Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neuer Freund hat Erektionsprobleme

Neuer Freund hat Erektionsprobleme

7. Januar um 19:22 Letzte Antwort: 7. Januar um 20:32

Mein neuer Freund ist so dermaßen aufgeregt und hat Angst (wovor kann er nicht benennen), dass sein bestes Stück nicht steif wird oder nicht steif bleibt. Sex ist so nicht möglich. Gesundheitliche Probleme gibt es keine. Was kann ich als Frau tun? Drüber reden bringt bisher nix. 

Mehr lesen

7. Januar um 19:47

hallo fusselbine,

einfach zum Arzt gehen, er soll sich Sildenafil oder Tadalafil verschreiben lassen (beides inzwischen ausgelaufene Patente, deshalb billige Generika verfügbar) und dann wirft er sich nächstens einfach eine Pille ein. Danach sollte sich das mit der Nervosität und vor allem den Erektionsproblemen erledigt haben.

Wenn es tatsächlich keine gesundheitlichen Probleme gibt (das sagt ihm der Arzt, nicht du), kann er sich problemlos einen PDE5 Hemmer verschreiben lassen. Alternativen sind Apomorphintabletten oder - falls wirklich nix gehen sollte SKAT. Aber das soll er mit dem Arzt klären.

Ich vermute mal, ihr seid noch jung, dann sollte das alles kein großes Problem sein. Ich bin schon alt und bei mir isses auch kein großes Problem...

1 LikesGefällt mir
7. Januar um 20:18
In Antwort auf py158

hallo fusselbine,

einfach zum Arzt gehen, er soll sich Sildenafil oder Tadalafil verschreiben lassen (beides inzwischen ausgelaufene Patente, deshalb billige Generika verfügbar) und dann wirft er sich nächstens einfach eine Pille ein. Danach sollte sich das mit der Nervosität und vor allem den Erektionsproblemen erledigt haben.

Wenn es tatsächlich keine gesundheitlichen Probleme gibt (das sagt ihm der Arzt, nicht du), kann er sich problemlos einen PDE5 Hemmer verschreiben lassen. Alternativen sind Apomorphintabletten oder - falls wirklich nix gehen sollte SKAT. Aber das soll er mit dem Arzt klären.

Ich vermute mal, ihr seid noch jung, dann sollte das alles kein großes Problem sein. Ich bin schon alt und bei mir isses auch kein großes Problem...

Danke für deine Antwort. So jung sind wir dann auch nicht mehr 😉 Ende 30 und Mitte 40. Also keine Teenager mehr. 

Ich kann die Situation schlecht einschätzen. Wir treffen uns noch nicht so lange. Ich hab das selbst noch bei keinem Mann erlebt. Es ist halt durchaus sehr unangenehm, wenn ich ihm in dieser frischen Situation dann empfehlen soll doch mal Viagra oder Generika  einzunehmen. Für mich eine schwierige Situation. 

Gefällt mir
7. Januar um 20:32

Hatte ich auch einmal bei einer neuen Beziehung.

Hat sich bald gelegt, indem ich ihm einfach zu verstehen gegeben habe, dass das durchaus vorkommen kann und nicht dramatisch ist und dass es irgendwann schon funktionieren wird. Das hat den Druck herausgenommen und alles hat sich eingespielt. Vor allem eines nicht machen: wenn "es nicht klappt", alle Zärtlichkeiten einstellen. Ich würde dann eher sagen: "dann lass uns einfach noch etwas herumschmusen", so dass er merkt, dass du dich nicht enttäuscht zurückziehst. Wenn es also nur an der Angst liegt, sollte sich das bald geben.

Hilft das nicht, kann man nach einer Weile immer noch andere Maßnahmen ergreifen.

 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers