Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neuer Freund vorbestraft - Vater des Kindes informieren?

Neuer Freund vorbestraft - Vater des Kindes informieren?

26. September 2014 um 19:07

Wenn der neue Mann in eurem Leben vorbestraft ist und ihr eine ernsthafte Beziehung mit ihm haben wollt, würdet ihr den Vater eures Kinders darüber informieren?

Im konkreten Fall geht es um so eine Art Zumwinkel/Hoeneß (also den Staat beschissen, keine Gewalttat aber im Gefängnis gewesen) und ich frage mich, ob ich mich mit meinem Ex darüber absprechen soll/muß, ob der Neue Kontakt zu den Kindern haben darf.

Ist für mich eine echt schwere Entscheidung, denn ich bin der Meinung, das es eigentlich nur eine Sache zwischen uns beiden ist, weil er ja keine Menschen geschädigt hat.
Vielleicht sehe ich es aber auch durch die rosa-rote Brille, deshalb würde ich gern eure Meinung wissen.

Mehr lesen

26. September 2014 um 20:10

Du hast recht
es ist nur deine sache in wem du dich verliebst. ob nun moralisch richtig oder nicht, da kann dir keiner reinreden. und mal ehrlich, es sind steuersachen. als verbrechen würd ich das nicht ansehen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2014 um 21:25

Da gibt es schon einen Unterschied,
denn mit einem Menschen, der andere Menschen verprügelt, ermordet oder ähnliches möchte ich privat nichts zu tun haben.

Und ich denke auch, dass es sehr, sehr viele Menschen gibt, die den Staat schaden, ohne "unmenschlich" zu sein. Sei es durch Steuerhinterziehung, Betrug bei Sozialleistungen oder mal schnell durch Schwarzarbeit (der Maler, der einen Superpreis macht ohne Rechnung).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2014 um 21:26

Er hat auch das Sorgerecht
und deshalb bin ich mir halt nicht sicher, ob ich es ihm sagen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2014 um 21:23

Ja vielen Dank,
für Eure vielfältigen Antworten!

Und nein, ich unterstütze und verteidige keine kriminellen Machenschaften (auch keine Steuerhinterziehung, Geldwäsche oder Schwarzarbeit).

Ich wollte nur die "moralische Elternebene" aus anderer Sicht kennenlernen.

Und einem ansonsten "anständigen" Menschen, die Möglichkeit geben, sich vorbehaltlos in meine Familie und meinen Freundeskreis integrieren zu können.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen