Forum / Liebe & Beziehung

Neuer Freund ist so "unbescheiden"

Letzte Nachricht: 15. Januar 2010 um 7:10
14.01.10 um 22:18

Hi,

ich habe mal eine Frage, wie ihr in dieser situation handeln würdet:
mit meinem neuen freund bin ich ca. seit 3 monaten zusammen, und wir sehen uns mind 4-5 mal die woche. meist auf seine initiative und er kommt auch meist zu mir.

ich habe ein problem mit einen seiner charakterzüge, er ist einfach so unverschämt und gierig,

ich wolte gerade anfangen beispiele aufzuzählen, aber das ist mir dann auch wieder zu einfach.

er macht sich einfach so selbstverständlich breit und nimmt so gerne. Macht aber keine Anstalten von selbst auch mal zu geben. Das Verhältnis ist unausgewogen.

ich glaube so langsam bei mir ist es warm und kuschelig und er suchte keine freudin sonder eine mutti die ihn versorgt.

ich mag ihn schon sehr gerne, und manchmal gelingt es mir auch, das einfach süß zu finden und den kleinen jungen ihn ihn zu sehen.

aber, nun zu meiner frage, wie stoppe ich das? ich will das nicht konkret ansprechen, das wirkt schnell kleinlich und geizig, und einen auf "ich mach mich selten" will ich auch nicht machen.

gibt es noch andere möglichkeiten?

ich denke schon auch dass das ein zusammenspiel ist, dass ich das zulasse mit meinem verhalten (geduldig) denn am anfang war das nicht so, nur jetzt nimmt das massiv zu.

er jammert auch ständig wie überarbeitet er in seinem job ist, das nervt mich! oder er ruft mich an, weiss, dass ich gerade an der kasse bei ikea stehe, und fängt sofort trotzdem an von seinem job zu plappern. ich finde ihn einfach rücksichtslos!

und er macht auch laute geräusche beim kaffeetrinken und schnieft. er macht sich einfach breit.

wie lege ich wieder den 2. gang ein in dieser beziehung, derzeit sind wir schon mind. im 5.!

ich will einfach nur eine kleine süße beziehung, ab und zu mal kochen, kino und natürlich heissen sex. ohne geräusche beim kaffeetrinken, die hat er anfangs auch nicht gemacht, (glaube ich). er gibt sich einfach keine mühe mehr, und das schon nach so kurzer zeit.

offensichtlich ist er sich meiner sicher, oder?

vg nan


Mehr lesen

15.01.10 um 7:10

Reden soll da helfen.
Sags ihm doch einfach.

Aber eins find ich ja auch süß:
"er ruft mich an, weiss, dass ich gerade an der kasse bei ikea stehe, und fängt sofort trotzdem an von seinem job zu plappern. ich finde ihn einfach rücksichtslos!"

Ja, unerhört - was fällt ihm ein!

Ich finde es jetzt eher rücksichtslos (der Kassiererin und Mitwartenden gegenüber), in so einer Situation überhaupt ans Telefon zu gehen...

Aber vielleicht versteckt sich auch hier der Schlüssel zu dem Ganzen:
Du machst da einfach mit, obwohl es Dich stört - warum??
Was gibt Dir das bzw. wovor hast Du Angst, es zu verlieren, wenn Du das nicht mehr mitmachst?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?