Weile im Koma danach, starb dann aber. Alle in der Familie sind überzeugt, dass das kein gewollter Selbstmord war. Die hatten auch vorher Trennungsgespräche gehabt, weil er nicht sicher war, ob er sie noch liebt. Auch die war eine taffe und eher bestimmende kontrollierende und manipulative Person. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen